Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 689.

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @MortalKombat, von mir auch herzliches Beileid! Das ist ja quasi die Verdopplung des Extrems, wenn in der eigenen Ausnahmesituation auch noch der Tod eines Elternteils dazukommt. Hast Du die Kohlblätter probiert? Und auch der Schaum von Bepanthen leistet gute Dienste. Liebe Claudia und liebe Resi genießt Eure Auszeiten!

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Jule66: „ War überhaupt kein Problem. Ich finde Urlaub wichtig, gerade wenn man in den Therapien steckt.“ Das ist ja mal gut, liebe @Jule66. Ein Drama sollte das nicht sein. Urlaub ist wichtig. Reisen für mich sowieso. Und die Freude will ich mir nicht nehmen lassen. Wir sind schon durch die Schulferien so eingeengt, was die zeitliche Wahl betrifft und dann noch die Therapietermine...da es bei uns ja um Erhaltungs- und keine reinen "Vernichtungs"therapien geht, sollte das mit den Chemo…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Fluppy: „ Ob man vor Ort ein BB abgenommen u. ausgewertet bekommt ,gegen Cash?LG Regina Urlaub tut uns gut “ Liebe Regina @Fluppy, Spanien im Frühling, wie schön! Ich denke schon, dass man das mit dem Blutbild hinbekommt, man muss es nur vorab vielleicht planen? Das wäre jetzt auch unser Ansatz, wenn da nichts zu schieben ist oder ähnlich. Ich hab am 29.1. die nächste Therapie und dann werde ich das mal ansprechen. Ja, Urlaub tut uns nicht nur gut, es ist einfach auch ein stückweit Nor…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Kavallo: „Wieso musst du denn wöchtlich zur Blutentnahme? Dann gehst du kurz vorher und gleich hinterher zur Blutentnahme, bei mir wird nur direkt vor der Antikörpertherapie Blut abgenommen sonst nicht. Ich kündige meine Urlaube auch nicht an, liegt bei dir eigentlich auch noch eine Reha an? Ich fahre im Februar wieder für 3 Wochen nach Bad kreuznach “ Liebe Anke @Kavallo, ich wünsche Dir schon mal schöne Reha-Vorfreude! Genieß die Zeit. Im Herbst war eine Reha nicht möglich, da konnte…

  • Benutzer-Avatarbild

    Sofortaufbau vor Bestrahlung?

    die Belle - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Liebe @Käthe, ich möchte Dich ermuntern, ein stückweit von Statistiken und Studien wegzukommen. Beides sind Anhaltspunkte, aber keine Garantien. Es bleibt immer offen, wer da eigentlich mit wem und welchem Ziel eine Studie gemacht hat und ja, ich weiß sehr wohl, wie prozentuale Wahrscheinlichkeiten einen in den Wahnsinn treiben können. Aber, sie sagen nichts, rein gar nichts über Dich und Deine Situation aus. Das bleibt einfach der unberechenbare Faktor bei Krebs oder auch der Punkt, warum ident…

  • Benutzer-Avatarbild

    Abschied von Minouche- Nicole

    die Belle - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Sollte man ihr tatsächlich nicht die Wahrheit gesagt haben, dann fände ich das sehr fahrlässig - gerade hinsichtlich ihrer familiären Situation. Es bleibt einmal mehr traurig. So oder so.

  • Benutzer-Avatarbild

    Urlaub(splanung)

    die Belle - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Ich hab gerade einen Punkt, an dem ich das Leben mit Krebs und seiner potentiellen Planbarkeit ziemlich doof finde - Stichwort Urlaub. Hier würde mich vor allem mal interessieren, wie es diejenigen mit ebenfalls schulpflichtigen Kindern handhaben? Bucht ihr nur noch relativ spontan? Hier geht es gerade um den Sommerurlaub und wenn man noch etwas Bezahlbares an Ferienhäusern o.ä. möchte, dann muss man bis irgendwann gen Ende Winter gebucht haben. Ansonsten wird es nicht nur schwer, sondern auch t…

  • Benutzer-Avatarbild

    Na, das klingt doch ganz gut! Möge die Bestrahlung schnell Linderung verschaffen. Und weiter gedrückte Daumen für die Lunge!

