Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 280.

  • Benutzer-Avatarbild

    Das war’s als Moderator.

    Donkoeln - - Informationen

    Beitrag

    Hallo Boebi, Vielen Dank für Deine Hilfe und Deine vielen, wertvollen Anregungen als Moderator und User. Schade, dass Du nicht mehr Aktiv dabei bist. Ich selbst habe derzeit kaum Zeit vorbeizusehen. Ich empfehle das KIZ jedoch bei Patienten regelmässig. Ich werde hier in Köln beim Aufbau einer Selbsthilfe Gruppe helfen. Ebenfalls bin ich hier als Patientenbetreuer tätig und werde demnächst vermutlich eine Ausbildung als Onkolotse machen. Der Polizeidienst nimmt natürlich den grössten zeitlichen …

  • Benutzer-Avatarbild

    Selbsthilfegruppe Zungenkarzinom

    Donkoeln - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Guten Abend liebe Gemeinde, Ich hatte mich ebenfalls lange nicht gemeldet. Ich arbeite ziemlich viel und nebenher etwas in der Patientenbetreuung und vor allem auf meinem Blog. Alle Untersuchungen waren langweilig, was mich sehr freut. Ich hoffe, Euch geht es soweit gut. @boebi, bei Dir hört es irgendwie mit den schlechten Nachrichten nicht auf Gruss aus Köln Don

  • Benutzer-Avatarbild

    Selbsthilfegruppe Zungenkarzinom

    Donkoeln - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Auch ich darf Euch ein friedliches Weihnachtsfest wünschen. Liebe Grüsse aus Köln Don

  • Benutzer-Avatarbild

    Selbsthilfegruppe Zungenkarzinom

    Donkoeln - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Liebe Leute, Der HNO hat am Ohr Akupunktur eingesetzt. 3 oder 4 kleine in einem Pflaster befindliche Nadeln ins Ohr gesteckt und es war augenblicklich weg. Unfassbar. Ich habe die Nadeln nach 4 Tagen entfernt und es ist bis heute weg. Liebe Grüsse Don

  • Benutzer-Avatarbild

    Selbsthilfegruppe Zungenkarzinom

    Donkoeln - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Jetzt ist das Ganze wieder da. Und schlimmer als vorher. Geräusche werden jetzt auch noch von einem Brummen begleitet. Ähnlich wie wenn jemand an einer Stereoanlage die Lautsprecherbässe übersteuert. Habe es versucht aber damit lässt sich unmöglich arbeiten. Nun wieder beim HNO im Wartezimmer, auch wenn ich ihn nerven sollte. Die finden irgendwie nix.... Grüsse Don

  • Benutzer-Avatarbild

    Selbsthilfegruppe Zungenkarzinom

    Donkoeln - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Tumornachsorge verlief prima. Es wurde nix Auffälliges gefunden. Bez. Ohrproblem geht der Doc von einem Infekt aus.... Liebe Grüsse an alle aus dem feucht-kalten Köln Don

  • Benutzer-Avatarbild

    Selbsthilfegruppe Zungenkarzinom

    Donkoeln - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Moin Boebi, Du hast wirklich unglaublich viel versucht. Traurig, dass nichts davon wirklich wirken will. Bei mir ist das mit den Ohren neu. Jetzt auf einmal ist es weg. Ähnlich wie letzten Freitag. Merkwürdig. Ich versuche es nun erst mal weiter mit Übungen, die ich selbst machen kann. Also Bewegungs und Dehnübungen. Immer mal wieder etwas Neues, uff.... Sei lieb gegrüßt Don

  • Benutzer-Avatarbild

    Selbsthilfegruppe Zungenkarzinom

    Donkoeln - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Guten Morgen J.F. und Wangi, Vielen Dank für Eure Antworten. Zu einem Osteopaten bin ich noch nicht gegangen. J.F. da hast Du in der Tat heftigste Probleme, meine Güte. Cranio Sacral musste ich erst mal googlen Als ich heute Morgen wach würde, waren die Probleme auf einmal weg...merkwürdig. Vielleicht ist es ja auch ein Infekt? Gleich ist im Krh Tumorkontrolle. Mal sehen was die dazu sagen. Liebe Grüsse aus Köln Don

