Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 246.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Sternchen76: „Darf Ich fragen, wie denn deine TM so sind ? Meiner (15-3) bleibt trotz Ibrance irgendwie zwischen 40-55, niemand findet Schwankungen von +/- 10 schlimm. Meine Ärzte meinen, erst bei e8nem rasanten Anstieg auf über 100 oder so, würden sie suchen ..... sonst sind es zu viele Strahlen bei den Untersuchungen. Trotzdem verunsichert mich das ein wenig ... ich hatte mir erhofft, dass mit Ibrance die TM wieder in den Normbereich sinken (bin jetzt im 8. Zyklus)“ Liebes @Sternchen…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Tinka66: „ Leberbiopsie : Nun muss ich mindestens eine Woche auf die Ergebnisse warten und hoffe, dass sich daraus neue Therapieoptionen ergeben, obwohl im Moment anscheinend Ibrance/Letrozol/XGeva ihren Dienst tuen und Tumormarker und Leberwerte sinken.“ Nun habe ich endlich den Biopsiebericht und es ist leider so, dass bei der Punktion keine Metastase getroffen worden ist, keinerlei Tumorgewebe in der Probe. Ich bin echt frustriert. Der ganze Aufwand und dann kein Ergebnis. Was ich j…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Luise: „Aber jetzt gaht es mir gut und ich genieße das schöne Wetter und das Meer.“ Liebe @Luise, ich freue mich, dass Du eine schöne Zeit am Meer hast und sie auch weites gehend genießen kannst. Ich wünsche Dir für die Zeit danach eine gut funktionierende, wenig belastende Therapie. Alle Liebe Tinka

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @Karin G., Deine Verzweiflung ist total nachvollziehbar, ich kann Dir leider auch keine Hilfe bezüglich Nierenkatheder geben, würde aber auch erstmal davon ausgehen, dass das eine vorübergehende Sache ist. Eine Bekannte hatte einen künstlichen Darmausgang und hat diesen in einem extra dafür vorgesehenen Täschchen an der Hüfte getragen und lockere Kleidung darüber. Ich denke, dass das ähnlich funktioniert. Trotzdem ist die Situation echt sch…. Ich drücke Dich und für die Untersuchung und we…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Sternchen76: „An alle berufstätigen : wie geht ihr denn damit um, wenn ihr den Eindruck habt, der Körper bräuchte dringend mal ne Pause (besonders vom Job). Donnerstags hab ich einen 11-h Arbeitstag, und niemand nimmt Rücksicht. Ich habe irgendwie Hemmungen „krank“ zu Hause zu bleiben. Denn so richtig „ krank“ ist das ja nicht“ Liebe @Sternchen76, ich arbeite zwar "nur" drei Tage/Woche (20 Stunden), aber wenn es mir aufgrund der Nebenwirkungen (und niedrige Leukos machen schlapp) oder …

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @RESI, liebe @mausi69, vielen Dank für die Antworten, die Webseite und die Klinikbewertungen habe ich mir natürlich angesehen, aber die sind so krass unterschiedlich, dass ich sie als wenig hilfreich empfinde. Am meisten Schwierigkeiten hätte ich, wenn es nicht sauber ist. Beim Essen scheiden sich sowieso die Geister, aber wenn Du mausi mir dazu näheres - vielleicht auch per PN schreiben könntest, würde ich mich freuen. Liebe Grüße Tinka

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @Hoffnung 64, schön, dass Du die nab-Pacli-Chemo so gut gewuppt hast. Nun wünsche ich Dir einen supertollen Urlaub, in dem Du das alles vielleicht mal vergessen kannst und Dich erholst. Alles Liebe Tinka

