Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 410.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Johanna2805: „Aber mir geht es wie Dir, liebes @Sternchen76, ich buche auch am liebsten nicht so lange im Voraus.“ was ist für euch @Sternchen76 und @Johanna2805 lange im Vorraus?

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo @all, @Jule66 habe etwas interessantes zum Thema Hr+/Her- BK im Sammelthread eingestellt was vielen hier Mut machen sollte! Hoffe, liebe @Jule66, dass hoffentlich bald ein positives Ergebnis da ist!? Zitat von Sternchen76: „. Ich befürchte, dass im Ernstfall keine reiserücktrittsversicherung zählt, da ich ja um meine Krankheit weiß.“ das stimmt zwar, liebes @Sternchen76. Aaaaber, dein Mann kann doch plötzlich krank geworden sein und dann brauchst du die Reise ja auch nicht antreten. Es gib…

  • Benutzer-Avatarbild

    Presseinfos/ Sammelthread

    pätzi - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Hallo @all, neues zum Thema Hr+/Her- BK youtu.be/R_hbPj0zA10

  • Benutzer-Avatarbild

    Alpesilip

    pätzi - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    youtu.be/R_hbPj0zA10 Bei Hr+/Her- metastas. BK

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebes @Sternchen76, liebe @Johanna2805 Die gesamten Kanaren, obwohl wir schon fast überall waren, dann Madeira und Marokko! Letztes Jahr um diese Zeit hatten wir unsere 20. Jahre Hochzeitsreise. Waren in unserem Traumland Afrika. In der Massai Mara die Tierwanderung beobachten. Es war ein unbeschreibliches Erlebnis. Muss jetzt natürlich auch oft daran denken und werde dann immer sehr traurig, weil es mir da ja schon nicht so gut ging! Dachte aber immer noch, wie die Ärzte sagten, dass es eine U…

  • Benutzer-Avatarbild

    @Claudi, habe im Fernsehen von den Überschwemmungen gehört! @Karin G., erhole dich gut Zuhause! Wurde nur in der Blase Gewebe entnommen?

  • Benutzer-Avatarbild

    Also, hoffe das ich hier niemanden vergesse! @reni, dass ist natürlich eine Hausnummer mit der Diagnose! Wünsch euch alles Gute und denk auch an dich! @Fluppy Bandscheibenvorfall ist natürlich auch nicht „prickelnd“! Was machst du dagegen und wo befindet sich dieser? Für Mittwoch sind meine Daumen gedrückt!

  • Benutzer-Avatarbild

    ....Fortsetzung, deshalb kann ich mich nicht richtig auf unsere Kreuzfahrt im Dezember freuen! Habe immer im Hinterkopf, wie wird es wohl, wenn es keine Medis mehr gibt, die den Prozesss aufhalten?!

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo liebes @Sternchen76 gibt es da eine Alternative zum Zometa? Wünsche dir natürlich das die Beschwerden schnell wieder vergehen! @Johanna2805 genauso geht’s mir zur Zeit auch. Es steht der Erste Jahrestag der Diagnose und der KKH Aufenthalt an. Ein Bekannter von mir liegt gerade auf der selben Station wie ich vor einem Jahr. Heute morgen Wurde ich ach und musste nur daran denken, zumal meine liebe Schwiegermutter letztes Jahr, als ich im KKH lag, gestorben ist. Alles ein Albtraum!

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von die Belle: „habt ihr manchmal auch so Grüße vom Unterbewusstsein? Mir geht das heute total auf den Senke“ ja liebe @die Belle, mir geht`s auch oft so. Habe im Moment so eine Phase. Weiß allerdings auch keinen Rat!

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Merlin 1707Pepe: „Gehts dir wenigstens gut?“ @Merlin 1707Pepe, Margarete, ja, mir gehts gut. Ist mir schon fast unheimlich! War gerade beim Frisör. Meine Freundin (Frisörin) hat mir gezeigt, dass die Haare wieder zahlreich nachwachsen. Hatte ja vor Wochen so`n starken Haarausfall. Bin ich froh! Nicht das die anderen Zellen auch schnell wieder wachsen

  • Benutzer-Avatarbild

    @elke gute Besserung

  • Benutzer-Avatarbild

    @elke haben dir die Ärzte zu der Mastektomie geraten, oder wie kam es dazu?

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @elke, liebe @Jule66, wie ist die OP gelaufen?

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo @Merlin 1707Pepe, was macht deine Besprechung der neuen Therapie? @Karin G. wie gehts dir?

  • Benutzer-Avatarbild

    Danke liebe @Karin G. wenn ich das richtig gelesen habe, soll Ribociclib auch dazu führen, dass sich gegenüber der Aromatasehemmer nicht so schnell Resistenzen bilden? Habe das auch schon mal für Ibrance- Palbociclib gehört? Hat er davon auch was gesagt, ob das da ähnlich ist? Alles Gute für heute. Auch wenn du jetzt wahrscheinlich schon alles hinter dir hast!

