Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 67.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von pätzi: „Hallo @juni66, bin aus der Fraktion Ibrance. Bekommt dein Mann die Kur auch bezahlt? Ist ja dann super wenn ihr auch noch die gleiche Klinik habt. Kann man ja glaube ich nicht immer beeinflussen wo man hinkommt.?“ Ja, mein Mann bekommt die Reha auch bezahlt, er ist im Schichtdienst und hat in seinen Unterlagen stehen das er alle 2 Jahre gehen kann/soll. Wir haben uns gezielt eine Klinik ausgesucht, wo beide Krankheitsbilder vertreten sind. Aber zur Not hatten wir auch einen Pla…

  • Benutzer-Avatarbild

    So jetzt melde ich mich hier auch nochmal, aheb lange nicht geschrieben, ich weiß Ich bin jetzt im 3. Zyklus mit Ribociclib und bis auf die miserablen Blutwerte geht es mir gut. Seit letzten Monat bekomme ich auch Denosumab gespritzt. Am 17.5. muss ich wieder hin und hoffe sehr, das meine Werte okay sind. Ansonsten muss ich das Ribociclib niedriger dosieren. Ende Mai habe ich dann meine CT Termine, das erste Mal seit ich die Tabletten nehme. Einen Termin für die HWS und Abdomen und am nächsten T…

  • Benutzer-Avatarbild

    Eigentlich wollte ich zu diesem Thema hier nichts schreiben, aber nun mache ich es doch. Ich weiß gar nicht mehr recht wie es bei der ED war, natürlich hat es mir den Boden weggerissen. Aber ich habe brav alles gemacht was die Schulmedizin geboten hat. Habe auch alles recht gut überstanden. In der AHB hat mich ein Vortrag über Psychoonkologie wachgerüttelt und ich habe noch während dem Aufenthalt meine vorzeitge Pensionierung angestossen, erstmal begrenzt bis 2019. Für mich war klar, wenn alles …

  • Benutzer-Avatarbild

    Misteltherapie

    juni66 - - Austausch

    Beitrag

    Hallo und guten Abend, für mich war Misteltherapie 2016 bei der ED keine Option, da auch das KK es während der Chemo nicht gern gesehen hat. Jetzt mit meinen Metastasen sieht die die Sache anders aus. Meine Onkologin im Krankenhaus hatte jetzt nichts dagegen und so habe ich mir Infomaterial eingeholt und auch meine Gyn gewechselt (da passte es menschlich nicht mehr). Meine neue Gyn kam von der Filderklinik (ganzheitliche Krebsbehandlungen) und so habe ich Nachsorge und Komplementärmedizin aus ei…

  • Benutzer-Avatarbild

    Oje @Tinka66 fühl dich mal ganz fest gedrückt. Das ist natürlich ein Schlag, man möchte helfen und ist doch so weit weg. Mir ging es ähnlich am Freitag, als ich erzählte wie es jetzt bei mir aussieht, hat meine Bekante gesagt, das es ihre Schwester auch wieder erwischt hat, jetzt in der anderen Brust. Bei Ihr war ED 2015. LG Martina

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallöchen, wollte mich auch mal wieder welden. 2 Wochen mit den neuen Tabletten sind rum und meine Leukozyten sind in dieser Zeit von 7 auf 2,2 gesunken. Nebenwirkungen habe ich bis jetzt keine gemerkt. Mit der Verdauung klappt es nicht so ganz aber das schiebe ich mal auf das Antibiotika das ich wegen dem eingebüßten Zahn nehmen musste. Mit dem Xgeva darf ich erst Mitte April beginnen, damit die Zahngeschichte ganz verheilt ist. Bestrahlung habe ich jetzt auch schon eine Woche rum. Was mir dort…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, bin zurück vom Zahnchirurgen, ich musste nur 1 Zahn einbüßen. @dagehtnochwas, habe es jetzt hinbekommen, hätte nur auf erweiterte Antwort klicken müssen. Naja, jetzt hats geklappt. @Anhe, da meine Diagnose schon feststeht, gesichert auch durch eine Knochenstanze, wollte ich hier keine Befundung. Ich dachte es eher als Info, da @die Belle gefragt hatte, ob es direkt am Knie sitzt. leg mich wieder auf's Sofa und kühle die Backe weiter. LG Martina

