Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 503.

  • Benutzer-Avatarbild

    Pleurodese ja oder nein

    Laborratte - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Hallo @Solweig, Mensch, das ist ja ne super Sache, dass du die pleurodese genauso gut weggesteckt hast wie ich. Ich freue mich riesig mit dir, dass du keine pleurakarzinose hast. Wie wirst du denn mittlerweile behandelt? LG DieRatte

  • Benutzer-Avatarbild

    liebe @Irmgard60, auch ich wünsche dir, dass da heute was gutes rauskommt. viele liebe grüße DieRatte

  • Benutzer-Avatarbild

    liebe @Angi0612, erstmal , dass die Ergebnisse so gut waren und du die immuntherapie gut verträgst. interessant finde ich, dass die onkologen offenbar unterschiedliche philisophien haben (vielleicht auch auf den jeweiligen krankheitsstatus zugeschnitten). deine schießt quasi aus allen rohren, wohingegen meiner das ziel "stabilität" verfolgt. Begründung war/ist, dass er mit den gegebenen optionen eine möglichst lange zeit stabil überbrücken möchte und die optionen daher nicht "sinnlos" veheizen m…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo zusammen,ich weiß, ich bin spät dran, aber meine guten Wünsche fürs neue Jahr kommen umso mehr von Herzen. Man glaubt es kaum, aber 2018 hat (geschäftlich) gleich mal sowas von stressig angefangen, inkl. Wochenendarbeit usw....Unser Weihnachtsfest war sehr entspannt, wenn auch mit viel Fahrerei verbunden. Hier ein paar Impressionen (und keine Witze über unseren Weihnachtsbaum ). Ihr werdet sicher erkennen, welcher der unsrige ist, haha. krebs-infozentrum.de/index.php…3f4e5209f5f0363d8e3e0c…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @Angi0612, Geile Sache. So habe ich mir das für Dich gewünscht. Erstaunlich finde ich, dass bei Stillstand eine Therapie begonnen wird. LG DieRatte

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @Angi0612, Auch ich wünsche dir zu aller erst einen wundervollen Start ins neue Jahr. Für das Sahnehähnchen in Form eines Top CT-ergebnisses morgen sind alle Daumen gedrückt. Bzgl Port hast du zumindest teilweise Recht. Das Zeug ist lange nicht so aggressiv wie ne richtige Chemo, aber meine Venen haben sich damals trotzdem hin und wieder gesträubt, was mich dann jedesmal bestimmt ne Stunde Zeit gekostet hat, bis sie sich wieder entspannt haben. Viele liebe Grüße DieRatte

  • Benutzer-Avatarbild

    Wolle2 on Air

    Laborratte - - Austausch

    Beitrag

    Hallo @Wolle2, Hab gerade Mal wieder in Deinen Thread gesehen. Ich hoffe, dass es jetzt endlich wieder etwas aufwärts geht bei dir. Du hast es verdient! Zitat von Wolle2: „Deinen Nickname habe ich im Juli 2014 nach meiner Entlassung aus der Charite verwendet.“ Das ist ja lustig, dass du die Idee schon 2014 gehabt hast. Damals habe ich bzw musste ich mir noch keine Gedanken in diesem Zusammenhang machen. Habe mich durch mein künstliches Metall-Zehengekenk eher wie eine Art kleiner Terminator gefü…

  • Benutzer-Avatarbild

    Adenokarzinom EGFR Exon-21 Mutation

    Laborratte - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Liebe @Angi0612, Ich bin's nochmal: für dein CT und den Start der Immuntherapie wünsche ich dir alles gute. Du hattest dir ja glaub den Port wieder "ausbauen" lassen. Lässt du dir nun wieder einen einsetzen? LG nochmal DieRatte

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @Heidi, Mensch hoffentlich geht es dir bald wieder besser. Ich weiß, dass du dir nicht viel aus Feiertagen machst, aber Über weihnachten krank zu sein, ist nicht fair. Hättest du denn bzgl. Deiner Vögel die Chance sie für eine Art Kurzzeitpflege in ein Tierheim geben zu können, falls es schlimmer wird? LG DieRatte

