Zahnersatz - wann??? Kosten

    Zahnersatz - wann??? Kosten

    Hallo allerseits und schon die nächsten Fragen,

    Ab wann kann man an den Zahnersatz denken und welche Kosten werden übernommen? Welche Möglichkeiten gibt es?

    Meine Eckdaten: Laryngektomie am 15.10.15. , im November 2015 sämtliche Backenzähne (rechts/links, oben/unten) gezogen, von Ende Dezember bis Anfang Februar Bestrahlung. Die Bestrahlung habe ich sehr gut überstanden, keine Schluckbeschwerden, Geschmackssinn noch ca. 50-60%, Narben sehr gut verheilt. Zahnstatus wurde vorher im UKGM gemacht. Krankenkasse als gesetzlich Versicherter ist die TK.

    Langsam wird es lästig ohne Backenzähne. Beißen geht ja mit den Schneidezähnen, aber kauen…. :cursing:

    Gruß Jörg
    Hallo Jörg,

    ein immer wieder aufgelegtes Thema.

    Ab wann:
    Bei mir sind inzwischen 8 Jahre vergangen, da immer wieder versucht wurde Zähne zu erhalten, bis alle auf der linken unteren (Tumorseite) Seite einschl. der Schneidezähne abgebrochen sind. Jetzt sind die Implantate gesetzt worden und Ende August werden die freigelegt und die Kappen gesetzt. Auf jeden Fall sollte die Krebsbehandlung abgeschlossen sein.

    Kostenübernahme:
    Die KK übernimmt den normalen Zuschusssatz, jedoch nicht für die letzten Backenzähne. Die sind zum Kauen nicht notwendig, sagt die KK. Bei mir ist es ein Sonderfall nach dem Sozialgesetzbuch und der Vereinbarung zwischen Kassenärztlichen Vereinigung und der Krankenkassen.
    Da bei mir durch das schwimmende Mundbodenimplantat keine andere Möglichkeit des Zahnersatzes außer Implantate möglich ist, wird der Zahnersatz durch die KK voll bezahlt, einschl. Vollnarkose bei der Implantatsetzung. Solange bei mir noch der sogenannte Augenzahn stand, wäre nur eine Klammer mit einem erhöhten Zuschuss von 60% gezahlt und übernommen worden.

    Du kannst nur den Versuch machen über eine Begründung der HNO oder MKG, das die Kosten übernommen werden.

    Meine KK ist auch die TK und ich habe mit der keine Schwierigkeiten. Meine AHB 2007 war auch in Bad Münder (AWO-Klinik) und ich fühlte mich dort sehr gut aufgehoben.

    Sicherlich wirst du noch weitere Antworten erhalten.

    Liebe Grüße
    Boebi
    "Ich habe keine Angst vor dem Tod. Ich möchte nur nicht dabei sein, wenn´s passiert." Woody Allen

    Meine Beiträge unterliegen dem Copyright und dürfen ohne meine Zustimmung nicht veröffentlicht werden.