Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 845.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Silland, weißt Du, das Problem ist vielleicht auch, dass einer meiner MGK-Chirurgen auch ein wortkarger, sarkastischer, den Patienten gerne mal in die Ecke drängender Professor war, der viele seiner Patienten zur Verzweifelung getrieben hat. Er hat es geschafft, dass sogar eine dermatologische Ärztin sich noch drei Monate später nochmals für ihn entschuldigt hat, weil er auf eine banale Frage eine unterirdische Antwort hatte, die selbst sie sprachlos werden lassen hat. Meine Antwort hat ih…

  • Benutzer-Avatarbild

    Deswegen habe ich mal die Sicht der anderen Seite versucht zu beleuchten. Denn mir war das soo nicht klar. Mag sein, dass ich das anders gelesen habe als Du es gemeint hast. Schließlich befinden wir uns nur im Lesemodus. Man kann, je nach eigenem Befinden, ein und den selben Satz völlig anders lesen und interpretieren. Aber Du hast es ja jetzt nochmals auch für einen dummen Leser wie mir auseinandergesetzt. Also wünsche ich Euch ein gutes Gelingen was die Betreuung anbelangt. Gruß JF

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Silland, gut dann hätten wir das geklärt. Denn bei mir kommt Deine Haltung zum Teil anders rüber. Nichts für ungut, aber ich habe auch so meine Erfahrungen gemacht. Manche Ärzte haben dermaßen schlechte Erfahrungen mit Angehörigen gemacht, dass dann alle Angehörigen erst einmal in einen Topf geworfen werden und sich daraus herausarbeiten müssen. Damit dann für den Patienten das Beste entstehen kann. viele Grüße JF

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Silland: „Er ist nicht sehr offen für sowos.“ Hallo Silland, für was ist er nicht offen? Ich muss jetzt mal für den Arzt in die Bresche springen. Er hat Euch wohl mehr als einmal Rede und Antwort gestanden, hat die Zweitmeinung unterstützt, mit den Ärzten der Zweitmeinung gesprochen. Er hat Humanmedizin studiert, sich auf Onkologie spezialisiert, ist Chefarzt und hat wohl Deinen Vater durch die chronische Pankreatitis kennen gelernt. Hat also einen Wissensvorsprung gegenüber den andere…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo und herzlich Willkommen

    J.F. - - Herzlich willkommen!

    Beitrag

    Hallo @78silkeB - Silke herzlich willkommen bei uns im Krebs-Infozentrum . Man denkt am Anfang schlimmer kann es nicht werden, denn die Diagnose hat es ja schon allein in sich. Dann aber noch den Partner gehen zu sehen, die Kleine wehmütig zu betrachten und den Halt durch die Eltern zu verlieren, ist Stück für Stück ein Schlag mehr. Hut ab, dass da bei Dir scheinbar noch ein Stück Galgenhumor durchblitzt. So zumindest kommt es bei mir an. Dieser Humor trägt einiges. Muss es manchmal auch, sonst …

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Angie, alles Gute zum Geburtstag, viel Gesundheit und viele gute Momente. Hoffentlich war nicht nur der Nikolausstiefel gut gefüllt, sondern auch Dein Gabentisch happy birthday JF

  • Benutzer-Avatarbild

    Selbsthilfegruppe Zungenkarzinom

    J.F. - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Hallo Don, dann hoffe ich mal, dass Dein HNO Dir helfen kann. Meiner hat damals auf meinen Hinweis, dass ich ein Brummen höre bzw. das Gefühl habe immer schlechter zu hören, einen Punkt hinter dem Ohr gedrückt und ich war fast an die Decke. Kommentar seinerseits, jepp, das ist muskulärbedingt und ein Fall für den Physiotherapeuten. Mmmmhh, war selbsterklärend vorgeführt und ich habe beim nächsten Termin beim manuellen Therapeuten darauf hingewiesen. Und der hat mir recht gut helfen können. Trigg…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Renate, alles Liebe, alles Gute, viel Gesundheit, wenig gesundheitliche Einschränkungen, viele gute Momente, allzeit schöne Reisen etc pp Euch beiden und überhaupt animaatjes-klaver_vier-64353.jpg Einfach das Leben genießen. Feier schön bzw lass Dich feiern happy birthday JF

