Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 588.

  • Benutzer-Avatarbild

    Der Aromatasehemmer damals war Letrozol. Jetzt wartet sie auf das Blutbild in drei Wochen, das aber zunächst nur der Kontrolle der Verträglichkeit und des Verlaufs der ET dient.

  • Benutzer-Avatarbild

    Inzwischen hat das Tumorboard getagt und der Arzt meine Tante darüber informiert. Etwas irritierend fanden wir beide, dass dem Tumorboard das Ergebnis der Skelettszintigrafie nicht vorlag. Es müsste der überweisenden Frauenärztin und in jedem Fall der Lungenfachklinik vorliegen. Möglicherweise ist es nicht angefordert worden. Ich habe meiner Tante vorgeschlagen, ihre Frauenärztin um eine Kopie zu bitten, damit sie das Ergebnis "keine Knochenmetastasen" auch schriftlich vorliegen hat. Die Histolo…

  • Benutzer-Avatarbild

    Siehe auch hier: TNM TNM-Zusatzangaben

  • Benutzer-Avatarbild

    Wiederkehr in Form von Metastasen

    Cecil - - Angehörige und Erkrankte

    Beitrag

    Hallo, den Fall meiner Angehörigen hatte ich hier Metastasenchirurgie Lunge bereits kurz skizziert. Sie hat nun auch ihren alten Entlassungsbrief für mich herausgekramt, so dass ich die damaligen Gegebenheiten (2008) darstellen kann. Diagnose: Invasives Mammakarzinom rechts Tumorformel: ypT1c, pN1a, M0, G2, LO, VO, RO Östrogenrezeptor: ü90 % / IRS 12 Progesteronrezeptor: ü90 % / IRS 8 Her-2-neu Status: 1+ Die neue Zusammensetzung ist den Ärzten bekannt, liegt ihr aber noch nicht vor. Inzwischen …

  • Benutzer-Avatarbild

    Metastasenchirurgie Lunge

    Cecil - - Austausch

    Beitrag

    Wenn ich mich nicht verzählt habe, wurden am rechten Lungenflügel allein 10 Metastasen, 1 befallener intrapulmonaler und mehrere nicht befallene Lymphknoten entfernt. Die Narbe verläuft direkt unter der Brust, in der Brustfalte. Daneben waren noch zwei Einstichlöcher zu sehen, die vermutlich der Kameraführung u.ä. dienten. Ebenfalls wurde eine intrapulmonale Lymphangiosis carcinomatosa entdeckt, weshalb es jetzt erst einmal mit der Einberufung eines Tumorboards (und für mich demnächst unter Brus…

  • Benutzer-Avatarbild

    Follikuläres Lymphom Stadium 3

    Cecil - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Für ein Follikuläres Lymphom dürfte 16.3.1. gelten, also Grad 30 - 40. gesetze-im-internet.de/versmedv/BJNR241200008.html Ein FL Stadium III ohne Symptomatik (also asymptomatisch), gilt nach den Leitlinien als nicht behandlungsbedürftig und landet in W&W. Was eigentlich gut ist, auch wenn das die Betroffenen mitunter zunächst ganz anders sehen. onkopedia.com/de/onkopedia/gui…/html/index.html#ID0ECBAE Symptomatisch meint in aller Regel die bekannte B-Symptomatik, also Fieber, Gewichtsverlust, Nac…

  • Benutzer-Avatarbild

    Metastasenchirurgie Lunge

    Cecil - - Austausch

    Beitrag

    Morgen hat meine Tante ihr großes Abschlussgespräch. Für die erste OP; die zweite kann wohl frühestens in 6 - 8 Wochen folgen, wie es einmal ihr gegenüber hieß. Eine Reha möchte sie gern machen, aber ambulant, in der Hoffnung, das ist möglich. Es fiel auch schon die Bemerkung, dass man sich mit ihrer Frauenärztin wegen einer AHT in Verbindung setzen wolle. Daraus haben wir laienhaft geschlossen, dass der Verdacht auf einen Zusammenhang der Metastasierung mit ihrem hormonpositiven BK sich bestäti…

  • Benutzer-Avatarbild

    Follikuläres Lymphom Stadium 3

    Cecil - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Hallo, Mike, das ist sehr gut, dass du jetzt auch eine zweite Meinung bekommst. Bitte pack dort alles auf den Tisch; am besten machst du dir in Vorbereitung auf das Gespräch eine Art Stichpunktzettel zu allen Punkten und Fragen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Follikuläres Lymphom Stadium 3

    Cecil - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Hallo und willkommen, Mike, auch wenn wir alle lieber nicht hier wären. Mit dem Auskennen ist das bei mir so eine Sache; ich weiß aber, wo ich im Zweifelsfall nachschlagen kann: onkopedia.com/de/onkopedia/gui…/html/index.html#ID0EQDAE Ich weiß, an den Gedanken, in watch&wait zu sein, muss man sich erst gewöhnen. Aus jahrelanger Forumserfahrung mit indolenten (wenig aggressiven) Lymphomen (CLL u.a.) weiß ich aber, dass diese Situation letztlich besser ist als überstürzte Therapien.