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @waldi5o, Super, dass das jetzt, zumindest soweit es zu beeinflussen ist, gut geklappt hat mit der liquid Biopsie. Wenn ich mir vorstelle, dass sowas bei einer "richtigen" Biopsie passiert wäre. Okay, auch blutnehmen ist nicht unbedingt Vergnügungssteuerpflichtig, aber doch das kleinere übel. Jetzt noch ein passendes Ergebnis. Ich denke an dich. LG DieRatte

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @Mulli, Ich freue mich von dir zu lesen. Klasse, dass du das cisplatin so gut wegsteckst. Bin ja mittlerweile ziemlich schmerzfrei was Chemotherapien angeht, aber vor Cisplatin habe ich einen Heidenrespekt. Ich wünsche dir geruhsame Feiertage zum Durchatmen. Viele liebe Grüße DieRatte

  • Benutzer-Avatarbild

    hallo zusammen, hier mal wieder ein kurzes update: am 20.12. hatte ich ja meinen ersten nachsorgetermin mit besprechung des CT vom 15.12. mein gefühl war nicht sonderlich gut, da der vertretungsarzt auf dem letzten röntgenbild eine progression erkannt haben wollte. vergangenen montag habe ich im vorzimmer angerufen, um nach den CT-ergebnissen zu fragen. da wurde mir gesagt, dass sie mir das nicht mitteilen dürfte, weil der chef das ja am mittwoch mit mir besprechen wollte. alles in allem blieb e…

  • Benutzer-Avatarbild

    Adenokarzinom EGFR Exon-21 Mutation

    Laborratte - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    liebe @Angi0612, ich glaube, da hängen mehrere sachen zusammen. bei mir habe ich das gefühl, dass mir einerseits die krankheit und andererseits auch die medikamente einiges an power genommen haben. treppensteigen oder den kinderwagen einen steilen berg hoch zu schieben strengt mich bedeutend mehr an, als das früher der fall war. allerdings haben die anderen sicherlich auch recht, wenn sie sagen, dass man mit training einiges kompensieren könnte. durch die ganzen infekte und auch die antriebslosi…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @waldi5o, Auch von mir alles gute. Wird bestimmt nicht schlimm werden. Da wird ja nur Blut abgenommen. Habe nur noch nicht ganz verstanden, was man da dann alles rauslesen kann. Nur bestimmte Mutationen? Alle Mutationen? PD-1 und/oder PD-L1-Status? LG DieRatte

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @Heidi, Das sollte auch keine Kritik sein. Ich bewundere deine Konsequenz, mit der du das alles aufschreibst. Es hilft einerseits dir und anderseits bestimmt vielen anderen, weil du sehr viele Informationen und Erfahrungen dokumentierst. VLG DieRatte

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @Heidi, Deine vorletzte Nachricht war für mich als Mann glaub zuviel Input. Aber deine letzte Nachricht könnte ich komplett erfassen. Es ist ein Traum und hat mir ein freudiges Lächeln ins Gesicht gezaubert. Ich freue mich so für dich. Ganz tolle sache und weiter so. Liebe Grüße DieRatte

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @Sassi, Ich hatte das schon befürchtet, dass deine Mama nicht um Nebenwirkungen herumkommen wird. Irgendwann erwischt es jeden ... Mehr oder weniger . Ich drücke euch die Daumen, dass sie da mit Hilfe der Ärzte und den entsprechenden Medikamenten halbwegs aufrecht durchkommt. Habt ihr die Chance, sie während der Chemozeit etwas näher zu euch zu holen, dass sie für den Fall der Fälle unter eurer "Beobachtung" stehen kann? VG DieRatte

