Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-34 von insgesamt 34.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Finja, danke dir für deine schnelle Antwort. Meine Doc meinte letztes Jahr, als ich mit Tam angefangen hab, dass Knochendichtemessung auf alle Fälle gemacht werden sollte. Allerdings wurde keine vor oder mit Beginn der Therapie gemacht, so dass es keine Referenzwerte gibt... Bin gespannt, was noch für Infos kommen LG vom Bäumchen

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo zusammen, Sabrina hatte die Frage unlängst in die Runde gestellt, wie oft bei euch die Knochendichtemessung vorgenommen wird. Irgendwie kam dazu noch keine Antwort oder hab ich sie übersehen? Mir drängt sich die Frage jetzt auch auf, da ich meiner Gyn heute endlich, nach 1,5 Jahren Tam, die erste Überweisung dafür aus dem Kreuz geleiert habe... Die Kasse müsste die Kosten ja übernehmen soweit wie ich das mitbekommen habe. Wäre super, wenn die eine oder andere ihre Erfahrungen mit uns teile…

  • Benutzer-Avatarbild

    Abschied von Minouche- Nicole

    Bäumchen2409 - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Ich kannte sie nur vom Mitlesen, aber egal, ob man sich nahe steht oder nicht, es tut weh zu sehen, dass ein junger, kämpfender Mensch den Kampf verloren hat. Ich bin in Gedanken bei ihrer Familie und wünsche ihr alle Kraft dieser Welt. Traurige Grüße vom Bäumchen

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @Finja, konntest ja nicht wissen, hatte ich in der ersten Antwort vergessen zu erwähnen Vielen lieben Dank für's Daumen drücken. Ich hoffe es auch, dass das langsam besser wird. Will wieder arbeiten gehen... Liebe Grüße vom Bäumchen

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @Finja, vielen lieben Dank für deine Antwort. Ich muss gestehen, dass ich über ein Lymphödem im Zusammenhang mit den Schmerzen nicht nachgedacht habe. Beim Orthopäden wurden mittels Ultraschall zwei massive Entzündungsherde festgestellt. Und da ich jetzt auch schon ne Weile mit nem eingeklemmten Nerv am Rücken herumlaboriere (hab ich aber dank Manueller Therapie inzwischen im Griff), habe ich eher da den Zusammenhang gesehen. Naja, ich nehme jetzt erstmal die Elektrotherapie mit und Anfang…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe @Finja, ich nehme seit 01.01.2017 Tamoxifen. Bisher halten sich meine NW zum Glück halbwegs in Grenzen. Hitzewallungen ja, aber erträglich. Muskelschmerzen hab ich auch seit 4 Wochen im rechten Arm - also sehr lokal -, bin mir aber nicht sicher, ob die jetzt tatsächlich vom Tam kommen oder nicht. Knochenschmerzen hab ich dabei aber nicht... War ketzte Woche beim Orthopäden, der eine Muskelentzündung feststellte - als Folge der Bestrahlung, meinte er. Wie haben sich die Muskelschmerzen bei …

  • Benutzer-Avatarbild

    Rehazentrum Lübben

    Bäumchen2409 - - Austausch

    Beitrag

    Hallo ihr Lieben, war von euch schon mal jemand im Rehazentrum Lübben und kann mir verraten, wie die Altersstruktur der Patienten ist? Vielen lieben Dank und liebe Grüße vom Bäumchen

  • Benutzer-Avatarbild

    Schlafstörungen

    Bäumchen2409 - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    @Felicitas und @allgaeu65, vielen lieben Dank für eure Antworten. Ich habe zwar keinen Onkologen (meine Gyn meinte, den bräuchte ich nur, wenn wir hätten ne Chemo machen müssen oder wenn jetzt Metastasen kommen, ... -.keine Ahnung, ob ich mir totzdem einen suchen sollte , die Frage stelle ich mir insgeheim schon ne Weile), aber in der AHB hatte man uns "Hormonis" (musste über den Begriff lachen, aber er beschreibt´s auf den Punkt genau) dringend abgeraten, auf irgendwelche Dinge zurückzugreifen,…