  • Benutzer-Avatarbild

    @Andrea1968 bei dir ist ja auch alles stabil. Das ist auch zum mutmachen! Nimmst du im Moment ausschließlich Letrozol?

  • Benutzer-Avatarbild

    @Jule66, @elke, wünsch Euch alles Gute für die OP! @Merlin 1707Pepe, Margarete, auch dir alles Gute!

  • Benutzer-Avatarbild

    Oh man liebe @Tinka66 das ich echt sch.... bleibt die Therapie so bestehen?

  • Benutzer-Avatarbild

    @Karin G. was ich aber immer noch nicht ganz checke ist, woran oder warum die dich operieren wollen, wenn es vom Aszites kommt? Oder sind diesbezüglich schon irreparable Schäden entstanden? Hast du nichts an deinem Bauchumfang bemerkt von dem Aszites? was waren das für Fragen? Vielleicht ist das hier interessant?

  • Benutzer-Avatarbild

    liebe @karin G. was ich noch nicht verstehe ist, dass mit der Inkontinenz kam doch nicht plötzlich!? Da hätten die Ärzte doch mal früher gucken müssen, zumal du ja schon lange vorbelastet bist! Bei mir hat es auch schleichend mit der Inkontinenz, bzw. häufigem Harndrang angefangen. Dann fing mein Urologe an zu "forschen". Nur leider war ich damals bei den falschen Radiologen, die die Metastasen nicht sahen, sodass es sich immer weiter ausbreiten konnte. Bis dann wegen der Aszites nichts mehr gin…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo liebe @Karin G., hoffe, du hast alles gut überstanden! Ist das bei Ribociclib anders als bei Palbo, da muss man mit 125 mg anfangen und danach, wenn die Werte schlecht bleiben, reduzieren auf 100 oder 75 mg. Aber nicht schon mit 75 mg beginnen!

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @Jule66 auch meine Daumen sind gedrückt für Mittwoch. Alles Liebe und Gute

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @Karin G. ich hatte dir ja schon geschrieben, dass es bei mir auch der lobuläre ist mit diesem Befund und das Ibrance, mit Letrozol und jetzt auch Xgeva, gut gewirkt hat! Was hat der Onko denn dazu gesagt? Haben sie denn eine Laparoskopie gemacht? Das ist sicher sinnig, wenn die letzte Bestimmung schon so lange her ist. Dann kann man alle Organe von außen betrachten. Was beim lobulären Sinn macht! Wie ist denn bisher therapiert worden, wenn du es schon so viele Jahre hast? Damals war es do…

  • Benutzer-Avatarbild

    @The Witch sorry, wollte hier niemandem auf die Füße treten. Habe nur kund getan, was ich jetzt von mehreren Seiten gehört habe. Wollte hier keine Therapie schlecht reden!

  • Benutzer-Avatarbild

    @Merlin 1707Pepe dass sehe ich genauso. Allerdings habe ich gestern noch gehört, dass es wohl Medis gibt, die Krebs heilen können! Jedoch gibt es eine sehr große Lobby, die natürlich lieber so lange wie möglich die teuren Chemos an den „man“ bringen möchte, was ja rentabler ist als die Personen zu heilen!

  • Benutzer-Avatarbild

    Nein. Aber wenn du immer wieder damit Probleme hast, lieber raus damit!

  • Benutzer-Avatarbild

    @Merlin 1707Pepenull was hat denn dein Onko eigentlich dazu gesagt, dass er den Progress nicht gesehen hat, bzw. der Radiologe auch nicht! Woher will man jetzt wissen, dass es das Ibrance ist was nicht mehr wirkt? Vielleicht brauchst du ja nur einen neuen AHT? Oder ist es das Gesamtparket? Es tut mir jedenfalls sehr leid für dich und wünsche dir ALLES erdenklich Gute! Es gibt doch eigentlich immer noch Optionen ohne Chemo. Diese wirken doch auch nicht immer so effizient!

  • Benutzer-Avatarbild

    Danke. Das ist auch für mich ein guter Hinweis. Dachte immer nur, dies gelte für größere Betriebe. Ich arbeite jetzt auf 450€ Basis und mein Chef wußte ja von dem Behintertenausweiß. Er hat jetzt allerdings auch noch zusätzliches Personal eingestellt. Da habe ich halt die Befürchtung, dass er mich nicht mehr lange halten will, weil die 6 Stunden/Woche ihm dann nichts mehr bringt, weil er mich nicht mehr so effizient einsetzen kann, da wir im 2 Schichtsystem arbeiten. Aber, erst mal abwarten!

  • Benutzer-Avatarbild

    @Merlin 1707Pepe, also wenn ich das jetzt richtig verstanden habe soll die Pleura Meta gewachsen sein? Konnte er dir das auch zeigen? Hast du dann am Freitag nochmal ein Gespräch mit Beiden? Wer ist Prof. Vogel? Woher kennst du ihn?