  • Benutzer-Avatarbild

    Selbsthilfegruppe Zungenkarzinom

    J.F. - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Zitat von Wangi: „Cranio Sacral und manueller Therapie“ Jepp, Wangi, schon sehr lange und bei diversen Physiotherapeuten und manuellen Therapeuten. Deswegen schreibe ich ja auch immer, dass selbst der beste Therapeut bei einem scheitern kann, wenn er genau diese Problematik falsch beurteilt und dann zu den bestehenden Problemen noch welche draufpackt. Oder es zu keiner Veränderung kommt. Oder der Therapeut Angst hat dem Patienten Schmerzen zu bereiten und deswegen zu zaghaft an die Schmerzbeseit…

  • Benutzer-Avatarbild

    Selbsthilfegruppe Zungenkarzinom

    J.F. - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Hallo Don, Bei mir wird das Nichthören durch die Muskelverspannungen verursacht (die Ohren sind laut HNO in Ordnung, höre besser als für mein Alter üblich = OT HNO). Die Muskelverspannungen und Faszienverkürzungen sorgen bei mir nicht nur für Nervenquetschungen, sondern verschieben langsam, aber sicher auch die Halswirbel (sind durch die MRTs belegt). Und sorgen dafür, dass die verbundene Schultermuskulatur ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen wird. Und damit die Rückenmuskulatur. Und da die ers…

  • Benutzer-Avatarbild

    Selbsthilfegruppe Zungenkarzinom

    J.F. - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Hallo Don, kenne ich auch. Muskelverspannungen, Osteopathie und Physiotherapie können bei mir dazu führen, dass ich von "nichts mehr hören" bis "offene Ohren" alles durchmache. Hier ein Artikel, der das Thema inklusiv physiotherapeutische Behandlung beleuchtet: tubenfunktion.de/_docs/artikel.pdf viel Erfolg JF

  • Benutzer-Avatarbild

    Tipps fürs Essen bei Schluckproblemen

    J.F. - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Zitat von Purmaus: „einfach mal Melone püriert. Mir schmeckt es etwas holzig, weil man nicht alle Kerne raus gepuhlt bekommt“ Nichts sorry, liebe @Purmaus, ich finde Deinen Beitrag sehr informativ. Danke dafür. Hast Du, was die Melone anbelangt, mal an die sogenannte Flotte Lotte, sprich ein Passiergerät, gedacht? Zumindest was die Teile der Melone anbelangt in der die Kerne sind. Da würden die Kerne hängen bleiben und im unteren Behälter wäre schon der grob passierte Saft. Funktioniert auch mit…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Elke, zum Geburtstag, der auch noch ein runder ist , alles Gute, alles Liebe, viele liebe Menschen um Dich und ein Verschnaufen, dass Dir Kraft gibt. All das und vieles was Du Dir für Dich erhoffst und wünscht möge in dem Paket der guten Wünsche sein happy birthday JF

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Michaela - Miri123 alles Gute zum Geburtstag. Hoffentlich haben sich Deine Wünsche und Hoffnungen erfüllt und Du kannst schöne Momente als solche genießen. Und nicht nur an diesem besonderen Tag. happy birthday JF

  • Benutzer-Avatarbild

    Cafe Klönschnack

    J.F. - - Austausch

    Beitrag

    mmmhhhhhhhhhhhhhhhhh .................... hast halt ein bisschen viel um die Ohren gehabt. Nicht wahr, liebe Mausi, dann hätte ich noch etwas in petto , weil mir das ins Auge gefallen ist als ich auf den Beipackzettel geschaut habe. Reagierst Du auf Ascorbinsäure? Ich hatte mal eine Zeit lang einen Ausschlag am Handgelenk wo der Verschluss auf der Haut lag. Als ich die Zitrusfrüchte weggelassen habe war auch der Ausschlag recht schnell weg. Vielleicht reagiert der Körper auf eine Verbindung? Nur…

  • Benutzer-Avatarbild

    Cafe Klönschnack

    J.F. - - Austausch

    Beitrag

    Zitat von mausi69: „Simvastatin“ Hallo Mausi, hast Du schon mal in den Beipackzettel geschaut? Dort wird Ausschlag als Nebenwirkung aufgeführt. Was hat denn der Doc zu dem Ausschlag gesagt? Gute Besserung an alle, die es brauchen können viele Grüße JF

  • Benutzer-Avatarbild

    Adenoidzystisches Karzinom

    J.F. - - Angehörige und Erkrankte

    Beitrag

    Hallo Tina, was für ein Mist. Wenn ich das mal so sagen darf . Und das in diesem Alter. Gut ist schon mal, dass die Malignität erkannt wurde und man versucht hat den Tumor zu entfernen. Leider nicht vollständig, seufz. Du schreibst, dass Du bereits einiges gelesen hast. Wichtig ist aber, dass man den Ärzten vertraut, denn es ist ihr Beruf Wissen in diesem Bereich zu haben. Ggf. ist auch eine Zweitmeinung interessant. Der Patient und seine Angehörige können nur bis zu einem bestimmten Punkt sich …

  • Benutzer-Avatarbild

    Psychosomatisch? Nein BSDK!

