Nutzungsbedingungen

  1. Nutzungsbedingungen

    Krebs-Infozentrum – nicht eingetragener Verein (n.e.V.)
    Geschäftsführung
    Willemerstraße 15
    63067 Offenbach am Main
    („Plattformbetreiberin“)

    für die Nutzung der Online-Plattform „Krebs-Infozentrum“

  2. 1. Geltungsbereich

    1.1. Diese Nutzungsbedingungen gelten für das anmeldepflichtige Angebot der Online-Plattform unter der Domain „Krebs-infozentrum.de“ einschließlich aller dazugehörigen Subdomains.

    1.2. Voraussetzung für die Nutzung der Online-Plattform ist die Registrierung als „Nutzer/Teilnehmer“. Mit der Registrierung stimmen Sie den Nutzungsbedingungen vollumfänglich und vorbehaltlos zu.

  3. 2. Registrierung

    2.1 Die zur Registrierung erforderlichen Informationen sind vollständig und wahrheitsgetreu abzugeben. Nach Abschluss des Registrierungsvorganges bekommen Sie eine Bestätigungs-Email zur Überprüfung Ihrer Daten zugeschickt, mit deren Hilfe Sie Ihren Zugang („Account“) mit einem Mausklick aktivieren können.

    2.2 Mehrfachanmeldungen sind nicht gestattet. Bei Verstoß hiergegen können Sie als Teilnehmer dauerhaft ausgeschlossen und der oder die Account(s) gesperrt werden.

    2.3 Der Account darf nur von Ihnen selbst genutzt werden. Eine Weitergabe der Zugangsdaten an Dritte ist nicht gestattet. Ebenso sind Sie als Inhaber des Accounts für dessen Schutz vor Missbrauch verantwortlich. Sorgen Sie bitte auch im eigenen Interesse dafür, dass Sie Ihre Zugangsdaten frei vom Zugriff Dritter aufbewahren.

    2.4 Ein Anspruch auf Registrierung besteht nicht. Die Plattformbetreiberin behält sich vor, einzelne Registrierungswünsche auch ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Dies gilt insbesondere für den Fall einer Neuanmeldung nach vorausgegangener Sperrung eines Accounts bzw. Ausschluss des Teilnehmers.

  4. 3. Pflichten des Teilnehmers

    3.1 Als Teilnehmer sind Sie für die von Ihnen innerhalb der Online-Plattform verbreiteten oder an andere Teilnehmer übermittelten Inhalte, Daten und Materialien und für deren Übereinstimmung mit allen anwendbaren Gesetzen allein verantwortlich. Die allgemein gültigen Gesetze und Rechtsvorschriften sind jederzeit und in jedem Fall einzuhalten.

    3.2 Jede direkte oder indirekte Bewerbung von oder Werbung für Personen, Institute(n), Gesellschaften, Unternehmen, deren Produkte(n) oder Methoden bzw. Therapien zu kommerziellen Zwecken sind im „Krebs-Infozentrum“ untersagt. Hierzu zählen ebenfalls Ankündigungen klinischer Studien, Hinweise auf kostenpflichtige Veranstaltungen, Spendenaufrufe, Interview- und Rechercheanfragen oder Privatverkäufe auch ohne Gewinnerzielungsabsicht. Im Einzelfall kann eine andere Entscheidung von der Plattformbetreiberin getroffen werden, sofern ein entsprechendes Gesuch durch sie verifiziert wurde.

    3.3. Ferner sind auch ohne die Verfolgung kommerzieller Zwecke im „Krebs-Infozentrum“ jede Bewerbung von und Werbung für den gesamten Kreis sogenannter „alternativer“ oder „komplementärer“ Ansätze, die nicht dem anerkannten Stand der Wissenschaft entsprechen, untersagt.

    3.4. Die Anonymität der Teilnehmer am Krebs-Infozentrum genießt höchsten Vorrang. Das Veröffentlichen personenbezogener oder persönlicher Daten wie Namen, Adressen,Telefonnummern ist nicht erlaubt. Gleiches gilt für die vollständige oder teilweise Veröffentlichung von privater Korrespondenz wie Briefe, Emails oder Privatnachrichten.

