Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 353.

  • Benutzer-Avatarbild

    Angel1959 ist vor 3 Monaten verstorben:-( Denke das sollte man hier zur Kenntnis nehmen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Psychosomatisch? Nein BSDK!

    Elaine16 - - Angehörige und Erkrankte

    Beitrag

    Jetzt seit ihr wieder zu Hause zusammen. Es wird ihr schnell besser gehen, allein weil du jetzt wieder da bist bzw ihr zu sammen seit. Bekommt sie Chemo? Sie packt das wieder, davon bin ich überzeugt. Ich denk an euch

  • Benutzer-Avatarbild

    Noch einmal sprechen von der Wärme des Lebens .... Mechthild Voss-Eiser.... Ein Tipp von mir, es hat 2 guten bekannten geholfen Ein wenig Trost zu empfinden. Eine verlor vor 4 Jahren ihrem 18 jährigen Sohn bei einem Autounfall , die andere war eine Kollegin u sie verlor mit etwas über 30 Jahren ihrem Mann bei einem Arbeitsunfall... Vielleicht ist das auch was für euch. LG

  • Benutzer-Avatarbild

    Psychosomatisch? Nein BSDK!

    Elaine16 - - Angehörige und Erkrankte

    Beitrag

    Denk an euch, das geht gut , davon bin ich überzeugt.

  • Benutzer-Avatarbild

    Psychosomatisch? Nein BSDK!

    Elaine16 - - Angehörige und Erkrankte

    Beitrag

    Lieber Rudi, Ich hoffe das deine Heike schnell geholfen wird u dass sie wieder schafft denn Misst zu verdrängen/ besiegen!! Sie schafft es wieder! Pass auf dich auf... Alles alles gute weiterhin

  • Benutzer-Avatarbild

    Tausend dank batcat

  • Benutzer-Avatarbild

    Hey ihr , Danke. Genau so wird man sich egal wie man sich entscheiden hat Vorwürfe machen. So geht es mir ja auch mit der 2ten fehlgeschlagenen op. Hätte ich nur auf mein Bauchgefühl gehört! Es war viel zu früh. Also ist es oft so,das der krebs durch die Pause resistent werden kann. Ich werde mal noch nach dem ct ( je nach dem was raus kommt ) den Prof dazu befragen. Was er vorschlagen würde. Danke euch allen

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo ihr Lieben, Ich bräuchte mal wieder eure Erfahrungen. Wie ist das mit Folfirinox wenn man 12 voll hatte? Gibt es hier jemanden der trotzdem mehr als 12 bekam ohne Pause? Oder muss die Pause nach 12 wirklich sein auch wenn es der Patient gut verträgt u es wohl immer noch wirkt? Ist es nicht so das der krebs sich verändert und dann die alte Chemo auch nicht mehr greift? Kommt das immer so oder gibt es auch welche die immer wieder folfirinox bekommen trotz Pausen u sie hilft immer noch? Danke…

  • Benutzer-Avatarbild

    Wie geht's ihr Silland?

  • Benutzer-Avatarbild

    Das tut mir so leid, was ihr grade durch macht es reicht endlich . Ich wünsche deiner Mama ganz schnelle Genesung. Es war einfach zu viel in vergangener Zeit. Pass auf dich auf!!!

  • Benutzer-Avatarbild

    Wie schrecklich. Weiß genau was ihr durch macht . Meine Mama hat auch vor noch nicht all zu langer Zeit ihre Eltern verloren u nun ist Papa Tod krank. Was hat Gott mit uns vor? Es tut mir leid Silland für euch.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo auch mal wieder von mir , Ich war heute mit Papa auf einem Treffen der ADP , Rudi du kennst ja sehr gut diese treffen . Es tat Papa und mir sehr gut. Wir haben dort den Prof getroffen der Papa 2x vergebens operierte . Er fragte wie es geht u war selbst erstaunt das Papa relativ gut aussieht ( nicht zu vergessen , er hätte heute auch Chemo) . Habe dem Prof erzählt das das letzte ct gut ausfiel u der Tumor sich verkleinert hat , jetzt möchte er die nächste CT sehen , er weiß ja noch genau wi…

  • Benutzer-Avatarbild

    Mutter BSDK und Brustkrebs

    Elaine16 - - Angehörige und Erkrankte

    Beitrag

    Es tut mir unendlich leid Ninjetta. Wenn die Kraft versiegt und die Sonne nicht mehr wärmt, dann ist der ewige Frieden eine Erlösung. Dies waren die Zeilen, welche wir meinem Opa der auch an scheiss krebs gestorben ist als Abschied inseriert hatten. Es ist so viel Wahrheit darin u es tat für einen Moment gut das so vor Augen zu lesen. Viel Kraft für euch.

