Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 173.

  • Benutzer-Avatarbild

    Danke für die Info @Finja. Ja das meinte ich. Ob zwischen den beiden Einnahmen von Letrozol 12 h ok sind. Gleichzeitig Ibrance ist egal .... Lg aus Bella Italia

  • Benutzer-Avatarbild

    liebe @Andrea ich wusste es schon immer - grins** - Urlaub ist das besser für uns ! Eine Auszeit vom Alltag wo dich keiner kennt, und wir ne ganz normale Frau sind .... keine oder wenig Gespräche und Gedanken über/an Krebs. Mir tut das immer gut ! Ein paar Tage Unbeschwertheit - (fast) wie früher..... Mir tut es sehr leid für dich, dass nun alle NW schon wieder da sind. Ich glaube, manchmal spielt unsere Psyche da ganz schön mit. Kann es vielleicht auch die Unruhe vor dem Kontroll CT Ende des Mo…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hilfe ..... wir sind am Gardasee angekommen. Der Urlaub ist scheinbar schon am 1. Tag SEHR entspannend ich habe prompt die Einnahme von Letrozol (gestern Abend) vergessen. Habe sie jetzt gerade genommen. Weiß zufällig jemand von euch, ob ich jetzt heute Abend (nehme sie normalerweise abends, da ich morgens Ibrance einnehme) sofort wieder die nächste nehmen kann ??? Da wären dann ausnahmsweise mal nur 12 h zwischen ..... Hab den Beipackzettel nicht eingepackt, sondern nur die Tabletten (hihihihi …

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo @pätzi , so wie @grimmi78 das erklärt hat würde es mir auch gesagt. Bin ebenfalls recht schnell schon nach dem 3. Zyklus bei 75 mg angelangt. Aber meine Ärztin meinte, jeder Körper reagiert anders, kommt auch manchmal auf Vortherapien an (zB Chemo) ob das Blutbild mitmacht. Wichtig scheint eine Regelmäßigkeit zu sein. Und mir gehts tatsächlich mit 75 mg viel besser und die Pausen werden kürzer. Liebe @PrimKnochenMets, Carmen, ich freu mich sehr für dich. Auf deine körperliche Aktivität, de…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @PrimKnochenMets, da hat sich das Daumen-Drücken ja gelohnt. Das hört sich alles sehr vernünftig an, was deine Ärztin vor hat, und auch du klingst schon viel tatkräftiger ! Das ist gut so! Ich freu mich sehr für dich, dass du endlich mal gute Nachrichten erhalten hast 7nd jemand sich Zeit genommen hat, dir in diesem Chaos alles in Ruhe zu erklären. Es gibt doch noch empathische, kompetente Ärzte/innen. Auch für dich ! Die Spritzen wirst du bestimmt gut vertragen. Klar sie machen etwas Besc…

  • Benutzer-Avatarbild

    Chemo & Urlaub ist manchmal etwas mehr Logistik, und vl auch nicht 3 Wochen möglich. Aber Ibrance sollte doch möglich sein. Und zur allergrößten Not ginge vielleicht auch 2 Wochen. Du wirst sehen, Luftveränderung und mal weg von zu Hause tut auch dir gut ! Wann genau wollt ihr fahren ? Hast du bis dahin noch Zeit für die Bestrahlung ?

  • Benutzer-Avatarbild

    ach Mensch Prim, ich nehm dich jetzt noch mal ganz feste in den Arm ! Ich kann dich sehr gut verstehen ! Auch ich hatte solche Gedanken, Ängste, Sorgen ..... folge deinem Gefühl.... Natürlich braucht ihr den Urlaub. ALLE ! Deine Kids brauchen dich, sie werden es dir verzeihen, wenn du mal weinst und nicht immer gut drauf bist. Kinder verstehen oft mehr als man denkt ... meine geben mir die Energie mein Leben so normal wie möglich weiter zu leben. Ich drück dich ! Anke

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @PrimKnochenMets ja, ich denke Urlaub & Ibrance sund kompatibel. Die Tabletten kannst du auch an der Nordsee einnehmen, und falls du zwischendurch irgendwo zur Blutkontrolle musst geht das auch in einem KH oder Onkologie an der Nordsee. Ich habe 2015 während der Chemo im Allgäu die Blutwerte kontrollieren lassen. Vorher im www das nächste KH mit Onkologie & Brustzentrum rausgesucht, da angerufen 7nd gefragt (war kein Problem, alle sehr nett) und dann einfach Überweisung mit in Urlaub genom…

