Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 145.

  • Benutzer-Avatarbild

    Nochmals danke!!! Ja, in Scheidegg war ich auch. Quasi bei mir ums Eck. Claudi, dachte gleich, dass die Bilder dich magisch anziehen...ssssssst. Grüße Martina

  • Benutzer-Avatarbild

    Vielen Dank, dass ihr an mich gedacht habt. 50 ist eine Zahl. Ja, als 18 jährige war 50 schon scheintot. Jetzt ist's halt so. Das Wetter war fantastisch. Wenn ich es zeitlich schaffe, stelle ich ein Bild ein. Liebe Grüße aus dem Allgäu/Bodensee, Martina Dahinten sind Alpenclaudis Berge 33854117jb.jpg Das sind unsere Ferienkühe. Sie kommen im Frühjahr und bringen ihre Kälber zur Welt. Im Herbst werden sie wieder abgeholt. Sonst müssten wir einen sehr steilen Buckel (Schwäbisch) irgendwie mähen. D…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Alpenclaudi, bin auf dem aufsteigenden Ast . Am Samstag geht's vom südlichsten Schwabenland mit der Bahn nach HH und weiter an die See. Resi? Alles okay? Grüße vom Sofa...

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich konnte nix essen oder trinken. Jeder Schluck Tee kam sofort wieder zurück. Irgendwann stopfte ich vomex Zäpfchen gegen Übelkeit hinten rein. Das hielt für ein paar Stunden an. Aber wenn der Magen nix verträgt, dann muss man ihn in Ruhe lassen. Immer wieder einen Schluck Tee. Mehr nicht. Irgendwann bleibt es drin. Ich hatte erst gegen Abend Zwieback gegessen. Am anderen Tag eine Aspirin. Heute wieder etwas Hunger. Trinke nur Wasser. Perenterol oder iberogast. Man kann echt nicht viel tun, als…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, ich habe die kurze Diskussion im after Chemo Thread gelesen. Es ging um die Bisphosphonate. Ich mache immer noch einen Eiertanz drumrum. Bei mir liegt die Chemo 6 Jahre zurück. Durch die Entfernung der Eierstöcke bin ich postmeno. Der Tumor war 100% hormonabhängig. Es gibt so viele Bisphosphonate. Nach welchen Kriterien wird das passende ausgewählt? Danke schonmal für eure Antworten und Grüße Martina

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Resi, habe den Brechdurchfall überstanden. Sonntag akut, Montag Erholung im Bett, heute lahme Ente. Hunger ist zurück. Gute Besserung Gruß Martina

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Pätzi, ich trinke ensinger Sport in Glasflaschen. ensinger.de/mineralien-check/ Grüße Martina

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Carmen, ich bin zur jährlichen Untersuchung in Tübingen. Ausser Ultraschall und Mammo der gesunden Brust wird nichts extra gemacht. Mein Onkologe ist in Ravensburg, ebenso die Gynäkologin. Sie ist in Wangen/Allgäu. Man ist irgendwie immer auf der Suche nach DEN perfekten Ärzten. Die, die ich mir ausgesucht hatte, nehmen nur Privatpatienten. Saublöd. Dir alles Gute, Martina

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe MoKo, ich hatte ca. 2 Jahre nach Chemoende überall Zahnschmerzen. Ein Röntgenbild zeigte mind.4 Entzündungen unter Amalgamfüllungen. Alte Füllung raus, Nelkenöl gegen die Entzündung samt Provisorium drauf. Kontrolle nach ein paar Wochen. Dann Provisorium weg und Keramikfüllung drauf. Bei einem Zahn musste man eine Wurzelbehandlung machen. Mein Zahnarzt hat gesagt, Chemo kann das verursachen. Inzwischen habe ich 2 weitere Damen getroffen, bei denen sowas nach Chemoende auch war. Schönen Tag…

  • Benutzer-Avatarbild

    Abschied von Deena3

    Martina68 - - Kondolenzstrang

    Beitrag

    Liebe Deena/Christel, mach's gut. Martina

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Carmen, danke für deine Antwort. Ich bin aus dem Raum Bodensee. Ludwigsburg ist schon eine Ecke. Bisphosphonate waren beim Onkologen im Gespräch machen die Knochendichte in die Tiefe gerauscht war. Bei der letzten Messung hatten sie sich wundersamer Weise wieder erholt. Habe ein ähnliches Bild vor Jahren mit einem uralt schiebehandy gemacht. Grüße Martina

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Carmen, Das mit der Ärztin wünschen sich doch viele hier... Wo kommt die Frau Dr. Hänle her? Grüße Martina

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Belle, auch aus dem heißen Süden SUUUUUUPEEEERRRRR!!!!

