Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 590.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hey, Papa hatte Chemo zu 80 %. Also 5 % mehr als letztes mal. Ihm gehts so naja. Ihm ist übel und er ist etwas hmm.. müde?? er sagt er kann nicht klar denken.. Marker stieg um knapp 900 innerhalb 14 Tage. Vor Umstellung stieg er um über 2300 innerhalb einer Woche. Ob das auf ein Ansprechen hindeutet? Ich weiß es nicht. Marker fiel doch auch mal um 400 oder so unter der alten Chemo, wo Marker zuvor schon mehrmals anstieg.. Melde mich vll später ausführlich. Grüße

  • Benutzer-Avatarbild

    Hey, ich wollte nur kurz bescheid geben, dass ich es auch mitverfolge. Die Angst die du hast kenn ich ebenfalls nur zu gut. Für mehr hab ich gar keine Zeit. Kam erst nachhause und muss schon wieder weg. Alles Gute

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich hätte dir gerade geantwortet, aber irgendwie ist die Nachricht weg. Zum einen freut es mich, dass es bei euch positives zu berichten gibt Zum anderen weiß ich, dass es auch in anderen Orten angeboten wird, hab oben daher extra "zB" geschrieben Trotzdem danke für die Info Grüße

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, sowas sagte mein Papa auch schon mal. Er würde Mama zB auch gerne die Schmerzen abnehmen, sagte er. Du hast wohl recht, dass es für beide Seiten no nicht einfach ist. Er hat zB ein schlechtes Gewissen, dass es uns dadurch auch nicht so rosig geht, dabei soll er sich doch um sich selbst kümmern.. Im Vergleich zu den Krankheiten hier im Forum empfinde ich es eher als kleineres Problem, wenn Mama zB wieder Divertikulitis hat.. Natürlich ist es nicht gut und es belastet irgendwie zusätzlich, …

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo @RudiHH Ja, ja, ja, es soll alles gut sein bei allen und jeden! Deine Zeilen haben mich zum nachdenken gebracht und ich muss sagen du hast vollkommen recht. Nur wisst ihr, mir tut es so Leid dieses Leid der Betroffenen. Für mich ist es schon so schlimm, aber ich bin doch "nur" Angehöriger. Wie muss es da nur den Betroffenen selbst gehen.Wenn ich darüber nachdenke könnte ich wahnsinnig werden.. Und du hast auch recht, dass wir die Zeit genießen müssen Nur leider fällt es mir momentan einfac…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hey Ninjetta, du hast ja so recht. Wenn ich zumindest wüsste dass wieder bessere Zeiten kommen, nur momentan zweifle ich Ich werde euch noch Bescheid geben wegen MRT, aber ich hab momentan nicht die Nerven dafür. Das ist mir zu viel und zu lang Grüße

  • Benutzer-Avatarbild

    Achja, keine Ahnung wieso meine Nachricht so komisch aussah

  • Benutzer-Avatarbild

    Ach Mensch Rudi, ich hab mich so gefreut für euch. Das wechselt leider alles ziemlich schnell, bei uns ja auch.. Aber solange immer wieder bessere Tage kommen Morgen ist hoffentlich wieder ein besserer Tag. Grüße und viel Kraft

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Rudi, ich danke dir. Das sind zwei Dinge die wir momentan wirklich gebrauchen können. Hab mir vorhin die CD vom MRT geholt, es war naja.. Dazu später mehr. Ich möchte irgendwie momentan einfach nichts wissen -.- Grüße

  • Benutzer-Avatarbild

    Freut mich, wenn es aufwärts geht, macht weiter so Grüße

  • Benutzer-Avatarbild

    Schon jetzt viel Glück für den Termin Wie sind die Schmerzen bei deiner Mama? Liebe Grüße