  • Benutzer-Avatarbild

    Selbsthilfegruppe Zungenkarzinom

    Donkoeln - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Hallo ihr Lieben, danke für die Antworten. Bei mir im Ohr ist aber wohl alles in Ordnung. Alles liegt Lagegerecht. Hören tue ich wohl auch gut. Der Arzt meint es könne von Nerven durch Verspannungen kommen. Morgen Früh bin ich eh zur Tumorkontrolle im Krankenhaus. Mal sehen was der Arzt dazu sagt.

  • Benutzer-Avatarbild

    Selbsthilfegruppe Zungenkarzinom

    Donkoeln - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Tag liebe Leute, Ich habe eine Frage an die Patienten, die auch eine Neck Dissektion erhalten haben. Ich habe zwischendurch Probleme mit meinem Ohren. Letzten Freitag war es so und heute ebenfalls. Es fühlt sich an als wenn Wasser in den Ohren ist. Alles hört sich etwas gedämpft an und ich fühle einen leichten Druck in den Ohren. Ich habe das beim HNO untersuchen lassen. Gehörgänge sind frei. Hörtest viel gut aus. Der HNO meint, es könne eine Muskelverspannung sein, die auf Ohrnerven drückt. Ich…

  • Benutzer-Avatarbild

    Rezidiv nach nur 6 Monaten

    Donkoeln - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Paiova...grosser Mist. Ich drücke Dir die Daumen, dass man einen Weg findet. 2. Meinung ist sicher nicht verkehrt?

  • Benutzer-Avatarbild

    Selbsthilfegruppe Zungenkarzinom

    Donkoeln - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Hallo Boebi, auch mir fehlen die Worte. Don

  • Benutzer-Avatarbild

    Selbsthilfegruppe Zungenkarzinom

    Donkoeln - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Hallo Boebi, Unfassbar Deine Erfahrung in dieser Praxis. Das braucht in der Tat kein Mensch! Richtig, dass Du Dir eine andere Praxis suchen wirst. Ich bin leider nur noch wenig hier, lese aber immer wieder mal mit. Der Polizeidienst hat mich voll im Griff und offen gesagt, habe ich längst nicht mehr die Kraft, wie vor der Erkrankung. Eigentlich gehe ich 2 mal in der Woche ins Gym um meine wichtigen Übungen zu machen. Oft fehlt mir dazu aber die Energie, da der Dienst diese benötigt. Hier habe ic…

  • Benutzer-Avatarbild

    Selbsthilfegruppe Zungenkarzinom

    Donkoeln - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Moin liebe Gemeinschaft, Wangi, Du trittst mir nicht zu nahe Boebi, das Kaugummi kauen sorgt bei mir für etwas Speichel, so dass ich nicht zu verwaschen spreche. Ausserdem sorgt es dafür, dass meine kaumuskeln beansprucht werden. Die kieferklemme habe ich auch. DAS wegzubekommen ist echt Arbeit. Die Zeit habe ich einfach nicht, da der Dienst sehr zeitaufreibend ist. Ich habe wieder 530 Überstunden. Mittlerweile bin ich froh wenn ich am Abend gesund nach Hause komme, denn der polizeidienst in Köl…

  • Benutzer-Avatarbild

    Selbsthilfegruppe Zungenkarzinom

    Donkoeln - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Ich kaue den ganzen langen Tag Kaugummi. Also kauen tue ich genug

