Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 529.

  • Benutzer-Avatarbild

    Entfernung der Eierstöcke

    Finja - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Hallo wellenwind und hallo kranichfrau, danke für eure Antworten! Wie genau operiert werden soll, erfahre ich erst noch. Ich hatte bisher angenommen, dass es eine kleine Operation ist. Da ich hormonabhängigen Brustkrebs habe, darf ich keine Östrogene nehmen, im Gegenteil, sie müssen "weg". Da ich noch prämenopausal bin, hat man mir deshalb die Trenantone-Spritzen gegeben, aber diese wirken nicht ausreichend. Auch das ist ein Grund mit, die Eierstöcke zu entfernen, damit eben keine Östrogene mehr…

  • Benutzer-Avatarbild

    Entfernung der Eierstöcke

    Finja - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Hallo zusammen, sonst bin ich im Brustkrebsforum unterwegs, da ich auf Grund einer CHEK2-Genmutation in Kombination mit einer noch unbekannten Genmutation beidseits Brustkrebs hatte. Nun steht eine Eierstock-Entfernung bei mir an. Zum einen, weil zwei Ärztinnen mir dazu rieten, weil man bisher zu wenig wisse über die CHEK2-Genmutation, auch wenn bisher es nicht danach aussieht als ob sie das Risiko für Eierstockkrebs erhöhen würde, aber ich ja auch noch eine weitere, unbekannte Genmutation habe.…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo zusammen! Nach einem Gespräch im Brustzentrum vor Weihnachten war ich schon fast sicher, mir die Eierstöcke herausnehmen zu lassen, obwohl mein Onkologe mir abriet. Die Ärztin hier in der Rehaklinik bestärkte mich in meiner Entscheidung. Grund für die Operation ist die CHEK2-Genmutation, die ich habe. Bei dieser ist wohl das Risiko für Eierstockkrebs nicht erhöht, aber die Ärztin meinte, man weiß eigentlich zu wenig über CHEK2 und außerdem habe ich noch eine weitere, unbekannte Genmutation…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Mortalkombat, es tut mir leid, dass Dein Vater verstorben ist. Ich wünche dir viel Kraft für die bevorstehende Zeit und Menschen um dich herum, die dich trösten können. Wegen der Verbrennungen: Nimmst du schon Kohlblätter? Lass dir Tipps geben, was du tun kannst. Hol dir notfalls woanders eine Meinung ein. Bei mir kommt hier in der Reha gerade ganz viel in Bewegung, also in der Tanztherapie vor allem. Es ist anstrengend, traurig, aber sehr, sehr gut. Liebe Grüße Finja

  • Benutzer-Avatarbild

    Guten Abend zusammen! Liebe Belle, wie war es mit der Physiotherapeutin? Hat sie Entwarnung und Dir gute Tipps geben können? Was sagt sie denn zur Narbe(nbehandlung)? Liebe Claudia, das klingt doch sehr gut, was das Wetter für Oberstdorf verspricht. Bei mir gehen immer nur bequeme Schuhe, sonst wäre ich nicht gehfähig. Aber ich hoffe ja, dein Fuß wird wieder gut und dann kannst du wieder ganz chice Schuhe tragen. Ich habe mich entschieden, die Eierstöcke prophylaktisch entfernen zu lassen, auch …

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Sabrina, dir drücke ich die Daumen für die OP und dass es so möglich ist, dass du dich damit gut fühlst! Liebe Sylvia, hoffentlich klappt es mit der Reha, möglichst bald und mit einem guten Reha-Behandlungsprogramm für dich! Melde dich mal, wie es weitergeht. Liebe Grüße Finja, die sich auf die Tanztherapie morgen und übermorgen freut