  • Benutzer-Avatarbild

    Schlafstörungen

    Bäumchen2409 - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Hallo ihr Lieben, nach ner gefühlten Ewigkeit möchte ich mich doch mal wieder melden und ein Zwischen-Feedback geben. Das aktuelle Mittel meiner Wahl ist Lavendel in allen Variationen. Dh ich nehme abends eine Lasea-Kapsel vor dem Schlafengehen, gönne mir (nicht jeden Abend) einen Tee, der Lavendel enthält, nehme Lavendel-Bäder und habe ein Lavendelkissen neben dem Bett. Der Effekt ist, dass ich zumindest in den meisten Nächten nur noch einmal munter werde und auch ziemlich schnell wieder einsch…

  • Benutzer-Avatarbild

    Nochmals vielen lieben Dank euch allen und gute Nachrichten müssen verbreitet werden - große Durchsicht (nach einem Jahr nach ED) mit Bravour bestanden *Gebirge vom Herzen purzel* LG vom Bäumchen

  • Benutzer-Avatarbild

    Vielen lieben Dank für eure Wünsche. Ich hab mich feiern lassen - aber so was von War eine schöne Ablenkung von dem Gedanken, dass ich morgen großen Nachsorgetermin hab *bibber* Liebe Grüße vom Bäumchen

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Deena, mir war zwar auch gesagt worden, dass am rechten Arm kein Blut gezogen werden sollte. Aber links ist meine Armbeuge inzwischen dermaßen vernarbt, dass keine Nadel mehr rein kommt. Also wurde mir die Flexüle für ein im April oder Mai fällig gewesenes Brust-MRT und damit verbundenes Kontrastmittel letzten Endes dann doch rechts gesetzt. Muss aber sagen, ich habe zum Glück nicht mit Lyphödem zu kämpfen, habe auch nur 4 Lymphknoten abgeben müssen.... LG vom Bäumchen

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Finja, auch ich drücke dir die Daumen, dass das Ergebnis der Biopsie gute Nachrichten für dich hat. Ich selber bin ein Beispiel von einem falsch positivem Befund aus dem MRT und ich hoffe, dass du es mir gleich tun wirst. Fühl dich gedrückt vom Bäumchen

  • Benutzer-Avatarbild

    Traumhafte Bilder, liebe @Jule66 Liebe Grüße vom Bäumchen

  • Benutzer-Avatarbild

    Schlafstörungen

    Bäumchen2409 - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Vielen lieben Dank euch allen für eure bisherigen Tipps. Die Sache mit dem Schnarchen werde ich im Hinterkopf behgalten, hoffe aber, dass ich meine Schlafprobleme doch irgendwie anders gelöst bekomme. Ich halte euch auf dem Laufenden und bin weiter für Ideen offen. @RESI, die Sache mit der Matte im Büro klingt nicht schlecht, würde sich auch für ne Meditation zwischendurch gut machen. Voraussetzung ist ein eigenes Büro. Bei mir würden sich meine beiden Mädels im Zimmer im Zweifel bissl wundern, …

  • Benutzer-Avatarbild

    Schlafstörungen

    Bäumchen2409 - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Liebe @Cecil, danke für den Tip, muss ich mich ggf. mal schlau machen bei mir in der Gegend. Nickerchen tagsüber habe ich mir im letzten Jahr abgewöhnt (hab´s am WE eigentlich immer mal genossen) und wenn ich nachts mal raus muss bin ich generell im Finsteren unterwegs. Das war schon immer Selbstschutz Darf ich mal fragen, ob und was dir die Maske bringt? Schnarchst du dadurch weniger? Liebe Grüße Bäumchen

  • Benutzer-Avatarbild

    Schlafstörungen

    Bäumchen2409 - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Liebe @Bella69, liebe @c.onny, vielen lieben Dank für eure Anregungen. Lavendelkapseln habe ich seit heute auch im Haus, die werde ich heute Abend versuchen nach einem hoffentlich entspannenden Lavendel-Bad. Ob ich meinen Frieden mit der aktuellen Schlafsituation schließen könnte, wage ich zu bezweifeln. Freitag früh saß ich an meinem Schreibtisch und hatte Mühe, mich auf die vor mir liegenden Aufgaben zu konzentrieren (waren nicht mal meine, hab grad Vertretung - vollkommen anderes Arbeitsgebie…