  • Benutzer-Avatarbild

    Selbsthilfegruppe Zungenkarzinom

    Donkoeln - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Hallo Leute, Danke für die positiven Rückmeldungen. Ich war ganz schön nervös. Es war Live und wenn du da patzt, sieht jeder wie blöde Du bist Wangi: Zum einen fehlt mir der Speichel. Zum anderen habe ich nur noch eine halbe Zunge zur Verfügung. Zum Dritten ist mein Hypopharynx durch die OP's verdreht. Zum vierten sind etliche Vernarbungen in den Schleimhäuten im Rachen vorhanden, wo Speisereste hängen bleiben. Ich kann schon essen. Aber wenn ich zum Beispiel ein Brötchen esse (ich bekomme meine…

  • Benutzer-Avatarbild

    Selbsthilfegruppe Zungenkarzinom

    Donkoeln - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Guten Morgen in die Runde, Bruni: Super Klasse Und Frank: Gute Reise und dass mit der Tauchtauglichkeit ist ja Spitze. Ich bin wieder im Dienst auf der Strasse mit dem üblichen Stress. Wer die Sendung im WDR nicht gesehen hat, hier der Link zur Sendung in der Mediathek. Ich bin aber jetzt wirklich froh, dass das Medieninteresse vorbei ist, denn es ist ganz schön anstrengend. Liebe Grüsse aus Köln Don www1.wdr.de/mediathek/video/se…acht-mut---teil--100.html www1.wdr.de/mediathek/video/se…acht-mut…

  • Benutzer-Avatarbild

    Selbsthilfegruppe Zungenkarzinom

    Donkoeln - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Hallo Renate, Danke für die liebe Rückmeldung. Am 27.09. ist im Krh. Wieder die Tumorkontrolle. Ich hoffe es geht gut. Allen ganz liebe Grüsse Gestern beim Zahnarzt die Parodontitisbehandlung war echt blutig Noch aber habe ich mit meinen Zähnen keine Probleme. Don

  • Benutzer-Avatarbild

    Selbsthilfegruppe Zungenkarzinom

    Donkoeln - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Der Beitrag wurde jetzt schon über 1000 mal gelesen. In ein paar Tagen werden es 5000 und mehr sein. Euer Forum hat das verdient. Weil Ihr gut seit. Weil Ihr wichtig seit!

  • Benutzer-Avatarbild

    Selbsthilfegruppe Zungenkarzinom

    Donkoeln - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Ich möchte Euch ein wenig von dem zurückgeben, was Ihr mir gegeben habt. Mein Facebook-Blog wird mittlerweile von 1000senden Menschen in ganz Deutschland gelesen. Es war anfangs nur ein kleiner Blog und das kurzfristige, temporäre Medieninteresse traf mich zufällig und ungeplant. Mein kleiner Beitrag wurde einfach immer weiter geteilt und gelesen. Jetzt schon 570.000 mal. Aber IHR wart es damals, die dem am Boden liegenden Polizisten Hilfe angeboten haben, als er noch nicht wusste, was ihn überh…

  • Benutzer-Avatarbild

    Selbsthilfegruppe Zungenkarzinom

    Donkoeln - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Hallo Wolfgang, mache ich gerne. Also den ganzen, von mir ungeplanten Hype, gab es bisher: bild.de/regional/koeln/krebs/p…-narbe-53040944.bild.html express.de/koeln/-leben-zu-kur…it-facebook-post-28225980 sat1.de/tv/fruehstuecksfernseh…izei-noch-nie-erlebt-clip Die Livesendung wird im WDR auf dem Nachmittagskanal auf "Hier und Heute" ausgestrahlt. Ich denke gegen 16:00 Uhr Liebe Grüsse aus Kölle Don

  • Benutzer-Avatarbild

    Selbsthilfegruppe Zungenkarzinom

    Donkoeln - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Hallo Wangi, schone Dich ein wenig. Wir sind leider anfällig für solche Entzündungen. Ich selbst habe morgen bei meinem Zahnarzt eine Parodontosebehandlung und jetzt schön mächtig Bammel davor ob das im bestrahlten Gewebe so gut wieder verheilt. Ich habe mir diese Woche Urlaub genommen. Der Medienstress und der Dienst waren dann doch etwas zu anstrengend. Ich werde auch einen Mitpatienten aus Soest besuchen auf der Palli, dem es gar nicht zu geht, ebenfalls mit Mundbodenkarzinom. Kommende Woche …