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo zusammen! Vier Wochen Wartezeit sind hier gar nichts, liebe Sylvia. Erst muss der Antrag vom Kostenträger bewilligt werden, was bei einer Reha (nicht AHB) schon einmal zwischen 3 Wochen und 2 Monaten dauern kann (falls eine Absage kommt, folgt dann ein Widerspruch). Von da an dauert es noch einmal einige Wochen bis zu 3-4 Monate bis man den Rehaplatz hat. Wenn nötig, kann man die Reha in begründeten Fällen aber auch verschieben. Dass das so schnell geht in der Schweiz, ist gut. Aber dass e…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo zusammen! Ich darf eine Woche länger hier zur Reha bleiben. Darüber bin ich sehr froh, denn ehrlich gesagt, ist noch das Gefühl da, noch nicht wirklich Kraft zu haben wieder genug. Gitta, also Wind ist genug, heute stürmt es und am Wochenende soll wohl ein Orkan erwartet werden. Ich kann die Klinik empfehlen, wenn auch ich mich, falls ich noch einmal hierher fahren darf, was ich in 1-1,5 Jahren sehr gern würde, für einen leicht anderen Behandlungsplan entscheiden würde (kein Gesundheitstra…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Sylvia, wenn es für die Lohnfortzahlung besser ist, ist natürlich gut, wenn sie es als eigenständige Erkrankung zählen. Ansonsten ist aber Fatique schon eine häufige Folge bei Krebserkrankungen und hat verschiedene Ursachen, oft einen Ursachenmix: Folgen von den Behandlungen, einschränkte körperliche Leistungsfähigkeit, Depression auf Grund der Erkrankung u. v. m.. Dazu gibt es auch viele Bücher. Entspannung, Sport, Behandlung einer Anämie (falls vorhanden), Beachten der eigenen derzeitige…

  • Benutzer-Avatarbild

    Guten Abend zusammen! Heute bin ich gelaufen und gelaufen und gelaufen. Es sind ja so gut wie keine Touristen hier und fast alle Läden und Cafés sind in der Winterpause, so ist es sehr ruhig, aber auch sehr schön. Morgen bis Mittwoch habe ich einen vollen Behandlungsplan. Am Donnerstag geht es zurück oder es kommt endlich doch noch die Zusage für eine Verlängerung - hoffentlich...! Liebe Sylvia, wieso ist denn dafür die Psychiaterin und nicht die Onkologin / der Onkologe oder ggf. die Gynäkologi…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Sylvia, schade, dass eine Reha in der Schweiz nicht die Regel ist nach einer onkologischen Erkrankung. Aber ich habe eben einmal geschaut, es gibt diese Möglichkeit. Ambulant scheint sie häufiger angeboten zu werden als stationär. Ich kann dir aber nur sehr empfehlen, sie stationär zu machen. Es ist etwas ganz anderes, von zu Hause wegzukommen und damit auch den Kopf frei zu kriegen. Schau für dich, was du brauchst bei der Reha - ob eher psychoonkologische Angebote oder eher Sport oder bei…

  • Benutzer-Avatarbild

    Guten Abend zusammen! Liebe Moni, der Vitamin-D-Wert ist viel zu niedrig. Du wirst eine ordentliche Dosis Vitamin D brauchen, wenn du auf einen guten Wert kommen willst. Wie sehr zu niedrig der Wert ist und wie viel Vitamin D du daher brauchst, das hängt allerdings von der Einheit ab, in der er gemessen wurde. Kannst du da noch einmal nachschauen, bitte, ob es nmol/l oder ng/ml sind? Liebe Belle, im anderen Thread habe ich gelesen, dass es nur noch darum geht, möglichst einen Dumpingpreis anzubi…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Belle, ich würde an deiner Stelle auch wieder anfangen zu cremen und die Narbe massieren: in kleinen Kreisen sowie in Gegenbewegungen. Hier in der Reha wird die Narbe auch mit einem Vibrationsstift behandelt und ich überlege, mir solch einen auch zu kaufen. Er kostet zwischen 15 und 30 Euro. Vielleicht ist das auch etwas für dich? Hast du einmal deine Physiotherapeutin gefragt? Oder die Brustschwester des Brustzentrums? Vielleicht haben sie auch noch einen Tipp für dich? Ist das Narbengewe…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Bienchen, willkommen hier im Forum und gut, dass du die Behandlungen bald durchgestanden hast! Du hast aber Brustkrebs und nicht Krebs im Unterleib? Bei Bestrahlungen, die den Unterleib betreffen, kann es (u. a.) zu Durchfällen kommen. Dass Bestrahlung der Brust dies verursachen könnte, kann ich mir nicht vorstellen. Tamoxifen selbst kann aber unabhängig von Bestrahlung zu Durchfällen führen. Das wäre natürlich bescheiden, wenn dies bei dir Durchfälle macht. Kannst du einmal das Präparat w…