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Gitta: „ Ich habe auch Gonarthrose links und Abnutzungen an der LWS (teilweise mit Schmerzen) und viel Angst, dass daraus Metastasen entstehen. Bisher habe ich noch keinen Orthopäden gefunden, der die Lage ernst nimmt. Deshalb interessiert mich sehr, was dein Orthopäde dir rät bzw. wie du behandelt wirst.“ Da auf dem MRT-Bild ein "Fleck" zu erkennnen war, hat mein Orthopäde den Verdacht einer Metastase geäußert. Das wollte er erst abgeklärt wissen, vorher macht er nichts. Ich würde euc…

  • Benutzer-Avatarbild

    Guten Morgen, vielen Dank für euren Zuspruch, das hat mir gut getan. Ich habe schon mit der Therapie angefangen: Täglich 1 Letrozol und 3 Ribociclib, wenn ich beim Zahnarzt war, kommt noch Denosumab und Calcium dazu. Vitamin D nehme ich schon seit Chemoende (Sep. 2016). Tamoxifen habe ich knapp über 1 Jahr genommen, das wurde sofort abgesetzt, da währenddessen die Metastase gewachsen ist. Hier der Befund: CT ohne Befund Szintigraphie: Gegenüber einer Erstuntersuchung hier von 3/16 sind die besch…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, ich weiß ich habe mich sehr rar gemacht. Habe aber trotzdem immer still mitgelesen. Mein Leben ging weiter und ich habe mich gefangen auch psychisch. Meine Psychoonkologin meinte am Freitag, ich hätte letztes Jahr die Auffahrt zur Autobahn gefunden, doch jetzt stehe ich vor einer Vollsperrung. Wegen Schmerzen im Knie bin ich zum Orthopäden und mit Knochenmetastasen komme ich vom MRT zurück. Es kotzt mich gerade so an Nach fast genau 2 Jahren hat mich der Krebs wieder eingeholt. Ich will e…

  • Benutzer-Avatarbild

    Presseinfos/ Sammelthread

    juni66 - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Zitat von die Belle: „Neue Chancen bei metastasiertem Brustkrebs allesmuenster.de/ukm-meilenstein-im-kampf-gegen-brustkrebs (hm, hab gerade nochmal quer recherchiert, sie meinen damit ja scheinbar Ibrance und das als neu zu verkaufen...aber den Link lasse ich jetzt doch mal drin)“ Nein, es gibt noch ein neueres, das die Zulassung Ende letzten Jahres erhalten hat: KISQALI (Ribociclib)

  • Benutzer-Avatarbild

    Nachsorge und Prävention

    juni66 - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Dann mache ich mal den Anfang: Also ich wurde brusterhaltend operiert (der Rest ist in meinem Profil hinterlegt) und meine Nachsorge sieht so aus, das ich alle 3 Monate zu meiner Gyn gehe (US Brust und Gebärmutter/Eierstöcke und abtasten), alle 6 Monate zur Mammographie für die betroffene Seite und jedes Jahr beide Seiten, dort wird dann auch noch mal US gemacht. Alle 3 Monate gehe ich zum Augenarzt da ich Tam schlucke und da wir gerade beim Thema sind, nehme ich auch einmal die Woche 20.000 i.E…