  • Benutzer-Avatarbild

    Metastasenchirurgie Lunge

    Cecil - - Austausch

    Beitrag

    Hallo, heute möchte ich damit anfangen, über meine - gestern frisch operierte - Tante zu berichten. Kurz zur Vorgeschichte: In dem ein oder anderen Post habe ich sie schon mal erwähnt. Sie ist eine von zwei Tanten mütterlicherseits, die an BK erkrankt waren. Sie machte 2008 den Anfang. Ich habe fälschlicherweise bisher immer behauptet, sie hätte eine neoadjuvante und eine adjuvante Chemo gehabt, wurde aber neulich durch einen Entlassungsbrief eines Besseren belehrt. Nach der üblichen Biopsie hat…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hier mal der Link auf ein aktuelles Interview zum Thema, mit ersten Erkenntnissen über die Verträglichkeit/Anwendbarkeit, Unterschiede hinsichtlich Dauer der Chemo-Zyklen und hinsichtlich Tumoren und systemische Erkrankungen. n-tv.de/leben/Fasten-im-Kampf-…rebs-article20563858.html

  • Benutzer-Avatarbild

    Rituximab als Erhaltungstherapie

    Cecil - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Als medizinischer Laie würde ich sagen, deine NW könnten in gleichem Maße vom Cyclophosphamid, Hydroxydaunorubicin und/oder Vincristin kommen. Insbesondere das Cyclophosphamid, das ich in Kombination mit Fludarabin auch hatte, wirkt auf die Leukozyten, was ja auch der Zweck ist. Dadurch ist man als Patient mit fortschreitender Therapie zunehmend infektanfälliger. Aber daruf wollte ich gar nicht hinaus. Während beim Follikulären Lymphom unter Erhaltung steht, dass eine zweijährige Erhaltungsthera…

  • Benutzer-Avatarbild

    Rituximab als Erhaltungstherapie

    Cecil - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Hallo, Marita, Rituximab hatte auch ich nur während der Induktionstherapie, nicht zur Erhaltung. Ich hatte einmal einen kleinen Pleurarerguss, der möglicherweise durch das R. kam und von allein wieder wegging. DLBCL war nicht meine Erkrankung; daher kann ich nur davon ausgehen, was geschrieben steht. Onkopedia Leitlinien, Stand 2014: onkopedia.com/de/onkopedia/gui…/html/index.html#ID0EFPAC Oder die Patientieninformation des Kompetenznetzes Maligne Lymphome e.V., Stand 2016: lymphome.de/Netzwerk/…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hier ist mal eine gute Übersicht: de.wikipedia.org/wiki/Leukozyt#Morphologie_der_Leukozyten

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, Mondsichel, hier einmal die Leitlinien betreffend mögliche Therapiestrukturen: onkopedia.com/de/onkopedia/gui…/html/index.html#ID0EDOAC Da die Leitlinie für Patienten Stand 2012 ist, habe ich auf die für Fachärzte verlinkt. Wenn ich das richtig sehe, wird dein Vater erst noch bestrahlt werden. Das Staging, möglicherweise mit einem PET-CT, erfolgt erst nach Abschluss der Behandlung. Patienten Ü60 werden anders behandelt als die jüngeren, siehe entsprechender Abschnitt. Auch für den Fall ei…

  • Benutzer-Avatarbild

    Verloren

    Cecil - - Austausch

    Beitrag

    Am 8. April ging die Mail noch anstandslos durch; heute kam sie zurück. Der account würde nicht existieren.