  • Benutzer-Avatarbild

    Guten Morgen, Ihr schafft das Sommermärchen. Wer jetzt sonst.... Alles Gute!!! Grüße Martina

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, da mein BK auch lobulär war, hatte ich vor mehr als 2 Jahren eine Magenspiegelung. Mein Magen zickt zur Zeit. Ich möchte zu meiner Beruhigung in nächster Zeit wieder eine Magen-Darm Spiegelung machen lassen. Das schlimmste ist echt die Entleerung der Gedärme und des Magens. Der Rest finde ich easy. Ich rede nach der Kurznarkose immer viel Müll. Meist von meinen Hühnern... alles Gute. Martina

  • Benutzer-Avatarbild

    Ja, ich hatte zu Anfang meiner BK-Karriere die Bücher von ihr geschenkt bekommen. Nach dem Lesen war ich irgendwie beruhigter, dass es trotz der Erkrankung und allen Behandlungen einen Alltag gibt und das Leben weitergeht. Grüße Martina

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Pätzi, sicher hast du schon von breastcancer.org gehört. Im dortigen Forum gibt es einen Strang nur für Lobuläre. Halt in Englisch. Wenn du bei der Suche "Peritoneum" eingibst, kommen sehr viele Ergebnisse von betroffenen Frauen. Hatte nicht Annette Rexrodt von Fircks auch lobulären BK? Grüße Martina

  • Benutzer-Avatarbild

    Guten Abend, mir sind 2 Damen bekannt, bei denen es in den Magen gestreut hat und bei Vieren ins Bauchfell. Wie ist es bei Deena? Die mir bekannten kenne ich persönlich bzw. vom KK Forum. Grüße Martina

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Hexe, vielen Dank. Falls du nochmals reinschauen solltest: Hat das was mit der Gerinnungsfähigkeit zu tun? Oder ist das mit einem anderen Zusammenhang? Der gemessene wert hat doch eine Bedeutung. Zu hoch? Zu niedrig? Weißt du das zufällig? Danke nochmals, Martina

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, Wollte kein neues Thema öffnen, aber es ging wohl im after-chemo Thread unter... Kann mir jemand was über folgenden Blutwert sagen: Differentialblutbild, der Wert W-MCC oder auch Anzahl der mittleren Leukozyten an der Gesamtzahl der Leukozyten MXD ? Der wird u.a. beim Port spülen gemessen und steigt bei mir an. Er war mal bei 0,8. Dann 1,0 1,1 1,2 jetzt 1,4. Danke schonmal und ein unaufgeregtes Fußballwochenende. Grüße Martina

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Geli, manno, was ist denn grad los... Die besten Genesungswünsche von mir. Kann mir jemand was über folgenden Blutwert sagen: Differentialbild, der Wert W-MCC oder auch Anzahl der mittleren Leukozyten an der Gesamtzahl der Leukozyten MXD ? Der wird u.a. beim Port spülen gemessen und steigt bei mir an. Er war mal bei 0,8. Dann 1,0 1,1 1,2 jetzt 1,4. Danke schonmal und ein unaufgeregtes Fußballwochenende. Grüße Martina

  • Benutzer-Avatarbild

    Ibrance mit Tamoxifen?

    Martina68 - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Ich bin erschüttert, dass es so schnell voranschreitet. für mich unfassbar. Danke Jule...

  • Benutzer-Avatarbild

    Ibrance mit Tamoxifen?

    Martina68 - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Bitte auch alles Gute an deena. Ach man. dieser lobuläre Mistdinger. Grüße Martina, die auch einen lobulären Tumor hatte. Eigentlich die gleichen Tumordaten...

  • Benutzer-Avatarbild

    Der Mutmachthread

    Martina68 - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Jawoll Liebe Jule, du bist alles in einem. Onkologe, Psychologe, Allgemeinmediziner, Gynäkologe, Forscher,... Herzlichen Dank dafür. Alles Gute und danke fürs Dasein. Grüße aus dem Schwabenland.

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Siena, das ist unbegreiflich. Alles Gute, Martina

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Pätzi, ich hatte mich an der linken Brust gekratzt. Dann war da ein Bollen (Schwäbisch). 3Monate zuvor Vorsorgeuntersuchung mit Abtasten. Nix. Dann das. Im Ultraschall sah man "es". Mammo dann auch. Vielleicht war es nur der duktale Anteil. Es waren 5,2 lobulär und duktale Satelliten. DCIS... Von allem was. Brust ab und Rückenmuskel rein. Bis jetzt keine Beschwerden, nur ab und zu Muskelkater im linken Busen Alles Gute, Martina

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Pätzi, nein, es war bei einer anderen BK Dame mit lobulärem Tumor. Bis jetzt habe ich noch keine Fernmetastasen. Verfolge aber Deena's Entwicklung. Das macht mich immer betroffen. Egal, wer nach so langer Zeit sich wieder damit auseinander setzen muss. Ich habe sowieso immer Probleme mit dem Magen. Drum habe ich echt Angst, weil ich ständig eine gereizte Magenschleimhaut habe. Entzündungen sind nicht gut. Aber das sind wohl die NW von den Aromatasehemmern. Grüße Martina

