Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-21 von insgesamt 21.

  • Benutzer-Avatarbild

    Cafe Klönschnack

    wellenwind - - Austausch

    Beitrag

    Ich gehe zum Thema Depression in eine Selbsthilfegruppe, ohne therapeutische Begleitung. Uns sind vom Selbsthilfebüro bei der Gründung "Regeln" ans Herz gelegt worden. Die Wichtigste ist für uns , dass immer nur in der "Ich" Form gesprochen wird. Daraus resultiert, dass wir keine Ratschläge erteilen, sondern berichten, was uns in der Situation geholfen hat, wie wir mit Situationen umgehen. Dieser respektvolle Umgang untereinander bringt uns sehr viel, weil es gut tut, sich mit Menschen , die in …

  • Benutzer-Avatarbild

    Entfernung der Eierstöcke

    wellenwind - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Hallo Finja, die OP bei an Eierstockkrebs erkrankten Frauen ist eine recht große und umfangreiche OP. Meines Wissens ist die prophylaktische Entfernung der Eierstöcke eine sogenannte minimalinvasive OP, also eine recht kleine OP, was Verletzungen angeht. Vielleichtg fragst du zusätzlich auch die Frauen, die sich aufgrund ihrer Genmutation die Eierstöcke haben entfernen lassen. Zur Hormonumstellung kann ich dir sagen, ich ging auf die 50 und somit eh auf die Wechseljahre zu, dass ich eine kurze Z…

  • Benutzer-Avatarbild

    Cafe Klönschnack

    wellenwind - - Austausch

    Beitrag

    Zitat von Wolle2: „Leid (Erinnerung) dicht beieinander.“ Ich erlebe Erinnerungen als was sehr Schönes, auch wenn ich Vieles von "früher" nicht mehr machen/erleben kann.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Tipi, wenn dir eine Rente rückwirkend bewilligt wird, verrechnet die Rente mit der Krankenkasse. Das heißt die Nachzahlung die du erhalten würdest geht an die Krankenkasse. Krankengeld musst du nicht zurückzahlen. Ich hoffe, das hilft dir auf die Schnelle. Grüße von wellenwind

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von dieterz: „​Ich stelle immer wieder fest, was für einen tollen Arzt wir haben wenn ich hier immer wieder lese, welche "Veranstaltungen" manche Ärzte aufführen!!!“ @ dieterz das geht mir genauso Liebe @silvi wenn DU damit gut leben kannst, dass bei deiner Nachsorge recht wenig, für mein Empfinden, gemacht wird, dann ist das ja völlig in Ordnung. Wenn dich das aber umtreibt, würde ich an deiner Stelle Himmel und Hölle in Bewegung setzen, dass du die Untersuchungen erhälst, die DU für dein…

  • Benutzer-Avatarbild

    @Bäumchen2409 Ich war dort 20011 und 2012 zur Reha und 2013 zur Gesundheitswoche. Ich habe mich dort immer sehr wohl gefühlt. Das Personal habe ich als sehr zuvorkommend und helfend in Erinnerung, fühlte mich mit meinen Sorgen dort gut aufgehoben. Den Therapieplan konnte ich wunderbar mitgestalten, auch zwischendurch waren Änderungen möglich. Das Haus ist nicht das Neueste :-), die Zimmer sehr einfach. Zur einen Seite ist es ruhig zum Wald hin, die andere Seite ist zur Bahn, aber mit fantastisch…

  • Benutzer-Avatarbild

    Café "Zur alten Windmühle"

    wellenwind - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    @Irmgard 60 Ich habe gerade das gleiche Problem. Im letzten Jahr erhielt ich die Nachricht, dass ich von vorher 80 GdB auf 40 runtergestuft werden soll. Das war zunächst eine Anhörung, d.h. ich hatte die Möglichkeit dazu Stellung zu nehmen und detailliert aufzulisten, welche Einschränkungen ich nach wie vor habe. Hier habe ich mich vom VdK beraten lassen. Letzte Woche erhielt ich leider den Bescheid, dass mein GdB auf 40 festgesetzt wird. Jetzt kann ich in Widerspruch gehen, dazu habe ich mir ei…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Rudi, ich lese hier nur mit, freue mich sehr für und mit euch, dass deine Frau die OP hinter sich gebracht hat, wieder ein Riesenschritt weiter....toll ☺ Was ich euch noch gerne mit auf den Weg geben möchte....... Ich hatte ja vor 5 Jahren auch so eine große Bauch OP. Meine damalige operierende Chefärztin, nein ich bin nicht privat versichert , hat mir empfohlen mich nach der OP so oft es geht im Bett von der rechten auf die linke Seite zu drehen um natürlich auch umgekehrt. Das soll Verwa…

  • Benutzer-Avatarbild

    Cafe Klönschnack

    wellenwind - - Austausch

    Beitrag

    Zitat von dieterz: „Hat irgendjemand hier schon einige Erfahrungen mit Smoothies?“ Ich . Hallo @dieterz, ich mache mir seit ca einem halben Jahr regelmäßig Smoothies, wollte auch nichts damit zu tun haben und finde sie mittlerweile ziemlich genial. In einem recht simplen Buch von G&U habe ich mich etwas belesen und fand den Aspekt, dass eben im ganzen Grünzeug ganz viele Mineralstoffe etc etc stecken sehr interessant und deswegen habe ich ausprobiert. Es war der erste Winter nach meiner Chemo in…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Jackie, ich bin 2010 an Eierstockkrebs erkrankt, seit Ende 2011 teilberentet. Nach der Akutbehandlung war ich in Reha, in Bad Sooden Allendorf und auf dem Entlassbericht steht deren Einschätzung, dass ich noch 3 bis 6 Std arbeitsfähig bin. Kurz danach habe ich dann meine Teilrente beantragt, diese ging problemlos durch und ist bis zum "normalen" Rentenalter bewilligt worden. Allerdings wird sie dennoch jährlich überprüft, bis jetzt ging aber alles problemlos weiter. Bist du nach deiner Beh…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Anhe: „ grandiosen Fernreisebusse “ Einige Anbieter dieser Fernbusse haben für Schwerbehinderte auch ohne Buchstaben eine Ermäßigung von 50%. Da macht das Reisen noch mehr Spaß ☺ Grüße von wellenwind, die auch gerne mit den Bussen unterwegs ist