  • Benutzer-Avatarbild

    Der Mutmachthread

    Sternchen76 - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Liebe @Andrea1968 das ist ein wunderbarer Meilenstein ! Vielen Dank dass du dein Jubiläum mit uns teilst! Bei allen Ängsten macht mir so etwas zu lesen, großen Mut ! Das mit dem Curcumin würde mich auch interessieren.... und noch eine Frage. Welche Form BK hast du ? Lobulär oder duktal ? Rezeptoren ? Die Metastasen am Eierstock haben mich in deinem Profil gerade stutzig gemacht, die hatte ich Anfang des Jahres auch. Bin froh dass nun alles raus ist ..... Bei allem was du erreicht hast in den 5 J…

  • Benutzer-Avatarbild

    irgendwie krieg ich das nicht hin mit dem zitieren kann mir das mal jemand erklären ? Ich meinte @pätzi Satz : „ denke dann immer wenn ihr keine anderen Probleme habt ...“

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von pätzi: „ @pätzi das denke ich mir auch oft. Du sprichst mir aus der Seele liebe @Luzine, schön von dir zu hören und dass nun schon der 11. Zyklus rum ist. Du bekommst es doch im Rahmen einer Studie adjuvant. Wie lange denn ? Wird demnächst besprochen, wie es weiter geht ? Ach @PrimKnochenMets das tut mir sehr leid für dich. Auf der einen Seite hätte ich dir gewünscht, dass wir uns nicht im Ibrance-Thread schreiben .... auf der anderen Seite habe ich das Gefühl, dass dieses Medikament d…

  • Benutzer-Avatarbild

    Danke für die Info @Luzine und @Tipi, dann werde ich dass wohl einfach mal angehen. Hört sich ja harmlos an. @grimmi78, ärgerlich mir sagte letztes Mal in der Apotheke die Dame, mit der Vorbestellung und Vorfinanzierung wäre es kein Problem, solange ich das Medikament bis zum 30. des Monats mit passendem Rezept abhole. Scheinbar machen die monatlich Abrechnung.... Letztes WE war ja Monatswechsel. Vielleicht war das der Grund, warum die Apothekerin es wieder von der Bestellliste gestrichen hat. F…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich hab da mal ne Frage @alle, vielleicht weiß das ja jemand von euch .... Kann ich mich eigentlich unter Ibrance ganz normal impfen lassen ? Ich müsste mal wieder die allgemeinen Impfunn auffrischen lassen und mir fehlt auch noch die 3. Zeckenimpfung. Sollte ich während der Chemo damals nicht machen. Hat da jemand Erfahrungen ? Hab die Onkologen noch nicht gefragt.

  • Benutzer-Avatarbild

    GsD liebe @die Belle, hatte mir schon ein wenig Sorgen gemacht, weil wir nichts mehr von dir gehört hatten. Umso mehr freue ich mich für dich ! Jetzt kannst du auch endlich mal wieder durchatmen nach den ganzen unruhigen letzten Wochen .... Super !

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @Kati, mein Tumormarker ist auch zuerst nochmal leicht angestiegen. Die Kontrolle war genau wie bei dir zu früh, nach nur 2 1/2 Mo Ibrance. Jetzt nach 4 Monaten ist er wieder runter. Welche Dosis Ibrance nimmst du ? Habe jetzt nicht mehr im Forum gesucht... hast du vielleicht schon irgendwo geschrieben. Ich habe auch zu Beginn etwas rumprobiert, bis ich letztendlich bei 75 mg angekommen bin. Alles höhere habe ich nicht vertragen. Mein Blutbild war immer sehr schlecht und ich hatte lange Pa…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @Claudi, ich drückˋ morgen auch !!

