Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 931.

  • Benutzer-Avatarbild

    Käthe - Klasse! Wie schön dass alle Deine Bedenken zerschlagen wurden. Na dann bin ich gespannt für welchen "Hochzeitstyp" Ihr Euch entscheidet. Wünscht Euch von den Freunden und der Familie statt Geschenken doch die Hochzeitsvorbereitung. Claudi - schönen Urlaub. Und MoKo: Glückwunsch! Vielleicht sollte ich meine Bilder auch mal rahmen und ausstellen? Allen anderen hier einen guten Tag. Ich gehe Sonne und Vitamin D tanken und Unkraut zupfen. Um mich rum wird Getreide gemäht das mag ich richte u…

  • Benutzer-Avatarbild

    Vitamin D

    RESI - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Liebe Jule - gute Besserung! Ich weiss Wie weh das tut. Meine Ärztin fragte damals: was geht Ihnen an die Nieren? Als ich an Gallenkoliken litt: warum läuft ihnen die Galle über? Die alten Sprichwörter haben etwas Wahrheit habe ich für mich erkannt. Von Calzium hat man mir sehr abgeraten, da sich das leider auch gerne in die Arterien etc. setzt und wie bei Dir auch in die Nieren. Meine Vitamin D Tabletten, die auch Calzium enthielten habe ich weggeworfen. Allerdings gibt es Ausnahmen wenn man be…

  • Benutzer-Avatarbild

    Rezidiv nach nur 6 Monaten

    RESI - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Liebe Andrea ich denke auch oft an Dich und hoffe es geht Dir gut! @Paiova

  • Benutzer-Avatarbild

    TN versus Luminal B

    RESI - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    An wen wendet man sich in Dresden?

  • Benutzer-Avatarbild

    Von Equizym nimmt man mehr - das kann lästig sein. Bei mir waren es 4 Tabletten die mir empfohlen wurden und halfen. Von Equnovo bräuchte ich nur 2...

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @Finja, wie ich Dir konkret helfen kann weiss ich nicht, aber ich kann sagen, dass ich bewundere wie viel Du schaffst. Alles alleine zu meistern kostet viel Kraft. Wo Du die immer herholst ist mir ein Rätsel. Aber Du hast sicher gute Möglichkeiten im kleinen Kraft zu tankwn. Das Du den Garten abgeben musst, tut mir leid - weiss ich doch wie gut mir die Gartenarbeit und die kleinen Erfolgserlebnisse tun. Ich habe während der Chemo nicht arbeiten wollen, aber das hatte verschiedene Gründe.Di…

  • Benutzer-Avatarbild

    Lieber Rudi, zuschauen wie jemand leiden muss ist so schrecklich. Freu Dich an der Tapferkeit Deiner Frau. Sie macht das so gut! Liebe Grüße an sie von Resi

  • Benutzer-Avatarbild

    Trotz Fussball eine kurze Nachricht: ich bin nach Wochenlanger Krankheit heute Rad gefahren. Von Northeim nach Einbeck und wieder zurück. Wunderschöne Polderlanschaft. 32km. Bin ko aber glücklich!

  • Benutzer-Avatarbild

    Abschied von Deena3

    RESI - - Kondolenzstrang

    Beitrag

    Auch ich möchte hier mein aufrichtiges Beileid hinterlassen. Sie gehörte 'dazu" und wird hier fehlen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ja die "Freunde" sortieren sich bei einer Krebsdiagnose. Liebe Grüsse - ich sitze unter einem Schirm im Cafe bei einem Wolkenbruch.

  • Benutzer-Avatarbild

    Lieber Rüdiger Mir gegenüber bitte kein schlechtes Gewissen. Ich lerne unheimlich viel von Dir!!! Ich kann meinen Kummer oft gar nicht in Worte fassen. Ich finde mich in dem was Du schreibst oft wieder könnte es aber gar nicht so sagen. Traurig hat mich gemacht dass Du schreibst dass gerade niemand in Deinem Umfeld persönlich da sein kann. Gibt es eine Möglichkeit dort Kontakte zu knüpfen? Manchmal erleichtert es Ablenkung durch andere Menschen zu haben, es nimmt die Schwere der Gedanken. Es ist…

  • Benutzer-Avatarbild

    Lieber Rüdiger! Ja!!! Du darfst Verantwortung abgeben. Und das Jesus Dir einen Teil abnimmt ist doch genau dass wozu er da ist und sein will. Ich wünsche Dir sehr, dass das der Weg für Dich ist und Dir hilft. Und die Mauer ist manchmal ganz nützlich wenn man den Kanal voll hat. Gut wenn Du das formulieren kannst und es tust, ich denke dass dafür jeder Verständnis hat. Ihr macht es Euch so schön es geht. Und was ich lese "klingt" gut. Ich wünsche Dir ganz viel Kraft für alles was gerade anliegt. …

