Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 59.

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Marie, das ist einfach nur wunderbar!!!! ich freue mich so sehr für Dich! liebe Grüße von Jana

  • Benutzer-Avatarbild

    Lieber Rudi, Du darfst „schwach“ sein, nein, Du solltest sogar manchmal schwach sein! Als meine Mutter erkrankte, habe ich auch immer versucht, die Starke zu sein, die Optimismus verbreitet, bloß nicht anmerken lassen, dass man innerlich zittert und kurz vorm Zusammenbrechen ist. Ich glaube, meiner Mutter hat das gar nicht gut getan! Ich glaube, sie hätte Ehrlichkeit verdient gehabt, vielleicht hätten wir dann auch mal gemeinsam weinen können? So hat auch sie immer die Starke gespielt, die mir n…

  • Benutzer-Avatarbild

    Mein Leben ohne Dich

    LiebesHerz - - Austausch

    Beitrag

    Liebe Mausi, ich wollte Dir auch mal wieder einen lieben Gruß und eine Umarmung dalassen...ich lese hier weiterhin viel mit. Ich hadere auch noch oft... aber wir haben alles getan was wir konnten und haben, denke ich, unser bestes gegeben. Die Worte dieses Professors finde ich ganz schlimm. Herzlos, furchtbar. Man möchte seine Lieben schützen vor solchen Momenten und kann es nicht. Ich weiß noch, dass ich meine Mutter am liebsten rund um die Uhr beschützt hätte. Es tat mir immer so weh, sie alle…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ach Rudi, das tut mir leid zu lesen. Aber vielleicht hat es wirklich eine harmlose Ursache. Sorgen sind verständlich aber helfen nicht. Ich weiß, wie Du Dich fühlst. Man hat immer das Gefühl, auf gaaaaanz dünnem Eis zu wandern. Bei jedem Knirschen erschreckt man, jede Sekunde kann sich alles ändern. ich weiß noch, als ich im Sommer vor zwei Jahren unbeschwert mit meiner Mutter telefoniert habe und sie so nebenbei erwähnte, dass ihr Bauch so dick werde... Rumms! Alles krachte zusammen! Man sitzt …

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Wolfgang, das ist ein wirklich wunderbarer Satz, er sagt alles. Ich habe mich immer schuldig gefühlt, wenn ich mich mal nach einer Auszeit gesehnt habe... hätte ich diesen Satz nur schon früher gekannt.., danke! jana

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Rudi, auch meine Daumen sind gedrückt! ich wollte Dich nur wissen lassen, dass bei einer Skelettszinti relativ häufig unklare Befunde rauskommen, welche dann mit einer Zielröntgenaufnahme näher abgeklärt werden, meist sind es dann harmlose altersbedingte Veränderungen. Ich möchte nur nicht, dass Du Panik bekommst wenn dies bei deiner Frau so sein sollte und ihr einen zunächst unklaren Befund bekommt. Meist ist es wie gesagt harmlos. Alles Liebe! Jana

  • Benutzer-Avatarbild

    So ne Sch..... Rudi!!! also ihr beiden, jetzt heisst es Ärmel hochkrempeln und sich dem Feind entgegenstellen! Denk immer dran, wieviel Krebs ihr schon besiegt habt, ihr schafft das auch ein zweites Mal! Zeigt dem Scheisskerl, wo der Frosch die Locken hat!! liebe Grüße von Jana

  • Benutzer-Avatarbild

    Mein Leben ohne Dich

    LiebesHerz - - Austausch

    Beitrag

    Liebe Mausi, es tut mir leid.... ich denke, da kommen viele Dinge wieder hoch?! unser Nachbar hatte vor vielen Jahren dasselbe, ist ebenfalls mit herzkrank und mit mehreren Stents versorgt. Er ist heute gesund und fit wie ein Turnschuh. jeder Fall ist anders, Du weißt das... Dennoch ist diese Erkrankung heutzutage relativ gut behandelbar. ich wünsche viel Glück und Deiner Familie nur das Beste!! jana

