Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 931.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von PrimKnochenMets: „ Es wäre auch schade, wenn ich mich ganz unnötig wegen dem Krebs verrückt mache würde und dann kommt doch alles ganz anders und ich werde vom Auto überfahren. Vielen Dank!!! Prim (Carmen)“ Eben! Und dann wäre es schade um all die schönen Tage! Aber manchmal gehört auch das kritische Tief dazu. Wir sind uns einfach bewusster, dass es früher vorbei sein KANN, aber noch lange nicht muss. Gestern hab ich ein schönes Zitat vom weisen Pooh, dem Bären, in meine FB-Timeline g…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Carmen @PrimKnochenMets, weißt Du worüber ich mich am meisten für Dich freue? Dass Du endlich eine kompetente Ärztin an der Seite hast, zu der Du Vertrauen haben kannst. Das klingt alles sehr schlüssig und gut und ich wünsche Dir, dass die neue Therapie wenig Nebenwirkungen macht - wie immer: alles kann, nichts muss. Ich hab immer wieder gelesen, dass die meisten keinerlei Probleme haben, auch nicht mit dem Lahmlegen der Eierstöcke. Das wird! Und alles Gute für die Bestrahlung!

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @Katzenmama6, alles Gute für morgen! Ich hänge seit heute Mittag durch - nachdem ich in der Zeitung die Todesanzeige einer jungen Frau aus dem Dorf sah. Da es mit Foto war, erkannte ich sie, den Namen hätte ich nicht zuordnen können. Unsere Kinder waren gemeinsam im Kindergarten, letztes Jahr sah ich sie bei der Chemo wieder. Sie hat mich nicht erkannt mit damals minikurzeb Haaren, ich hab sie nicht angesprochen. Ich weiß nicht, welchen Krebs sie hatte, am Wochenende ist sie gestorben. Dre…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @Pastorale, schön, dass Du uns gefunden hast - wenn auch zu einem weniger schönen Thema. Ich wünsche Dir einen guten Schlachtplan! Du scheinst es positiv anzugehen und das zählt in meinen Augen eine Menge!

  • Benutzer-Avatarbild

    @MortalKombat, ja, vielleicht fange ich mal wieder an. Einiges an Arbeiten hängt bei uns im Haus. Ich hab auch so tolle Fotoexperimente mit Mittelformatkamera gemacht und Experimenten in der Dunkelkammer. Daran erinnern sich ja viele gar nicht mehr Wäre mir jetzt aber auch zu viel Chemie. Danke, die Seite kenn ich. Und wir machen nicht zu viel Programm, sind nur 2,5 Tage auf der Rückreise da. Vor allem treiben lassen, etwas Parks und Seine, evtl Musée d'Orsay. Da ich tatsächlich noch nie mit ein…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Johanna @Katzenmama6, das klingt doch alles ganz gut und schön, dass Du die Chemo gut verträgst. Das Kreuzbein ist bei mir im letzten Jahr auch zusammen mit dem Becken bestrahlt worden. Mein Darm war etwas irritiert und die Haut ist dunkler geblieben. Jetzt hab ich auch noch ein Bestrahlungsanhängsel. Neben dem Magen ging es zum Schluss auf die Speiseröhre. Es schmerzt beim Trinken, von Essen ganz zu schweigen. Selbst Joghurt. Das reguliert sich hoffentlich bald.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Jule66: „Ich bin ehrlich gesagt entsetzt, dass es nur 12 Jahre sind.“ Ich auch! Ich wünsche niemanden die Pest an den Hals, aber solchen, die den nicht voll genug kriegen können und mit Menschenleben spielen, um im Luxus zu baden, da fällt mir wenig ein.

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Katrin @Jule66, auch hier natürlich ein großes "HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH"! Alles alles Liebe, hab ein großartiges neues Lebensjahr - ein örtlicher Neuanfang wird es ja allemal. Und DANKE für alles Lass Dich feiern.

  • Benutzer-Avatarbild

    Der Mutmachthread

    die Belle - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Liebe @Christine86, das ist großartig und möge es Dir weiterhin so gutgehen! Meditierst Du noch?

  • Benutzer-Avatarbild

    Ihr Lieben, ich freu mich mit allen, die gute Ergebnisse gehabt haben! Schön! Weitermachen Liebe @MortalKombat, Dilettanten sind immer gut Es sind wirklich kraftvolle Bilder dabei, die Explosionsserie gefällt mir gut, hätte von mir sein können. Ich kann auch gut mit Farbe und Fläche, aber bloß nichts Figürliches. In der AHB hab ich einen Aquarellkurs gemacht, das hat mir auch gut gefallen. Ansonsten schmiere ich auch eher mit Öl und Acryl, aber auch schon lange wieder nicht mehr. Vor den Kindern…

  • Benutzer-Avatarbild

    Der Mutmachthread

    die Belle - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Liebe Johanna, liebe Nicole, Eure Geschichte sind genau so mutmachend!