  • Benutzer-Avatarbild

    Cafe Klönschnack

    RESI - - Austausch

    Beitrag

    Ach liebe Angie - nicht vergleichen. Sorgen - egal welcher Art - sind quälend und die Sorgen um einen lieben Angehörigen besonders. Und in dem Moment wo man sie hat sind sie schlimm. Schön zu hören dass es bergauf geht! Und: Menschen ohne Macken finde ich langweilig und unecht. Denn ich glaube es gibt "in echt" gar keine. Aber es gibt so sehr beherrschte Menschen die so perfekt wirken dass sie mir fast Angst machen. Die meisten Macken sind eher liebenswert und wenn man vor Kummer und Sorgen mal …

  • Benutzer-Avatarbild

    Cafe Klönschnack

    RESI - - Austausch

    Beitrag

    Was sagt der Psychater zu den Bildern? Ich rücke auch so einiges gerade. Meine Freundin hat mich mal beobachtet wie ich im Laden umgefallene Schampooflaschen aufgestellt habe und mich schnell weggezerrt. Ich merke so was gar nicht - Ordne Automatisch. Jeder hat wohl seine Macke und Dinge mit denen er glaubt das Schicksal beeinflussen zu können wenn er es tut oder lässt. Ich singe und Summe überall laut. Merke ich auch nicht immer. Beim Einkaufen im Laden kennt meine Tochter mich dann manchmal ni…

  • Benutzer-Avatarbild

    Cafe Klönschnack

    RESI - - Austausch

    Beitrag

    Liebe Angie, Bei meinem Krankenhausaufenthalt 2015 wurden mir wichtige Unterlagen nicht ausgehändigt. Ich wusste davon, da ich immer mit meiner Krankenakte losgeschickt wurde und diese einmal durchfotografiert habe. Ohne diese Unterlagen bekam ich Medikamente, die mir geschadet hätten. Ich habe abgelehnt und die Ärzte hielten mich für eine Wichtigtuerin. Ich habe mich dann an die Beschwerdestelle des Krankenhauses gewandt. Dann bekam ich was ich wollte. Diese war sehr bemüht. Ich sollte auch ein…

  • Benutzer-Avatarbild

    Der Mutmachthread

    RESI - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Hach - das sind die Geschichten, die ich lesen will! Aus jeder Zeile sprüht die Freude. Mach weiter so.

  • Benutzer-Avatarbild

    Cafe Klönschnack

    RESI - - Austausch

    Beitrag

    @HeikesFreundin Geplatzter Blinddarm? Ganz schön gefährlich. Das müsste ein Arzt doch schön durch Tasten und fragen nach dem Befinden rausbekommen. Das hätte arg schief gehen können. Zum Glück ist Deine Tochter stark. Ich wünsche Euch von Herzen dass alles jetzt gut geht!!! @glaube39 Das was Du so schön beschreibst kann ich mir gut vorstellen! Das alles sehe auch ich gerne bewusst und es beruhigt und freut mich! Ich war heute bei der Nachsorge. Fragen und Abtasten. Ultraschall gab es vor ein paa…

  • Benutzer-Avatarbild

    Heute war Nachsorge. Nur fragen was ist und abtasten. Ultraschall hatte ein anderer Arzt vor ein paar Wochen gemacht. Danach ist alles ok. Demnächst ist die jährliche Vorsorge bei der Frauenätztin und eine Mammographie. Im Januar ist die nächste Nachsorge. Da im August Vorsorge ist, habe ich auf eine NACHSORGE in 3 Monaten verzichtet. Dazwischen wird noch mal geschallt,weil die Brust leicht korrigiert werden soll und wenn irgendwas ist, werde ich auf der Matte stehen. Ich bin Kassenpatientin und…

  • Benutzer-Avatarbild

    @Bella69 ich danke Dir sehr!

  • Benutzer-Avatarbild

    Tja - Motto mancher Ärzte: was nicht sein kann das nicht sein darf. Manche Ärzte sind menschlich einfach nicht geeignet dauerhaft diesen Beruf auszuüben, weil ihnen die Empathie verloren gegangen ist. Jeder Mensch ist ein Unikat und jeder Krebs leider auch. In meinem Bekanntenkreis gibt es eine Spontanheilung von einem Tag auf den andern. Aufgegeben, nur noch kurze Lebenszeit und so weiter. Dann kommt ein Freund und sagt: vor dem Therapiebeginn fahren wir noch mal weg zum Luft schnappen und Kräf…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @grimmi78, danke für den Tip. Da schaue Ich doch gleich mal. LG und einen schönen Freitag. Hier sonnig und windig.

