Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 65.

  • Benutzer-Avatarbild

    @lotti5, ich drücke dir die Daumen das die Biphosphonate helfen. Ich bekomme sie schon seit 5 Jahren und bis jetzt mit gutem erfolg. @Mopsmops , ich schicke dir eine dicke Umarmung und viel Zuversicht....das wird wieder. Gibt bestimmt noch eine andere Möglichkeit dem Untermieter auf die Nase zu hauen ! @Freundchen70 , ich habe heute auch Faslodex . Was mit Ibrance ist, kann ich aber erst das nächste Mal kurz vor Weihnachten fragen. Mein Onko ist heute nicht da, muss zur Vertretung. Ansonsten bin…

  • Benutzer-Avatarbild

    Guten Morgen an alle hier Nach langem melde ich mich mal wieder. Ich habe ja vor sechs Wochen das zweite, neue Kniegelenk erhalten. Irgendwie habe ich das erste entspannter und weniger mühsam in Erinnerung.....mein Mann sagt zwar es sei genau gleich gewesen. Na ja.....da kommt wohl die Sache mit der Geduld zum tragen. Ich bekomme ja Faslodex und wie es aussieht, ist der Wachstumsstop nach der Chemo immer noch anhaltend. Wegen Ibrance kann ich leider meinen Onko erst im Dezember fragen, bin beim …

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Tinka, Ich habe leider auch keine Erfahrungen mit Xeloda, aber ich möchte dir auch viel Kraft und Zuversicht senden Brigitta

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo an alle hier Von mir gibts nicht viel neues, alles so weit im Griff hier. Ich gehe nächste Woche ins Krankenhaus und bekomme mein zweites,künstliches Kniegelenk. Musste ich letzten Herbst verschieben wegen Chemo. @Mirablanca, ich hatte ja die Lebermetas auch schon von Anfang an. Da wurde auch eine Biopsie gemacht, da sicher sein musste das sie auch Hormonpositiv sind. Und letzten Herbst, als sie unter Tam wieder gewachsen sind, wollte mein Onko wieder eine Biopsie. Er hat mir erklärt, dass…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo ihr Lieben @joanajo, super das die Behandlung anschlägt, da kann man das Ganze doch viel besser aushalten. Ich drücke dir die Daumen das bei der nächsten Kontrolle der TM nur noch 3-Stellig ist! @Kavallo, hoffe die Chemo-Nachwirkungen lassen dich das Sommerwetter geniessen! @Andrea1968, oh nein, ist wirklich nicht in Ordnung! Abe ich denke, das ist ein grosses Problem unserer Erkrankung, es sehen wenige wirklich was wir tagtäglich zu Leisten haben. Immer wieder Arzttermine, stundenlanges W…

  • Benutzer-Avatarbild

    @Mirablanca, das sind keine guten Nachrichten, hoffentlich hast du bald den Besprechungstermin bei deinem Onko. Vielleicht ist ja die Anregung von Tinka66 eine Option? Ich bekomme nach der Chemo auch wieder AHT und hoffe das die wieder hilft. Meine Daumen sind auf jeden Fall gedrückt, es gibt immer einen neuen Weg! @Tinka66, dir sind auch die Daumen gedrückt zur 13.Pacli, wird sicher gut gehen. Dein Körper weiss ja nach 12 Gaben was er damit zu tun hat viel Spass an der Hochzeit! @all, Mein MRT …

  • Benutzer-Avatarbild

    Einen wunderschönen guten Tag an alle hier Ich freue mich mit allen die gute und erfreuliche Untersuchungsergebnisse bekommen haben....schön, das haben alle soooo verdient. Ich bin morgen dran, die erste Untersuchung nach der Chemo, ich hoffe einfach Faslodex hilft. Habe schon bammel .... Aber es spricht ja alles für ein gutes Ergebnis, der Tumormarker ist unten und die Schmerzen sind weg, ich darf also guter Dinge sein. Euch allen hier einen schönen Sommertag Brigitta

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo ihr alle hier @Kaye, ja ist schon eine Umgewöhnung wenn man immer gearbeitet hat. Ich habe auch manchmal ein kleines Loch und frage mich ob ich einfach überflüssig bin hier. Bin auch erst 52 und noch weit weg von regulärer Rente. Aber meine Familie baut mich dann wieder auf und ich sehe ja dass ich genug gearbeitet habe in meinem Leben. Und jetzt zähle ich und mein Wohlbefinden. @Kavallo, ich habe kürzlich Pacli bekommen und habe sie gut vetragen. Ein wenig müder als sonst und leider mit d…