  • Benutzer-Avatarbild

    Erfahrung R-Chop

    Cecil - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Hallo, ich habe nur den ersten Zyklus im Krankenhaus bekommen, weil ich dort per Zufall erstdiagnostiziert wurde. Das war aber sehr gut und wird auch bei dir sehr gut sein, weil bei dem R (Rituximab, ein Antikörper) sehr genau wegen der Verträglichkeit geschaut werden kann und muss. So hatte ich an diesem Tag ein 24 Stunden - Monitoring; das wirst du sicher auch haben. Ich habe es allerdings ganz gut vertragen; nur im weiteren Verlauf gab es dann mal eine Nebenwirkung. Von deinem Schema hatte ic…

  • Benutzer-Avatarbild

    Erfahrung R-Chop

    Cecil - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Hallo, Marita, zunächst ist es gut, dass du nun eine gesicherte Diagnose hast. Obwohl das mit der verschleppten Diagnostik ärgerlich ist, hat es zumindest einen positiven Nebeneffekt: Die Grippephase ist fürs Erste vorbei; vielleicht nehmen auch andere Ansteckungsmöglichkeiten in den Frühlings- bis Frühherbstmonaten und damit während deiner Behandlung etwas ab. Du wirst R-CHOP in Zyklusabständen von zwei oder drei Wochen erhalten, also dosisdicht. Ich selbst hatte R-FC aller vier Wochen, eine kn…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, Petra, ich wünsche dir gute Besserung hinsichtlich deiner Pneumonie und dass die Erhaltungstherapie gut und lange anschlägt.

  • Benutzer-Avatarbild

    Bad Kissingen 7.- 9.9.2018

    Cecil - - Austausch

    Beitrag

    Hallo, ich hatte den anderen Termin gewählt, weil der besser passte. Viel Spaß Euch allen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Erwerbsminderungsrente

    Cecil - - Austausch

    Beitrag

    Hallo, mal ein- ganz allgemeiner! - Link: deutsche-rentenversicherung.de…e.html#doc189700bodyText3

  • Benutzer-Avatarbild

    Abschied von ulrikes

    Cecil - - Kondolenzstrang

    Beitrag

    Obwohl es sich zuletzt abzeichnete, hat die Nachricht mich doch sehr traurig gemacht. Mein Mitgefühl gilt ihren engsten Angehörigen, ihrer Familie und Freunden.

  • Benutzer-Avatarbild

    Laut ihrem Post hat ihr Vater ein Hodgkin Lymphom/Morbus Hodgkin, Stadium 2A, und wird nach dem ABVD - Schema behandelt. de.wikipedia.org/wiki/ABVD-Schema

  • Benutzer-Avatarbild

    Verloren

    Cecil - - Austausch

    Beitrag

    In Gedanken bei dir, liebe Simi.

  • Benutzer-Avatarbild

    Krebszellen zukünftig erkennen, noch bevor sie entstehen: sz-online.de/nachrichten/dresd…-krebszellen-3817912.html Hier für die, die es sich zutrauen, der Link zum erwähnten Artikel in Nature Communications; nature.com/articles/s41467-017-01688-w Und zum grundlegenden Verständnis: de.wikipedia.org/wiki/P53

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Bella69: „ ... wusste aber nicht, dass der whistleblower seitdem arbeitslos ist. Das ist mal wieder typisch für unsere Gesellschaft. Hut ab vor der Zivilcourage - ich hoffe, sie wird bald belohnt, indem er einen tollen Job findet. Über die Apothekerin sag ich mal lieber nichts. ...“ DER Apotheker, soweit mir bekannt. Ein Mann mit Hund, den er wohl auch mal herumlaufen ließ ... Was seine pharmazeutische Angestellte oder angestellte Apothekerin wegen der Reinraumverhältnisse auf den Plan…

  • Benutzer-Avatarbild

    Jetzt doch erst Anfang 2018, aber immerhin: Die Zulassung für Tests ist da. http://www.sz-online.de/nachrichten/wissen/dresdner-mediziner-bringen-killerzellen-zum-krebs-3816432.html

  • Benutzer-Avatarbild

    Neben - an erster Stelle - all den betrogenen Kranken (und Ärzten, deren Therapien u. U. infrage gestellt wurden) tut mir ehrlich gesagt auch der Whistleblower leid, der die Sache zusammen mit einer Kollegin überhaupt erst ins Rollen gebracht hat. Dafür ist er jetzt arbeitslos; jedenfalls in dieser Sendung (ZDF 37°) war er es noch: deutsche-apotheker-zeitung.de/…ndals-war-eine-art-hoelle