  • Benutzer-Avatarbild

    Sabrina und Moni, schön, dass ihr die Chemo jetzt hinter euch lassen könnt. Ja, ungewohnt ist es erst einmal. So hart es sein kann, so hat man ja doch auch damit eine "Waffe" gegen den Krebs. Diese ist dann scheinbar weg. Aber jede Waffe zu seiner Zeit. Alles Gute euch, dass ihr euch bald von der Chemo erholt. Resi, das wäre ja gut, wenn es sich doch noch zum Positiven wandeln würde mit der Arbeit. Für Dienst nach Vorschrift bin ich auch nicht der Typ. Da geht man ja ein, finde ich. Dass du das …

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Claudia, zusätzlich zu den Anrufen: Wäre ein (Senioren-)Handy mit Notruffunktion etwas? Da kann man auch Angehörige einspeichern. Mich hat ein heftiger Infekt erwischt, obwohl ich sehr selten Infekte bekomme. So kann ich leider manches hier während der Reha gerade gar nicht mitmachen. Heute war ich auch nur eine Ministrecke am Strand langsam gehen anstatt wie sonst weite Touren. Hoffentlich ist der Infekt bald wieder weg. Liebe Grüße Finja

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Gitta, es gibt auf Föhr noch eine weitere onkologische Rehaklinik. Diese ist in Utersum. Utersum selbst hat nicht so viel wie Wyk zu bieten, aber die Klinik ist viel größer. Ich selbst mag es sehr ruhig und wollte unbedingt wieder in eine kleine Rehaklinik. In Wyk habe ich die Möglichkeit, Ruhe zu finden, aber auch etwas an Natur- und Kulturangeboten teilzunehmen. Ständigen Rummel um mich herum, Ausgehen, Party, das brauche ich nicht. Liebe Grüße Finja

  • Benutzer-Avatarbild

    Guten Abend! Liebe Claudia, ich wünsche dir eine tolle Silvesterfeier! Wann geht es denn los nach Oberstdorft, gleich Anfang Januar? Liebe Gitte, dir wünsche ich, dass du nach dem Trubel der letzten Zeit ein bisschen Ruhe findest. Hast du es dir in deiner neuen Wohnung schon heimelig gemacht? Liebe Gartenengel, ich bin in der Klinik Sonneneck auf der Insel Föhr. Es ist eine kleine, rein onkologische Klinik. Die AHB hatte ich damals in Graal-Müritz gemacht. Das war auch gut, aber die psychoonkolo…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Gitta, liebe Zuversicht, lieber Grummelprinzessin, habt vielen Dank für eure Gedanken dazu! Ich habe ja auch gedacht, es reicht, wenn ich ihr das Schreiben schicke mit dem Befund des Gentests. Nun habe ich auch - wie von ihr gewünscht - ihr alle Arzt- und Kliniksberichte geschickt. Grummelprinzessin, was würde denn die ID-Nummer-Freigabe ihr noch für einen Vorteil bringen? Wäre das denn wirklich notwendig? Den Termin für die Testung hat sie schon. Liebe Grüße Finja

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo zusammen, vor einigen Monaten habe ich ja Verwandtschaft von mir über die Genmutation informiert, damit sie sich auch testen lassen und ggf. besser schützen können. Das nicht zu machen, hätte ich nicht fertig gebracht, auch wenn ich seit Jahrzehnten keinen Kontakt zu ihnen habe. Nach anfänglicher Abwehr, dies sei nicht sinnvoll sich testen zu lassen, lässt sich eine Verwandte nun doch testen. Auf ihren Wunsch hin habe ich ihr sämtliche Arzt- / Kliniksberichte geschickt. Weiß jemand von euc…