  • Benutzer-Avatarbild

    Sofortaufbau vor Bestrahlung?

    die Belle - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Liebe @Käthe, ich versteh Dein großes Gedankenkarussell, aber Dein Arztgespräch gestern finde ich in der Zusammenfassung sehr vernünftig. Wahrscheinlich ist die wirkliche Baustelle dazu auch nicht an Deinem Körper, sondern in Deinem Kopf. Natürlich haben wir alle Angst in unterschiedlicher Ausprägung, aber gerade Dein Gedanke "viel hilft viel" ist leider nicht richtig. Auch bei oder trotz einer Mastektomie kann es zu einem Rezidiv kommen bzw an der Thoraxwand. Sicherheit gibt es in dem Sinne nic…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @Sabrina, alles Gute für die OP! Und vor allem eine optimale Heilung danach. Liebe Claudia @allgaeu65, Dir viel viel viel Spaß und treib es nicht zu bunt Im Radio meldeten sie vorhin 1,40m Schnee für Oberstdorf. Klingt doch gut. Im Norden sollen heute noch einzelne Flocken ankommen, derzeit sind die aber noch sehr flüssig. Liebe Sylvia @Drachenkopf, lass Dich nicht entmutigen. Für mich hört sich das zwischen den Zeilen auch sehr nach abwimmeln und weiterverweisen an. Das ist extrem schade.…

  • Benutzer-Avatarbild

    Super, @Finja! Die Extrawoche wird Dir guttun, da bin ich sicher. Liebe Sylvia @Drachenkopf,nicht locker lassen! Es kann sein, dass es vielleicht nicht so schnell klappt. Weißt Du denn, was Du ggf. zahlen müsstest? Es ist schon komisch, dass es in der Schweiz da kaum Möglichkeiten gibt. Fatigue ist ja eine der großen Begleiterscheinungen und ich hab das auch zwei Jahre mit mir rumgeschleppt. Komischerweise ist es unter der neuen Chemo jetzt weg. Aber das ist nicht einfach wegzuwischen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @Liane, ich denke, sie meinen es durchweg gut. Mir haben zum neuen Jahr auch ganz viele Gesundheit gewünscht. Und wenn man mal drüber nachdenkt, dann ist das doch auch gar nicht so falsch. Okay, wir sind chronisch krank - aber kann man nicht in diesem Zustand auch eine bestmögliche (Rest)Gesundheit erreichen? Ich denke schon. Ich sage mittlerweile auch ganz oft "Es geht mir gut" und das ist auch so. Natürlich wäre ich in meinem Fall glücklicher, wenn ich mich normal bewegen und laufen könn…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @grimmi78, ich drück Dich mal vorsichtig. Welch ein Mist! Ich wünsch Dir gute Ärzte und einen noch besseren Schlachtplan - und vielleicht irren sie sich ja zumindest, was die Lunge betrifft. Alles Liebe!

  • Benutzer-Avatarbild

    Genau, ich schließe mich Resi an. Das habe ich eben noch vergessen, liebe Sylvia @Drachenkopf, Du bräuchtest wirklich eine Reha und da muss es doch auch in der Schweiz Möglichkeiten geben. Aber schön, dass das Tauchen und auch die Instruction-Kurse Dir Auftrieb geben!

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @Finja, ich drück die Daumen, dass es mit der Verlängerung klappt und Du doch noch was von der Zeit hast! Genieß das Meer! Hier ist es heute sehr ungemütlich - grau, neblig, nass - aber selbst das wäre am Meer schön. Liebe @'Gritta', zum Vitamin C würde ich auch nochmal genauer nachfragen, soweit ich weiß, ist das im Grunde Unsinn, weil der Körper das nicht speichern kann und Überschüssiges sofort wieder ausscheidet. Kann ich aber auch falsch abgespeichert haben, ich hab nichts recherchier…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ihr Lieben, das scheint ja dann öfter vorzukommen. Die Narbe an sich sieht gut aus, außer an der Stelle, wo die Naht leider wieder aufgegangen war. Sie ist hart, aber nicht wulstig. Ich creme mal weiter und Dienstag frag ich meine Physiotherapeutin, wenn sie kommt. Liebe Grüße!

