Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-21 von insgesamt 21.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo @Liane, das kann ich sehr gut nachvollziehen, dass es tierisch nervt, wenn einige von den Freunden/Verwandten von "gesund werden" reden. Natürlich begreife ich, dass es eigentlich Hilflosigkeit ist. Sie wissen nicht anders damit umzugehen. Vielleicht ginge es uns in deren Warte genauso und wir wüssten nicht wie man trösten und helfen kann. Aber manchmal möchte ich einfach sagen "hast Du nichts begriffen? - ich werde nicht mehr gesund", tue es aber dann doch nicht... Ich finde es toll, dass…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo @grimmi78, ich habe (allerdings am Oberschenkelknochen kurz vor dem Hüftgelenk) Schmerzen gehabt. Sie wurden bestrahlt (6 Bestrahlungstermine), keine Nebenwirkungen. Und seither (jetzt vor ca. 3 Monaten) habe ich mit dem bestrahlten Oberschenkel gar keine Probleme mehr. Ich wünsche Dir, dass man das bei Dir auch machen kann und dass es Dir genauso gut hilft wie Fluppy und mir. Liebe Grüße und Alles Gute Caroline

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Ihr Lieben, für mich nähert sich der Tag des Kontroll-CT's nach meinen ersten 3 Zyklen Ibrance - am nächsten Montag CT (15.1.) und Donnerstag (18.1.) habe ich dann Befundbesprechung. Sonst passt soweit alles, nach der Woche Pause sind die Leukos wieder i.O. - 2.7 (nach 3 Wochen IBRANCE waren sie bei 1.1), Nebenwirkungen merke ich kaum, ein bisschen Entzündungen im Mundraum, aber nicht wirklich schlimm... Aber ich bin ziemlich unruhig, auch wenn der Arzt heute meinte, es gäbe nichts, das da…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo @Freundchen70, von mir kommen auch noch 2 Daumen dazu

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo @Tipi, Ich wünsche Dir, dass es jetzt wieder aufwärts geht. Alles Gute Caroline

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo @hoffnung64, gut dass Du es hinter Dir hast. Ich hoffe Du erholst Dich schnell wieder und hast ein möglichst schmerzfreies WE. Alles Liebe Caroline

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo @doro68, Ich finde es gut, dass Du Ibrance jetzt abhakst für Dich und nach vorne schaust. Ich wünsche Dir alles alles gute für die neue Therapie. Wut und Frust kann ich verstehen, aber man sollte vor Frust nicht um sich schlagen um die falschen zu treffen, die anderen Frauen hier im Forum und die Admins. A propos Wut und Frust - habt Ihr die Berichterstattung in den Medien über die gepanschten Zytostatika verfolgt? Es ist unglaublich, dass es so etwas gibt. correctiv.org/blog/ruhr/artike…b…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Ihr Lieben, hallo @die Belle, Meine erste Statistik habe ich gelesen, da hatte ich nicht mal eine sichere Diagnose. Da las ich, dass wenige Frauen mit Knochenmetastasen länger als 9 Monate haben. Entsprechend verschreckt war ich die ersten Wochen. Im ersten Termin mit der Onkologin, als die Diagnose dann feststand, habe ich mit ihr darüber gesprochen. Sie hat mir gesagt, dass das sicher alte Zahlen waren und hat mir glaubhaft versichert, dass das heute wesentlich mehr ist. Sie meinte, das …

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo @die Belle und hallo @Johanna2805, Ich bin noch ziemlich neu hier im Forum und bin sonst bei den Frauen mit metastasierendem Brustkrebs (Ibrance Anwenderinnen) unterwegs. Aber das Hangeln von 3 Monaten zu den nächsten 3 Monaten, darüber habe ich auch schon nachgedacht, dass ich mich daran gewöhnen muss, weil sich das wohl auch nicht mehr ändern wird. Aber Ihr habt Euch ja auch daran gewöhnt, einige schon seit vielen Jahren. Ich glaube aber trotzdem nicht, dass die Normalität absurd ist, es…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo an Alle, Habe gerade versucht, mir ein Bild zu machen, was hier los war in den letzten paar Tagen. Ich fürchte, viele Frauen hier, die schon viele Therapien gemacht und viele Enttäuschungen erlebt haben, sind anfällig für alternative Therapien und leicht von dubiosen Heilsversprechen zu überzeugen. Ich bin jemand, der sich eher an die Schulmedizin hält und die Fortschritte, die viele viele Wissenschaftler auf dieser Welt permanent erzielen. Aber solange die empfohlenen alternativen Heilmit…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo @Tinka66, Danke für Deine Infos. Es gibt mir immer ein besseres Gefühl, wenn ich weiss, dass das Vorgehen der Onkologen woanders sich nicht wesentlich unterscheidet. Also auf jeden Fall bildgebende Verfahren. Da ist es mir dann auch klar, dass man mindestens ein paar Monate warten muss für eine Erfolgskontrolle... Schönen Abend Caroline