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Drachenkopf, Solche Ergebnisse mögen zu Regel werden! Zur Op: es wird nicht aufgeschnitten, sondern nur minimalinvasiv gearbeitet. Unter örtlicher Betäubung. Und ja: ich lasse mich sehr gut beraten und Frage lieber 100 mal nach!!!

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Gitta, da wünsche ich uns mal viel Erfolg - oder? Bei mir ist die OP sonst ok gewesen. Angezogen ist alles total schön und gleichmässig. Vorher war eine Brust grösser und die Brustwarzen verschieden hoch. Das ist vorbei und sogesehen bekam ich eine kostenlose Brustkorrektur. Grins. Ringeltshirts kann ich anziehen und die Brustwarzen sind auch bei kleinen Ringeln auf der gleichen Höhe. Nackt sieht es anders aus, was zwar nicht schön ist, aber die ziehenden Schmerzen sind das ausschlaggebend…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @die Belle- alles gute für das CT! Ich zittere mit. Ja - immer wieder der Stress mit den Untersuchungen. Ich habe deshalb auch schon mal ein bisschen geschoben. Ich bin gerade noch in der Uni. Der Wechsel zur Gyn.-Onkologin war gut. Sie hat mich wegen der eingezogenen Narbe weitergeschickt. Zuerst wurde per Ultraschall geschaut ob alles in Ordnung ist. Das war es. Dann wurde ich zum plastischen Chirurgen geschickt. Er fand die OP-Narbe an der Brustwarze (BET) optisch störend und auffällig,…

  • Benutzer-Avatarbild

    Klingt zuversichtlich!!!

  • Benutzer-Avatarbild

    @Gartenengel11 Was meinst Du genau? Was bedeutet Halbwissen? Warum bist Du traurig?

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Lorina, sei da hartnäckig. Ich habe bei Mitpatientinnen gesehen, dass in Deiner Situation Infusionen durch eine Vene gegeben wurde. Ich weiss nicht, welche Venen dafür in Frage kommen, ob es immer der Arm sein muss. Meiner Tochter würde als Baby mal eine Infusion in den Kopf gegeben. Daher denke Ich, dass es auch andere Möglichkeiten geben muss. Wer kennt sich vier aus???

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @Sternchen76, eine Darmspiegelung hatte ich noch nicht. Höre aber um mich herum, dass das mit entsprechenden Medis nicht schlimm ist. Vor der Magenspiegelung hatte ich Angst. War aber überhaupt nicht schlimm. Davor brauchst Du Dich nicht zu fürchten.

  • Benutzer-Avatarbild

    Cafe Klönschnack

    RESI - - Austausch

    Beitrag

    Wie immer macht die Dosis das Gift. Ich habe gerade beim Chorabschluss alkoholfreien Sekt getrunken. Hat geschmeckt! Da ich Medikamente nehme, bin ich mit Alkohol sehr vorsichtig. Wenn ich Auto fahre trinke ich keinen Tropfen. Ich brauche mein Auto beruflich, das riskiere ich nicht. Da ich ausserdem so schlecht sehe, dass es gerade zum Autofahren reicht, will ich den Führerschein nicht dadurch loswerden, dass ich jemanden übersehe und auf dem Gewissen habe. Alkohol gibt es höchstens mal in der M…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Prim, Lass Dich nicht verwirren und! Höre auf zu googeln. Zu behaupten dass der Todestag feststünde - was soll das denn? Glaskugelmedizin? wurde er Dir mit genauem Datum genannt??? Verstehe einer die Ärzte. Ich hoffe Dir wird nach der Tumorkonferenz alles gut erklärt. Sprich an, dass Du keine Schmerzen hast. Sie sollen Dir genau erklären warum sie bestrahlen. LG Resi

  • Benutzer-Avatarbild

    Cafe Klönschnack

    RESI - - Austausch

    Beitrag

    Werner - oder was?