    J.F. - - Angehörige und Erkrankte

    Beitrag

    Zitat von Bella69: „Pathologen sind die einzigen Ärzte mit zufriedenen Patienten“ Hallo Bella, wie wahr, wie wahr. Ich gehöre auch zu diesen zufriedenen Patienten . Denn nur der Histologe und der Pathologe haben festgestellt was zwei Professoren (einer davon der Chef des europaweiten Referenzzentrums) als gutartig einstufen wollten, nämlich dass das Mistding eins der nur histologisch schwer feststellbaren Melanome war und dann auch noch hautfarben und unscheinbar. Die beiden haben mir das Leben …

  • Benutzer-Avatarbild

    Psychosomatisch? Nein BSDK!

    J.F. - - Angehörige und Erkrankte

    Beitrag

    Liebe @elvira dann sag´ ich mal : Herzlich Willkommen bei uns . Auch wenn der Anlaß nicht wirklich toll ist, seufz. Ja, Rüdiger und seine Heike sind Mutmacher. Sie zeigen auf was möglich ist. Durch die richtigen "Leute" im Boot, mit einem Steuermann und einer Mannschaft, die an einem Strang zieht. Inklusiv dem Quentchen Glück, Ausdauer und dem Glauben, der Berge versetzen kann, auch wenn man scheinbar damit alleine steht. Dazu kommt der Mut den ersten Schritt zu machen, auch wenn man manchmal ni…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Mona, vielen Dank für´s Berichten. Waltraud hat ja bis vor kurzem Tarceva genommen. Bei der EMA - Zusammenfassung der Arzneimittelmerkmale von Tarceva finden sich auch die Nebenwirkung in Form von Augenerkrankungen. ema.europa.eu/docs/de_DE/docum…an/000618/WC500033994.pdf Hoffentlich kann die Augenklinik die Ursache finden, sie als gut behandelbar einstufen und Waltraud helfen. Und auch für ein entwarnendes Ergebnis der Bronchoskopie drücke ich die Daumen. Ein Gruß an Dich und an Waltraud …

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Mati, mach vorsichtig . Nicht nur die Medikamente machen schlapp und lassen den Kreislauf spinnen. Auch das Wetter macht zur Zeit sein übriges. Selbst Gesunde haben momentan Kreislaufprobleme. Hast Du ein Hobby, dass Dich eventuell zur Ruhe "zwingt"? Zum Beispiel handarbeiten? Das entspannt auch. viele Grüße JF

  • Benutzer-Avatarbild

    Neeeee, aufgeben ist nicht!

    J.F. - - Angehörige und Erkrankte

    Beitrag

    Liebe Annie, mein herzliches Beileid. Eine schwere Zeit liegt hinter Euch, eine schwere Zeit liegt vor Dir. Ich wünsche Dir die Kraft und Unterstützung, diese Zeit nicht nur zu überstehen, sondern sie auch als gestützt zu (er-)leben. Ein stiller Gruß JF

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Jürgen - Chef Mausbär, auch ich wünsche Dir alles Gute zum Geburtstag. Und weiterhin so tolle Ärzte, die Dir immer wieder helfen. Und die ein oder andere Bratwurst, die Du so gerne hast. Und eine stabile Gesundheit. herzlichen Glückwunsch = happy birthday JF

  • Benutzer-Avatarbild

    Unsere @sanne hat heute Geburtstag! smilie_geb_120.gif Liebe Sanne, herzlichen Glückwunsch zu Deinem Geburtstag, alles Liebe, alles Gute, viel Gesundheit. Ebenso gute Nachsorgen. Und viele gute Nachrichten bei Euren Handwerkereinsätzen am Haus. Viele tolle Strickprojekte und geniesse Deine Zeit ganz wie es Dir gefällt. Hab einfach eine gute Zeit. Feier schön und lass Dich feiern. happy birthday JF