  • Benutzer-Avatarbild

    Hey, heute war ein langer Tag. War seit heut Morgen im KH. Jetzt ist Papa endlich wieder Zuhause Hab mir noch die Blutwerte geben lassen, da sie gestern noch nicht fertig waren. Meiner Meinung nach nicht so berauschend. AP, CRP, und GGT weiter angestiegen. Allerdings können auch die genommenen Medikamente dafür verantwortlich sein. Zumindest für Leberwerte.. GFR mittlerweile leicht unter der Norm, zwar noch im Rahmen einer leichten Insuffizienz, aber trotzdem. Und Lipase ging auch nochmal weiter…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hey Elaine, ja, hab ich. In München ist zB das RPTC. Das kann auch beim Bsdk gemacht werden und ist schonender als die normale Bestrahlung, da die Protonenbestrahlung eben wie der Name schon sagt mit Protonen funktioniert. Die Münchner haben sogar Verträge mit paar Krankenkassen geschlossen. AOK zB übernimmt die Kosten. Ob das bei jeden Zentrum ist weiß ich nicht. Ob es auch sinnvoll ist evtl Knochenmetas zu bestrahlen weiß ich nicht. Grüße

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich wünsch euch beiden viel Glück. Elaine, vll klappt bei euch IRE?? Grüße

  • Benutzer-Avatarbild

    Guten Abend euch allen, danke fürs Daumen drücken. Irgendwie hab ich dadurch ein besseres Gefühl, ist komisch, oder?! Ich hoffe auch sehr, dass es ein harmloser Grund ist. Obwohl ich es eher nicht denke.. Chemo vertrug er bis auf Übelkeit gut. Da muss er nächstes mal 125 mg Emend bekommen. Dieses mal waren es nur 80 mg. Und evtl auch für die weiteren Chemotage. Die anderen Schmerzen bereiteten viel mehr Schwierigkeiten. Bin gerade ausm KH raus. Papa wollte nochmal Novalgin und Dolantin, jetzt sc…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hey Rudi, hab jetzt nicht die Metastase an sich gemeint, aber eben die Bindegewebsschicht die dadurch noch stärker gereizt werden könnte. So zumindest mein Gedanke Aber danke für die klare Sicht. Hat sich aber alles erledigt. Papa ist jetzt stationär im KH, da Schmerzen wieder sehr schlimm waren. Jetzt warten wir auf Doc wegen morgigen Termin zum MRT der Wirbelsäule und dann darf Papa zum Glück wieder nach Hause. Drückt uns bitte die Daumen, dass nichts schlimmes rauskommt.. Grüße

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, wollte nur mal nachfragen wie dir geht. Alles gut soweit? Grüße

  • Benutzer-Avatarbild

    Hey Kathi, ich danke dir für die ausführliche Antwort und auch danke für den Link Ich wünsche deinem Mann dann weiterhin alles Gute Auch dir ein Hallo Rudi, in der Zimmerecke saß er zwar nicht, aber gerade stehen oder gehen konnte mein Papa letzte Woche auch nicht mehr vor lauter Schmerz. Es ist doch so schrecklich die Lieben so leiden zu sehen und man selbst steht nur dumm rum und kann nichts machen außer gut zu reden, trösten und Medikamente zu geben. Man ist so hilflos. Danke für den Tipp. Ic…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Kathi, ohja, verstehen tut man das nicht. Aber es soll einfach besser werden, nachdem wieso, weshalb frag ich dann mal nicht.. Oh, das ist aber auch ein Jackpot so eine Krankheit zu haben Darf ich fragen in welchem Alter es bei deinem Mann auftrat und habt ihr noch mehr im Familienkreis mit dieser Erkrankung? Hatte mal gehört, dass es vll auch erblich bedingt sein kann oder ich verwechsel wieder was?! Und wie kann es sein, dass die "guten Bakterien" so eine Krankheit positiv beeinflussen k…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Rudi, wollte dir/euch nur mitteilen, dass ich ebenfalls für alle mitbete.. Und klaro möchte ich euch gutes Gelingen mit eurer Zukunftsinvestition wünschen Lass den Kopf nicht hängen, du bist viel stärker als du denkst Grüße

  • Benutzer-Avatarbild

    Hey Bella, am Nachmittag und vor einer Stunde hat Papa nochmal Dolantin genommen. Es sagte es ist jetzt ein erträglicher Schmerz. Muss sowieso mal mit Doc reden, da das Medikament nicht zur Langzeiteinnahme gedacht ist. Trotzdem danke ich dir Grüße