  • Benutzer-Avatarbild

    Abschied von Minouche- Nicole

    Finja - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Es macht mich sehr traurig, dass Minouche nicht mehr Zeit hatte auf dieser Welt und für ein Leben all dessen, was ihr wichtig war und mit den Menschen, die ihr am Herzen lagen. Ich wünsche allen, die sie liebten und mochten viel Kraft für ihre Trauer und dass es irgandwann neben der Trauer auch Momente des Lächelns geben kann, wenn sie an die Lebendigkeit und Offenheit von Minouche sich erinnern und vieles davon in ihrem Herzen weitertragen und vor allem ihrer Tochter davon weitergeben können. S…

  • Benutzer-Avatarbild

    Guten Abend zusammen! Ich bin gut angekommen und war im Dunkeln vorhin am Strand spazieren. Vor reichich einem Jahr, 10 Monate nach der Chemotherapie, war ich hier für ein paar Tage Urlaub machen. Die Strecke, die ich heute als kurz empfand, erschien mir damals unheimlich weit - wie sehr doch damals noch die Kraft eingeschränkt war durch die Chemotherapie. Ich möchte in mehreren Lebensbereichen etwas ändern und merke, wie es zusammenhängt teilweise auch. Manches davon gehe ich recht ruhig und ha…

  • Benutzer-Avatarbild

    Guten Abend zusammen! Ich hoffe, ihr hattet alle ein gutes Weihnachtsfest und genießt jetzt vielleicht noch ein paar schöne freie Tage. Martina, ich bin eher ein halbes Nordlicht. Morgen geht es zur Reha und ich bin bei den letzten Vorbereitungen dazu. Die Zeit dort brauche ich gerade dringend. Ich merke, dass ich anfange, mein Leben ziemlich umzukrempeln. Liebe Grüße Finja

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich wünsche euch allen ein gutes Weihnachtsfest - ruhig, besinnlich, fröhlich, wie auch immer euch gerade ist, doch immer stärkend und wärmend. Eine gute Zeit euch! Liebe Grüße Finja

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo zusammen! Allen, die Strahlentherapie haben, wünsche ich alles Gute dabei! Legt euch über die Feiertage einen guten Weißkohlvorrat an zum Kühlen und gegen die Entzündung. Die Koffer für die Reha sind gepackt und ich bringe sie gleich ins Paketzentrum. Claudia, gedanklich bist du doch eigentlich noch und schon in den Alpen? Da weiht ihr wohl die neu hergerichtete Ferienwohnung ein? Ich wünsche dir eine tolle Zeit dort und vorher schöne Feiertage. Liebe Grüße Finja

  • Benutzer-Avatarbild

    Rund um Hormone und Antihormontherapie

    Finja - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Hallo zusammen! Im Brustzentrum hatte ich noch einmal ein Gespräch mit der Ärztin. Sie rät mir zu einer prophylaktischen Entfernung der Eierstöcke. Bei einer CHEK2-Genmutation gibt es bisher keine offizielle Empfehlung dazu und keine Erkenntnisse, dass das Risiko erhöht sein könnte. Aber bei CHEK2 weiß man noch nicht soooooo viel und außerdem habe ich ja noch eine weitere, unbekannte Genmutation, von der man noch gar nicht weiß, was sie macht. Und für Eierstockkrebs gibt es ja keine Vorsorge, mi…