  • Benutzer-Avatarbild

    Guten Morgen, ich habe alle 2 Jahre eine Magenspiegelung machen lassen. Durch die Aromatasehemmer habe ich inzwischen Probleme mit Gastritis. Ist ja auch ne Schleimhaut, die unter den Medikamenten leidet. Auch meine Psyche fährt Achterbahn. Bekomme seit 2 Wochen opipramol, also Glückspillen. Die schlagen auch auf den Magen. Aber ich hoffe drauf, dass die mich ein wenig dämpfen, da ich mom. wegen jedem Pups ausrasten, was wiederum meine Magenschleimhaut reizt und dann brennt... Darum ist seit ein…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Deena, ich lese gerade, dass dein steigender Tumormarker einen Grund hatte, der im Bauchfell sitzt. War das der einzigste Hinweis? Sonst keine Anzeichen ? Was für ein Ding. Ich bin geschockt. Ich hatte auch einen großen Tumor und 100% hormonabhängig. Lobulär. wie du sagst. Er streut gerne in die Verdauungsorgane und Bauchfell. Puh. Wie wirst du weiter behandelt? Alles Gute dir, Martina

  • Benutzer-Avatarbild

    Guten Morgen Gitta, ich bekam die Stanze in Tübingen im Rahmen einer Studie während der OP. Das 2012. Grüße Martina

  • Benutzer-Avatarbild

    Curcurmin & Co

    Martina68 - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Guten Morgen Belle, Birkenzucker. Ist ein weißes Gold quasi. Teuer. Nehme es zum Backen. Ansonsten sehr sparsam, da eben teuer. Irgendwie wie ganz früher, als solche Sachen rar waren. Grüße Martina

  • Benutzer-Avatarbild

    Vitamin D

    Martina68 - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Hallo, in welcher Form nehmt ihr es? Kapseln oder in Öl (Tropfen) ? Man sagte mir, mit Öl wäre die Verfügbarkeit besser. Und Vitamin K2. Grüße Martina

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo pätzi, mit über 5 cm war mein Tumor auch nicht gerade klein. Dazu 5,2 cm DCIS. Im Dezember Tastuntersuchung und im März dann das... vielleicht hast du in meinem Profil meine Karriere nachgelesen. Ich habe eine Frau kennen gelernt, die Krebszellen im Magen hat und eine Dame in meiner Letzten, die auch Bauchfellmetastasen hat. Sie haben sie aktuell im Griff. Alles Gute, Martina

  • Benutzer-Avatarbild

    Vitamin D

    Martina68 - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Hallo Finja, verrätst du den Namen deines Präparates? Danke und Grüße Martina

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Belle, ach Mann...so was zu lesen macht mich immer traurig. Ich denke immer wieder ist, wenn ich das wäre. Hoffentlich wirkt irgendwann irgendwas. alles Gute, Martina

  • Benutzer-Avatarbild

    Samstags noch quietschfidel, Sonntag Husten ohne Ende und Augen und Stirn schmerzten. Dazu eine grauslige Übelkeit. Aspirin und vomex halfen leider nicht. Mind. 6 Tage keinen Appetit. Trinken nur schlückchenweise. Nach 6 Tagen stundenweise auf, aber dann gleich wieder ausruhen. Kreislauf war miserabel. Es fühlte sich an, wie nach der DOC Chemo. Nur hatte ich da keine Übelkeit. Am 11.Tag war ich wieder arbeiten. Heute ist der 13. Tag. Husten zu 80% weg. Schnupfen auch. Kreislauf noch mau. Und sch…

  • Benutzer-Avatarbild

    Guten Abend, ach, Meer ist gut. Ich wohne soo weit weg. Aber in den Sommerferien bin ich fast 10 Tage in Hamburg und weiter oben. Resi, ich hatte auch eine Grippe. Fast eine Woche komplett gelegen U d so gaaanz langsam wird es besser. Mit vielen Pausen. Man,das hatte ich schon lange nicht mehr.... liebe Belle, genieße es in vollen Zügen!!!!! Allen ein erholsames Wochenende und Grüße Martina

  • Benutzer-Avatarbild

    Oh, liebe Kerstin, was für Neuigkeiten heute morgen. Die OP scheint vorbei zu sein. Ich hoffe nur das Beste und denke an dich. Alles Gute, Martina

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo an alle, das sind doch einige hier. Bei mir sind bald 6 Jahre nach ED um. Keiner klärte mich über lobulär auf. Nicht mal ein MRT bekam ich. Bis heute nicht. Alle selbst bezahlt. Die Infos über diese BK Art sind alle aus dem www oder Büchern. Gut, nach2 Jahren Tamoxifen wurden mir die Eierstöcke und Eileiter entfernt damit ich Aromatasehemmer nehmen konnte. Die Gynäkologin wollte jetzt nach 5 Jahren das Verschreiben von Anastrozol einstellen. Ich besorgte eine Empfehlung von der Uni, bei de…