  • Benutzer-Avatarbild

    Mal was zum mitfreuen, ich habe heute den Bescheid von meiner Krankenkasse bekommen, dass ich zur Reha fahren darf, das ist dann meine dritte (eine AHB hatte ich nicht, da nie ein richtiger Abschluss der Behandlung war). Ich soll in die Klinik Silbermühle in Plau am See, falls jemand Erfahrung mit der Klinik hat bin ich für Infos danke. Die Bewertungen sind ja wie immer sehr unterschiedlich. Die Gegend ist jedoch sehr schön, ich war da schon mal mit meinem Mann (ohne Kinder), daher kommen bei mi…

  • Benutzer-Avatarbild

    Reha-Klinik Silbermühle in Plau am See

    Tinka66 - - Austausch

    Beitrag

    Hallo, kennt jemand die o.g. Klinik, mir wurde eine stationäre Reha dort bewilligt. LG Tinka

  • Benutzer-Avatarbild

    Biopsie von Lebermetastasen

    Tinka66 - - Austausch

    Beitrag

    Ich wollte Euch heute mal von dem Ablauf meiner Biopsie von Lebermetastasen berichten: Zur Punktion muss man nüchtern erscheinen. Auf dem CT-Tisch liegend muss man die Arme über den Kopf legen. Bei mir waren da Schlaufen zur Entlastung. Zuerst wurden ein paar Bilder im CT gemacht. Da meine Metastasen schlecht zu sehen waren, haben sie mir ein Kontrastmittel gespritzt und erneut Bilder gemacht. Danach haben sie festgelegt, an welcher Stelle sie biopsieren wollten. Nach Desinfektion und örtlicher …

  • Benutzer-Avatarbild

    Biopsie Lebermetastasen

    Tinka66 - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Ihr Lieben, vielen Dank für's Daumen drücken und an mich denken. "Der Raum war ziemlich voll mit Euch" und das hat mir geholfen. Ich hatte echt Angst vor der Biopsie, vor allem, weil ich kein Vorgespräch dazu hatte und somit nicht so ganz genau wusste, wie es ablaufen wird. Abgesehen von einem blöden Organisationschaos ist aber die Biopsie gut gelaufen. Sie ist für mich im Endeffekt überhaupt nicht schlimm gewesen. Der Arzt war sehr nett und hat mir alles kurz vorher (etwas früher wäre mir liebe…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Käthe: „Zudem habe ich jeden Morgen deutliche, tiefe Abdrücke vom Bettzeug auf der Haut. Nur auf der erkrankten Seite.“ Liebe @Käthe, bei mir wurden insgesamt 35 LK entfernt und ich habe ein Lymphödem in der operierten Brust und dem dazugehörigen Arm. Ich bekommen 2 x die Woche Lymphdrainage. Wenn ich wegen Urlaub/Krankheit mal pausiere merke ich sofort, dass meine Brust "vollläuft", d.h. sie wird schwerer und praller und auch der Arm ist eigentlich immer sichtbar etwas dicker als der …

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Merlin 1707Pepe: „Hab gar nich gelesen wie groß die XXXX..Dinger sind bei dir?“ Kann ich gar nicht sagen, da die komplette Leber voller Metastasen in unterschiedlichen Größen ist und einzelne gar nicht weiter ausgemessen wurden. Konnte bislang leider nicht mit den Ärzten sprechen, die die Punktion vornehmen (findet in der Charité Berlin statt). Ich habe einfach auch gar keine Lust darauf ins "Blaue hinein" weiter Medikamente zu nehmen. Die schlechte Erfahrung mit Xeloda trägt sicher au…

  • Benutzer-Avatarbild

    Danke @Jule66, Mittwoch um 8.00 Uhr soll ich nüchtern erscheinen, wann ich genau dran bin weiß ich leider nicht. Und Mittwoch sollen es in Berlin schon wieder 28 Grad warm werden. Echt ätzend. Viele Grüße Tinka