  • Benutzer-Avatarbild

    Mein Leben ohne Dich

    LiebesHerz - - Austausch

    Beitrag

    Liebe Mausi, auch von von mir ein lieber Gruß voller Anteilnahme. Ein Haustier wächst einem sehr ans Herz, das kann man nur verstehen wenn man sich selbst einmal von seinem treuen Begleiter verabschieden musste.... Ich habe viel an Dich gedacht und weiß wie es Dir geht. ich habe erst neulich von unserem lieben Hund geträumt, er kam ganz fröhlich auf mich zugelaufen. Ich glaube nicht an ein Leben nach dem Tod, glaube nicht, dass man sich irgendwann in derselben körperlichen Form wiedersieht, aber…

  • Benutzer-Avatarbild

    HAllo Marielaire, die Onkologin meiner Mutter hatte ihr damals dünne Baumwollhandschuhe (bekommt man im Drogeriemarkt) mitgegeben die sie anziehen sollte sobald sie etwas kaltes anfassen will/muss. Sie sagte sie solle sie auch tragen wenn sie den Kühlschrank aufmacht. Ursächlich kann man glaube ich bis auf Chemo beenden, nichts machen.... Liebe Grüße von Jana

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Anchilla, auch von mir gedrückte Daumen! soviel Kraft und positive Energie die Du immer ausstrahlst muss einfach belohnt werden!!!!! liebe Grüße von Jana

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Ninjetta, meine Mutter hatte auch Gemcitabine, danach Folforinox. Sie hatte beim Gemcitabine auch oft diffuse Schmerzen. mal im Nacken, mal im Rücken, mal ganz stark im Bein. Ich dachte an Knochenmetastasen, Tumor, Thrombose.... Hab mich total verrückt gemacht. Letztlich war es wirklich die Chemo, als die durch war, waren alle Symptome wie weggeblasen. Leider nur für kurze Zeit, der Krebs kam dann zurück. Von daher kann ich Deine Angst vor der Heimtücke dieses Krebses verstehen und sie ist…

  • Benutzer-Avatarbild

    Mein Leben ohne Dich

    LiebesHerz - - Austausch

    Beitrag

    Liebe Mausi, danke für deine Worte, die mich sehr berührt haben. Auch wenn der Tod Deines Erzeugers Dich kalt gelassen hat, hat es doch sicher als Du klein warst viel an Urvertrauen zerstört und das tut mir sehr leid. Schön, dass Du jetzt einen Vater hast, der Dich sehr liebt! Das Verrückte bei meinem Papa ist, dass er wirklich glaubt, unser Verhältnis sei sehr gut. Neulich, als er im Entzug war, sagte er zu mir, wie froh er sei, dass wir eine so intakte Familie seien, er habe da in der Therapie…

  • Benutzer-Avatarbild

    Mein Leben ohne Dich

    LiebesHerz - - Austausch

    Beitrag

    Liebe Mausi, ich freue mich, dass dein Vater gut gelandet ist! Es wird sicher alles gut! Ich danke Dir für Deine Zeilen. Ja, mein Vater weiß wirklich nicht, wie gut er es eigentlich hat. Aber vielleicht empfindet er es einfach anders. Sollte er wieder mit dem Trinken angefangen haben, wäre es sicher tragisch, aber auf der anderen Seite war er noch nie solange trocken und ich bin zuversichtlich, dass er da auch wieder rauskäme. Mittlerweile weiß er ja, wo es Hilfe gibt und bisher hat er es immer …

  • Benutzer-Avatarbild

    Mein Leben ohne Dich

    LiebesHerz - - Austausch

    Beitrag

    Liebe Mausi, nun ist dein Papa unterwegs und ich drücke die Daumen, dass Du keinen Grund zur Sorge haben wirst. Er ist sicher vernünftig genug, auf sich zu achten, zumindest macht er mir nach Deinen Schilderungen den Anschein, dass er verlässlich ist. Scheint bei euch auch so wunderschön die Sonne? Ich genieße den beginnenden Frühling sehr! Und denke viel , aber nicht schmerzhaft an meine Mutter, die diese Jahreszeit auch so sehr geliebt hat. danke für Deine Rückfrage nach meinem Papa! Tja, wie …