  • Benutzer-Avatarbild

    Nachsorge und Prävention

    juni66 - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Hallo, ich eröffne mal ein neues Thema, da ich denke es geht im "After-Chemo-Thread" etwas unter. Es beschäftigt uns doch alle, wird in der Nachsorge alles gemacht. Die einen bekommen noch zusätzlich ein MRT oder vielleicht US des Bauraumes, oder, oder, oder..... Manche hier schlucken noch jede Menge Pülverchen oder Tabletten zusätzlich, sollte ich das auch, bringt das was.....? Mache ich genug Sport, mache ich zuwenig. Auf vieles wissen unsere beiden Ko­ry­phäen @Jule66 und @c.onny immer eine A…

  • Benutzer-Avatarbild

    Die Suche nach dem richtigen Deo

    juni66 - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Ich benutze von Balea das blaue Deodorant (in der Glasflasche) sensitive ohne aluminum und ohne Alkohol. Ich habe auch noch von Alverde die Deocreme Lemongras/Salbei ohne Aluminiumchloride im Spiegelschrank stehen. Ich bin mit beiden sehr zufrieden. VG Martina

  • Benutzer-Avatarbild

    @c.onny, danke für den Brüller, du hast mir auch aus der Seele gesprochen. Ich war während den ganzen Therapien immer hin und her gerissen zwischen arbeiten gehen, sobald alles vorbei ist und ich schmeiss alles hin. Jetzt habe ich mit Hilfe meiner Amtsärztin einen für mich gangbaren Weg gefunden. 2 Jahre Pension und dann anschließend Gesundheitsprüfung und dann mal sehen wo für mich ein Schreibtisch steht. Okay. die Kollegen drehn jetzt am Rad, aber tauschen will ja auch keiner mit mir. Und ja, …

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Tinka66: „ Außerdem hat sich mein Arbeitgeber gemeldet und will meine Dienstfähigkeit überprüfen lassen. Eigenlich will ich noch nicht in Pension gehen und nächstes Jahr einen Arbeitsversuch starten. Mal sehen, wie sich das weiter entwickelt. Tinka“ Hallo @Tinka66 so wie ich das lese, bist du auch Beamtin. Keine Angst vor der Dienstunfähigkeitsuntersuchung, du hast da auch noch ein Wörtchen mit zu reden.. Ich war heute, habe mir den Termin selbst besorgt. und es war nicht schlimm. Ich …

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, oje, habt ihr viel geschrieben. Aber überwiegend nur positives vorallem an der Nachsorgefront. War gestern bei meinem Strahlendoc, er war sehr zufrieden mit mir, gut verheilt und das zwicken und zwacken in der operierten Seite sei völlig normal und wird mich auch noch einige Zeit begleiten. Also was worüber ich das Kopfkino nicht bemühen muss. Heute war ich bei meiner Amtsärztin und ich lasse mich jetzt für 2 Jahre pensionieren und danach erfolgt eine erneute Gesundheitsprüfung. Damit kan…

  • Benutzer-Avatarbild

    Eine Bitte:-)

    juni66 - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Hallo @Jule66 auch erledigt. LG Martina

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, @DieNeue ich kann dich gut verstehen, ich hatte nach Ende der Bestrahlung bis zur AHB auch jede Menge Termine und mich eigentlich garnicht so richtig gefreut auf die AHB. Ich habe jede Menge Strickzeug mitgenommen und sogar ein Buch. Ich hatte Glück, dort gab es viele Strickbegeisterte Mädels und es gab immer ein Thema zum Quatschen, nicht nur über Krebs. Steh der Sache offen gegenüber, nach 1 kommt 2, erst mal die AHB und dann vielleicht die Wiedereingliederung. Geniesse die Zeit der AHB…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, also die Geschichte finde ich nicht unpassend. Se gehört genau hierher. Jeder von uns hat sein eigenes Blatt und vor unserer Diagnose war es bestimmt bei allen bunt, Mit der Diagnose sind die bunten Punkte verschwunden oder verblasst. Wir müssen jetzt wieder lernen, das es nicht nur schwarze Punkte gibt und die bunten wieder zum Leben erwecken. Mir geht es wie @c.onny, manche Dinge geschehen nicht ohne Grund, wehalb man manchmal schlimme Dinge erleben muss, erkennt man erst später. @Drach…