  • Benutzer-Avatarbild

    Biopsie Lebermetastasen

    Tinka66 - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Ich brauch mal Eure Daumen, nach einem richtig schönen Wochenende beim Forumstreffen steht mir nun am Mittwoch eine Biopsie meiner Lebermetastasen ins Haus. Ich wollte es zwar selber, um nach drei Jahren und vielen verschiedenen Medikamenten eine neue Untersuchung des Gewebes zu erhalten und dementsprechend vielleicht auch neue Therapieoptionen, aber ich habe doch ganz schön Bammel davor, da das ja nur mit örtlicher Betäubung gemacht wird. Trotzdem muss ich eine Nacht im Krankenhaus bleiben. Dah…

  • Benutzer-Avatarbild

    Bad Kissingen 7.- 9.9.2018

    Tinka66 - - Austausch

    Beitrag

    Da bleibt mir ja nicht mehr viel zu sagen, ich kann mich meinen Vorschreibern vollumfänglich anschließen. Rückfahrt lief sehr gut und so hat Berlin mich wieder. Allen einen guten Start in die neue Woche LG Tinka

  • Benutzer-Avatarbild

    @all, vielen lieben Dank an alle Gratulanten, ich habe mich sehr über Eure Grüße und Wünsche gefreut. Ein besonderer Dank geht an @Anhe, die mich heute morgen persönlich überrascht und erfreut hat - wir sind schon zum Forumstreffen in Bad Kissingen - und außerdem an @phoenix02, @Wangi und @mona48, die mit mir einen schönen Abend mit leckerem Essen verbracht haben. Es war ein richtig schöner Geburtstag. Liebe Grüße Tinka

  • Benutzer-Avatarbild

    Bad Kissingen 7.- 9.9.2018

    Tinka66 - - Austausch

    Beitrag

    Zitat von Wangi: „Anhe, hast du schon von Allen die Handynummer? Ich habe noch Einige vom letzten Treffen, Bruni und Tinka würden mir fehlen.“ Liebe @Wangi, ich hatte Dir diesbezüglich schon eine PN geschickt...… Liebe Grüße Tinka

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @Johanna2805, ich kann Deine Angst total verstehen und drücke Dich mal und meine Daumen. Dieses in der Luft hängen ist total blöd und die Warterei natürlich auch. Du fühlst Dich fit und hast keine Beschwerden, also wirst Du auch eine evtl. Medikamentenumstellung gut wegstecken und weiter Dein Leben genießen können. Und wenn Dir zum heulen ist - was normal ist - dann heule. Ich wünsche Dir, dass Du Menschen an Deiner Seite hast, die Dir jetzt beistehen. Alles Liebe, Tinka

  • Benutzer-Avatarbild

    Bad Kissingen 7.- 9.9.2018

    Tinka66 - - Austausch

    Beitrag

    Zitat von Caschi: „Schod dat ik nich mit ob de Geburtstagsparty ween kunn.“ Da ja auch @Luise am 06. Geburtstag hat und erst am 07. anreist, müssen wir sowieso nochmal anstoßen und nachfeiern. Liebe Grüße Tinka

  • Benutzer-Avatarbild

    Bad Kissingen 7.- 9.9.2018

    Tinka66 - - Austausch

    Beitrag

    Liebe @Luise, dann müssen wir auf jeden Fall nachträglich anstoßen. LG Tinka

  • Benutzer-Avatarbild

    Bad Kissingen 7.- 9.9.2018

    Tinka66 - - Austausch

    Beitrag

    Ich freue mich auch schon. Ich wollte mal nachfragen, ob der eine oder andere evtl. schon früher anreist. Ich reise bereits am 05.09. im Parkhotel Cup Vitalis an, da ich am 06.09. Geburtstag habe und der Weg ja doch recht weit ist von Berlin. Wenn schon jemand da ist, würde ich mich freuen, wenn der oder die mit mir feiern würden. Liebe Grüße Tinka

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @Andrea, ist echt Mist mit den Metastasen, auch ich drücke Dich erstmal, mit Knochenmetastasen kann man meistens gut leben, wahrscheinlich muss Deine Therapie angepasst werden. Wenn es nur einzelne Metastasen sind könnte vielleicht auch eine gezielte Bestrahlung möglich sein. Lass den Kopf nicht hängen, es gibt bestimmt eine gute Lösung für Dich, alles Liebe Tinka