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo @Christine vom Land, toll, dass Deine Lebermetas schon nach einem Zyklus mit Ibrance kleiner geworden sind. Das ist ein schöner Erfolg, der Dir sicher gut tut, gerade wenn Deine Diagnose noch so frisch ist. Haĺlo @alle, wie läuft eigentlich die Ergolgskontrolle bei Knochenmetas? Meine Onkologin sagte, dass nur CT darüber verlässliche Aussagen ermöglicht - und das nur im 3- bis 4-Monats-Rhythmus. Und ist es Erfolg, wenn keine neuen Stellen auftreten oder die betroffenen Stellen nicht grösse…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo @Luzine, danke für Deine Info wg. Impfung. Einen Tag, an dem es mir nicht so gut geht, würde ich schon in Kauf nehmen. Ich habe mich bisher nie gegen Grippe impfen lassen, aber jetzt wäre ein Infekt sicher nicht so gut... Da werd ich bei der Ärztin nochmal nachhaken. Müdigkeit und Antriebslosigkeit ist schon eine üble Nebenwirkung, wahrscheinlich kann man da auch wenig dagegen tun. Ich versuche, einfach weiterzumachen wie vorher. Arbeiten, Freunde treffen, Spaß haben... (und hoffe, der Ant…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo @Liane, willkommen hier im Forum. Ich bin auch noch fast neu hier und fast neu im Kampf gegen Krebs und Metas (Zufallsdiagnose Knochenmetas im August). Ich habe jetzt den ersten Zyklus mit IBRANCE 125 abgeschlossen. Ich merke eigentlich kaum Nebenwirkungen oder zumindest nichts, das mich einschränkt - ich gehe ja auch noch voll Arbeiten. (Ich hab aber immer etwas Angst, dass noch was kommt). Ich wünsche Dir, dass das mit dem Tremor nachlässt. @Erdmännchen 2014, hoffentlich ein gutes Zeiche…

  • Benutzer-Avatarbild

    @Erdmännchen2014 und @alle Ich bin sehr froh, dass ich zu Euch ins Forum gefunden habe. Eure Aufmunterung tut so gut, weil Ihr ja alle wisst, wie es einem geht und weil ihr grossenteils schon viel länger am kämpfen seid und schon viel durchgemacht habt. Aber ihr habt Euch nicht unterkriegen lassen und unterstützt Euch (und jetzt auch mich!) gegenseitig. Vielen Dank dafür und schönen Sonntag Caroline

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Sonntagskind1973, Danke für Deine Erfahrungen mit den Nebenwirkungen mit Ibrance. Das hört sich ja ziemlich beruhigend an. Nach wenig mehr als einer Woche mit Ibrance fühle ich mich noch sehr verunsichert, wie es weitergehen wird. Aber jetzt werde ich nicht mehr so sehr an die Nebenwirkungen denken und mich gedanklich mehr darauf konzentrieren, dass es mir hoffentlich helfen wird. Gewöhnt man sich mit der Zeit daran, in den Gedanken immer von CT zu CT zu leben,immer in der Hoffnung, dass d…

  • Benutzer-Avatarbild

    @erdmännchen 2014, super, dass die Therapie bei Dir wirkt! Da sind die Nebenwirkungen dann auch nicht so dramatisch im Vergleich. Meine besten Wünsche für Dich - weiterhin. @Hoffung 64, danke für Dein Feedback, dass Du weiterhin voll arbeitest, das macht mir Mut. Ich könnte mir im Moment nicht vorstellen, nur zuhause zu sein, ohne Grund, morgens aufzustehen. Und die Arbeit macht ja auch Spass und die Sozialkontakte sind mir sehr wichtig. Haare auf dem Kopf werden weithin überschätzt, es gibt ja …

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo an alle Ibrance-Patientinnen, Ich habe mich gestern erst registiert und kurz vorgestellt. Hier mochmal die Kurzfassung: Vor 2 Monaten habe ich die Diagnose Knochenmetas bekommen, danach wurde der Brustkrebs diagnostiziert und seither Antihormontherapie (Anastrozol), Xgeva-Spritzen zur Stabislierung der Knochen und Bestrahlung der Knochen zur Schmerzreduktion (6x). Seit 2 Tagen nehme ich jetzt IBRANCE 125. Kann also noch nicht wirklich was dazu sagen... Was man dazu im Internet liest, ist j…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo an alle, die dem Neuling hier so nett gratuliert haben, ich danke Euch herzlich für Eure lieben Wünsche. Und auch meinerseits die besten Glückwünsche an Gartenengel11. Ich hatte einen sehr schönen Tag, es war so herrlich sonnig und warm und ich war auf dem Chiemsee und auf der Fraueninsel und habe mir die Sonne ins Gesicht scheinen lassen. Deshalb auch recht sonnige Grüsse an Euch alle im Forum Caroline

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo und herzlich Willkommen

    ToughGirl - - Herzlich willkommen!

    Beitrag

    Danke für Euer liebes Willkommen und für Euren aufmunternden Zuspruch. Ich hoffe, dass ich den Zuspruch bei passender Gelegenheit auch an Euch zurückgeben kann. Liebe Grüsse ToughGirl

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo und herzlich Willkommen

    ToughGirl - - Herzlich willkommen!

    Beitrag

    Hallo an Alle, Ich möchte mich kurz vorstellen: ich habe vor zwei Monaten erfahren, dass ich Knochenmetastasen habe. Es war ein Zufallsbefund beim Orthopäden, den ich wegen Rückenschmerzen aufgesucht habe. Auf der Röntgenaufnahme sind die Knochenstrukturen aufgefallen. Seither wurde anhand einer Biopsie festgestellt, dass der PrimärTM Brustkrebs ist und die Knochenmetastasen über das ganze Skelett verteilt sind. Jetzt bin ich auf der Suche nach Informationen auf Euer Forum gestossen und bin sehr…