  • Benutzer-Avatarbild

    Mein Leben ohne Dich

    LiebesHerz - - Austausch

    Beitrag

    Liebe Mausi, ich drück Dich einfach mal! ich kann verstehen dass Du Dich sorgst, wenn der Hausarzt aber sogar Internist ist, ist er sicher auch in guten Händen. Ich wünsche Euch dass sich die Sorgen bald in Luft auflösen und sich Dein Papa gut bei der geplanten Reise erholen kann. liebe Grüße von Jana

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Babs, für morgen wünsche ich Dir viel Kraft und ganz viele liebe Menschen um Euch die Trost spenden. Gedenkt deiner Mama in Liebe, sie ist in Deinem Herzen immer bei Dir alles Liebe von Jana

  • Benutzer-Avatarbild

    Mein Leben ohne Dich

    LiebesHerz - - Austausch

    Beitrag

    Liebe Mausi, danke für Deine Worte! ich bin froh, dass meine Gedanken und Gefühle anderen auch bekannt vorkommen... Zum Glück muss man ja nicht ständig Abschied nehmen im Leben und da die meisten Menschen auch äußerst ungern über dieses Thema sprechen, weiß man nie so recht, was nun "normal" ist und was nicht... wobei es da wahrscheinlich kein "normal" gibt.. Die Krankheit meiner Mutter hat mich aus meinem Leben gerissen. Ich dachte "Wenn sie irgendwann tot ist, kann ich beginnen, dass irgendwie…

  • Benutzer-Avatarbild

    Lieber Rudi, weisst Du was ich, neben meiner Trauer, empfunden habe, als meine Mutter starb? Erleichterung! Und zwar nicht nur weil sie sanft gehen durfte, sondern in erster Linie weil diese enorme Angst, diese ständige Anspannung, diese Panik bei jedem winzigen möglichen Symptom endlich vorbei war. ich traue mich noch immer kaum dies zu schreiben weil ich mich schäme... Denke, ich als Angehörige darf doch nicht an mich denken... Ich möchte Dir nur deutlich machen: es ist eine unglaubliche psych…

  • Benutzer-Avatarbild

    Mein Leben ohne Dich

    LiebesHerz - - Austausch

    Beitrag

    Liebe Mausi, ich freue mich sehr für Dich und Deinen Papa!!! Das ist einfach wundervoll! Und es freut mich sehr, dass du deinen Thread wieder geöffnet hast. Auch ich habe öfter versucht, mit dem Thema Krebs "abzuschließen", es geht aber nicht. Ich fühle mich einfach allen verbunden die ein ähnliches Schicksal erleiden und auch Du scheinst dies ähnlich zu empfinden. ich drück Dich mal ganz dolle!! jana

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Mausi so sehe ich das auch! lieber Rudi, ich freue mich sehr!!!! ihr schafft das!! lg jana

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Gilla, meine Mutter hatte unter Gemcitabine auch extreme Knochenschmerzen und war total antriebslos und depressiv. Sie hat die Chemo dann ja auch abgebrochen. was hat ihr geholfen? Ibuprofen brachte ein bisschen Linderung, aber eigentlich hat sie sich in der Zeit komplett zurückgezogen und war völlig antriebslos. Das allerdings erst nach einigen Gaben. Die ersten Male hatte sie gut verkraftet. die Chemo ist bei Paknreas-Ca durchaus umstritten, da sie nur bei wenigen Wirkung zeigt. Ich habe…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Marie, ich freue mich sehr für Dich!!!!

  • Benutzer-Avatarbild

    Marie, das tut mir leid.... Was für ein Mist. Du bist fit und in gutem Allgemeinzustand, da kann man mit Chemo noch eine Menge erreichen. Klingt alles doof was ich schreibe... fühl dich einfach in den Arm genommen... jana