  • Benutzer-Avatarbild

    Guten Morgen @enib, das Kontroll MTR ist am 23.8. hab schon ein bisschen bammel. @lotti5 und @Tinka66, euch erholsame Ferien......geniesst sie ohne zu viel an die ganzen Strapazen zu denken @Freundchen70, der ca 15/3 liegt momentan bei 30. Ich bin ja wirklich ein recht Positiv denkender Mensch. aber so manchmal wird es mir doch etwas flau im Magen wenn ich lese wie viele von euch doch lange Chemozyklen überstehen müssen. Ich bewundere die Kraft die ihr da habt. Ich habe ja 2011 6 Zyklen AC, dann…

  • Benutzer-Avatarbild

    Guten Morgen alle ihr Lieben @Freundchen70, schön dass es mit der Rente geklappt hat. Ich drücke auch die Daumen für den Besprechungstermin @Kaye, habe eben nachgelesen, das hört sich wirklich interessant an. Da kannst du hoffentlich auftanken, das ist soooo wichtig in unserer Situation..... @enib, auch dir sind die Daumen gedrückt das der Ultraschall nur gutes zu Tage bringt. Ich war letzten Donnerstag Faslodex abholen, der Tumormarker ist stabil, gute Voraussetzung für das erste Kontroll-MRT n…

  • Benutzer-Avatarbild

    @Hart67, ja habe auch schon einiges ausprobiert, leider hat bis jetzt noch nichts wirklich geholfen. Hast du denn auch Stellen die brennen wie wahnsinnig und Stellen an denen du nix spürst? Aber ich denke mir immer, wenn das mein einziges Problem ist momentan, dann ist schon mal gut......... Einen schönen Sommertag wünsche ich euch allen Brigitta

  • Benutzer-Avatarbild

    Guten Morgen @Hart67, ich bekomme Faslodex und Zometa, ich habe vor der letzetn Chemo Tamoxifen bekommen und finde das sind Welten. Vom Faslodex habe ich starke Muskel und vor allem Gelenkbeschwerden. Am Morgen beim Aufstehen brauche ich ewig bis ich nur alle Finger richtig bewegen kann. Ebenso mit allen restlichen Gelenken im Körper. Bin mit 52 wie eine 90-jährige. Ich nehme dagegen Opioide, die helfen etwas. Leider habe ich von den Chemos noch Gefühlsstörungen an den Füssen, da hilft leider ni…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @Hart67 Auch ich habe zu Ende gelesen und sage herzlich Hallo hier in der Runde. Im Moment ist nicht so viel los. Ich denke viele sind einfach in den Ferien oder geniessen den Sommer. Aber du findest hier wirklich sehr nette Mitstreiter in einer nicht immer einfachen Situation. Grüsse Brigitta

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo ihr Lieben Ich habe mich gerade durchgelesen und sehe dass bei vielen von euch einiges passiert momentan. @joanajo, ich drücke die die Daumen das die neue Behandlung schnell anschlägt @Kaye, ich bekomme ja auch seit kurzen eine Rente. Ich habe auch bis letzten Dezember trotz allem gearbeitet und kann verstehen wie dir zu Mute ist. Die Arbeit ist doch immer ein Stück Normalität in einem nicht mehr so normalen Leben. Ich habe auch immer gehofft, noch einmal einsteigen zu können, musste aber …

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Sabine Leider habe ich schon von der Chemo die ich 2011 hatte etwas Gefühlsstörungen zurück behalten. Nun hat natürlich die Pacli, trotz eifrigem kühlen, ihr übriges getan und ich werde sehen was sich noch zurück bildet. Cremen und Pflege ist sowieso ein absolutes Muss bei Chemofüssen. Grüsse Brigitta