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo @Petzi, Erstmal herzlich Willkommen. Ich vermute allerdings, dass der Lungenkrebsbereich nicht ganz das richtige ist. Die Zugehörigkeit und damit auch die Behandlungsmöglichkeiten richten sich nach dem Primärtumor. Die frage, die es zu klären gilt ist, von welchem Krebs sich Metastasen in der Lunge gebildet haben. Danach wird sich dann die Behandlung richten. Auch die Prognosen hängen von der Art des Krebses ab. Wobei ich persönlich von Prognosen sehr wenig halte. Niemand kann sagen, auf w…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo @Sassi, Das ist schwer zu sagen. Bei meiner ersten Chemo (Carboplatin und Gemzar) waren immer 2-3 Tage etwas schwierig mit Kopfweh und Erschöpfung. Dann war okay. Ein einziges Mal 3 Tage nach der ersten gabe war mir einige Stunden so schwindelig, dass ich kotzen musste. Wunde Schleimhäute auch nur ein paar Tage ganz am Anfang. Klar, Haare sind nach einiger Zeit ausgefallen. Jetzt bei Taxotere und Vargatef hab ich hauptsächlich Erschöpfung, aber irgendwie immer... Mal mehr, Mal weniger. Und…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo liebe @waldi5o, okay, die meinen es jetzt wirklich ernst. da muss es ja nun einfach besser werden. ich hoffe es so sehr für dich. LG DieRatte

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @mona48, Lass dich knutschen. Was für eine geile Sache. Unglaublich. Und dieses Medikament war weg vom Markt. LG DieRatte

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo @Sassi, Erstaunlich, wie unterschiedlich die Ansichten da offensichtlich sind. Bei war die erste Chemo einige Tage nach dem Eingriff geplant und das wurde vom Onkologe schon als sportlich angesehen. Hatte dann tatsächlich auch Probleme mit ner Infektion der Vene, sodass sogar darüber nachgedacht werden musste, den Port wieder auszubauen. Ob das Problem an der frühen Chemogabe lag, könnte/wollte mir niemand sagen ... VG DieRatte

  • Benutzer-Avatarbild

    Hyperthermie Erfahrungen ??

    Laborratte - - Austausch

    Beitrag

    Liebes @Samtpfötchen, @Angelika7 hat da bereits Erfahrungen und schwört darauf. Falls deine Frage überlesen sollte schreib sie einfach mal direkt an. VG DieRatte

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo @Sassi, Klar ist man da aufgeregt. Es ist ne OP.zwar "nur" ambulant mit örtlicher Betäubung, aber eben ne OP. Bekommt sie die Chemo gleich über den Port? Würde mich wundern, weil die Wunde erstmal ein paar Tage heilen sollte nach meinen Infos. VG DieRatte

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @mona48, Super, dass du tagrisso bisher so gut verträgst. Ich werde morgen für gute Ergebnisse ganz fest an dich denken; daumendrücken wird leider schwierig, da sich diese wegen meiner morgigen Chemo tiefgekühlt in den eishandschuhen befinden werden. LG DieRatte

  • Benutzer-Avatarbild

    @waldi5o ist zurück. Yiepie. Wow, ich freue mich so. Deine Befunde hören sich doch soweit eigentlich ganz gut an. Knochenmetastasen tot - Check Nix böses in der Lunge - Check Das will man doch hören. Deine Augen werden sie jetzt auch noch in den Griff bekommen. Da glaube ich ganz fest dran. Und dann geht's mit deiner Psyche auch wieder aufwärts. Immerhin naht Weihnachten mit großen Schritten. Viele liebe Grüße DieRatte

  • Benutzer-Avatarbild

    liebe @Sassi, ich lebe ja seit 2 jahren ganz gut mit stadium 4. klar weiß keiner wie lange es gut geht. bei manchen schlägt eine chemo auch voll an (da gibt es hier im forum ja sehr positive beispiele). aber es kann natürlich auch in die andere richtung gehen (leider gibt es hier auch solche beispiele). ich weiss nicht, wie ich das jetzt sagen soll, ohne dich vor den kopf zu stoßen ... ihr solltet schauen, dass für den fall der fälle alles (z.b. patientenverfügung, vollmachten usw) geregelt ist.…