  • Benutzer-Avatarbild

    Pleuramesotheliom diagnostiziert 1/ 2012

    J.F. - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Liebe Juliana, es tut mir sehr leid, dass die Krankheit fortschreitet und wenn ich lese was Du schon hinter Dir hast, dann kann ich mir gut vorstellen, dass auch viel Angst mitspielt. Leider kann ich zu Deiner Krebsart nichts betragen, wollte Dir aber zumindest zeigen, dass Du gelesen wirst und ich / man Anteil nimmt. Und hier immer ein offenes Ohr da ist. Manchmal braucht man einfach einen Raum, in dem man auch mal einiges Belastendes los lassen kann. Manchmal erleichtert das. Darf ich fragen w…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, dann setze ich hier noch einen Link zu Wangi´s Thread: Tipps fürs Essen bei Schluckproblemen Für Dienstag Deinem Vater alles Gute viele Grüße JF

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo @Peterle77, Ibrance ist sowohl als Erst- als auch als Zweitlinientherapie zugelassen. Wenn Du in die Nebenwirkungsliste schaust, wirst Du bemerken, dass da einige zu finden sind. Und hier greift eventuell bei manchem das medizinische Cannabis. In der Schmerztherapie eingesetzt, wenn die anderen Wirkstoffe nicht greifen. Bei der Multiple Sklerose wird es ggf. in Einzelfällen vom Arzt verschrieben, um die Nebenwirkung der Erkrankung positiv zu beeinflussen. Nicht aber um die Erkrankung aufzu…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Elaine, wegen Zitat von Elaine16: „sorry ich hab mit dem i phone große Probleme hier im Forum .“ hilft vielleicht dieser Thread: Verzweiflung mit iPhone viele Grüße JF

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich bin dann auch mal weg.....

    J.F. - - Rezeption und Lounge

    Beitrag

    Hallo liebe Foris, Anhe kuriert gerade eine bitterböse brachiale Viruserkrankung aus, so dass sie zur Zeit keine PN´s bearbeiten und beantworten kann. Sie ist zwar auf dem Wege der Besserung, aber körperlich ziemlich fertig. Von daher springen wir ihr zur Seite und bitte darum, wenn etwas anfallen sollte - Fragen, Anregungen und was Euch noch so auf dem Herzen liegt - einen der anderen ModeratorInnen zu kontaktieren. Falls in den letzten Tagen PN´s an Anhe gegangen sind, lasst sie uns bei Bedarf…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo meine Lieben, Anhe kuriert gerade eine bitterböse brachiale Viruserkrankung aus, so dass sie zur Zeit keine PN´s bearbeiten und beantworten kann. Sie ist zwar auf dem Wege der Besserung, aber körperlich ziemlich fertig. Von daher springe ich ihr zur Seite und bitte darum, wenn etwas anfallen sollte - Fragen, Anregungen und was Euch noch so auf dem Herzen liegt - mich zu kontaktieren. Falls in den letzten Tagen PN´s an Anhe gegangen sind, lasst sie mir bei Bedarf ebenfalls zu kommen, damit …

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo und herzlich Willkommen

    J.F. - - Herzlich willkommen!

    Beitrag

    Liebe @Britta71 dann sage ich erst einmal: Herzlich Willkommen bei uns im Krebs-Infozentrum. Und danke, dass Du Dich traust . Und keine Angst vor der Technik. Du kannst nichts kaputt machen . Wenn Du Fragen zur Technik hast, dann hilft Dir sowohl @Anhe als die zuständige Moderatorin im Brustkrebs-Forenteil als auch wir anderen Moderatoren und alle UserInnen gerne. Den Brustkrebsbereich hast Du ja schon gefunden. Und auch noch ein Danke für Deine Vorstellung, die aufzeigt, dass Du einiges zu bewä…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Silland, nun, bei meiner Mutter ist es so, dass Schmerzmittel, die Wirkstoffe gegen die Leukämie, die Schmerzen selber, Aufregung und noch so ein paar Sachen den Blutzucker manchmal unberechenbar werden lassen. Dann ist er einfach zu hoch. Das sie insulinpflichtige Diabetikerin ist und kein Bauchspeicheldrüsenkrebs hat, sondern eine chronische Leukämie, möchte ich noch ergänzen. Schmerzempfinden ist etwas sehr individuelles. Es kann also ohne weiteres sein, dass Dein Vater die Schubschmerz…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Silland, Du schreibst, dass Dein Vater eine chronische Pankreatitis hat. Kann es sein, dass aufgrund der Therapie ein Schub ausgelöst wurde? Deswegen auch eventuell die Blutzuckerwerte nicht stimmen? Ein Schub kann zB auch den CA 19/9 steigen lassen (uniklinik-ulm.de/struktur/inst…zeichnis/abcd/ca19-9.html). Ebenso ein entgleister Diabetes (mh-hannover.de/tumormarker0.html), wovon man bei einem Wert von 300 ausgehen kann. aerztezeitung.de/medizin/krank…-19-9-kann-taeuschen.html viele Grüße…