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @PrimKnochenMets, ich drück Dich mal virtuell! Es tut mir wie den anderen leid, dass es doch einen Progress in den Knochen gibt - aber, und auch da bin ich bei den anderen, der Strahlentherapeut scheint fähig und handelt. Die Bestrahlung wird gut wirken und die neuen Medikamente sicherlich auch! Gerade Ibrance wirkt bei den allermeisten ganz toll und sie leben ganz ganz ganz normal mit kaum Nebenwirkungen. Das wünsche ich Dir auch. Und vielleicht bringt dieser Mix die Metas zum Stillstand.…

  • Benutzer-Avatarbild

    Der Mutmachthread

    die Belle - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Liebste @Andrea1968, ich freue mich so so so sehr mit Dir! Bleib wie Du bist - auf das Leben!

  • Benutzer-Avatarbild

    Mortal, Du könntest Dich aber mal beeilen mit Gesundwerden. *io* furchbar, ich wünsche Dir gute Nerven! Sternchen, da bin ich erstmal froh mit Dir und ja, die Nachwehen sind langatmig. Die Therapien wirken noch bis zu einem Jahr im Körper. Habt einen guten Wochenstart. Ich hab noch drei Bestrahlungen und bin gar. Mein Sohn ist heute mitzwri Freunden und 120 anderen Kindern erstmals in ein Feriencamp gefahren. Ich bin gespannt. Es ist verdächtig friedlich hier

  • Benutzer-Avatarbild

    Danke! Das Mitfreuen ist wie warmer Sommerregen. Noch drei Bestrahlungen, dann kann der Urlaub kommen. Magen meckert, extrem müde bin ich und seit gestern Ausschlag im Strahlenfeld (sie vermuten vom Edding). Ach ja. Jedenfalls mach ich jetzt einen fetten Strich unter die Strahlentherapie. Ich hoffe, ich bin zum letzten Mal dort.

  • Benutzer-Avatarbild

    Denosumab!

    die Belle - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Ich nehme 1.000mg Calcium und 1500ie Vitamin D pro Tag.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich winke kurz rein und drück für alle mit. Danke für die Daumen - ich schlag ein weiteres Kapitel im Sommermärchen auf. CT gut, Organe in Ordnung, keine vergrößerten Lymphknoten. Zur Lunge hieß es Rolle rückwärts. Rundherd war schon auf den Bildern 2015, sie gehen von Vernarbungen aus.

  • Benutzer-Avatarbild

    @Käthe, das klingt super! Lass es dennoch langsam angehen - ich hatte auch so einen vollen Plan und wollte den brav Deutsch erfüllen. Ab der zweiten Woche wurde es mir aber zu viel. Meine Kondition war einfach nicht da und ich brauchte auch mal Zeit zum Spazierengehen o.ä.. Aber auf jeden Fall schön, wenn Deine Gruppe ganz angenehm ist. Lass es Dir gutgehen. @all: Danke, es ist besser. Ich hab Dienstag gleich mit einer Ärztin in der Strahlentherapie gesprochen und die haben mir einen Magenschutz…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich sag schon mal Danke! Diese Untersuchungen bekommen irgendwie keine Routine. Seufz. Ich bin sehr nervös.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Sternchen76: „ Ich hoffe, Du (ihr alle) versteht was ich meine ....“ Liebe @Sternchen76, ich zumindest verstehe Dich - sehr! Wir haben auch seit der ED wenig an unserem Leben geändert. Dass ich jetzt in Dauertherapie bin, okay, das hatten wir uns auch anders gedacht. Aber dennoch nimmt der Krebs nur so wenig und viel Raum wie nötig ein. Ich wüsste (für mich) nicht, wie ich anders damit umgehen sollte. Natürlich gibt es Angstmomente, aber ich bin fest davon überzeugt, dass die Zeit und …

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von RESI: „ Das kann ich schon als einzigen Punkt nachvollziehen. Wenn da was in den Spinalkanal drückt, dann soll da prophylaktisch gegengewirkt werden. Ist bei mir jetzt ähnlich mit dem BWK 12, der mir auch keine Schmerzen macht.“

  • Benutzer-Avatarbild

    Hm, liebe Margarete @Merlin 1707Pepe, ich finde es klingt eigentlich alles ganz gut und vernünftig. Es scheint sich ja unter Ibrance was zu tun - und bei etlichen hier war es doch so, dass die Immuntherapie einfach etwas Zeit braucht. Was findest Du unbefriedigend?