  • Benutzer-Avatarbild

    Schlafstörungen

    Bäumchen2409 - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Liebe Finja, ich denke mal, Aussetzer habe ich keine, das hätte mein Mann mir sicher gesagt. Ein paar Mal wach werden ist normal, da hast du schon recht. Aber wenn es im zwischen Ein- bis max. Dreistundentakt ist, dann fällt´s nicht mehr unter normal... danke dir für die Links, die muss ich mir morgen, hoffentlich ausgeruht, mal durchlesen. Ich sag dann mal gute Nacht! Liebe Grüße Bäumchen

  • Benutzer-Avatarbild

    Schlafstörungen

    Bäumchen2409 - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Vielen lieben Dank ihr beiden. Das ist es ja, ich will die Tabletten eben auch nur im Notfall nehmen, damit ich wenigstens einmal in der Woche schlafen kann. @Finja - das wusste ich nicht, dass Tam viel Melatonin braucht. Danke für den wertvollen Hinweis. Spaziergänge lege ich immer wieder ein, nur nicht direkt vorm Schlafen gehen. In der Zeit, in der ich richtig lange munter gelegen habe, habe ich mich mit Schlafmeditation "gerettet". Das hat nach ner Weile gut funktioniert, weil ich dadurch vo…

  • Benutzer-Avatarbild

    Schlafstörungen

    Bäumchen2409 - - Selbst Erkrankte

    Beitrag

    Hallo zusammen, seit ich vor einem knappen Jahr meine Diagnose bekommen habe, leide ich, wie ja viele von euch, an mehr oder minder heftigen Schlafstörungen. Anfangs bedingt durch das unausbleibliche Grübeln und später vermutlich durch Tamoxifen bzw. die dadurch eingeleiteten Wechseljahre. Inzwischen ist es so heftig, dass ich zum Teil im Stundenrhytmus munter werde, mich herumdrehe und mehr oder minder schnell wieder einschlafe, aber ohne, dass ich großartig über irgendetwas nachdenke oder so..…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Jule, bin auch noch verhältnismäßig neu bei euch hier, möchte es aber auch nicht versäumen, euch alles Liebe noch zur Hochzeit zu wünschen. Siehst toll aus auf dem Bild - und glücklich Alles Liebe Bäumchen

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo @RESI, erstmal Glückwunsch von mir. Muss auch noch einen Antrag im Laufe des Jahres stellen... hast du hier schon mal geschaut? klinikbewertungen.de/klinik-fo…us-klinik-bad-gandersheim. Hatte mir bei der Auswahl der Sonnenbergklinik sehr geholfen. Alles Gute für dich! Bäumchen2409

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo @RESI, ich wundere mich grad, dass MRT zu bezahlen ist Ich war vor 2 Wochen, da die Nachsorge in der Mammo und auch im Ultraschall ne Auffälligkeit an meiner Narbe rechts ergeben hat. Da hab ich nix bezahlt... Aber leider wurde beim MRT in der linken Brust was gesichtet, was heute durch eine MRT-gestützte Vakuumbiopsie abgeklärt werden sollte. Und das ist - im Gegensatz zur normalen Stanze - komischerwiese keine reguläre Kassenleistung. Ich hab zwar Glück, meine Kasse übernimmt die Kosten,…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich war Januar/ Februar 2017 in der Sonnenberg-Klinik in Bad Sooden-Allendorf und möchte euch gerne meine Erfahrungen berichten. Die vielen guten Bewertungen der Sonnenberg-Klinik hatten mich im Dezember 2016 bewogen, diese als meine Wunsch-Klinik für die AHB nach meiner Brustkrebserkrankung anzugeben. Die Klinik liegt direkt am Berg und hat in den talseitigen Zimmern eine tolle Aussicht über das Werratal und Bad Sooden-Allendorf. Ich hatte allerdings ein Zimmer zum Berg, diese sind etwas ruhige…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo @zuckerbaecker - Rudolf, auch von mir ein herzliches Willkommen Bin selber noch Frischling und mehr stille Leserin als aktive Schreiberin, aber ich fühle mich wohl hier und habe mir schon einige Tips aus den bereits vorhandenen Beiträgen geholt. LG Bäumchen2409