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @Freundchen70, tut mir echt leid, dass auch bei Dir die Metastasen wieder gewachsen, neu gekommen sind. Das mit der Zahn-OP und gleichzeitiger Chemo musst du am besten mit den Spezialisten (Zahnchirurg und Onkologe) besprechen. Ich hatte Avastin zusammen mit Paclitaxel. Gartenengel bekommt Avastin solo. Eribulin kenne ich leider auch nicht. Drücke Dich Tinka

  • Benutzer-Avatarbild

    Eine Kerze brennt......

    Tinka66 - - Kondolenzstrang

    Beitrag

    für meinen geliebten Mann Thomas, der uns vor 18 langen Monaten verlassen hat. Thommy ich vermisse Dich so sehr. In Liebe Tinka

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo @die Belle, herzlich willkommen zurück. Die meiste Zeit wurde jetzt im Ibrance--Strang geschrieben. Ich bin wegen der Hitze und den niedrigen Leuko-Werten (Ibrance im zweiten Zyklus) jetzt schon die dritte Woche krank geschrieben und das direkt nach meinem dreiwöchigen Urlaub. Ich vertrage die Hitze gar nicht und bin fast die ganze Zeit nur drinnen und kriege deshalb so langsam einen "Lagerkoller". Ich hoffe, dass es nächste Woche besser wird und ich wieder arbeiten kann. Dann zwar auch nu…

  • Benutzer-Avatarbild

    Danke @Jule66, dem kann ich nur beipflichten. Viele Grüße Tinka

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @mohnblume79, herzlichen Glückwunsch, ich freue mich auch ganz doll mit und ich möchte Dir sagen, dass ich es toll finde, dass Du diese DEINE/EURE Geschichte mit uns und allen Mitlesern teilen willst, Ich wünsche Dir eine unbeschwerte, komplikationslose, fröhliche Schwangerschaft. (Kinder sind was tolles) Ganz liebe Grüße Tinka

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @PrimKnochenMets, das der Calciumspiegel vor der XGeva-Spritze vorliegen muss ist mir neu. Ich habe immer am gleichen Tag Blutabnahme und XGeva-Spritze.Klar der Wert muss im Auge behalten werden. Ich hatte damit aber in der ganzen Zeit noch nie ein Problem. Und Blutwerte an den Hausarzt faxen sollte doch nun wirklich kein Problem sein, würde ich auch drauf bestehen. Und auch, dass irgendeine Vertretung Dir die Freigabe für Ibrance gibt. Liegt ja auch eigentlich nur noch an Deinen Blutwerte…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Freundchen70: „Ich habe ja jetzt seit 10 Wochen Chemo Pause und jetzt der Mist mit dem Zahn. Ich hab eine Heidenangst und weis nicht damit umzugehen.“ Liebe @Freundchen70, Deine Angst ist für mich total nachvollziehbar. Zum einen verliert man sowieso nicht gerne Menschen, zu denen man eine Beziehung aufgebaut hat, zum zweiten ist es dann bei gleicher/ähnlicher Erkrankung noch schlimmer, da man das dann auch auf sich bezieht. Aber deshalb keine Beziehungen mehr einzugehen ist - wie @san…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @PrimKnochenMets und liebe @Andrea, leider ist es ja so, dass auch Metastasen nicht eine einheitliche Struktur haben und dann werden halt manche von dem aktuellen Medikament platt gemacht und andere eben nicht. So habe ich es versucht mir zu erklären. Ich habe ja gleich bei ED Knochenmetas gehabt und nach einem halben Jahr Tamoxifen dann Lebermetas dazu bekommen. Die Knochenmetas sind durch XGeva alle verknöchert und ob in der Zeit welche dazu gekommen sind, weiß ich gar nicht, da mein Ske…