  • Benutzer-Avatarbild

    Ach, @PrimKnochenMets, dann mal ganz provokativ gefragt: Wann genau stirbst Du? Ist ja schön, dass Deine Ärzte da eine Art heißen Draht und Kristallkugel haben. Ich weiß auch ehrlich gesagt nicht, wo die sich alle zusammengerottet haben, in Deinem Kuriositätenkabinett. Du weißt schon auch, dass das Blödsinn ist? KEIN Arzt kann Dir dazu eine ernsthafte Antwort geben. Und von daher sind solche Aussagen mehr als fahrlässig. Sieh es so: Es gibt scheinbar keinen Progress in den Knochen (was gut ist),…

  • Benutzer-Avatarbild

    Danke fürs Mitgefühl - es ist mit Kamillentee aushaltbar. Ingwer lutsche ich auch. Nein, es kommt von der Bestrahlung. Es hat unmittelbar danach eingesetzt. Ich hoffe ja, dass es das letzte Mal in der Strahlenklinik ist - von daher, Augen zu und durch.

  • Benutzer-Avatarbild

    Danke für die Tipps, @MortalKombat. Nee, Vomex etc hab ich nicht da, notfalls fahre ich noch mal zur Apotheke. MCP Tabletten müssten evtl noch da sein von der Chemo damals.

  • Benutzer-Avatarbild

    Toi, toi, toi, Claudi, dass er Dir da hilft und helfen kann! Ich brauch mal Eure Hilfe - ich komme gerade von der Bestrahlung und es ist erst die zweite von zehn. Mein Magen rebelliert als sofortige Reaktion. Mir ist übel und ich hab auch Schmerzen. Tipps, anyone? Ich trinke gerade schon Kamillentee. Ich spreche das morgen da an, aber vielleicht weiß ja eine Rat. Ich kann das so gar nicht gebrauchen, diese Woche muss ich so viele Projekte fertig bekommen und die nicht eingeplante Bestrahlung wir…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @Tinka66, ich drück Dich einfach mal und wünsche Dir nicht nur eine schnelle Neubestimmung, sondern auch, dass Ibrance und Letrozol dann jetzt das Mittel der Wahl ist! Dass Du frustriert bist, das glaube ich Dir gern. Aber das wird sicherlich auch wieder besser werden.

  • Benutzer-Avatarbild

    Super, liebe @Sternchen76, so wollen wir das hier lesen! Freu Dich auf den Urlaub und genieße die Zeit.

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @Käthe, hab eine gute Zeit und nutze sie vor allem für DICH! Konntest Du Deinen Freigang schon ansprechen? Liebe @Snutje, das haben ja leider sehr sehr sehr viele. Einiges reguliert sich im Laufe der Zeit. Hast Du es mit Vitamin B12 schon versucht? Die Fußgruppe in der Reha hat bsw auch viel sensitives gemacht: Einreiben mit Öl, Schüssel mit Erbsen füllen und darin laufen (sitzend ;)), oder eben der Igelball. Die Nerven brauchen neue Impulse - und Du leider Geduld. Liebe Claudi, Du darfst …

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @Freundchen70, das machst Du richtig! Es ist doch immer noch unser Leben und wir sind nicht nur medizinische Fälle. Die Ergebnisse hören sich erstmal gut an und eine Pause ist gut nachvollziehbar. Ich wünsche Dir erstmal einen ganz schönen und auch erholsamen Urlaub. Danke, gestern Abend hatte ich diffuse Magenschmerzen, kann mir aber nicht vorstellen, dass schon nach der ersten Bestrahlung eine Reaktion da ist. Heute fällt gleich aus, weil das Team auf Fortbildung ist. Auch wenn die Fahre…