  • Benutzer-Avatarbild

    Guten Morgen, vielen Dank für Eure tröstenden Worte, das hat mir gut getan. Deshalb bin ich auch froh, das ich alles schreiben kann, jeder von uns hat es so oder ähnlich erlebt und man muss es nicht erklären, man kann einfach lossprudeln. In der AHB hatte ich auf eigenen Wunsch ein Gespräch mit einem netten Psychologen, der hat mir ganz klar gesag tam Ende des Treffens, das er mich noch nicht so schnell bei der Arbeit sieht. Die erste Woche dort war für mich wie wenn man bei einem Topf den Decke…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Ihr Lieben, es hat sich ja viel getan, während ich in AHB war. Erstmal den beiden Geburtstagskinder nachträglich alles Gute zum Geburtstag. Ich wünsche allen ein schönes neues Jahr, viele Gesundheit, keine schlechten Nachrichten, viel Gesundheit und alles was Ihr Euch für 2017 wünscht. Das mit dem Nachsorgepass hat sich auch geklärt, der ist nur in Bayern und Rheinland-Pfalz noch Pflicht. Habe heute wieder einen seelischen Durchhänger, aber eigentlich sollte ich mich doch freuen, habe doch…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, melde mich noch mal kurz aus der AHB. Hier haben viele erzählt, sie hätten einen Nachsorgepass erhalten, teilweise schon im Krankenhaus. Hat das hier auch jemand? Ist es bei euch auch so, das bei der Nachsorge nur Ultraschall, Tasten und Mammographie auf dem Programm steht? Habe jetzt doch ein wenig Panik das ich was verpasse. Ich muss jetzt Tam nehmen, bringt eigentlich dieser Bluttest etwas bei dem man nachweisen kann, wie Frau das Tam verstoffwechselt? Noch 1,5 Wochen dann darf ich wie…

  • Benutzer-Avatarbild

    Guten Abend, melde mich mal aus Bad Waldsee. Hier ist es schön, das Städtchen ist ja schnuggelig. Bin im Elisabethenbad untergebracht und bin auch mit meinem Zimmer sehr zufrieden. Was mir etwas sauer aufstösst, ist das man hier für TV, WLAN und Telefon zahlen muss. Letzteres ist ja okay, aber für die Fernsehnutzung. Das Essen ist lecker und abwechslungsreich, morgens und abends Buffet und mittags kann ich mir aus drei Essen was zusammenstellen. Das Thermalbad ist toll, mit Aussenbecken Das Spor…

  • Benutzer-Avatarbild

    Guten Morgen, melde mich nur kurz, meine freie Zeit zwischen Bestrahlungsende und AHB Beginn ist nun zu Ende. Jetzt noch schnell frühstücken und dann fährt mich mein Mann nach Bad Waldsee. Bin schon sehr gespannt. Gestern war ich das erste Mal zur Mammagraphie, musste mich schon sehr zusammenreissen, das ich nicht vor lauter Angst tränenüberströmt dort ankomme. Aber zum Glück, es war nichts, obwohl es kurz danach aussah. Dann wurde nochmals Aufnahmen gemacht und ich hatte das ok vom Doc. Bin mal…