  • Benutzer-Avatarbild

    Guten Morgen an alle lieben Mitstreiterinnen und auch Mitstreiter @Freundchen70, leider funktioniert nichts richtig gegen meine schmerzenden Füsse. Wie ich lese bei die auch nicht wirklich. Ich habe auch gute Tage und solche Tage an denen ich kaum auf meine Füsse stehen mag, so brennen und schmerzen sie. Aber mit meinem Fahrrad ist das egal . Der Onko meint, vielleicht wird es mit der Zeit etwas besser..................man wird sehen. Ich wünsche dir und allen die bald in den Urlaub fahren, schö…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo @ alle. Ich denke wir haben alle genügend mit unseren Diagnosen und den daraus resultierenden Therapien zu tun. Auch ich spüre, dass ich immer weniger Belastbar bin. Wenns um mich herum hektisch oder laut ist, wird mir sehr schnell schwindlig und ich muss raus. Die Rente ist wirklich ein Segen. @Lupus67, ist aber seeeeehr anständig von dir dein Rente in der schönen Schweiz auszugeben . Geniesse das Berner Oberland, ich drücke dir die Daumen für schönes Wetter. Grüsse und eine gute Nacht Br…

  • Benutzer-Avatarbild

    Guten Morgen @Lupus67, ja das stimmt, mit mehr Bewegung werden auch die Füsse besser erträglich. Habe leider noch starke Arthrosen in den Knie- und Fussgelenken was die Bewegung erschwert. Aber darum habe ich ja mein E-Bike, da kann ich bewegen ohne Druck 8o. Ansonsten ist ja der Schmerz das geringste Problem das wir haben. Ich freue mich sowieso meines Lebens und es ist gut wies ist Grüsse Brigitta ...........wenn ich wüsste wie Bilder einfügen würde ich es tun-----------

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo @Freundchen70, was mache ich gegen die Neuropathien.........hmm... an den Händen ist zum Glück das meiste nach etwa 3-4 Wochen von selber verschwunden. An den Füssen habe ich mehr Probleme, da versuche ich es mit Wechselbädern, Fussmassagen und ich habe so ein Rollendings zum die Fusssohlen stimulieren. Liebe @joanajo, ich habe da Gefühlsstörungen im Sinne von brennen und stechenden Schmerzen und teilweise sind die Füsse gefühllos. Also zum gehen richtig optimal . Ich trage ausschliesslich…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo @ joanajo, ist doch gar kein Problem, sind auch viele Informationen die du hier bekommst. Ich hatte 12 Paclis von den ursprünglich geplanten 18, ich musste frühzeitig abbrechen wegen Neuropathien in den Füssen und vor allem auch in den Händen. Ich bin wöchentlich zu den Chemos gegangen. Im grossen Ganzen habe ich die Paclis gut vertragen, zumindest war ich eigentlich recht fit trotz den Neuropathien...... Gearbeitet habe ich nicht während der Zeit, ich arbeite auch jetzt nicht mehr. Ich ha…

  • Benutzer-Avatarbild

    Guten Morgen ihr Lieben Zum Thema Arbeiten und Rente kann ich auch etwas beitragen. Ich habe bis letzten Dezember regelmässig drei halbe Tage die Woche gearbeitet. Das hat einigermassen gut geklappt. Ich musste einfach schauen, dass ich an den Arbeitstagen sonst nichts geplant hatte. Im Dez. hat ja dann die Pacli-Chemo begonnen und seit da arbeite ich nicht mehr. Ich habe aber schon letzten Sept einen erneuten Rentenantrag eingereicht. Ich habe ja schon ein künstliches Kniegelenk und das Zweite …

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @joanajo Ich nehme die Zuversicht aus den letzten 5 Jahren. So lange ist es her, als ich genau wie du am Boden zerstört war und glaubte mit meinem Leben abschliessen zu müssen. Ich habe mich von einer Psycho-Onkologin begleiten lassen und ich habe meinen Ärzten vertraut. Zudem bin ich sicher auch eher ein positiver Typ Mensch der schon vieles im Leben gestemmt hat........wie ja du auch.........habe ich gesehen. Liebe joanajo du bist auch eine Kämpferin die dem Leben noch ganz viel abtrotze…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @joanajo die Schmerzen sind auf der rechten Seite unter dem Rippenbogen.Ist eher ein unangenehmer Druckschmerz und man hat das Gefühl schräg sitzen zu müssen um zu entlasten. Der Tumormarker war bei mir nie so extrem hoch, nur bei 600 herum und ganz langsam gesunken. Aber beim erneuten Wachstum auch brav angestiegen und angezeigt. Die Biopsien waren bei mir unterschiedlich. Das erste mal von Vorne und ich musste mitarbeiten. War etwas unangenehm. Das zweite Mal, in einer anderen Klinik sei…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo @joanajo bei mir wurde 2011 eine Biopsie der Lebermetas gemacht und auch letzten Herbst wieder. Wie Jule schon geschrieben hat, können sich die Metas auch verändern, was bei mir nicht der Fall war. Sie waren damals und sind auch heute noch unverändert Hormonpositiv. Das ist wirklich unbedingt nötig! Lucrin wird als Depot gespritzt und wird Frauen vor der Menopause verabreicht und wirkt auf die Hirnanhangdrüse die in den Eierstöcken die Hormonproduktion anregt. Nehme mal an, das fällt bei d…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo @joanajo, meine ED war auch im 2011 und gleich mit Metas in der Leber (leider auch inoperabel) und den Knochen. Ich hatte damals AC-Chemo die zwar den Brusttumor verkleinert hat, aber den Metas egal war. Hatte danach für vier Jahre Tamoxifen, Lucrin und Zometa. Damit hatte ich 4 sehr gute, fast beschwerdefreie Jahre in denen ich mein Leben geniessen konnte. Letzten Herbst hatten die Lebermetas genug vom Tam und brauchten eine Pacli Abreibung über den Winter. Im Moment sieht es aus, als ob …