  • Benutzer-Avatarbild

    Selbsthilfegruppe Zungenkarzinom

    Donkoeln - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Hallo liebe Leute, Das mit dem Essen kann ich bestätigen. Das geht bei mir ebenfalls nur sehr langsam und am besten flüssig. Also Suppen o.ä. Fresubin nehme ich auch heute noch manchmal, wenn es wegen meiner Arbeit schnell gehen muss. Geschmack ist sehr verändert. Von einem Genuss ist in keinster Weise mehr die Rede. Ich bin immer nur froh, wenn etwas Nahrhaftes in meinem Bauch ist und dieser Ruhe gibt. Frank hat mich heute Am Dom besucht. Das war eine schöne Überraschung und ein toller Austausc…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Boebi, Du hast vollkommen recht. Und ich spüre, dass ich langsam an meine Grenzen komme. Ich werde mich bald eine Woche raus nehmen. Liebe Grüsse an alle Don

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Frank und Boebi, Wahre Worte! Frank,ich freue mich für dich, dass es aufwärts geht. So wie Du es beschreibst, erging es auch mir. Es wird weiterhin besser werden. Boebi....ohne Worte....ich bewundere Deine Stärke! Liebe Grüsse an alle Der wieder zu viel arbeitende Don

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Boebi, Drücke Dir die Daumen, dass Du Antworten erhältst. Meine Untersuchung gestern im Krh hat kein Rezidiv erheben. Derzeit ist alles gut. Gott sei Dank. Liebe Grüsse aus Köln Don

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo liebe Leute und Hallo Boebi, Ich kann Deine Entscheidung absolut nachvollziehen. Ich selbst habe für mich ja eine viel heftigere Entscheidung getroffen, sollte der Krebs Rezidivieren oder Metastasen auftauchen. Für mich steht fest, dass keine Behandlung mehr durchgeführt wird, es sei denn sie wäre einfach und ohne grosse Einschränkungsfolgen.In meinem Fall müsste vermutlich die Zunge gänzlich entfernt werden. Das wäre keine Option. Auch eine Chemo käme nicht mehr in Frage. Das sind sicherl…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Boebi, wahre Worte. Vielen Dank dafür. Ich arbeite am WE durch. Der Alltag hat mich voll wieder und das trotz der Behinderung. Kommende Woche Tonfa und Schiesstraining. Ich bin ziemlich bekloppt mir das alles nach dieser Krankheit wieder anzutun. Am 21.06. Tumorkontrolle in Krh. Liebe Grüsse an alle Kämpfer aus Köln Don

  • Benutzer-Avatarbild

    Boebi: ich habe im Dienst mitgelesen und bin betroffen. Ich hoffe, dass es im Griff befindlich bleibt. Verdammte Hacke! Gruss Don

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Wangi, Jo Frank steckt das deutlich besser weg. Ich war nach der Behandlung auch noch 14 Tage im Krankenhaus zum aufpäppeln. Eine Kur habe ich nicht mehr beantragt. Ich wollte wieder Normalität leben. Am 21.06. ist wieder Nachkontrolle im Krh. Davor bammelt es mir immer. Liebe Grüsse an alle Don

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Leute, sorry dass ich mich so selten melde. Die Arbeit hat mich sehr in Beschlag und auch Privat ist es nicht leicht derzeit. Aber ich lese immer mal wieder mit. Frank, die letzte Woche ist die härteste wie Bruni richtig sagte. Das geht voll auf die Tumorregion. Die Haut war bei mir auch geplatzt. Das wird sich gehen. Mit Arbeit solltest du dir ausreichend Zeit geben insofern es möglich ist. Du steckst die Therapie deutlich besser weg, als ich seinerzeit. Ich war wirklich am Ende. Ich könn…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Frank, auch von mir sind die Daumen gedrückt. Gruss Don