  • Benutzer-Avatarbild

    ...und wieder zurück

    wellenwind - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Hallo Ulrikes, Ich hatte 4 Wochen nach meiner großen BauchOP ein Abszess im Bauch mit der Konsequenz Antibiotika i.v., gleich drei. Danach waren meine Leberwerte auch sehr hoch und die Chemotherapie sollte ja noch folgen. Mit Mariendistel, Carduus marianus, als homöopathisches Mittel waren sie ,trotz Chemotherapie, sehr schnell wieder im Normbereich und sind es auch während der Chemotherapie geblieben. Hab es dann die ganze Zeit genommen. Vielleicht hilft dir das ja auch ☺ Schönes Wochenende

  • Benutzer-Avatarbild

    Admins, Mods

    wellenwind - - Austausch

    Beitrag

    @ The Witch Ich verstehe die Schärfe nicht in deiner Antwort, ich lese das so. Die Userin hat eine Frage gestellt. Ich blicke hier auch nicht wirklich durch. Muss ich auch nicht, weil ich in der dankbaren Situation bin, dass bei mir KrebsRuhe ist, sonst würde ich mich bestimmt mehr beschäftigen. So lese ich hier hin und wieder nur mal quer. Aber so eine Frage könnte auch von mir sein, weil mir die Art und Weise wie ein Forum aufgebaut ist, nicht so geläufig ist, mich mit Suchfunktionen schon mal…

  • Benutzer-Avatarbild

    ...und wieder zurück

    wellenwind - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Hallo Ulrike, ich drück dir die Daumen, dass du einigermaßen gut durch die Chemo kommst und diese vor allen Dingen gut ihr Werk an ansprechender Stelle verrichtet . Grüße und gutes Jahr von wellenwind

  • Benutzer-Avatarbild

    ...und wieder zurück

    wellenwind - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Hallo Ulrike, meine Leukos haben sich nach der Chemo nie so wirklich wieder erholt, ich dümpel da so um die 3000 rum, trotzdem bin ich irgendwie nie krank eigentlich . Klar ich achte auf einigermaßen gute Ernährung, also viel Obst und Gemüse und das auch möglichst BIO. Und ich bin ziemlich viel an der frischen Luft, radeln oder spazieren gehen. Dann kommt in jeden Tee von mir, davon trinke ich eine ganze Menge, frische Zitrone und Ingwer. Seit ca 3/4 Monaten bin ich auch den grünen Smoothies ver…

  • Benutzer-Avatarbild

    Perfekt Grüße von wellenwind

  • Benutzer-Avatarbild

    Heidelberg , dann wohnen wir ja in der Nähe ............... Oh Dieter ich weiß wie schwierig warten ist. Ich hoffe ihr konntet euch heute bei dem herrlichen Wetter gut ablenken und bekommt morgen dann endlich, natürlich nur gute :), eure Ergebnisse. Ich drück die Daumen wellenwind

  • Benutzer-Avatarbild

    ...und wieder zurück

    wellenwind - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Hallo Ulrike, ich habe seit April 2011 auch ein Bauchnetz,weil meine Narbe oberhalb des Bauchnabels mehrmals gebrochen war. Ich habe den Bauchgut damals 6 Wochen tragen müssen und durfte dann nach und nach ein wenig belasten. Richtig schwer belasten soll ich ihn gar nicht mehr. MIr und meinem Bauch hat das muskulär quasi den Rest gegeben . Ich habe bis heute diverse "muskuläre Dysbalancen" weil mir einfach die muskuläre Mitte fehlt. Aktuell bin ich wieder beim RehaSport. Mit meinem Wissen von he…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Dieter, na schon mal die halbe Miete :-), das ist ja schon mal viel wert. Ich drück bis Freitag noch ein bisschen weiter mit. Grüße von wellenwind

  • Benutzer-Avatarbild

    Guten Morgen Dieter, ich drücke dir und natürlich deiner Frau morgen ganz fest die Daumen, auf dass ihr nur gute Nachrichten erhalten werdet. Wie sieht denn die Nachsorge bei deiner Frau aus?? Liebe Grüße wellenwind Danke auch für die freundliche Begrüßung

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo und herzlich Willkommen

    wellenwind - - Herzlich willkommen!

    Beitrag

    Einen wunderschönen Abend in die Runde, ich war auch im anderen Forum, aber schon länger jetzt nur als Lesende. Freu mich euch gefunden zu haben, gerade auch die Moderatoren Dirk und Anhe habe ich mit ihrer Art sehr geschätzt. Ich selber bin 2010 an Eierstockkrebs erkrankt, jetzt 4 Jahre nach Chemoende ist immer noch Ruhe, juchee :). Seit 2011 bin ich teilberentet. Ich werde mich hier ein wenig durchwurschteln, hab noch nicht wirklich den Überblick und bin gespannt............... Schönen Sonntag…