  • Benutzer-Avatarbild

    MRT - Kontrastmittel

    J.F. - - Austausch

    Beitrag

    Zitat von mausi69: „Auch wurde gefragt ob ich eine Jod Unverträglichkeit hätte.“ Hallo Mausi, war bei mir auch so. Bei der allerersten Untersuchung, die eigentlich ein CT sein sollte, wurde mir das Kontrastmittel gleich wieder aus der Hand genommen, nachdem der Oberarzt informiert wurde wie ich auf diverse jodhaltige Lebensmittel reagiere und ein dicker Vermerk in die Akte gemacht, dass ich niemals ein CT mit Kontrastmittel bekommen darf, da sie nicht mal annähernd wüssten wie sie mir danach hel…

  • Benutzer-Avatarbild

    MRT - Kontrastmittel

    J.F. - - Austausch

    Beitrag

    Hallo Dieter, neugierig wie ich bin, muss ich noch was fragen : Hat Deine Frau nie eine Einwilligungserklärung unterschreiben müssen? Das ist eigentlich Pflicht, weil damit wird versicherungstechnisch dokumentiert, dass der Patient der Untersuchung zustimmt und auch aufgeklärt wurde. Ich hänge mal die Patientenaufklärung von der Uniklinik an: radiologie-uni-frankfurt.de/co…enaufklaerung_mrt_ger.pdf Einmal hat die MKG-Chirurgie vergessen "mit Kontrastmittel" anzufordern, oha, die Radiologen waren…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Flitze, Du sagst es. So wie jeder ein Individualist ist, ist es auch der Tumor. Es ist schön zu lesen, dass sich das Verhältnis zwischen Euch beiden wieder auf einer positiven Ebene begegnen kann, auch wenn der Erkrankung einiges zuzuschreiben ist. Deiner Ersatzmama wünsche ich, dass sie in Frieden gehen kann. Das Hospiz wird dazu einiges beitragen können, da ein ruhiges Umfeld gegeben ist. Trotzalldem geht das an keinem spurlos vorbei. Dir, liebe Flitze, wünsche ich die Kraft diesen Weg m…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @Peterle77 Auch hier an dieser Stelle ein herzlich Willkommen bei uns. Nein, falsch war es nicht, nur liest kaum einer auf den Pinnwänden, sondern doch eher hier in den Forenteilen. Und ich wollte, dass Du auch Antworten bekommst und nicht denkst, warum antwortet keiner. Falls Fragen rund ums Forum und seiner Handhabung da sind, wird Dir gerne die hier zuständige Moderatorin @Anhe weiterhelfen. Genauso wie wir anderen. Ansonsten wünsche ich Dir den Austausch, den Du Dir erhoffst. Auf ein g…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @Nashorn dann sage ich mal stellvertretend für unsere - hier zuständige Moderatorin - @Anhe herzlich willkommen hier im Krebs-Infozentrum. Bekannte Gesichter hast Du schon entdeckt, neue werden dazu kommen . Umgeschaut hast Du Dich bestimmt auch schon, so dass mein Hinweis, dass bei Fragen rund ums Forum alle inklusiv der Moderatoren jederzeit gerne helfen, eher rhetorisch sein dürfte Auf ein gutes Miteinander JF

  • Benutzer-Avatarbild

    MRT - Kontrastmittel

    J.F. - - Austausch

    Beitrag

    Hallo Dieter, also ich kann nur aus meiner Sicht als Nutzerin von MRTs für Leber, Hals und Kopf schreiben. Mir hat man immer neben dem Aufklärungsbogen auch im Vorgespräch von diesen und anderen möglichen Problemen berichtet und dringend darauf verwiesen, dass man nachher sehr viel trinken solle. Ein Radiologe hat mich sogar einmal gefragt, ob das wirklich sein müsse. Als ich ihm dann erklärte, warum ich vor ihm stehe, meinte er, dann müsse er sich ja die Bilder genau ansehen und das Thema mit o…

  • Benutzer-Avatarbild

    Fasten zur Chemo - Wem hat es geholfen?

    J.F. - - Austausch

    Beitrag

    Liebe @kranichfrau das Thema ist schon mal aufgetaucht , daher hier vorab mal der Thread Fasten macht die Chemo deutlich erträglicher Vielleicht hilft der Dir als Einstieg? Viele Grüße JF