  • Benutzer-Avatarbild

    Guten Abend! Ich hoffe, ihr habt nicht so viel Einkaufsstress oder auf Arbeit den Druck, dass noch ganz viel in diesem Jahr fertig werden muss, sondern könnt die Zeit mit Freunden und Familie verbringen, findet auch Zeit für ruhige Stunden und alles, was euch Freude macht. Belle, es freut mich sehr zu lesen, wie sehr du dir Mobilität und Freiheit schaffst. Dass du wieder frei in den Zimmern laufen kannst und öfter mit dem Auto unterwegs bist, ist wunderbar. Wie war es bei der Schulveranstaltung?…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Alex, okay, dann bekommst du schon Carboplatin. Das ist gut. Was erhältst du noch als Chemo? Dass du gut gegen die Nebenwirkungen behandelt wirst, ist viel wert. Es ist da ja doch einiges öglich, um besser durch die Chemozeit zu kommen. Gegen die Polyneuropathie kannst du ergänzend noch Fußgymnastik machen und z. B. auch die Füße über einen Igelball oder Massaeroller bewegen, falls du das nicht sowieso schon machst. Wegen der AHB an der See: Schreib doch in den Antrag als Nebendiagnose, we…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Alex, willkommen hier im Forum. Wie verträgst du die Chemo? Dass du lieber das bestmögliche Ergebnis bei der Chemo willst, ist völlig klar. Hast du mit deinem Onkologen schon einmal besprochen, ob Carboplatin für dich vor der OP noch eine Option wäre? Hier zum Beispiel findest du Infos über die Bedeutung von Carboplatin bei BRCA1/2-Genmutaitonen: konsortium-familiaerer-brustkr…g_familiaerer_tumoren.pdf Liebe Grüße Finja

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe alle, am Mittwoch, spätestens Donnerstag, zeige ich die Narbe noch einmal einem Arzt. Ich mache jetzt bis Weihnachten einen Mix: Termine vor Ort, Büroarbeit von zu Hause aus. Liebe Belle, vor einigen Jahren habe ich einmal einen spannenden Bericht über Manuka gehört, einschließlich der antibakteriellen Wirkung. Du hast mich jetzt so gut daran erinnert, wie wirksam der medizinische Honig sein kann. Danke! Ich habe mir Wundgel und Narbensalbe mit medizinischem Honig bestellt und hoffe, es hi…

  • Benutzer-Avatarbild

    Rund um Hormone und Antihormontherapie

    Finja - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Interview mit Prof. Dr. Hadji zum Aromatasehemmer Anastrozol: - 10 Jahre bringen gegenüber 7 Jahren keinen Vorteil bei Brustkrebs, aber stattdessen mehr Nebenwirkungen - Switch von Tamoxifen auf Aromatasehemmer sinnvoll Interview im Video sehen: oncoletter.ch/id-40th-sabcs-20…eymann-hadji-ABCSG16.html

  • Benutzer-Avatarbild

    Guten Abend! Liebe Aquabella, wie schön, dass du so schnell dich wieder gut fühlst und alles so verlaufen ist wie erhofft! Ruhe dich dennoch genug aus, denn es ist schon ein großer Eingriff und braucht Zeit zum Heilen. Alles Gute für dich! Bei mir sind beide äußeren Narbenenden wieder ein kleines Stück weit offen. Außerdem rötet sich die Narbe dort, wo sie so gut vernäht war, dass sie nie rot war bisher. Schmerzen nehmen etwas zu, wenn auch so, dass ich nicht wieder Schmerzmittel brauche. Vermut…

  • Benutzer-Avatarbild

    Rund um Hormone und Antihormontherapie

    Finja - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Hallo zusammen! Kann man bei Letrozol "nur" schmerzende Gelenke haben oder kann dies auch mit Schwellung der Gelenke verbunden sein? Bei mir sind die Fingergelenke etwas geschwollen zusätzlich dazu, dass sie schmerzen. Meine Hoffnung ist, dass auch bei Schwellung es vom Letrozol kommen kann - und nicht meine Rheumatoidarthritis, die einige Jahre Ruhe gegeben hat - zurück ist. Liebe Grüße Finja