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo @RidingGeli, vielen lieben Dank für deine Zeilen. Ich habe leider nicht das Glück, dass mein Männe mich besuchen kommen kann. Genau an dem WE, wo sich´s lohnen würde, fährt unsere Tochter Sonntag ganz früh zeitig ins Skilager. Da muss er schon daheim sein, wenn schon die Mama nicht da ist Und wegen 2 Stunden Besuch 350km eine Strecke abschrubben bei dem aktuellen Wetter muss weiß Gott nicht sein. Also werde ich die Gegend erstmal allein erkunden. Aber wenn´s so einfach mit dem Zug geht, is…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo @Leuchtwurm, hallo @wellenwind, habt vielen lieben Dank für eure Antworten.Habt ihr noch in Erinnerung, wie so der Altersdurchschnitt war? Klar ändert der sich mit jeder Belegung, aber wenn ich ein paar Angaben sammeln kann, weiß ich in etwa, was mich erwartet .... Hatte bisher noch nie Reha... Werden durch die Klinik an den WE Ausflüge angeboten? Ich war bisher noch nicht in der Ecke und würde meine behandlungsfreie Zeit am WE gerne nutzen, um die Ecke bissl kennen zu lernen. Dass Bad Soo…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo zusammen, da ich aktuell hier nix gefunden habe, frage ich an dieser Stelle mal in die Runde, ob a) schon jemand von euch in der Sonnenberg-Klinik in Bad Sooden-Allendorf war und ich den Bericht übersehen habe und b) ob zufällig von euch jemand Mitte Januar auch dahin fährt. Habe bisher nur gutes dazu im Internet gefunden und im anderen Forum erfahren, aber ich dachte, ich frag hier auch nochmal. Wenn es noch keinen Erfahrungsbericht gibt, kann ich dann Mitte Februar von meinem Aufenthalt …

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Minouche, danke auch dir für dein herzliches Willkommen. Ich hab schon beim Querlesen gesehen, dass hier viele gut unterrichtete Mädels unterwegs sind. Und wenn ich Fragen hab, sterbe ich nicht an Herzdrücken LG Bäumchen2409

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Mona, liebe Mieze-Mädi, auch euch ein herzliches Dankeschön für die warmen Worte. Dir @Mieze-Mädi vielen lieben Dank für deine aufmunternden Worte - das lässt hoffen... Wobei ich sagen muss, dass mich die Hoffnung in den letzten Monaten nie verlassen hat. Meine Stärke war aufbauend für viele meiner Familienmitglieder - besonders meine Mama - und Freunde. Aber es tut gut, das von Betroffenen zu hören LG und rutscht morgen gut rein ins neue Jahr! Bäumchen2409

  • Benutzer-Avatarbild

    Danke dir, Waltraud Liebe Grüße Bäumchen2409

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Ihr Lieben, vielen lieben Dank für eure lieben Worte des Willkommens. Da fühle ich mich doch gleich heimisch Bis bald LG Bäumchen2409

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Anhe, vielen lieben Dank für das Willkommen. Bin grad dabei, mal herumzustöbern... LG Bäumchen2409

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo ihr Lieben, dann will auch ich mich mal vorstellen, nachdem ich netterweise den Tipp mit diesem Forum bekommen habe.. Ich bin 46 Jahr jung, seit 16 Jahren glücklich verheiratet und habe eine 13jährige Tochter. Am 31.08. entdeckte meine Gyn beim Routine-Ultraschall, den ich seit der Erkrankung einer guten Freundin regelmäßig machen lasse, ein kirschkerngroßes "Etwas" in der rechten Brust, das ihr so gar nicht gefiel. Ich selber habe es nicht getastet, weil es immer wieder wegsprang. Knappe …