  • Benutzer-Avatarbild

    Mein Leben auf der schiefen Ebene

    Laborratte - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Hi DGNW, naja, ich hab mich einfach damit rausgeredet, dass ich nachdenken muss ... und das geht auch mit gedrückten daumen. und manchmal muss man einfach etwas länger nachdenken ;-). Zitat von dagehtnochwas: „Wichtig finde ich immern das jemand da ist, wenn es einem nicht so gut“ es ist aber auch schön, wenn jemand da ist, wenn es einem gut geht. ist jetzt zwar in nem anderen kontext, aber ich habe irgendwas von "in guten wie in schlechten zeiten" im hinterkopf VG DieRatte

  • Benutzer-Avatarbild

    Mein Leben auf der schiefen Ebene

    Laborratte - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Hallo DGNW, Hab meine Arbeit jetzt auch unterbrochen und drücke dir die Daumen. VG DieRatte

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @Sassi, Das tut mir sehr leid. Sind natürlich keine guten Neuigkeiten. Bzgl der Zeit, die euch bleibt, wird kein seriöser Arzt eine Aussage wagen. Jeder Patient ist anders. Als mir gesagt wurde, ich wäre im Stadium 4 nur noch Paliativ zu behandeln, hat mir dieses Wort den Hals zugeschnürt. Man sollte sich aber auch vor Augen halten, dass eine Diabetiker ebenfalls Paliativ behandelt wird. Es gibt auch Patienten, die bereits viele Jahre im Stadium 4 überleben. Also Kopf hoch, kämpfen, nicht …

  • Benutzer-Avatarbild

    Adenokarzinom EGFR Exon-21 Mutation

    Laborratte - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Liebe @Angi0612, Aktuell kombinieren wohl alle großen Pharmaunternehmen ihre PD-1 und PD-L1 Immuntherapien (Imfinzi, Keytruda, Opdivo) in fortgeschrittenen Studien mit dem IDO1 Checkpoint Inhibitor. Es lohnt bestimmt, das Mal anzusprechen. Ergänzung: So, wie ich das lese, ist das wirklich Brandaktuell. Könnte also sein, dass dein Onc da noch gar nichts davon weiß... Kuckst du: fiercebiotech.com/biotech/az-b…-to-its-lung-cancer-plans LG DieRatte

  • Benutzer-Avatarbild

    Adenokarzinom EGFR Exon-21 Mutation

    Laborratte - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Liebe @Angi0612, Es freut mich, dass dir der Onkologe so eine alternative Angeboten hat. Welche immuntherapie wirst du denn bekommen? Opdivo oder Keytruda? Für beide laufen gerade auch Kombinationsstudien mit einem zusätzlichen Immuntherapeutikum (Checkpoint Inhibitor IDO1). Ich drücke die Daumen, dass das Zeug mit wenig NW anschlägt. LG DieRatte PS: schau dir Mal die Passage des Vortrags meines Onkologen, den ich verlinkt habe, an, in dem es um weitere Checkpoint Inhibitoren geht)

  • Benutzer-Avatarbild

    Pleurodese ja oder nein

    Laborratte - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Liebe @Solweig, Bzgl des "danach" kann ich sagen, dass ich keinen Unterschied feststellen kann ausser einer gewissen Gefühllosigkeit in dem bereich rechts unterhalb der Brust. Aber da gehe ich davon aus, dass das von den 3 Schläuchen herrührt, die ich "in" der Lunge hatte. Die Ergebnisse der LuFus sind auch immer top. Das Profilpic wurde auf über 6000m Höhe aufgenommen und stammt aus meiner Vor-Krebs-Zeit. So etwas wäre jetzt leider nicht mehr zu schaffen. Aber laufen > 10km ist mit einem Schnit…