  • Benutzer-Avatarbild

    Ach übrigens, nach dem 4. Zyklus waren am Mittwoch die Blutwerte endlich einmal nach NUR 1 Woche Pause im guten Bereich. Leukos bei 3100 und Neutrophile 30%. Die Ärztin war zufrieden, und ich darf weiter machen. Hat mich mein Gefühl, dass ich diesen Zyklus fitter und weniger müde war, doch nicht getäuscht. Tritzdem beginne ich erst morgen früh mit der Einnahme. Da,ist der Zuyklus besser 8n den Urlaub passt (dann klappt’s genau) und ich sofort nach der Rückkehr zur Laborkontrolle kann. Das habe i…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo @all, ich bin bin wieder zu Hause, habe selig geschlafen (mir fehlt ne 1/2 h in meiner Erinnerung), alles ok. Der Darm total unauffällig und im Magen haben sie nur routinemäßig eine Probe genommen. Das schlimmste war tatsächlich das Abführen und Trinken seit gestern Abend, sowie heute bis insgesamt 15 h nüchtern zu bleiben. Jetzt bin ich tiefenentspannt, jetzt reicht auch mit den Untersuchungen, der Marathon in den letzten Monaten reicht mindestens fürs ganze Jahr 2018. Wenn ich keine Besc…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @die Belle , dann drücken wir uns am Donnerstag gegenseitig die Daumen. Ich wünsch dir nämlich genauso, dass das CT erleichternde Nachrichten bringt, oder zumindest nur irgendwas diffuses zeigt, was nichts ist ...... Danke für deine Antwort. Genauso seh ich das auch... nun sind wir zwar in Dauerbehandling und chronisch krank, aber das Leben geht weiter. Jeden Tag ! Und trotz der Krankheit empfinde ich mein Leben als schön ! @Jule66, hab gelesen dass im Mai bei dir etwas Aufregung war und m…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @PrimKnochenMets ich kann zwar deinenWunsch nach der mathematischen Wahrscheinlichkeit deiner Prognose verstehen, aber vielleicht sind die Überlegungen und Statistiken einfach zu viel des Guten ! Jedre Mensch ist individuelle, und all diese Statistiken nur mathematische Durchschnittswerte. 2015 in der Onkologie habe ich eine Frau kennen gelernt, die lebte schon 12 Jahre mit guter Lebensqualitöt mit Knochenmetastasem, sie war 38 bei Diagnose, ihr Sohn mittlerweile 21. meine Kinder sind übri…

  • Benutzer-Avatarbild

    Vielen lieben Dank fürs Mutmachen ! Hab schon viele Untersuchungen durch in den letzte 3 Jahren, aber diesmal bin ich echt ein Angsthase und hab so gar keinen Bock drauf. @pätzi, obwohl die Ergebnisse vom CT letzte Woche ganz harmlos waren, rät man mir (schon seit längerem) zu einer Magen-Darmspiegelung wegen dem lobulären BK. Ich hab den Termin schon vor 2 Monaten gemacht. Bin am Do um 12:40 h dran, ich hoffe dass es tatsächlich so harmlos ist, wie alle schreiben. @Finja, ich lass es beim Gastr…

  • Benutzer-Avatarbild

    Sorry, das mit dem zitieren hat irgendwie nur halb funktioniert. Ich muss wohl noch was üben

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Finja: „Liebe Moni, nur, weil man Brustkrebs hat, braucht man nicht eine Darmspiegelung. Anders sieht es aus, wenn entweder Beschwerden da sind, das Alter für eine Vorsorgeuntersuchung da ist oder eben schon eher, weil eine Genmutation vorliegt, die das Risiko für Darmkrebs erhöht. Bei mir ist Letzteres der Fall, weshalb ich im Juni zur Magen- und Darmspiegelung gehe, obwohl ich noch nicht in dem Alter bin, in welchem sonst die Darmspiegelung zur Vorsorge empfohlen wird. Viele Grüße Li…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ach nochwas @PrimKnochenMets wenn die Ärzte alle so negativ sind, sag denen doch einfach mal, es würde dir mehr helfen wenn sie mit dir da Positive suchen und dir helfen mit der Situation auch psychisch umzugehen. „Unken“ über Todeszeitpunkt ist wohl nicht das, was wir alle brauchen