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Ninjetta und Bella, Papa will auf keinen Fall stationär ins KH, da er sowieso Angst hat, dass es nur noch bergab geht. Ambulant für Infusion ja, stationär keine Chance. Ich kanns auch irgendwie verstehen. Er hat jetzt nochmal Dolantin genommen, eine höhere Dosis. Die wirkte jetzt zum Glück. Er hat zwar Schmerzen, aber es ist erträglich sagt er und will auch gleich wieder was draußen machen. Zuerst fährt er mit Mama zum einkaufen, das will er sich nicht nehmen lassen. Wenn der Schmerz so bl…

  • Benutzer-Avatarbild

    Guten Morgen, ich find das einfach alles so besch... . Papa hatte gestern Abend solche Schmerzen, dass er nicht mehr gerade gehen konnte heute Nacht war auch nicht so berauschend und jetzt ist Schmerz schon wieder da zum Glück nicht ganz so akut, aber trotzdem. Seit gestern immer Links unter der Rippe. Evtl drückt Metastase an Leberhülle. Kann man dagegen irgendwas machen?? Ich hoffe und bete, dass die Chemo anschlägt. Grüße

  • Benutzer-Avatarbild

    Vater BSDK

    Silland - - Angehörige und Erkrankte

    Beitrag

    Hey Swanilda, freut mich, wenn Tumor nicht größer wurde Macht weiter so und alles Gute für die Op. Grüße

  • Benutzer-Avatarbild

    Danke Kathi, das ist ein super Tipp Hat dein Mann evtl Morbus Crohn oder Colitis ulkerosa? Grüße

  • Benutzer-Avatarbild

    Hey Bella, gut dass du das erwähnst, das war auch noch eine genannte Option vom HA danke, das hatte ich schon wieder völlig vergessen

  • Benutzer-Avatarbild

    Genau sowas meine ich Michaela. Es gibt aber Leute die das anders sehen. Wenn solche Menschen in der gleichen Situation wären, würden sie dann auch so entmutigt werden? Diagnose Krebs ist sowieso Horror. Aber - und das ist vielen nicht bewusst - Krebs bedeutet nicht gleich Krebs. Es gibt mittlerweile viele Krebsarten welche gut behandelbar sind, wo sogar Heilung möglich ist. Und dann hört man übertrieben gesagt, es ist noch dazu ein total agressiver mit echt mehr als beschissenen Voraussetzungen…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, vorab: Es ist ausschließlich nur meine Meinung, welche von manch anderen vll nicht geteilt wird. Ich bin kein Fan von knallharten Prognosen. Wieso sollte man einen Menschen mit so einer Erkrankung die verbleibende Zeit mit solchen Prognosen vermiesen und dadurch ggf noch negativer auf die Psyche einwirken? Außerdem ist der Wille/Glaube ein sehr entscheidender Faktor für das Wohlbefinden des Patienten. Dass natürlich manche Dinge geklärt werden sollten ist klar, aber ich würde es so weit w…

  • Benutzer-Avatarbild

    Mit dem Weinen auf dem Weg zur Arbeit oder nach Hause kann ich mich nur anschließen, ich glaube da geht es vielen so. Wieso sollte man während Chemo nicht parenteral ernähren?? Grüße

  • Benutzer-Avatarbild

    Hey Ninjetta, lieb dass du fragst Die letzten beiden Nächte waren nicht so gut. Heftige Schmerzen, aber dieses mal eben wieder im Rücken. Also hab auch ich eine Nachtschicht eingelegt. Hab mit Mama ausgemacht, dass sie mir schreibt, wenn es ihm nicht so gut geht. Sonst bin ich immer so auf Lauerstellung und kann sonst erst recht nicht schlafen. Von der Chemo hat er sich an sich gut erholt. Übelkeit ist weg. Er hatte nur Verstopfung. Dank Abführmittel klappt das aber wieder.. Dolantintropfen hat …

  • Benutzer-Avatarbild

    Hey Luise, das sind trotz allem gute Nachrichten ich drück die Daumen, dass es so weiter geht

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Luise, auch dir danke ich für die Tipps Bzgl der Bestrahlung hast du voll und ganz recht nur Papa wurde wieder so ein Mist erzählt.. Eben da es dosisabhängig ist! Ach Mensch, wenn die Leute mal weniger von ihrem "ich habe gehört, dass xxx gehört hat, dass.." -.- Heute ist es leider auch nicht besser. Papa hat Schmerzen, dadurch keinen Hunger und ist mit den Nerven am Boden. Zu Mama meinte er wohl, dass wir schon sehen werden, dass er sterben muss Abgesehen vom Schmerz gehts ihm nicht schle…