  • Benutzer-Avatarbild

    Seit einiger Zeit hab ich immer wieder ein extremes Spannungsgefühl auf der Narbe. Kennt das noch eine? An sich fühlt die sich normal an, aber es zieht teils wirklich schmerzhaft. Ich war etwas nachlässig mit cremen und versuche es jetzt wieder regelmäßig. Zudem hab ich mittlerweile gut zehn Kilo weniger als bei der Mastektomie, vielleicht macht sich das in der Hautdehnung auch bemerkbar.

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @bengerl, lass Dich mal drücken! Mittlerweile glaube ich, so anstrengend sie auch sind, solche Tage und Phasen gehören dazu. Und sind auch wichtig. Vielleicht liegt es an einem hormonellen Ungleichgewicht, vielleicht am furchtbaren Wetter, vielleicht an den bevorstehenden Untersuchungen - vielleicht an allem zusammen. Versuch einfach, gut zu Dir zu sein. Liebe @RESI, vielleicht helfen dann Sauna und Co im Urlaub!? Ich wünsche Dir, dass Du Dich erholen kannst und die Schmerzen nachlassen. A…

  • Benutzer-Avatarbild

    Och herrje, das sind ja nicht so berauschende Nachrichten für einige hier Ich wünsche Euch nach dem ersten Sortieren der Neuigkeiten, dass sich jeweils gute und effektive Wege finden lassen - insbesondere, was auch die Schmerzen betrifft, liebe @grimmi78 und liebe @Christine vom Land. Lasst Euch nicht unterkriegen. Und natürlich auch nicht, liebe @Kaye. Liebe @Tinka66, ich wünsche Dir, dass Du einen guten Weg zwischen Belastung und Wiedereingliederung findest! Es klingt aber doch alles ganz gut …

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @RESI, hurra! Ich freu mich mit Dir und wünsche Dir, dass Du jetzt dann aber auch Hilfe bekommst, um die Rückenschmerzen in den Griff zu bekommen!

  • Benutzer-Avatarbild

    Meine Lieben, ich melde mich mal aus der Feiertagspause zurück und wünsche uns ein gutes Jahr - möge es uns Glück bringen!!! Ach Mensch, @Finja, das lese ich erst jetzt. Gute Besserung! Ich hoffe, Du kommst dennoch in der Reha zur Ruhe und vielleicht kannst Du nochwas vom Angebot mitnehmen. Jetzt werde erstmal gesund. Liebe @Force, Dir wünsche ich eine gute Reha und sicherlich wirst Du bald Anschluss finden. Ich kenne das auch, dass man sich im ersten Moment verloren fühlen kann. Das wird sich i…

  • Benutzer-Avatarbild

    Abschied von Minouche- Nicole

    die Belle - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Diese Nachricht macht mich sehr sehr traurig. Eine junge Frau, die so zuversichtlich war. Diese Krankheit ist so unberechenbar wie grausam. Ich wünsche ihrer kleinen Tochter liebevolle Menschen, die sie auffangen und großziehen. Traurige Grüße.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ihr Lieben alle, ich hatte über die Feiertage eine Rechnerpause und schließe mich mit verspäteten Neujahrsgrüßen an! Ich wünsche uns allen ein gutes, entspanntes, kraftvolles neues Jahr mit vielen vielen guten Nachrichten und wirksamen Therapien. Es ist schön, dass es Euch alle gibt!