  • Benutzer-Avatarbild

    Abschied von Paiova

    Tinka66 - - Kondolenzstrang

    Beitrag

    Ich kannte Dich nicht, habe Deinen Weg aber verfolgt. Du musstest viel zu jung Deine Familie verlassen. Ich wünsche Dir, dass du nun einem wunderschönen und schmerzfreien Ort bist und Deiner Familie viel Kraft, diesen Verlust zu verkraften. Ein stiller Gruß Tinka

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo @all, nun habe auch ich meinen ersten Zyklus Ibrance + Letrozol intus, bin gerade noch in der Pausenwoche und habe es gut vertragen (im Gegensatz zu Xeloda vorher). Leider sind auch meine Leukozyten abgerutscht auf einen Wert unter 2, den genauen weiß ich momentan leider noch nicht, da ich von meiner Onkologin nur die Nachricht bekommen habe, dass ich Montag erneut zur Blutabnahme erscheinen darf und nicht mit dem zweiten Zyklus beginnen soll. Letzte Woche war ich eine Woche mit meiner Toc…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Mulli: „Mit NAB-Paclitaxel will er den Lymphknoten zu Leibe rücken. Hat jemand mit dieser Chemo Erfahrung?“ Hallo @Mulli, im Brustkrebsbereich hat zur Zeit @Hoffnung 64 NabPacli als Solo-Therapie und sie hat keinen Haarausfall und verträgt sie gut. Vielleicht könnt Ihr Euch ja austauschen. Ansonsten wünsche ich Dir alles Gute für morgen und das sich eine gute Wirkung ohne Nebenwirkung zeigt. Viele Grüße Tinka

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von PrimKnochenMets: „Die Therapie wird deshalb, obwohl ich das Gefühl hatte, dass es mit besser / gut geht von Tamoxifen+X-geva zu GnRh,Letrozol,Ibrance+X-geva umgestellt.“ Liebe Prim, ich habe ja gerade auch umgestellt auf Letrozol + Ibrance, XGeva weiterhin, GnRH brauche ich nicht mehr, da bereits in der Menopause. Ich habe vor gut einer Woche mit den Medikamenten angefangen und werde nächste Woche auch in Urlaub fahren. Die Blutkontrollen habe ich mit meiner Onkologin entsprechend gele…

  • Benutzer-Avatarbild

    Denosumab!

    Tinka66 - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Ich bekomme XGeva bereits seit Oktober 2015 (erst monatlich und seid Okt. 2017 vierteljährlich) und meine Ärztin hat mir noch nie Calcium oder Vitamin D empfohlen geschweige denn verschrieben. Bislang hatte ich auch keine Probleme, mein Calciumwert ist auch in der Norm, Vit D wird nicht kontrolliert, aber da werde ich wohl doch noch mal nachfragen. LG Tinka

  • Benutzer-Avatarbild

    Wie schön @die Belle LG Tinka

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich drücke auch mit LG Tinka

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Gartenengel11: „Ich nehme jetzt methadon und mir geht's sehr sehr mies.“ Liebe Birgit, geht es Dir durch das Methadon schlecht? Oder liegt es an der Therapie? Bekommst Du immer noch Avastin? Ich denke an Dich und drücke Dich. Ganz liebe Grüße Tinka

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo @'all' ich hatte gestern ein langes ausführliches Gespräch mit meiner Onkologin. Einer Biopsie der Lebermetastasen steht sie grundsätzlich offen gegenüber, d.h. ich werde sie wohl in absehbarer Zeit machen. Erstmal beginne ich aber am Montag mit Ibrance und Letrozol, evtl. Ennatone, dazu wird erst noch der Hormonspiegel gemacht, XGeva läuft weiter. Die von @Jule66 genannten Medikamente will sie noch nicht einsetzen. Ich hoffe, dass sich die Nebenwirkungen bei mir in Grenzen halten, ich mus…