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @PrimKnochenMets , da schließe ich mich @RESI und @die Belle an, lass dich nicht verrückt machen. Keiner von uns (und auch alle gesunden Menschen nicht) weiß wann genau er/sie stirbt. Bei ED hab ich mich tot-gegoogelt nach der Statistik, die mir sagt, ich werde auf jeden Fall ! Wieder gesund.... habe ich natürlich nicht gefunden... bis eine liebe Krankenschwester mit leicht kölschen Dialekt mich in den Arm nahm und sagte : „ ... Liebelein, und wenn du Pech hast, wirst du morgen auf der Str…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo @Merlin 1707Pepe das hört sich für mich alles ganz gut an. Grundsätzlich ist es doch positiv, dass der Onkologe scheinbar nicht beunruhigt ist und keine dramatischen Probleme sieht. Ich weiß aber genau, was du meinst (glaube ich zumindest) .... manchmal hat man einfach das Gefühl, die Probleme die man schildert werden so „weggewischt“ und nicht recht ernst genommen.... meinst du das ? Vielleicht ein Tipp von mir : Letrozol halte ich auch als vollkommen richtig für dich. Vielleicht liegen d…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @Tinka66, ich nehm dich mal feste in den Arm. Kann mir gut vorstellen dass du frustriert bist, denn in den letzten Jahren hast du nun ja doch schon mehrere verschiedene therapieversuche durch. Aber aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen, Ibrance ist relativ gut verträglich. Du kannst im Ibrance-Thread viele Erfahrungen von Frauen mit den unterschiedlichsten Metastasen nachlesen. Scheinbar benötigt dass Medikament ein paar Monate, bis man Erfolge auch in CT und beim TM sieht. Wir tauschen…

  • Benutzer-Avatarbild

    Vielen lieben Dank für eure Glückwünsche. Ich bin SEHR glücklich seit gestern, und werde heute Abend erst mal mit 3 Freundinnen nach Köln fahren und das Leben genießen. Dann ist auch endlich mal wieder ein Cocktail erlaubt. @Merlin 1707Pepe , der TM (C 15-3) war nach 2 Monaten mit Ibrance leider gestiegen statt gesunken. Nicht dramatisch (51). Aber meine ist immer in einem sehr niedrigen Niveau. Nach der Chemo war er damals bei 19. Das hat mich im April mächtig nervös gemacht. Umso schöner nun d…

  • Benutzer-Avatarbild

    umso Mut-machender für uns, dass Annette Rexrodt von First schon so lange damit lebt. An so was kann ich mich erfreuen und jede Menge Hoffnung schöpfen für ein langes, glückliches Leben

  • Benutzer-Avatarbild

    Nun melde ich mich auch mit guten Nachrichten ! Das Sommermärchen gibts auch für mich. Das Kontroll CT Körperstamm hat keinerlei Auffälligkeiten gezeigt, der US Brust heute war auch unauffällig und der TM ist gesunken. Ich bin SEHR glücklich und Schwebe heute auf einer rosaroten Wolke aus Hoffnung, Kampfgeist und Glück ! Scheinbar braucht Ibrance wirklich ein paar Monate (ich habe 4 Zyklen hinter mir) um den TM zu beeinflussen. Dieser Zyklus ist auch der 1. seit Einnahme in dem ich mich nicht so…

  • Benutzer-Avatarbild

    Denosumab!

    Sternchen76 - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Liebe @grimmi78 , Zoladex gibt es auch als 3-Monats-Depot. Dann musst du nicht alle 4 Wochen spritzen (lassen). Vielleicht eine Alternative? LG Sternchen