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo @Sonea, schön wieder eine neue Mitstreiterin. Leider aus nicht so schönem Grund, aber das haben wir uns ja alle nicht selber ausgesucht. @Freundchen70, super das nichts zu sehen war im CT, aber es zermürbt doch sehr immer diese Ungewissheit , da fühle ich mit dir. Die Vollpackung mit Zometa, Lucrin und Faslodex erwartet mich nächste Woche. Leide da auch immer sehr die folgenden Tage. Urlaub buchen hört sich super an, wohin Solls denn gehen? Da kannst du dich sicher jetzt schon drauf freuen…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo @Schnecke14 Schön hier eine neue Mitstreiterin begrüssen zu dürfen. Leider ist im Moment nicht so viel los hier, wird wohl dem Sommerwetter geschuldet sein Liebe Grüsse Brigitta

  • Benutzer-Avatarbild

    Einen sonnigen, guten Morgen an alle hier Ich hoffe ihr könnt alle das schöne Sommerwetter geniessen? Ich werde heute sicher eine Runde mit meinem E-bike drehen. Ausserdem habe ich allen Grund zur Freude Die Rentenversicherung hat mir eine komplette Rente zugestanden. Ich bin so was von glücklich, dass ich mir keine Sorgen mehr machen muss ob ich demnächst wieder Arbeiten kann. Die fehlenden Talers haben doch recht belastet. Ich drücke allen mit anstehenden Untersuchungen die Daumen und wünsche …

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo @Mirablanca, mein Tumor wie auch die Lebermatas sind hoch Hormonpositiv und ich hatte vor kurzem erst eine Pacli Chemo allerdings ohne Avastin. Es hat zumindest das Wachstum gestoppt und das ist ja schon mal nicht schlecht. @lotti5, gratuliere zum guten Ergebnis, da kann man den Sommer gleich etwas mehr geniessen! Sonnige Grüsse und allen ein schönes Wochenende Brigitta

  • Benutzer-Avatarbild

    Guten Morgen alle zusammen @Andrea1968, Unterstützung ist etwas das wir alle hier mehr oder weniger brauchen sehe ich gerade. Ich dachte immer, ich sei eine Memme wenn ich nicht mehr alles was auf mich zu kommt alleine stemmen kann..... Zum Glück habe ich einen Mann der mir hier zu Hause abnimmt was er kann. Da er aber berufsbedingt von früh um 6 bis Abends 19Uhr unterwegs ist habe ich vielfach ein schlechtes Gewissen wenn ich ihn noch mit "Hilfsarbeiten" belämmere. Er Verdrängt das ganze eher, …

  • Benutzer-Avatarbild

    Guten Morgen alle ihr Lieben hier Ich hätte nie gedacht, wie viel der Austausch mit ebenfalls Betroffenen mir bringen kann. Danke euch.... @Freundchen70, ich habe nur eine Knochenmeta auf dem Sternum, mein Hauptproblem sind 3 Riesenmetas in der Leber. Die liegen so blöd das sie nicht operabel sind. Demnächst wird noch ein CT gemacht, weil der Onko bei meinen schmerzenden Rippen auch noch ein paar Mitbewohner vermutet. Aber auch die werden wir mit Freude bekämpfen. Ich sitze im Moment wie auf Nad…