  • Benutzer-Avatarbild

    Chemo-Thread - Gemeinsames Durchstehen

    Finja - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Liebe Korky, ach Mensch, da macht dir die Chemo aber sehr zu schaffen. Gegen die Übelkeit gibt es gute und starke Medikamente. Da hast du offenbar noch nicht von deinem Onkologen das bekommen, was für dich ausreichend / passend ist. Sprich das doch einmal an und lass dir anderes geben, denn so mit der Übelkeit kämpfen, das muss nicht mehr sein. Was hast du denn bisher bekommen gegen die Übelkeit? War auch eine Tablette dabei, die du am Morgen vor der Chemo nehmen musstest, also nur einmalig? All…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo zusammen! Ich wünsche euch ein schönes Advents-Wochenende! Habt ihr etwas Schönes vor? Hoffentlich kann ich morgen ins Weihnachtsoratorium mit meiner Mutter (mit Rollstuhl), nicht, dass das Wetter es nicht zulässt, mit dem Rollstuhl dorthin zu kommen. Nachher will ich im Park Fotos machen (nehme gerade auch an einem Fotokurs teil) und freue mich auf das Geschenkebasteln. Zitat von RESI: „Ich nehme ordentlich Magnesium, Vitamin D und K2 - in der Hoffnung, dass es hilft.“ Das ist auch sehr g…

  • Benutzer-Avatarbild

    Guten Abend! Liebe Resi, "Nussknacker" habe ich vor einigen Jahren auch als Ballett gesehen - sehr schön! Ich hoffe, du hattest mit den anderen Frauen einen schönen Abend. Was macht ihr eigentlich, wenn andere euch gegenüber distanzlos reagieren, mit dem, was sie sagen? Mir geht das so mit einigen Kolleginnen. Es sind Kolleginnen, mit denen ich sehr wenig zu tun habe. Da wird mir auf die Brust gestiert und dann kommen Bemerkungen, wo manche sich ganz sicher und froh sind, dass ich die Brust beha…

  • Benutzer-Avatarbild

    Guten Morgen! Ich wünsche euch einen schönen, besinnlichen ersten Advent! adventskranz-smilies-0002.gif Gestern hatte ich Infostandbetreuung auf einem kleinen Adventsmarkt, heute Nachmittag dann auf einem anderen. Morgen steht ein langer Arbeitstag an. Am Dienstag begleite ich meine Mutter ins Krankenhaus zu einem ambulanten Stentwechsel. Mich strengen die Arbeit und die vielen Arzt- und Behandlungstermine sehr an. Hier schneit es zum ersten Mal in diesem Winter und es liegt richtig viel Schnee,…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Belle! Zitat von die Belle: „Weihnachtsoratorium - wie wunderbar! Da werdet ihr sicherlich einen tollen Konzertabend haben, liebe @Finja. Vielleicht sollte ich hier auch mal schauen, das führt zumindest gut in die Weihnachtszeit ein. Und heute viel Spaß auf dem Weihnachtsmarkt. Da werde ich mich dann eher fernhalten. Krücken und Menschen(massen) sind eine nicht so gute Kombi. Schade, denn hier in der Nähe gibt es zwei sehr schöne Weihnachtsmärkte.“ Vormittags ist es auf den meisten Weihnac…

  • Benutzer-Avatarbild

    Heute und morgen habe ich frei, weil ich am Wochenende arbeite. Da will ich heute meiner Mutter den Weihnachtsmarkt hier zeigen. Es ist ja ihr erstes Weihnachten hier in der Stadt. In eineinhalb Wochen gehe ich mit ihr zum Weihnachtsoratorium. Liebe Grüße Finja

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von RESI: „ Bei Bedarf Denosumab. Nimmt jemand das auch und wie ist das so was Nebenwirkungen betrifft? “ Liebe Resi, Zu Denosumab (Xgeva) hatte ich dir schon einiges geschrieben und warum ich auch denke, dass es eine gute Wahl sein könnte: After-Chemo-Thread, oder jetzt fängt das Leben wieder an Die Nebenwirkungen sollen auch weniger sein, insbesondere für die Nieren soll Xgeva verträglicher sein und nicht diese akuten Beschwerden (nach der Spritze sich wie mit starker Grippe fühlen) mach…