  5. 4. Verhaltensregeln

    4.1. Bitte beachten Sie, dass das „Krebs-Infozentrum“ die Rolle des Arztes weder übernehmen darf noch will. Das gilt für den gesamten Bereich der ärztlichen Tätigkeit von der Befunderhebung über die Stellung von Diagnosen und Prognosen bis zum Vorschlag der Behandlung oder der Therapie. Die angebotenen Möglichkeiten des Informationsaustausches im „Krebs-Infozentrum“ fördern im Idealfall das Verständnis für diese medizinischen Sachverhalte. Aber sie sind keine Anleitung zur Selbstbehandlung oder Selbstmedikation. Sie sind nicht verbindlich. Auch die Diskussion auf der Plattform bzw. die Recherche im Internet ersetzen das Gespräch mit dem Arzt nicht. Sie sind deswegen aufgefordert, von Äußerungen Abstand zu nehmen, die das Arzt-Patienten-Verhältnis prinzipiell in Frage stellen.

    4.2. Der pflegliche Umgang der Teilnehmer am „Krebs-Infozentrum“ untereinander und im Verhältnis zu Dritten sollte für Sie selbstverständlich sein. Nicht erlaubt sind insbesondere entwürdigende, rufschädigende, beleidigende, diskriminierende, rassistische, böswillig täuschende, zum Hass aufrufende Äußerungen und Inhalte, Cyber-Stalking oder Cyber-Mobbing.

    4.3. Der technische Missbrauch der Plattform insbesondere durch Spam, Kettenbriefe oder den Einsatz von Schadenssoftware ist untersagt.

    4.4. Die Veröffentlichung urheberrechtlich geschützter Inhalte (Text, Bild, Animation, Musik, Markennamen) bedarf grundsätzlich der Gestattung durch den Urheber. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir eine Veröffentlichung nicht ohne ausdrückliche Genehmigung oder eine Lizenz des Rechteinhabers tragen können. Geben Sie bei Zitaten die Quelle an. Das gilt auch, wenn Inhalte dieser Online-Plattform verwendet oder in Bezug genommen werden.

  6. 5. Moderation, Accountsperrung, Ausschluss des Teilnehmers

    5.1. Bei Verstoß gegen Ziff. 3. der vorliegenden Nutzungsbedingungen erfolgen die Löschung des betreffenden Eintrags, der Ausschluss des Teilnehmers und die Sperrung dessen Accounts durch die Plattformbetreiberin. Verstöße gegen die Verhaltensregeln in Ziff. 4 der Nutzungsbedingungen haben neben der Löschung des betreffenden Beitrags grundsätzlich eine Verwarnung zur Folge, die im Wiederholungsfall zum Ausschluss des Teilnehmers und die Sperrung des Accounts führen kann. Unberührt bleibt in jedem Fall das Recht sowohl der Plattformbetreiberin als auch des Teilnehmers, das Nutzungsverhältnis jederzeit, fristlos und ohne Angabe von Gründen zu kündigen (Ziff. 9 der Nutzungsbedingungen).

    5.2. Die Plattformbetreiberin ist bemüht, die Kommunikation zwischen den Teilnehmern zu fördern und zu erleichtern. Für den Fall, dass Entscheidungen der Plattformbetreiberin oder ihrer Moderatoren in Beiträgen thematisiert werden, steht es diesen frei, den Beitrag zu entfernen, den Teilnehmer zu verwarnen oder gegebenenfalls dessen Account zu sperren oder den Teilnehmer auszuschließen. Unbenommen bleibt die Möglichkeit der Teilnehmer, sich mit Vorschlägen und Anregungen per Email an die Plattformbetreiberin, KIz-Redaktion, eMail: redaktion@krebs-infozentrum.de zu wenden.

  7. 6. Urheberrecht

    6.1. Mit der Erstellung eines eigenen Inhalts in Form eines Blog- oder Forumbeitrages oder durch das Hochladen von Bildern und Fotos („Beiträge“) räumen Sie der Plattformbetreiberin hieran ein einfaches, zeitlich und räumlich unbeschränktes Recht ein, den Inhalt ohne weitere Zustimmung im Internet unter der Domain krebs-infozentrum.de und deren Subdomains öffentlich zugänglich zu machen bzw. zu verbreiten sowie das Recht, den Inhalt in körperlicher oder unkörperlicher Form zu archivieren.