  • Benutzer-Avatarbild

    Guten Morgen, melde mich auch mal zum Thema Bewegung. Bei uns steht auch ein Ergometer im Kinderzimmer, während der Chemo habe ich Ihn öfters mal genutzt. Konditionstechnisch kam ich damit schon nach 10 Minuten an meine Grenzen. Während der Bestrahlung habe ich es gelassen, da ich da ja täglich meine Strecke ins KK hatte, insgesamt 30 min. Ins Hallenbad war während der Bestrahlung auch schlecht möglich und jetzt mit meinem "Brandfleck" geht es auch schlecht. Auf meinem Handy ist eine App vorinst…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Mädels, jetzt wird es ja richtig voll hier . Es ist schön, so viel positives hier zu lesen, das tut gut. Für alle die noch mit irgendwelchen Bürokraten zu tun haben, drücke ich die Daumen das alles gut aus geht. So einen Ärger braucht man nicht. Ich werde am Montag mal zu meinem Hautarzt gehen, denn mein netter "Brandfleck" von der Bestrahlung nervt. Der ist erst durch den Boost entstanden. Jetzt löst sich die Haut und es nässt etwas. Ist halt auch noch an einer blöden Stelle, an der Seite…

  • Benutzer-Avatarbild

    Chemo-Thread - Gemeinsames Durchstehen

    juni66 - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Liebe @Aquabella71, herzlichen Glückwunsch, du hast es auch geschafft. a020.gif Viele Grüße Martina

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, melde mich auch mal wieder. Heute ist meine letzte Bestrahlung, diese 28 mal gingen so schnell vorbei. Ich habe fast keine Nebenwirkungen. Die Brust fühlt sich wärmer an und die Brustwarze ist berührungsempfindlich, das merke ich besonders wenn ich keinen BH trage. Achja, an der Seite habe ich etwas "Farbe" bekommen. Von meinem Strahlendoc habe ich als Creme "Linola Radio-Derm" als Probe mitbekommen. Die werde ich jetzt probieren, wenn die ganzen Kleber weg sind. Ich muss ja auch Tam nehm…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallöchen, @Finja wie heißen denn die Augentropfen die dir empfohlen wurden? Das mit der Mentholsalbe würde ich gerne mal ausprobieren, was kommt da alles rein oder wissen die in der Apotheke was sie zusammenrühren müssen wenn ich Ihnen sage, das ich eine 1%ige Mentholsalbe möchte? LG Martina

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, @bengerl, ochnö, die Daumen sind ganz feste gedrückt bis Donnerstag, das es was harmloses ist, und Kopfkino ist jetzt echt sch.... Kurz zu mir, es gibt was neues. Bevor ich zum Grillen musste, rief meine zuständige Sachbearbeiterin von der Krankenkasse an, das die Unterlagen die ich gemailt hatte, also die Absage der ARGE, falsch seien, sie bräuchte eine Ablehnung der Rentenversicherung. Ewig diskutiert, dann habe ich nochmals beim Sozialdienst angerufen und auch bei der ARGE, dann nochma…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, ich denke mal das die Krankenkasse die Kosten der AHB übernimmt. Aber muss es denn so kompliziert sein? Klar, wer will schon alles zahlen, wenn die Möglichkeit besteht, das jemand anderes sich an diesen Kosten beteiligt. Aber dieses ewige hinundher nervt einfach. Übrigens ich gehe nach Bad Waldsee und soll am 29.11. einrücken. Die Sozialstation hat den Termin schon am 22.09. mit der Klinik ausgemacht und wir haben gleich den Antrag losgeschickt. Ich habe eine nette Dame beim Sozialdienst,…

  • Benutzer-Avatarbild

    Guten Morgen, schön zu lesen, das hier einige "Baustellen" beseitigt sind. Herzlichen Glückwunsch an alle mit guten Ergebnissen nach Tests, Untersuchungen oder Kontrollterminen. Bin jetzt bei Bestrahlung 17 von 28, bis jetzt merke ich immer noch keine Veränderung der Haut. Zur Zeit suche ich noch nach einem "Geldgeber" für meine AHB. Die Krankenkasse will erstmal nicht zahlen, weil ich auch Rentenansprüche habe. Ich soll mich melden wenn die Rentenversicherung ablehnt, dann würde über meinen Ant…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @DieNeue für morgen drücke ich dir ganz fest Daumen. Es wird schon gut gehen. LG Martina