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Leute, Ich bin derzeit sehr privat eingespannt, deswegen habe ich wenig Zeit. Es freut mit, dass es gut bei dir klappt Frank. Ich selbst hatte damals keine PEG und konnte nur diszipliniert unter Schmerzmittel das Fresubin trinken. Das war wirklich hart und ich habe viel gelitten. Knapp 15 kilo hatte ich abgenommen. Liebe Grüsse Don

  • Benutzer-Avatarbild

    Selbsthilfegruppe Zungenkarzinom

    Donkoeln - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Hallo Frank, wer die Wahl hat, hat die Qual. Mist, dass Du Dir jetzt auch noch darum Gedanken machen musst. Heidelberg hört sich nicht schlecht an. Aber dann musst du das dort stationär durchführen lassen. 220 km ist sonst zu happig. Drücke dir echt die Daumen. Liebe Grüsse Don

  • Benutzer-Avatarbild

    Selbsthilfegruppe Zungenkarzinom

    Donkoeln - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Hallo Frank, oh Mann, das braucht kein Mensch!

  • Benutzer-Avatarbild

    Rezidiv nach nur 6 Monaten

    Donkoeln - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Hallo Paiova, Erst jetzt gelesen. Sch...! 2. Meinung ist gut, wie Boebi bereits schilderte. Köln hat eine gute Uniklinik. Mein operierender Arzt ist auch ein guter Chirurg im HNO Bereich. Google mal Franziskushospital Köln, HNO Dr. Möckel. Wenn Du bestrahlt wurdest, muss dein Onkologe anhand der erhaltenen Gray Stufe sehen was noch eventuell geht. Eine Chemo wäre vermutlich Palliativ. Ich wünsche Dir Glück.... Liebe Grüsse Don

  • Benutzer-Avatarbild

    Selbsthilfegruppe Zungenkarzinom

    Donkoeln - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Hier ist Claudias Reisebericht aus Köln. Viele Liebe Grüsse an alle Don claudiaontour.com/reisen/koeln-polizeiinspektion-1/

  • Benutzer-Avatarbild

    Selbsthilfegruppe Zungenkarzinom

    Donkoeln - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Hallo Leute, Claudia Braunstein war gestern zu einem Zwischenstop in Köln und wir haben einen tollen Tag zusammen verbracht. Sie wird die Erlebnisse ihrer Reise in ihrem Blog claudiaontour niederschreiben, unterlegt mit vielen Bildern. Frank, ich schließe mich meinen Vorrednern an. Ich selbst hatte eine PEG abgelehnt, weil ich ja ein "harter Bulle" bin. Ich habe gelitten wie ein Hund und jeder Schluck des lebensnotwendigen Fresubin war die Hölle, trotz Schmerzmittel. Eine PEG damals abzulehnen w…

  • Benutzer-Avatarbild

    Selbsthilfegruppe Zungenkarzinom

    Donkoeln - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Hallo Leute, Lieb, dass ihr nachfragt. Beim Ultraschall kam nix raus. 3 Leberzysten habe ich schon länger. Könnte im Bereich der Galle was sein oder der Speiseröhre. Die Beschwerden sind jedoch sehr leicht und werden auch nicht mehr. Ich werde das jetzt gefühlt im Auge behalten und abwarten. Am Mittwoch bin ich zur Untersuchung im Krh bei meinem operierenden HNO Arzt. Er soll entscheiden ob wieder im April ein CT der Lunge gemacht wird. Ich muss jetzt warten. Derzeit bin ich privat sehr angespan…

  • Benutzer-Avatarbild

    Wangi, bei Facebook. Wenn du bei Facebook bist, gibst Du in der Suchfunktion einfach ein: Schockdiagnose Krebs. Und plötzlich ist alles anders. Dann siehst du schon ein Foto mit einem kleinen Polizeibärchen, dass an der Stange des Krankenhausbettes hängt Liebe Grüsse Don