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @elke, welch wunderbare Nachrichten zu Weihnachten! Das ist toll und ich wünsche Dir, dass es jetzt ganz lange so stabil bleibt! Und natürlich, dass zur Abwechslung mal keine Chemo notwendig ist! Liebe alle, bekommt ihr auch so merkwürdige Weihnachtskarten? Ich weiß ja, wie die meisten es meinen, aber es klingt immer etwas schräg und als ob ich eigentlich eher tot sei, wenn da bsw steht "Ich wünsche Dir, dass Du nächstes Jahr durchhältst"...vielleicht bin ich auch nur empfindlicher. Ja, ic…

  • Benutzer-Avatarbild

    Claudia, so, so, ihr habt also jetzt ne Spionin im Haus Liebe @MortalKombat, probier doch mal Weißkohlblätter aus. Das hat mir sehr gut geholfen. Die Stoffe im Kohl ziehen die Hitze aus dem Körper bzw der strapazierten Brust. Die Kohlblätter müssen gekühlt sein, etwas platt klopfen, damit die Stoffe im Kohl entweichen können und dann in den BH legen. Man riecht zwar dezent nach Kohlroulade, aber es hilft. Vermelde: Wir haben einen Baum! Und den Großteil des Einkaufes erledigt. Wir stehen ja alle…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @Hundertreich, oh je, 6cm!?! Ist der so schnell gewachsen oder konnte man den gut übersehen? Ich wünsche Dir, dass die Taxane gut und schnell anschlagen und das Ding schrumpft. In den meisten Fällen sind die ja sehr wirkungsvoll - aber leider auch große Auslöser der Polyneuropathien. Vitamin B12 soll helfen, zumindest habe ich einige kennengelernt, die darauf schwören. Kühlst Du während der Gabe Hände und Füße? Auch das soll helfen. Ich selber hatte GsD nur vier mal Pacli vor gut zwei Jahr…

  • Benutzer-Avatarbild

    Guten Morgen, Claudia, das klingt ja wenig erfreulich. Scheinst aber ja glimpflich davongekommen zu sein Oh, wie schön, wenigstens schon eine in Weihnachtsstimmung, liebe @bengerl. Bewahr Dir das die Woche über! Und toll, dass ihr noch was über Silvester gefunden habt. Ich muss gleich erstmal zur nächsten Antikörper-Chemo-Dosis. Habt eine möglichst stressfreie Woche!

  • Benutzer-Avatarbild

    Ach, entschuldige, das war mir entfallen. Ich hab es so gelesen, dass alle Knochenmetastasen neu waren. Nein, letztes Mal hab ich keinen Onkologen gesehen, um das Thema ansprechen zu können. Es scheint ja keine wirklich fundierten Gründe zu geben, wann Zometa und wann X Geva. Scheint ein wenig nach Gusto zu gehen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Lühlü? Einen im Tüdel, sagt man hier. Na, das klingt doch annehmbar, Claudia. Dann musst Du heute auch nicht wieder auf der Tastatur schlafen. Ich warte auf die Physiotherapeutin. Habt einen schönen Tag.

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @Christine vom Land, Zeiten im dunklen Loch sind doof Ich wünsche Dir trotz neuer Hiobsbotschaften Lichtblicke! Und vielleicht wird die OP wider Erwarten einer sein. Ich hatte zwar "nur" eine Mastektomie ohne Wiederaufbau/Implantat, aber ich kann Dir versichern, ich hatte Null Schmerzen. Zu meiner eigenen großen Überraschung. Das wünsche ich Dir auch. Versuch gut zu Dir zu sein. Wird gegen die Knochenmetastasen nochmals gesondert bei Dir vorgegangen? Gibt es Erklärungen, warum die sich ver…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @Finja, gern erinnert Ich hoffe, er hilft bei der schnelleren Wundheilung. Wie geht es Dir denn sonst? Sind die depressiven Verstimmungen noch so immens? Und konntet ihr ins Weihnachtsoratorium? Lieb, dass Du nach mir fragst. Wie es mir geht? Das ist eher eine Frage auf verschiedenen Ebenen. Körperlich geht es mir fast gut, würde ich sagen. Ich habe sämtliche Schmerzmittel abgesetzt und alles ist okay. Nur die Nerven im Bein der operierten Seite zicken manchmal kurz. Ich kann zunehmend meh…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @Aquabella71, wie schön, dass alles gut gegangen ist! Erhol Dich weiter gut! Och nö, liebe @Finja, das klingt unschön, passiert aber leider häufiger. Meine Narbe war in der Mitte wieder aufgegangen. Auch sehr schön. Dort ist jetzt ein größeres Mal zu sehen...kennst Du medizinischen Honig (medical honey)? Damit heilen Wunden sehr gut und sicher ab. In GB wird damit sehr viel behandelt, hierzulande noch nicht so sehr. In meinem Brustzentrum hatten sie mir das empfohlen und sie waren überrasc…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Steffi @Hundertreich, jetzt musste ich erstmal schlucken, wie mag es da Dir gehen! Welch hinterhältiger Mist doch Krebs ist - zeigt sich doch immer und immer wieder. Fürs CT und vor allem für einen guten Schlachtplan drücke ich Dir die Daumen! Sehr! Ganz bestimmt ist hier noch nicht Ende der Fahnenstange erreicht. Haben Sie eine Idee, woher das Rezidiv (?) oder tatsächliche Neuerkrankung (?) unter der Therapie kommen konnten? Dass Kontrollen wenig bringen können, hab ich ja leider selber e…