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, melde mich bevor ich zur Bestrahlung gehe. Naja, schnell ist anders, aber es geht jetzt zügig voran. Liegt vielleicht auch daran das alles im Klinikum unter einem Dach ist und Termine damit einfach schneller vergeben werden. 2 Tage vor der letzten Chemo hatte ich schon das Infogespräch in der Strahlenklinik und einen Tag nach der letzten Chemo hatte ich schon einen Termin zum Markieren. Am 22.09. hatte ich schon meinen ersten "Grilltermin". Nach Ende meiner Bestrahlung geht es mit Tamoxif…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo a020.gif endlich darf ich hier auch schreiben. Es ist schon spät, ich mach es kurz. Mir ging es genauso, plötzlich war die Chemo vorbei und eigentlich so richtig darüber gefreut habe ich mich auch nicht. Dann plötzlich geht es mit der Bestrahlung weiter, so ohne richtige Pause. Jetzt sind es nur noch 20 Mal und dann ist auch das geschafft. Nett ist, ich darf duschen und mich eincremen, aber die blöden Kleber für die Markierungen nerven. Aber auch das geht vorbei. Meinen Termin für die AHB …

  • Benutzer-Avatarbild

    Chemo-Thread - Gemeinsames Durchstehen

    juni66 - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Hallo Mädels, endlich geschafft, die Chemo ist durch ich freue mich so. Ein halbes Jahr vorbei, ich kann es immer noch nicht richtig fassen. Am Freitag musste ich gleich zum markieren für die Bestrahlung und am Donnerstag geht es dann da weiter, bin schon etwas angespannt wie das so ist dort. @DieNeue das ist jetzt wirklich doof, das dich die Gürtelrose heimgesucht hat, ich habe mich so gefreut, weil ich ja weiß das Du einen Tag nach mir fertig geworden wärst, aber jetzt das, das müsste doch nic…

  • Benutzer-Avatarbild

    Chemo-Thread - Gemeinsames Durchstehen

    juni66 - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Hallo, melde mich auch mal wieder, ich lese zwar mit, habe aber gerade wenig Lust zu antworten. Am Donnerstag ist die letzte Taxol, endlich, ich habe sowas von die Nase voll und bin froh wenn dieser Teil endlich Geschichte ist. Die ganze Chemo lief eigentlich so gut, aber jetzt gegen Ende sucht mich alles heim, danke für die Abschiedsgeschenke, könnte ich darauf verzichten. Nervenschädigungen an den Füßen habe ich jetzt so akzeptiert, an den Händen eigentlich fast gar nichts, nur dieZeigefinger …

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Musketiere, auch mir geht es so wie @DieNeue 3/4 der Chemo ist rum. Mir geht es recht gut, Ein bisschen Probleme hatte ich mit geschwollenen Füßen zu tun, aber das habe ich jetzt mit Wassertabletten gut im Griff. Normalerweise sagt meine Ärztin, verschreibt man bei geschwollenen Füßen besser Kompressionsstrümpfe , aber da auch meine Hände geschwollen waren und ich beinahe meine Ringe nicht mehr abbekommen habe, hat sie gemeint, dann doch besser Wassertabletten. Da mein Blutdruck stabil ist…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Musketiere, am Donnerstag kommt die 3. Taxol. Schon, wie doch die Zeit vergeht. An diesen Tagen mache ich immer ein Mittagsschläfchen, denn ich merke das ich das brauche. Ich hätte nie gedacht, das das wirklich so easy ist. Ich habe bis jetzt keinerlei NW. Meine Blutwerte sind top in Ordnung. Zur Zeit sind meine Füße geschwollen, das kann aber auch mit dem Wetter zusammenhängen, werde es aber am Donnerstag mal ansprechen. Ansonsten nichts neues, werde es mir bis zum Mittagessen noch auf de…