  • Benutzer-Avatarbild

    Mutter BSDK und Brustkrebs

    Elaine16 - - Angehörige und Erkrankte

    Beitrag

    Es ging lange so gut u sie hatte keine metas und jetzt so weit schon:-( Ich denk an euch

  • Benutzer-Avatarbild

    Mutter BSDK und Brustkrebs

    Elaine16 - - Angehörige und Erkrankte

    Beitrag

    Das macht mich sehr traurig:-(

  • Benutzer-Avatarbild

    Super danke J.F für die genaue Erklärung. Ganz klar , dann gehört Papa zu ICT. LG

  • Benutzer-Avatarbild

    Achso , ok das musste er von Anfang an machen seit Diagnose? Papa spritzt zu den Mahlzeiten 5 Einheiten und Abend ein Langzeit Insulin mit 8 Einheiten. LG

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Claudia, Also eine typische agressive Form, scheint es nicht zu sein, sonst würde sie nicht schön 4 Jahre damit gut leben. Wenn es eine sehr agressive Form wäre, wäre deine Mama in kürzester Zeit voll mit metas. G2 in deinem ersten Bericht, sagt aus, das es eine mässig agressive Form ist , Also eher dem normalem Gewebe noch ähnelt als dem normalem Gewebe total entartet. LG u alles gute weiterhin , das sie noch lange gut damit lebt .

  • Benutzer-Avatarbild

    So ein Gerät ist wirklich eine tolle Sache. Ich finde es traurig das solche Unterschiede überall gemacht werden . Das man so kämpfen muss um Verschiedenes verschrieben zu bekommen . Ich bin froh das wir hier den onko gewechselt hatten ,er ist für alles offen u er macht auch alles was Papa möchte , bis auf die petenterale Ernährung , da war er eher dagegen u er hatte einem guten riecher, da wohl Papas schlechter Zustand vom hohen Zucker war. Denn wie gesagt ,seit er Insulin spritzt u die Werte be…

  • Benutzer-Avatarbild

    Mutter BSDK und Brustkrebs

    Elaine16 - - Angehörige und Erkrankte

    Beitrag

    Liebe Ninjetta, Das macht mich traurig, es ging so lange gut bei euch und zugleich zeugt es mir wie schnell sich alles ändern kann . Ich trau mich gar nicht mehr zu sagen, das Papa sich erholt hat wieder , denn morgen kann alles wieder anders sein. Aber das es jetzt so schnell bergab ging bei deiner Mama ist wieder unglaublich . Dieser scheiss krebs . Es tut mir unendlich leid ... Ich denke an euch und bete. Elaine

  • Benutzer-Avatarbild

    Hey Silland, Wie kommt deine Mama denn so klar, wie geht's ihr? Stell mir die gesamtsituation so verdammt schwer vor:-( Meine Mama zum Beispiel hat keinen Führerschein u wir haben ja auch so Ein Riesen Grundstück, welches Papa immer mit dem Traktormäher mäht. Es bleibt viel auf der Strecke. LG

  • Benutzer-Avatarbild

    Hey Silland, Schön das du fragst. Heute hatte Papa die 9te folfirinox 100% nach op Versuch im April. Seit er Insulin spritzt, geht es ihm wieder besser. Er ist mittlerweile gut eingestellt denke ich , er hat jetzt so einen Sensor im arm , kennt das jemand? Die Finger waren schon ganz wund vom vielen piecksen. Er hat seit 2 Wochen auch wieder viel Appetit u auch bisl zugenommen zum Glück . Am 17.9 nochmal Chemo und Ende Sept dann ct , je nach dem was raus kommt , sprach der onko von chemopause . …

  • Benutzer-Avatarbild

    Für morgen alle Kraft der Welt liebe Silke . Mir fehlen einfach die Worte, du durchlebst grade unser aller Alptraum Auch für deine Mama morgen ganz viel Kraft. Wie geht es ihr eigentlich? Wie verkraftet sie es ? Ich bin in Gedanken bei dir .

  • Benutzer-Avatarbild

    Von wo kommt ihr denn wenn ich fragen darf ? Ist Bad Bergzapern in eurer Nähe? Lg

  • Benutzer-Avatarbild

    Papa bekam ja auch 3x schon diese Neulasta Spritze, damit könnte die Chemo statt finden . Diese ist ja extra dafür, das man dadurch keine Chemo aussetzen muss weil zu wenig leukos. Bei der letzten hatte er starke Kopfschmerzen als NW. Bis jetzt braucht er zum Glück keine mehr. Lg

  • Benutzer-Avatarbild

    Diagnose Bsdk mit Metastasierung

    Elaine16 - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Sie hat es relativ gut überstanden. Näheres wenn es ihr besser geht. LG

  • Benutzer-Avatarbild

    Hey Ninjetta, Papa bekam die Ernährung ja auch immer nach den 2 missglückten Ops, er hat sie gut vertragen ,bis auf hohe Zucker Werte war es gut. Als wir das jetzt nochmal wollten weil der so Abnahm, wurde uns abgeraten, da die Nahrung auf den Magen und die Nieren geht und man sie nur anbringen soll wenn wirklich gar nix mehr geht. Vielleicht schlägt sie deiner Mama wirklich auf den Magen. Alles gute für sie. Elaine