  • Benutzer-Avatarbild

    Guten Morgen ihr Lieben @Kaye, Opioide sind eine gute Sache. Ich nehme zwar kein Morphin sondern Targin (ist Oxycodin, auch ein Opiat) und ich habe damit die Schmerzen einigermassen im Griff. Ich versuche zwischendrin immer mal wieder ohne auszukommen, aber warum soll ich mich quälen.......... . @Johanna2805, herzliche gratulation zur Silberhochzeit @lotti5, es soll dir weiter so saugut gehen, dann sind die 5 Jahre schnell voll Grüssse Brigitta

  • Benutzer-Avatarbild

    Guten Morgen @Andrea1968, super dein Personalchef, von denen sollte es mehr geben. Ich habe heute 5-Jahres Jubiläum, 5 Jahre seit der Diagnose sind vergangen.Hatte ja von Anfang an auch gleich die Metas. Ich schwanke zwischen Freude das es mich noch gibt und Heulen weil ich schon 5 Jahre kämpfe mit allen Hochs und Tiefs.............irgendwie Schei....Tag Grüsse Brigitta

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo all ihr tapferen Frauen @Kaye, das ist ein super Ergebnis, das freut mich für dich Mit dem Arbeiten muss ich deinem Mann und dem Onko recht geben. Aber ich kenne das von mir selber, ich schlage mich ja seit genau 5 Jahren mit meinem Schalentier herum. Ich bin bis letzten November noch immer 50% Arbeiten gegangen. Ich brauchte zwar daheim einmal die Woche eine Putzfrau um alles zu schaffen, aber meiner Psyche hat das sehr gut getan. Nachdem die Lebermetas ja letzten Herbst weiter gewachsen …

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo @'Freundchen70 Das tönt doch gar nicht so schlecht. Ich kann dir nur von Faslodex berichten. Bekomme ich ja seit Mitte März in Anschluss an 15 Paclis. Hatte gerade heute wieder eine Gabe und ein Onkogespräch. Er macht mir Hoffnungen, dass mit Faslodex eine lange Zeit Ruhe sein kann. Es sei ein sehr gut wirksames Medikament, er habe da gute Erfahrungen. Die Nebenwirkungen sind halt bei jedem Patienten anders, aber meistens gut im Griff zu haben. Ich habe ganz fiese Gelenk- und Muskelschmerz…

  • Benutzer-Avatarbild

    @Freundchen70, meine Daumen sind gedrückt und ich bin in Gedanken bei dir @Kaye, auch für dich drücke ich die Daumen @AMinCAD, für mich gibts nur die Röhre für die Verlaufskontrolle. Ich bin allergisch aufs CT-Kontrastmittel. Aber ich habe zum Glück keinerlei Platzangst. Ich kann da gut liegen und ein Stündchen Musik hören. Zum Thema Belastbarkeit und Gedächtnis.......Es kann durchaus vorkommen, dass ich, wenn ich ohne Einkaufsliste unterwegs bin, ohne das was ich brauche heim komme und dann mei…

  • Benutzer-Avatarbild

    @Freundchen70, auch ich drücke dir die Daumen das es eine positive Erklärung fürs Ansteigen gibt. Grüsse Brigitta

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo alle miteinander @Freundchen70.... danke für die Nachfrage, es läuft rund bei mir. Bin wegen meiner schweren Beine in Physiotherapie und wir haben festgestellt dass ich Lymph- und Lipödeme habe. Die beeinträchtigen das geschmeidige gehen doch erheblich. Zitat: „​“ Nun haben wir jeden Tag bandagiert und festgestellt, dass ich innert einer Woche 4cm Beinumfang verloren habe. Allles Wasser ........Nun gibts zum Sommer hin gaaaanz elegantöse Kompressionsstrümpfe. Hilft gegen die schweren Beine…

  • Benutzer-Avatarbild

    @Jule66 , darf ich mich auch anstellen für den Bericht? Ich bekomme seit März Letrozol und das interessiert mich sehr !! Herzlichen Dank Brigitta

  • Benutzer-Avatarbild

    Guten Tag alle miteinander Ich möchte euch alles einen fröhlichen Sonntagsgruss hier lassen Gleich schwinge ich mich auf mein Ebike und radle mit meinem Liebsten eine Runde Einen sonnigen Sonntag Brigitta