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von RESI: „Ich wäre vorsichtig und würde nach einer Weile nur zu Naturfarben greifen. ...“ Ich meinte es seinerzeit besonders gut zu machen und habe zu Farbe aus dem Reformhaus gegriffen, hier: Sanotint. Zunächst Sensitive light, damit war die Welt noch in Ordnung. Dann, da es nur noch schlecht deckte, Sanotint Haarfarbe. Damit habe ich mir (trotz professioneller Hilfe beim Auftragen) meine Haare komplett kaputt gemacht. Beim Googeln sehe ich gerade, dass die Reformhäuser inzwischen auch L…

  • Benutzer-Avatarbild

    4tes KIz Treffen 2018 - Vorschläge

    Cecil - - Austausch

    Beitrag

    Bad Kissingen

  • Benutzer-Avatarbild

    Kiefernekrose

    Cecil - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Zitat von Zoraide: „... Kennst Du diesen Artikel aus dem Jahr 2013 schon? https://www.mamazone.de/fileadmin/downloads/mamazone_MAG/Mamazone_Mag_2013_01.pdf ...“ Die dort beschriebene Vorgehensweise hat dann offenbar inzwischen Eingang in die S3 - Leitlinie der AWMF gefunden, wie hier Bisphosphonate (bei ossären Metastasen, Osteoporose, vorbeugend) in dem Artikel beschrieben. Ich fände es auch weiterhin schön, wenn solche Dinge nicht (nur) unter BK stünden, da sie nicht nur BK - Patienten betreff…

  • Benutzer-Avatarbild

    Kiefernekrose

    Cecil - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Hallo, in dem hier Bisphosphonate (bei ossären Metastasen, Osteoporose, vorbeugend) verlinkten Artikel aus dem Deutschen Ärzteblatt wird auf S. 66/67 die Vorgehensweise nach der S3-Leitlinie der AWMF kurz beschrieben.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich fang gleich mal mit mir selbst an: Zitat von Cecil: „DEXA ist das gängige Verfahren zur Knochendichte-Messung. Aber das brauchst Du vermutlich nicht, wenn Du eh noch Zometa kriegst. Hatte ich auch zweimal als Jahresinfusion; ich meine 4 mg, kann das sein?“ Zitat von Cecil: „... ich hatte Zometa zweimal als Jahresgabe (4mg) und hatte überhaupt keine Probleme. Allerdings weiß ich, dass die Reaktionen unterschiedlich sind. Bei BK-Patientinnen wird meinem Eindruck nach etwa im gleichem Verhältni…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hier können künftig Posts und Infos zu Bisphosphonaten geteilt werden. Eventuell können auch ältere, über verschiedene threads verstreute Posts hier eingefügt werden; dann aber bitte mit einer richtigen Zitat-Kopie.

  • Benutzer-Avatarbild

    Vielen Dank. Mal schauen, wann ich den ersten Ersatz brauchen werde. Ich park das mal hier: aerzteblatt.de/pdf/114/5/m63.pdf Vielleicht sollte man einen unterforen-übergreifenden Bisphosphonat-thread einrichten; nur wo?

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich bekomme B. nicht wegen BK, sondern wegen einer (u.a. auch therapiebedingten) Osteoporose. Das heißt, ich bekomme zum Beispiel jetzt noch 2 Jahre lang je 1 Jahresdosis als Infusion, dann wird erst einmal pausiert, dann wieder gemessen usw. Heißt das, wenn ich das richtig verstehe, dann kann ich mir Implantate lieber abschminken und stattdessen auf andere Arten von Behandlungen abstellen?

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von c.onny: „... Was unter Bisphosphonaten nicht mehr wirklich gemacht werden sollte, sind neue Implantate. Man sollte den Knochen weitgehend unangetastet lassen. Alle operativen Methoden müssen trauma-arm durchgeführt werden.“ Hallo, @c.onny darf ich hier bitte nochmal nachfragen, was genau unter "unter Bisphosphonaten" zu verstehen ist? Dass diese schon einmal gegeben wurden, zum Zeitpunkt des Setzens der Implantate jedoch nicht mehr oder vorübergehend nicht? Oder ist "direkt während der…

  • Benutzer-Avatarbild

    Akute myeloische Leukämie (AML)

    Cecil - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Meine beiden Daumen sind ganz fest gedrückt. Hier habe ich einen neueren Artikel gefunden, der - für mich, als Laien - Decitabin in einem neuen Licht erscheinen lässt: aerzteblatt.de/nachrichten/716…ssion-bei-TP53-Mutationen

  • Benutzer-Avatarbild

    Akute myeloische Leukämie (AML)

    Cecil - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Hallo, @Mupfel1945, gibt es Neuigkeiten, hoffentlich nur gute?