  • Benutzer-Avatarbild

    Cafe Klönschnack

    RESI - - Austausch

    Beitrag

    Blut ist gut ist gut zu hören!!! Russen im Keller??? Was verpasse ich da ohne Keller??? Tarzan, das war doch der mit dem Lendenschurz vielen Lianen und Jane - im Urwald. Wird Heike dann zur Jane? Das mit dem Lendenschurz versuche ich mir gerade vorzustellen... RÜDIGER - SCHÖN DASS du schon wieder blödeln kannst. Du bist erleichtert. Das ist schön. Genau: eines nach dem andern. Ihr trinkt sicher einen Kaffee nach dem anderen. Ich habe keinen im Tee und trinke den pur. LG RESI

  • Benutzer-Avatarbild

    Mir @die Belle, Das tut mir leid, dass Du leiden musst. Ich kenne Ingwertee und Nux vomica gegen die Übelkeit (Tropfen) - es gibt sicher auch Kügelchen. Das war das einzige das bei mir half (ausser Kortison, dass ich nicht darf...) Aber die sollen ihre Pflicht tun und Dir helfen in der Strahlenklinik!!! Ich bin nach dieser langen Ärzteerfahrung nicht mehr nachsichtig. Ich kenne sehr gute und nette Ärzte. Das ist mein Maßstab für die anderen (Sorry, falls das etwas hart klingt) Ich wünsche Dir, d…

  • Benutzer-Avatarbild

    Cafe Klönschnack

    RESI - - Austausch

    Beitrag

    Lieber Rudi, dass Deine Kraft bei der Belastung auch mal nachlässt ist nicht erstaunlich. Danke dass Du so persönlich über Dich/Euch schreibst - das ist für mich sehr hilfreich. Ich hoffe dass ich gesund bleibe, doch wenn nicht habe ich ein Vorbild in Euch dass das nicht das Ende bedeutet sondern das Leben trotzdem lebenswert ist. Es ist so gut auch mal die Sicht des "Zuschauenden" - des engen Partners zu lesen. Alles gute für die Woche. Schreib wenn Du kannst und willst. Ich stelle Dir besonder…

  • Benutzer-Avatarbild

    Bei mir hat gegen die Übelkeit nichts geholfen. So ist das eben manchmal. Ich habe mich einfach ins Bett gepackt bis es vorbei war. Jemand brachte mich auf nux vomica - ein homöopathisches Mittel. Es hat etwas gelindert! Mir ging es besser. Manche Menschen vertragen die Chemo eben nicht gut. Andere sind mit der gleichen Chemo wie ich sie bekommen habe voll arbeiten gegangen. Es ist doch ganz gut wenn man herausfinden will ob es Linderung geben kann und ob man modifizieren kann. Manchmal hilft ei…

  • Benutzer-Avatarbild

    Cafe Klönschnack

    RESI - - Austausch

    Beitrag

    Liebe Rudi - nix hinteres Drittel. Ich sehe viele Profifotos und die sind nicht besser! Und wenn dann nur, weil mit der Profitechnik noch irgendein technischer Feinschliff ausgereizt werden konnte. Ich muss mich jetzt endlich aufraffen. Bügelwäsche wartet und aufräumen. Meine Lieder für den Gottesdienst zum Johannestag heute Abend muss ich üben. Dadurch dass ich so lange Krank war, fehlt mir die Praxis. Wir sind im Alt zu viert. Da habe ich Unterstützung. Ich koche denn mal eine Kanne Tee oder 2…

  • Benutzer-Avatarbild

    Cafe Klönschnack

    RESI - - Austausch

    Beitrag

    Wunderbare Fotos!!! Was nutzt Du für Kameras? Falls das Schleichwerbung ist gerne per PN! Ich fotographieren auch sehr gerne. Spiele wie Du mit Grössen etc.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich wünsche Euch einen schönen Hochzeitstag! Kuchen habt Ihr ja schon genug - wir könnten mit Sekt anstossen (auch gerne alkoholfrei) 39 Jahre ist schon eine tolle Leistung. Ihr habt Höhen und Tiefen zusammen gemeistert, wart hart an allen Grenzen denke ich und haltet dennoch zusammen! Herzlichen Glückwunsch von Resi - die das leider nicht hinbekommen hat und Achtung hat vor Eurem Zusammensein.

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Käthe - ich kenne das was Du erlebst - diese Geringschätzung auch. Ich habe mich ganz schön durchgekämpft: hat 2 Jahre Kraft und viele Tränen gekostet. Jetzt ist etwas Ruhe. Mitarbeiterertretung, Behindertenbeauftragter, Integrationsfachdienst, Juristen mit Spezialisierung auf Behindertenrecht (kann ich Dir gerne nennen - die sind nicht in meiner Nähe, ging alles trotzdem mit neuen Medien) Arbeitsmedizinerin. Diese ganze Hilfe habe ich in Anspruch genommen. Ich würde klagen an Deiner Stell…

  • Benutzer-Avatarbild

    Bei mir gab es bei TAM keine Messung. Vor dem Switch zu Anastrozol wurde die Knochendichte gemessen, ich bekam eine Überweisung musste trotzdem selbst zahlen. Nach einem halben oder einem Jahr soll wieder gemessen werden. Bis jetzt ist die Knochendichte ok.