  • Benutzer-Avatarbild

    Du hast sie aber nicht mit in die Wäsche gesteckt, oder? @allgaeu65 Danke fürs Mitfreuen. Ja, Fortschritte sind da und normale Tage wichtig. Heute ist schon wieder ein eher doofer. Gefühlt sitze ich den Tag nur ab - na ja, Physiotherapie hatte ich zumindest - ich kann überhaupt keine Qualität im Ausruhen und Nichtstun finden.

  • Benutzer-Avatarbild

    Das hört sich traumhaft, exotisch und sehr romantisch an, liebe Sylvia! @Drachenkopf Mach langsam Claudia Ich hatte heute einen herrlich normalen Tag! Erstmals hab ich wieder die Kinder zur Schule gefahren, war mit Junior im Adventsgottesdienst seiner Schule und bin dann ins Nachbarstädtchen gefahren (30km), um mit einer Freundin in einem wunderbaren Restaurant am Wasser zu frühstücken. Einen schönen Nikolaustag Euch allen!

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @Aquabella71, jetzt erholst Du Dich sicherlich schon gut von der OP! Lass Dich pflegen und hoffentlich ist das Ergebnis so, wie Du Dir wünscht. Liebe @RESI, es wäre wirklich schön, wenn es da doch noch ein Happy End gäbe! Ich glaube ja schon, dass sich Hartnäckigkeit auszahlt, aber der ganze Ärger und den seelischen Stress, den Du dafür auf Dich nehmen musst. Das muss nicht sein. Liebe Claudia @allgaeu65, Gammel was? Ich kenn sowas gar nicht mehr. Die Kinder schlafen auch an Wochenenden ni…

  • Benutzer-Avatarbild

    Dann ruh Dich schön aus, liebe @Freundchen70. War das eine ungewohnte Chemoreaktion? Oder ist das normal, dass es Dich umhaut? Ja, Du und die anderen haben sicherlich recht,ich baue da auch auf zunehmende Gelassenheit.

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @Sonntagskind1973, es tut mir leid, wie unberechenbar das Ganze immer wieder ist und ich bin froh zu lesen, dass operativ erfolgreich eingegriffen werden konnte. Die Therapieumstellung verträgst Du hoffentlich gut und vor allem soll sie natürlich bestens gegen den Krebs wirken. Ach, Mensch.

  • Benutzer-Avatarbild

    Oh je! Heftig, Claudia @allgaeu65 Und damit laborierst Du doch auch schon so lange. Kannst/solltest Du das denn jetzt noch bis Februar ziehen?

  • Benutzer-Avatarbild

    Der Mutmachthread

    die Belle - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Liebe @Mieze-Mädi, es ist schon erstaunlich, was ein Körper aushalten kann. Ich wünsche Dir, dass Du weiterhin mit möglichst wenig Beschwerden Dein Leben so gestalten kannst wie Du willst. Ich hoffe ja auch, dass Zähigkeit sich auszahlt.