    6.2. Sie garantieren, dass die Beiträge weder von irgendwelchen Rechten Dritter belastet sind noch dass irgendwelche Dritte bevollmächtigt werden, derartige Rechte auszuüben. Sollte diese Gewährleistung bzw. Garantie ganz oder teilweise nicht eingehalten werden, so stellen Sie als Teilnehmer die Plattformbetreiberin von jedweden hieraus resultierenden Ansprüchen Dritter einschließlich Rechtsverteidigungskosten frei.

  8. 7. Sonstige Rechte und Pflichten der Plattformbetreiberin

    7.1. Obwohl die Plattformbetreiberin bemüht ist, alle unerwünschten Inhalte (z.B. in öffentlichen Nutzerforen, Nutzerkommentare) fernzuhalten, ist eine umfassende Überprüfung aller Inhalte von Teilnehmern auf Rechtsverletzungen nicht zu jeder Zeit möglich. Alle Beiträge und Nachrichten der Teilnehmer drücken ausschließlich die Ansichten des jeweiligen Autors aus. Der Verein kann für deren Inhalte nicht verantwortlich gemacht werden.

    7.2. Die Plattformbetreiberin behält sich das Recht vor, Themen und Beiträge der Teilnehmer ohne Angabe von Gründen zu löschen, zu bearbeiten, zu verschieben, zu kürzen oder zu schließen. Die Plattformbetreiberin ist jederzeit berechtigt, das Onlineangebot einzustellen oder zu verändern. Ein Anspruch auf Nutzung des Onlineangebotes besteht nicht.

  9. 8. Haftung

    8.1. Die Plattformbetreiberin haftet unbeschränkt nur für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung beruhen. Für fahrlässiges Verhalten haftet die Plattformbetreiberin nur beschränkt auf den typischerweise bei der Nutzung des Onlineangebotes entstehenden Schaden und nur im Falle der Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht, deren Verletzung des Zweck des Vertrages entfallen lassen würde (Kardinalpflicht). Zu den Kardinalpflichten gehören insbesondere nicht die Wahrung der Richtigkeit und/oder Vollständigkeit von Angaben und Inhalten zu medizinischen Sachverhalten.

    8.2. Soweit eine Haftung der Plattformbetreiberin ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung der Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

    8.3. Der Teilnehmer haftet bei der von ihm zu vertretenden Verletzung von Rechten Dritter gegenüber diesen selbst und unmittelbar. Bei begründeten Ansprüchen Dritter aufgrund einer solchen Verletzung ist der Teilnehmer verpflichtet, die Plattformbetreiberin von der Haftung freizustellen, sofern er nicht nachweist, dass er die schadensursächliche Pflichtverletzung nicht zu vertreten hat.

  10. 9. Vertragslaufzeit / Kündigung

    9.1. Der Vertrag mit dem Teilnehmer läuft auf unbestimmte Zeit und kann von beiden Parteien jederzeit ohne Angabe von Gründen gekündigt werden. Die Rechte der Plattformbetreiberin zur öffentlichen Zugänglichmachung bzw. Verbreitung und zur Archivierung von Beiträgen bleiben auch nach Vertragsende erhalten.
  11. 10. Datenschutz, Sonstiges

    10.1 Angaben zum Datenschutz finden sich in einer separaten Datei, die Sie am Fuße jeder aufgerufenen Seite und über diesen Link abrufen können. Bitte lesen Sie sich diese Datenschutzerklärung sorgfältig durch. Durch die Bestätigung der Nutzungsbedingungen erklären Sie sich gleichzeitig bereit, dass Sie mit der Datenschutzerklärung einverstanden sind.

    10.2. Es gilt deutsches Recht.

  12. Veröffentlichungsort und -datum

    Offenbach am Main, den 25. Juni 2014

(Letzte Änderung: 27. Juni 2014, 23:21)