  • Benutzer-Avatarbild

    Pleurodese ja oder nein

    Laborratte - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Hallo @Solweig, Herzlich willkommen hier im Forum. Bei mir wurde Ende 2015 eine pleurodese rechts gemacht. Hatte aber n paar Liter mehr Wasser. Die pleurodese an sich war bei mir völlig problemlos und ich bemerke da auch nichts davon. Ich konnte/kann nach wie vor Sport machen. Von mir ein klares "Daumen hoch". Aber wie DGNW @dagehtnochwas schon schreibt: der Ablauf bei mir muss nicht für alle gelten. LG DieRatte

  • Benutzer-Avatarbild

    liebe @Sassi, auch von mir ein herzliches willkommen. ich drücke euch die daumen, dass die ergebnisse der biopsie gut ausfallen und keine metastasen vorliegen. Das T4 kann ich mir auch nicht wirklich erklären, wenn keine gesicherten metastasen vorhanden sind. allerdings ist dieser mist leider sehr tückisch, da man nicht unbedingt von der größe des primärtumors auf den schaden schliessen kann, den er anrichtet. mein primärtumor war unter 10 mm groß und hatte schon ordentlichen schaden angerichtet…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @BerliNette, Ein Forum wie dieses ist dazu da, einem gut zu tun. Schade, dass das in deinem Fall nicht mehr gegeben ist. Ich habe mich immer gefreut von Herrn und Frau Berlinertechnik zu lesen. Wenn dir Mal wieder danach sein sollte, freue ich mich darauf, wieder von dir zu lesen. VLG DieRatte

  • Benutzer-Avatarbild

    Adenokarzinom EGFR Exon-21 Mutation

    Laborratte - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Liebe @Angi0612, Ich kann aus der Plätzchen-Frage etwas Spannung rausnehmen. Meine Mami hat gebacken mit heute 2,5 kg Plätzchen rübergereicht ... So heimlich, als wären es Drogen. Ein Treffen bei @Pet1968 ist natürlich ein perfekter Anreiz, wie @Angelika7 richtig erkennt. Wie weit ist denn das barrier-riff von dir. Würde mir das nämlich Mal liebend gerne aus der Nähe ansehen, wobei ich gar nicht weiss, ob man als Lungenkrebslern überhaupt noch tauchen darf ... LG DieRatte

  • Benutzer-Avatarbild

    Adenokarzinom EGFR Exon-21 Mutation

    Laborratte - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Liebe @Angi0612, Logisch betrachtet gehört das päckle eindeutig nach Stuttgart. Warum? @hanjo1945 wohnt in Dresden. Die sind dort mit leckerem Stollen gesegnet, brauchen also keine weiteren Köstlichkeiten. Ein Transport nach down unser verbietet sich ja schon aus ökologischen Gesichtspunkten, so leid mir das für die Liebe @Pet1968 tut. Also bleibt nur das naheliegende. Ich könnte jetzt noch auf die Tränendrüse drücken, dass hier z.b. ein kleines untergewichtiges Baby liegt, das zu Kräften kommen…

  • Benutzer-Avatarbild

    NSCLC/ Giotrif

    Laborratte - - Angehörige und Erkrankte

    Beitrag

    Liebes @Samtpfötchen, Heute habe ich Zeit: Ehefrau auf der Betriebsfeier und die kleine Ratte schläft seelig, nachdem ich ihn von der größten Kacka-Windel ever ever erlöst habe. Und dann darf ich solche news lesen. Ganz tolle Sache. Weiter so. LG DieRatte

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo DGNW, @dagehtnochwas Du hast natürlich Recht, Dr Fischer hat seine eigene Art, vorzutragen. Ich persönlich mag dieses unaufgeregte. Er konnte meine Panik nach Versagen der verschiedenen Therapien jedesmal wieder in ruhigeres Bahnen lenken. Dafür bin ich dankbar. Er hat für nicht etwas von einer grauen Eminenz im positiven Sinn. Bisher profitieren tatsächlich nur wenige und die meisten davon auch nur eine begrenzte Zeit. Was ich für mich herausziehen: - die Psyche spielt mit (habe nun ja Zu…