  • Benutzer-Avatarbild

    ach und Elaine, die Neurologin sprach gestern sofort Knochenmetas an als Ursache. Ob da also was anderes hinter steckt?! Ich denke eher nicht danke für eure Tipps

  • Benutzer-Avatarbild

    Nein, außerdem wird davon ausgegangen, dass es sich um Skelettmetastierung handelt, das wird aber schon seit Januar vermutet. Es sind ja mehr Wirbel.. Welcher nun Probleme macht weiß ich nicht. Außerdem hat Papa jemand erzählt, dass er von der Bestrahlung komplett verbrennt wurde und das will er nicht. Er meinte gestern, dass er Angst hat, weil er befürchtet nicht mehr lange Zuhause bleiben zu können.. Habe heute leider auch nicht allzu positives zu berichten. Zumindest noch nicht. Heute war ich…

  • Benutzer-Avatarbild

    Obwohl wir bereits wissen, dass Metastasen da sind?? Ich versteh das nicht. Was bringt das? Das letzte CT ist nicht mal zwei Wochen her vom Abdomen und Thorax. Ich glaub ich steh auf dem Schlauch, sorry Er hatte ja nur 75 %. Außerdem bekommt Papa nur am ersten Tag Emend. Gestern Abend war ihm trotz allem schlecht und heute ist er müde.. Er hat aber fast die ganze Nacht nicht geschlafen, wegen Ischias.. Außerdem hat Papa im Rücken ziemlich oft Schmerzen und Hunger hat er auch wieder nicht mehr. I…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hey Kate, deine Mama hatte doch auch ein Gefühl als hätte sie was an den Füßen unten dran. Habt ihr Pregabalin erst später bekommen, oder auch schon wegen "kalter Füße bzw Zehen"? Hallo Kathi, Kapdolensalbe hab ich auch schon öfter gehört. Sollte man vll zuerst so eine Salbe testen? Papa soll gesamt 150 mg erhalten pro Tag zu je 50 mg. Weiß nicht was ich davon halten soll. Gegen kalte , nadelnde Füße hab ich Papa die letzte Woche immer mal wieder massiert. Da wird es auch schon besser.. Hatten h…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ahja, danke für die Info. Hat evtl jemand von euch Erfahrung mit Pregabalin (wg PNP)? Grüße

  • Benutzer-Avatarbild

    Hey ja, sowas gibt's.. Achso, wenn sie im Schulterbereich sitzt kann sie ja nicht für die Schmerzen im Rückenbereich (Lendenbereich) verantwortlich sein. deshalb fragte ich. Die Darmbeschwerden sind also immer noch nicht weg? Habt ihr bereits den Stuhl untersuchen lassen? Durch die Antibiotikagabe könnte der Darm gestört sein, was man im Stuhl erkennt. Der Name ist mir leider entfallen. Ggf. könnte man auch Pilzinfekt untersuchen lassen. Und was ich in diesem Fall schon machen lassen würde wäre …

  • Benutzer-Avatarbild

    Hey Ninjetta, das Gewicht ist positiv, das stimmt. Marker fiel damals um 400 innerhalb sieben Tage. Jetzt stieg er um knapp 2300 (ebenfalls innerhalb sieben Tage) an. Leukos so hoch wie noch nie bei 15000, CRP wieder gestiegen auf über 100, Thrombos auch über 500000.. Alles nicht so gut. Daher heute Mittag sofort mit Folfirinox begonnen. Aber nur mit 75%, da Papa damals bei erster Folfirinox Schleimhautentzündung bekam. In zwei Wochen kann man ja dann nochmal erhöhen.. Heute auch erstmals Emend …

  • Benutzer-Avatarbild

    Ah, jetzt verstehe ich Portentzündungen können auch eine Ursache ein. Es gibt viele Ursachen. Einen Port müsste man bei Bedarf neu setzen, aber dahingehend wurde nichts geäußert, oder? Wurde eine Kultur angelegt bzgl Port? Alles Gute