  • Benutzer-Avatarbild

    Versuch Dich zu entspannen, liebe @Sternchen76 - und den Urlaub zu genießen. Versuch es mal mit bewussten Atemübungen. Also, tief ein- und ausatmen, lang ausatmen etc. Dazu findest Du sonst sicherlich auch was im Netz bei Youtube o.ä.. Ich hatte nach der Bestrahlung, die im Mai 2016 endete, im Juni dann auch plötzlich Atemprobleme, Stiche und Schwierigkeiten. Es kam wohl von der Bestrahlung. Ich hab in der Reha Atemübungen gelernt (war in einer Atemgruppe - das gibt es also sehr häufig). Und die…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @Merlin 1707Pepe, wie schön, dass sie a) was gefunden und b) es gleich repariert haben! Erhol Dich gut. Ist doch auch beruhigend, dass nicht immer und alles auf den Krebs zu schieben ist. Danke, die erste Bestrahlung lief gut und unspektakulär - wie immer. Bei BKW 12 bestrahlen sie zumindest hier von LWK1 bis BKW 10, in Rückenlage. Morgen fällt gleich mal der nächste Termin aus, das Team ist auf Fortbildung. Beim Becken hatte ich leichte Darmturbulenzen zum Schluss, jetzt hoffe ich, dass e…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Merlin 1707Pepe: „Liebe @die Belle , für morgen drück ich dir ganz fest die Daumen, ich denk an dich und berichte doch über das Prozedere, denn bei mir wird in absehbarer Zeit auch der Zwölfer bestrahlt werden müssen, denk,ich mal.“ Liebe Margarete @Merlin 1707Pepe, ich drück Dir erstmal die Daumen für den Ultraschall und dass sie eine Idee haben, was mit dem Herzen ist. Na ja, die Bestrahlungen laufen ja immer gleich ab. Hattest Du schon welche? Ich weiß es gerade nicht. Vorgestern wa…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Annelie @romyforever, wieder einmal zeigt sich, dass es mit dieser Krankheit leider keine Sicherheit gibt. Es tut mir sehr leid, dass Du trotz aller Therapie jetzt erneut mit dem Thema konfrontiert bist. Jetzt heißt es aber erstmal: ruhig bleiben. Der Tumor scheint ja früh entdeckt worden zu sein - vielleicht folgt da gar nicht viel Therapie im Anschluss außer eine mögliche OP? Das Abwarten ist zwar der unschöne Teil, aber da Du im Zweifelsfall ja weißt, was auf Dich zukommt, ist die Panik…

  • Benutzer-Avatarbild

    Claudi, pfeif mal auf die Punkte! Und Glückwunsch Zu einer Verlängerung des Schwerbehindertenausweises drücke ich Dir die Daumen - Du hast Recht, es is nicht okay, da eine Zeitspanne bei einer chronischen Krankheit festzulegen. Du hast aber ja schon viele Hebel in Bewegung gesetzt und die helfen Dir hoffentlich weiter! Und mich hast Du erinnert, meinen Ergänzungsantrag doch endlich mal einzureichen. Hab ich seit der Metadiagnose alles hier, aber noch nicht weggeschickt. Ich bin dann mal wieder i…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @Tinka66, lass Dich gut beraten und sprich auf jeden Fall eine Neubestimmung an. Wer weiß. Und da vorher Medikamente gewirkt haben, vielleicht hat sich neben Resistenzen tatsächlich was an der Tumorzusammensetzung geändert. Auf jeden Fall wünsche ich Dir, dass Du wieder auf Deine Spur kommst! Liebe @Katzenmama6, natürlich bist Du kein Jammerlappen - und wenn doch, dann hätten wir auch allen Grund ab und an zu jammern. Schau Dich um, wegen welchem Blödsinn Menschen um uns herum jammern. Da …

  • Benutzer-Avatarbild

    Ach, @Käthe, täglich was Neues...ätzend. Liebe @Snutje, hurra! Erhol Dich schön und sei stolz, was ihr geleistet habt. Dein Körper und Du.

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @Tinka66, lass Dich mal virtuell drücken! Das ist Mist, ohne Frage. Ich hab jetzt nicht vor Augen, was Du schon medikamentös alles durch hast, aber ich bin sicher, dass es da was Passendes für Dich und gegen die Lebermetastasen gibt. Bestimmt. und Glückwunsch an Deine Tochter!

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @Bienchen, gib dem Körper Zeit. Wenn Du noch weit von den Wechseljahren weg bist (und so klingt es), dann besteht eine gute Chance, dass sich alles wieder einpendelt und Du auch wieder einen normalen Zyklus bekommen kannst. Ich kenne auch Frauen, die nach Chemo schwanger geworden sind. Es ist teils ein mühsamer, geduldiger Weg, aber er besteht. Liebe Claudi @allgaeu65, so soll das sein! Und nächstes Mal prostet ihr von außen der Leber zu Ich hatte heute Nacht mal wieder einen furchtbaren K…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Margarethe @Merlin 1707Pepe, komm schnell wieder auf die Beine - aber nicht zu schnell Sie finden hoffentlich raus, was die Rhythmusstörungen verursacht!