  • Benutzer-Avatarbild

    BSDK meiner Mutter

    LiebesHerz - - Angehörige und Erkrankte

    Beitrag

    Liebe Anni, meine Mutter hatte ähnliche Symptome; sie fiel plötzlich hin und konnte nicht mehr von selber aufstehen. Als mein Vater sie dann fand, sprach sie ganz komisch und verwaschen, so dass wir erst dachten, sie hätte einen Schlaganfall. Es war aber eine Entzündung, mit Keimen aus dem Darm, wo wohl der Tumor durchgebrochen war. Sie war ab da nicht mehr sie selbst, verstand alles nicht mehr so richtig.... es ist schwer loszulassen. Das Gespräch mit dem Palltiativarzt, in dem wir besprachen, …

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Bella, es tut mir sehr leid... bei allem Schmerz war es doch ein sehr würdevoller Tod. Sie hatte keine Schmerzen, ihr wart bei ihr, sie war zu Hause, sie bekam geistlichen Beistand. Auch meine Mutter durfte friedlich gehen und das ist gerade bei dieser Krankheit so selten. trotzdem tut es weh.. Ich bin in Gedanken bei Dir, nehme Dich virtuell in den Arm und wünsche Dir von Herzen viel Kraft und lieben Beistand. Ihr habt alles richtig gemacht. Jana

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Manu, auch von von mir ganz viel Glück und Kraft! Morgen bin ich in Gedanken bei Dir (heute natürlich auch ;-)) Dass Du das Gespräch mit Deiner Tochter gesucht hast finde ich sehr groß, mutig und toll. es denkt an Dich Jana

  • Benutzer-Avatarbild

    Gilla, was ist denn das für ein Mist?! hilft jetzt zwar alles nichts, aber sowas darf nicht passieren. Ich bin immer wieder erstaunt wie manche Menschen mit Patienten umgehen. Meiner Meinung nach sind das meist Menschen die selber noch nie in ähnlicher Situation waren. es tut mir so leid für euch... ja a

  • Benutzer-Avatarbild

    Mein Leben ohne Dich

    LiebesHerz - - Austausch

    Beitrag

    Ach so einMist Mausi, das kann man echt nicht gebrauchen... pass auf dich auf, auch deine Kraft reicht nicht für alle und du kannst nicht alle ersetzen (ich weiß, dass das leicht gesagt ist.... ) . Gute Besserung jedenfalls! wir feiern heute den Geburtstag meines Mannes welcher letztes Jahr ja ausgefallen ist. Eine richtige grosse Party und morgen noch eine! Muss auch mal sein. es drückt Dich jana

  • Benutzer-Avatarbild

    Mein Leben ohne Dich

    LiebesHerz - - Austausch

    Beitrag

    Liebe Mausi, ich danke dir so sehr für deine Anteilnahme und dem Gedenken auch im Kondolenzstrang. Es ist so wichtig, dieses Gefühl nicht alleine zu sein. Der Tag gestern war viel schöner als erwartet. Durch die Kinder (meine Nicht und mein Neffe) war auch viel Fröhlichkeit dabei (Kinder sind da einfach großartig) und aber auch viel Wärme und Gedenken. Mein Vater war traurig, aber trotzdem in erstaunlich guter Verfassung und es war auch mit ihm richtig schön! so ist es mit der Trauer: wenn man s…

  • Benutzer-Avatarbild

    Mein Leben ohne Dich

    LiebesHerz - - Austausch

    Beitrag

    Mausi, ihr seid so lieb miteinander, ich finde das ganz rührend und wunderschön... Haltet euch ganz fest.. Gute Besserung mit deinem Fuß! Ist ja übel. Und dann noch im Urlaub, den Du dir so verdient und nötig hast. Lass Dich bloß krankschreiben wenn es nicht besser wird; dann bekommst Du wenigstens deine Urlaubstage zurück. liebe Grüße von Jana

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Marie, auch meine Daumen sind gedrückt! Sind deine Tumormarker in Ordnung? Wenn ja, ist eine metastase eher unwahrscheinlich, da der Ca125 sehr schnell nach oben geht. Aber es ist natürlich keine Garantie und die Zeit bis zu endgültigen Klärung ist einfach schlimm. Ich wünsche Dir, dass Du schnell einen Termin bekommst und dass dann alles in Ordung ist. sei lieb gegrüßt von Jana