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo liebe Margarete, @Merlin 1707Pepe das was ich da von dir lese schockt mich zutiefst und ich frage mich natürlich, ob die das bei mir auch richtig angeschaut haben?! Bei mir war ja komischerweise zuvor im Szinti nix zu sehen und dann nach der Therapie zum ersten CT dann die Knochenmetas! Wünsche dir natürlich alles erdenklich Gute. Das du keine Chemo möchtest, kann ich gut verstehen! Ich drücke dich

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo liebes @Sternchen76 dass hört sich nach einer zieml. Belastung an. Ich habe ja seid April die Erwerbsminderungsrente und gehe nur noch 3x 3 Stunden die Woche für 450€ arbeiten. Natürlich könnte ich auch mehr machen, will ich aber mit dieser Diagnose nicht mehr. Zum Glück steht mein Mann da auch hinter mir. Natürlich ist das finanziell weniger, aber mit den 450€ ist es o.K. Die Gesundheit geht da echt vor. Ich bin jetzt auch gerade wieder mal erkältet, was ja mit Ibrance auch nicht so schön…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Karin G.: „Hattest du auch Aszites?“ @Karin G. ja leider auch sehr viel und dadurch starke Schmerzen und Beschwerden. Es wurde dann vor einem Jahr erkannt, als ich dann zum Gastroenteorologen als Notfall ging und dieser mich dann ins KKH einwies. Mein HA hatte es zuvor als Luft im Bauch und einer Unverträglichkeit Diagnostiziert und getippt. Der hat wirklich keine Ahnung von Medizin! Hattest du die Peritonealkarzinose bei der ED schon?

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Karin G.: „Seit ich vor 12 Jahren einmal leichte Aszites hatte, war meine Peritonealkarzinose ja inaktiv“ Hallo liebe @Karin G., ich werde aus deinem Profil nicht ganz schlau, um welchen Krebs es sich bei dir handelt! Ist es ein lobuläres mamma ca.? Denn dieses streut ins Bauchfell. Hatte/habe ich leider auch. Meine Metas sind zum Glück von Letrozol/Ibrance verschwunden. Meiner ist auch stark Hormonpositiv. Wie sieht es mit deiner Tumorbiologie aus und ganz wichtig, was streben deine Ä…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo liebe @Siena, lese erst jetzt deine Zeilen. Bin wirlich entsetzt, was so eine Chemo mit einem anrichten kann! Was gibt es denn jetzt für Therapieoptionen mit einer Niereninsuffizienz? Hoffe und wünsche dir alles erdenklich Gute

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Sternchen76: „Margarete , ich freu mich, dass du deinen Schw8ndel ein wenig in den Griff bekommen hast ! Toll !“ Da hab ich wohl was überlesen. Liebe @Merlin 1707Pepe, Margarete, wie hast du es weg bekommen und woran lag es denn? @Kati Zitat von Kati: „Ich hatte zwischenzeitlich auch zweimal eine Phase in der die Medis nicht wirkten und mein Zustand super schnell sehr schlecht wurde. Das war richtig beängstigend.“ was hattest du da für Beschwerden und wie ging es dann weiter, wenn nich…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Sternchen76: „dauernd mit „ängstlichen“ Ärtzen/innen, ob ich denn wohl Ibrance weiter nehmen kann ...... oder ob ich es doch besser absetzen soll. Das möchte ich aber eigentlich nicht, denn bisher tauchten keine Metas mehr auf, und das soll ja möglichst so bleiben.“ Hallo liebes @Sternchen76, und was sagen die ängstl. Ärzte darauf? Wieso sind die ängstlich?

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Sternchen76: „Meine Wechseljahres-Beschwerden sind übrigens „ohne Eierstöcke“ weniger ausgeprägt als unter „Zoladex“. LG“ ...umd deshalb überlege ich halt auch noch. Kann ja auf Dauer auch nicht gut sein, immer diese Spritzen. Diese haben ja auch NW. Auf der anderen Seite habe ich natürlich auch "Manschetten" davor sie entf. zu lassen. Halt auch bez. der Metas! Nicht das man da schlafende Hunde weckt!!! Das kann halt niemand ausschließen!

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo @Jule66, dass hört sich doch gut an. Warum klappt das nicht immer so kompetent? Hallo liebe @grimmi78 dass sind doch auch gute Nachrichten, die mich wieder ins Grübeln bringen. Überlege ja auch mir die Eierstöcke entfernen zu lassen. Aber wenn es nicht unbedingt nötig ist, wer weiß schon, ob es nicht zum Ausbruch kommt! Meine Frage, wie haben die denn das Risiko errechnet?

  • Benutzer-Avatarbild

    Rezidiv 4 Jahre nach Erstdiagnose

    pätzi - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Hallo @romyforever, dass ist echt der absolute Horror. Mit der Prognose finde ich schlimm, selbst wenn man schon Metas hat, heißt das doch nicht das man nicht mehr lange lebt. Sieht man ja auch hier in verschiedenen Chats, wie lange manche schon damit leben! Gerade mit einem G1!