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @Siena das sind die Infos über Langzeitüberlebende die ich auch lesen möchte... ich hoffe sehr, dass in 10-20 Jahren auch über uns so gesprochen wird ... grins * und @PrimKnochenMets , ich finde es prima, wie du damit umgehst. Denn nun ist er da der Mist, wahrscheinlich begleitet dich der BK auch den Rest deines Lebens, aber trotzdem bist Du (und wir alle hier) nicht morgen sterbenskrank und tot. Ein schlechtes Gewissen, dass bei dir keine „harten“ Geschütze aufgefahren würden, brauchst du…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @pätzi , meine Gynäkologin sehe ich quartalsweise, sie bespricht mit mir mein allgemeines Befunden, meine Sorgen und Nöte, schreibt mir wenn nötig alle Überweisungen oder auch Rezept für KG falls ich dies wünsche. Sie schaut immer mit US in den Unterleib und tastet jedes Mal meine Brust und Lymphabflusswege ab. Letztens verhalf Sie mir sogar zu einem Gesprächstermin be einer befreundeten Psychotherapeutin, weil ich dringenden gesprächsbedarf hatte, aber selber nirgendwo einen Termin ergatt…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ach @die Belle, auch wenn du dich sehr gefasst anhörst, bin ich trotzdem mit dir gemeinsam traurig über diese Neuigkeiten. Es ist nicht dass was du dir gewünscht hast, und ja... wir alle träumen/wünschen immer mindestens Stillstand. Auch ich habe sofort an eine Doppelb,ockade gedacht, aber schon indem vorherigen Beizrägen gehört, dass es nicht so einfach ist..... die Nestummung des Hormonstatus ist sicherlich sinnvoll, und aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen, die Entfernung der Eierstöcke (…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo ihr Lieben, ich habe aber zwar nicht die beschriebenen Muskelschmerzen, oder Schmerzen in der Haut, aber ich habe auch manchmal ziemlich „Schlappe“ oder „lahme“ Beine. Fühlt sich an wie Betonklötze. Zum Glück ist es nicht jeden Tag so. Aber besonders bei warmem Wetter. Ich glaube, all diese Beschwerden hängen mit der AHT und somit dem Hormonentzug (egal durch welches Medikament) zusammen. Mit blauen Flecken habe ich auch zu kämpfen. Die baut de Körper nur gaaaaaaanz langsam wieder ab, und …

  • Benutzer-Avatarbild

    Guten Morgen zusammen, vielen lieben Dank an @alle für euren Zuspruch und die gedrückten Daumen. Ja @pätzi, das hast du ichtig in Erinnerung. Ich hatte „nur“ eine Metastase am Eierstock, die entfernt wurde (Zufallsbefund bei geplanter OP). Ibrance erhalte ich quasi vorsorglich, studienangelehnt (ich denke ähnlich wie bei @Luzine) damit auch hoffentlich nichts neues kommt. Da aber nach 3 Monaten im April der TM gestiegen, statt gesunken war, wünschte die Ärztin im BZ (und ich ebenfalls) ein CT zu…

  • Benutzer-Avatarbild

    Juchhhhuu !!! @Merlin 1707Pepe, Margarete das sind super Ergebnisse. Ich freue mich sehr mit dir ! Die Erklärung des Radiologen bzgl der Umbauprozesse immKnochen und Schmerzen finde ich logisch, und meine ich, hätte ich hier schon oft gelesen, gehört. Scheint also was dran zu sein. Aber wir sind ja auch immer alle super wachsam mit unserem Körper. Dinge, die ich früher ignoriert hätte haben heute auf einmal eine ganz große Bedeutung für mich. TOLL ! Genieße den Erfolg ! Und ich wünsche dir von g…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ach Margarte @Merlin 1707Pepe seufz .... vielen lieben Dank für deine beruhigenden Worte. Ich bin froh dass es mir nicht alleine so geht mit dem „Kopfkino“. Ich werde mal sehen ob der nette Radiologe vom letzten Mal da ist. Der war sehr lieb und hatte Verständnis für meine Fragerie, obwohl die es wohl nicht so gerne machen, ohne sich in Ruhe alle Bilder anzuschauen. Auf der einen Seite möchte ich meine Familie gar nicht immer mit den ganzen Untersuchungen &Terminen belasten (darum hab ich auch d…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Margarete @Merlin 1707Pepe, du hast recht, besser schaut der Radiologe deines Vertrauens drauf, oder der Ersatzmann „ganz in Ruhe“. Umso richtiger ist ,dann die Auswertung bzw. Vergleich der Bilder. Warts du alleine dort ? Oder hattest du Moralische Unterstützung dabei ? Ich hab morgen mein CT und heute sofort den TM mitbestimmen lassen bei der Blutkontrolle. Habe arg Bammel vor morgen, und bin hin- und hergerissen, ob ich überhaupt fragen soll, dass mir jemand sofort was sagt. Nä Oche hab…

  • Benutzer-Avatarbild

    Das sind großartige Nachrichten liebe @Norma und @elke. Ich freue mich sehr mit euch. Solche Ergebnisse sind genau das, was wir uns alle wünschen. Und Dir liebe @Merlin 1707Pepe, Margarete, wünsche ich für die kommende Woche von ganzem Herzen, dass du dich hier „einreihen“ kannst mit ganz harmlosen Ergebnissen.