  • Benutzer-Avatarbild

    Pass gut auf dich auf, oft ist es so, das wenn dann endlich alles vorbei ist...Beerdigung, Trauerfeier etc, man selbst Zeit hat krank zu werden. Jetzt hatte man die ganze Zeit keine Zeit dafür . Damals als opa an bsdk starb , ging es mir auch so, ich hatte jeden Abend diese Angstzustände, konnte nicht allein sein. Diese Bilder im Kopf und bei dem eigenen Papa ist es ja noch viel schlimmer. Seit der Diagnose brauch ich was zur Beruhigung bzw zum schlafen . Würde das sonst gar nicht schaffen und S…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Silland, ich kann es immer noch nicht glauben. Denke immer das hab ich geträumt, aber dann schau ich hier rein und lese diese traurigen Zeilen. Aber gleichzeitig bewundere ich dich wie du das alles meisterst, du hast dich während der Erkrankung aufopfernd geholfen und nun kümmerst du dich auch noch um alles. Du bist eine sehr starke Frau! Ich habe solche Angst vor diesem Tag. Ich denke sehr viel an dich. Wünsche euch von Herzen das ihr das alles schafft u wieder nach vorne blicken könnt. W…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Silke, du hast so mit ihm gekämpft, hast alles gegeben . Ich Fass es nicht. Es tut mir so unendlich leid ich fühle mit dir. Habe so geglaubt das es nochmal wird. Mir fehlen die Worte, ich hoffe ihr könnt Trost finden. Du bist so eine tolle Tochter. Ohne dich wäre er schon früher gegangen. Es tut mir so leid , kann es nicht oft genug schreiben:-(

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich fühle mich so tief verbunden mit dir.... Es macht mich unendlich traurig .ich hoffe und hoffe das er es doch schafft...

  • Benutzer-Avatarbild

    Es tut so weh das alles zu lesen, mir zerreißt es den Magen, wir kennen uns fast ein Jahr. Höhen u Tiefen haben wir mit einander geteilt. Du bist so eine tolle Tochter. Als Papa im KH war, war es was die Ärzte und Schwestern angeht genau so! Das bringt einem zu allem Elend noch mehr in Stress. Kann dein Papa keine hochdosiert Antibiose u kortison bekommen für die Infektion ? Ich verstehe das nicht, was ist da nur in 2 Tagen passiert. Ich hoffe u bete das er es schafft u da wieder raus kommt Sill…

  • Benutzer-Avatarbild

    Oh nein Silland , Das macht mich unendlich traurig. Ich hoffe immer zu lesen das es ihm wieder besser geht.... hab Tränen in den Augen:-(

  • Benutzer-Avatarbild

    Weil ich so das Gefühl habe, das es bei Papa nun ein progress ist. Wieso bekommt er plötzlich Diabetes Insulin pflichtig wenn doch der Tumor sich auf dem letzten ct verkleinert hatte

  • Benutzer-Avatarbild

    Ja absolut, am Geld soll es nicht liegen das stimmt. Wenn ich überlege was wir jeden Monat in komplimentär Medizin investieren. Aber die Aussage , das die Kasse die Chemo die evtl positiv anschlägt nicht übernimmt , wäre dann sehr hart. Die monatlichen Kosten würden in die 10000 gehen. So richtig viel Erfahrungen haben die Ärzte damit auch nicht, so hab ich das Gefühl. Habt ihr positive Verläufe gelesen mit Foundation one? Man findet keine Erfahrungen. Nur halt die Berichte wo wir schon kennen. …

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich danke euch für die guten Wünsche u das Daumen drücken . solche Infos müsste man doch eigentlich von den Ärzten erhalten. Bin echt froh das ihr mir dieses erläutert u Tips gibt. Plötzlich steht man vor einem nächsten Problem. J.F. Er nimmt Enzyme zum essen. Mit dem fett dann auch eher schwierig. Oh man , das setzt mich wieder unter Druck diese Angst das er noch mehr abnimmt . Übrigens Silland noch eine schlechte Nachricht heute. MSI fiel negativ aus, Papa hat ein mikrosatelliten stabiles Aden…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hey J.F., Vielen vielen Dank für diesen Text. Wieso habe ich nicht schon früher darauf gedrängt. Der Zucker bewegte sich bei Diagnose Stellung immer um die 140. Seit ca 2 Monaten diese hohen Werte u als ich fragte hieß es, das macht nichts, er soll trotzdem essen was er will, er darf nicht abnehmen. Dann das Fresubin die letzten Wochen. Er trank mindestens 4 am tag. Seit 1 woche hat er so schrecklichen Durst und nur am schwitzen . Heute morgen dann 356 Zucker, ich musste mit zum onkologen und nu…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ja genau Warscheinlich u er sagte noch die infiltration der Mesenterial Wurzel auch. Ach man

  • Benutzer-Avatarbild

    @ Bella, morgen früh hat Papa endlich Termin beim diabetologen . Ich geh mit. War die ganze Zeit nicht nötig, da Zucker immer um die 140 bis 170 war. Könnte der Gewichtsverlust u der grosse Durst u Müdigkeit auch von der zuckerentgleisung kommen? Lg u Danke