  • Benutzer-Avatarbild

    Ach Bella, das tut mir leid... nun habt ihr Gewissheit und auch wenn diese nicht so ist wie erhofft, so kann nun andererseits die Therapie endlich beginnen. Weisst Du schon, welche Chemo Deine Mutter bekommen wird? Ich bin zuversichtlich dass man mit Therapie noch Zeit gewinnen kann; die so schlechten Prognosen beim BSDK kommen noch aus der Zeit, als es die neuen Chemos noch nicht gab. ich drücke Euch jedenfalls alle Daumen!! alles Liebe von Jana

  • Benutzer-Avatarbild

    Mein Leben ohne Dich

    LiebesHerz - - Austausch

    Beitrag

    Liebe Mausi, ich finde auch, dass die dunkle Jahreszeit vieles wieder hochkommen lässt; man hat einfach mehr Zeit zum nachdenken... Ich finde es auch sehr wichtig, immer wieder über meine Mutter reden zu können. Mit meinem Bruder mache ich das ganz oft, wir gehen in Gedanken auch immer wieder die letzten Tage durch.. Was war vor einem Jahr? Wie war es wohl für sie? Wie haben wir es empfunden? ich brauche das sehr. Schön, dass Du diesen Menschen vom Pflegedienst getroffen hast, es tut so gut, mit…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Bella, auch von mir ein herzliches Willkommen! meine Mutter hatte auch BSDK und ich kann mich gut in Deine Situation hineinfühlen. Es gibt in der Apotheke ein Pulver, welches man in Nahrungsmittel (auch in Getränke ) mischen kann, welches hochkalorisch aber völlig geschmacksneutral ist. Man kann es wirklich überall zutun und bekommt dadurch ein wenig mehr Kalorien zugeführt. Leider weiß ich den Namen nicht mehr, aber da kann Dir die Apoteheke sicher helfen. Ich wünsche euch von Herzen alle…

  • Benutzer-Avatarbild

    Mein Leben ohne Dich

    LiebesHerz - - Austausch

    Beitrag

    Liebe Mausi, auch ich ich mag den Satz "Er/Sie hat so gekämpft...", "man muss kämpfen...", "Kampf verloren..."etc auch nicht besonders. Natürlich ist es ein Kampf, aber darf man sich als Patient nicht auch einfach "kampflos ergeben"??? Es klingt immer ein bißchen wie eine besondere Auszeichnung wenn die Betroffenen kämpfen und wie eine Abwertung wenn jemand gar nicht kämpfen will. ich denke, jeder muss seinen individuellen Weg finden und gehen. Nicht zu kämpfen, sondern anzunehmen verdient ebens…

  • Benutzer-Avatarbild

    BSDK - bei meiner Mama :(

    LiebesHerz - - Angehörige und Erkrankte

    Beitrag

    Liebe Babs, ich drücke Dich mal.... schreib Dir hier alles von der Seele, es ist so wichtig um nicht durchzudrehen.. Ohne ein Forum (es war bei mir damals ein anderes) wäre es für mich unerträglich gewesen. Menschen, die nicht betroffen sind können nicht verstehen, wie man sich fühlt. Im Nachhinein frage ich mich noch oft wie ich das überhaupt geschafft habe. Ich wünsche Dir und Deiner Mama noch viele schöne Momente.. Meine Mutter hatte auch eine Blutung. Ob aus Magen oder Darm konnte niemand sa…

  • Benutzer-Avatarbild

    Marie, das freut mich! Diese langen Wartezeiten sind schlimm. Für den 18. sind alle Daumen gedrückt!!! Jana

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Maggie, es tut mir so leid... als meine Mutter starb, sagte mir eine Freundin "Elternliebe stirbt nie".Mich hat das getröstet, meine Mama hat mir soviel Liebe mitgegeben, sie wird mich ein Leben lang tragen. Vielleicht kann Dich dieser Gedanke auch ein wenig trösten.. Es umarmt Dich, Hana

  • Benutzer-Avatarbild

    Mein Leben ohne Dich

    LiebesHerz - - Austausch

    Beitrag

    Liebe Mausi, was ist passiert??? fühl dich mal gedrückt, du klingst gar nicht gut... es denkt an Dich, Jana