Metastasierender Brustkrebs - Erfahrungen mit Ibrance

    Neu

    liebe @Andrea ich wusste es schon immer - grins** - Urlaub ist das besser für uns ! Eine Auszeit vom
    Alltag wo dich keiner kennt, und wir ne ganz normale Frau sind .... keine oder wenig Gespräche und Gedanken über/an Krebs. Mir tut das immer gut ! Ein paar Tage Unbeschwertheit - (fast) wie früher.....

    Mir tut es sehr leid für dich, dass nun alle NW schon wieder da sind. Ich glaube, manchmal spielt unsere Psyche da ganz schön mit. Kann es vielleicht auch die Unruhe vor dem Kontroll CT Ende des Monats sein ?
    Hast du noch frei diese Woche ? Und kannst dich einfach zu Hause weiter ausruhen und die schönen Erlebnisse vom Urlaub noch ein paar Tage in den Alltag retten. Du könntest es auch mit Ablenkung versuchen bis zum CT, mir hilft das oft .... ich drücke dir ganz feste die Daumen !! Bestimmt wird das Ergebnis gut ! ibrance schlägt bei so vielen von uns hier gut an. Und ein Stillstand wäre schön ein Erfolg nächste Woche für das erste 1/2 Jahr !

    PS : der 24.7 ist bestimmt ein Glückstag für dich -ist mein Hochzeitstag ! 14 Jahre mit dem Weltbesten Mann ;)
    fall seven times, stand up eight

    Neu

    Ich bewundere jede von euch die noch arbeiten geht, das schaff ich nicht mehr
    ( Gastronomie), selbst den Haushalt geht nicht mehr alles, ich hab zwei Hunde, geh ich mit denen laufen brauch ich hinterher Pause, staubsaugen nur die Höldte der Wohnung, heftige Schweißausbrüche, die mich soviel Kraft kosten, das es mir dann abends schon schwerfällt noch essen zu machen, schlaflose

    Neu

    Liebes Sternchen,

    ja, Du kannst Letrozol heute abend nehmen. Es sollten nicht nur 2-3 Stunden zwischen den Einnahmen liegen. Aber wenn man eine Tablette einmal vergessen hat und dann z. B. morgens nimmt, kann man wie gewohnt abends die Einnahme fortsetzen. So steht es auch im Beipackzettel.

    Genieß die Zeit am Gardasee. Vor vielen Jahren war ich da auch einmal. War toll. Ich wünsche Dir viele schöne Erlebnisse und viel Entspannung.

    Viele Grüße
    Finja
    Mut bedeutet nicht, keine Angst zu haben. Mut ist die Entscheidung, dass etwas wichtiger ist als die Angst. (Ambrose Red Moon)

    Neu

    Hallo @Sternchen76, freu mich sehr, dass dein Urlaub so schön anfängt, weiterhin Daumn hoch. @Finja hat recht, du kannst Letrozol heut Abend nehmen. Bei mir war beim jetzigen 5.Zyklus ja 1 Kapsel Ibrance offen und das Pulver lief raus. Also hab ich gestern die 20.Kapsel genommen und heut eben keine.
    in der Pfizer-Info steht ja, wenn man die Kapsel erbricht oder sie vergisst, soll man sie weglassen respektive nicht ersetzen. Da dran sterb ich jetzt auch nicht früher oder später, denk ich mal. Ich nehm Ibrance immer zwischen 18 und 19.00 zum Abendessen und Letrozol erst um 23.00 , vor dem Bett.
    @Andrea , hoffe sehr, dass es dir bald besser geht. in welchem Zyklus bist du denn jetzt?
    Drück dir die Daumen für den 24.7. und deine Erys sind doch gar nicht sooo schlecht, meine dümpeln um 3.32 herum. Hab mich da mal ein wenig eingelesen, wenn sie erniedrigt sind, kann man mit Vitamine.
    und Ernährung einiges tun. Kommt dann auch auf den Hb und Hömatokrit-wert an, der ist bei mir grade noch ok. LG Margarete

    Neu

    Liebe @Kati, ich mache das viel mit der Ernährung wie rote Beete und schwarze Johannisbeere und mit Vitamin C und wenn nötig mit Vitamin B 12. Bei uns hier gibt es ein gutes Medizinisches Labor und da lass ich mir immer mal wieder die Werte bestimmen, da ich ja auch Diabetikerin und auch Herz-Kreislaufprobleme habe. Dann empfiehlt der Doc was und je nach dem welche Mängel bestehen nehm ich das eine Zeitlang ein. Unter der Ibrance-Therapie hab ich das jetzt noch nicht gemacht, aber Vitamin B12 und Vitamin C können ja nicht so verkehrt sein. werde aber nächste. Montag , wenn die Werte wieder so niedrig sind, den Onkologen fragen, was infrage kommen würde, denn man sollte da auch nicht überdosieren und ich weiß nicht, wie man jetzt da die Balance halten soll. Nehme ja schon Ideos wegen Calcium täglich und mal schauen was er dazu meint.
    LG Margarete

    Neu

    @Andrea,

    hast du keinenen Partner? Tut mir sehr leid für dich, dass du dich so quälen musst!

    Die gesunden um mich herum gucken auch immer komisch, wenn ich sage das ich müde bin oder ähnliches. Wie meine Freundin letzte Woche ungläubig guckte und sagte: Sie sei schließlich schon seit 6 Uhr auf den Beinen! :cursing:

    Neu

    @Siena,

    dass ist das Risiko dabei. Man kann keine Teilrente beantragen. Ich bin das Risiko eingegangen. Möchte nicht mehr so viel Stress haben. Für die paar Stunden ist immer Arbeit da, bzw. sonst hätte ich mir was anderes gesucht! Ja die Rente ich unbefristet!

    was machst du beruflich?

    Neu

    Hallo @pätzi
    ich bin in der IT-Branche im Büro tätig, hab vorher schon nur 30 Stunden gemacht seit meine Tochter klein war. Habe keinen Publikumsverkehr... eigentlich wäre stundenweise arbeiten möglich. Das Problem ist, wenn man Zeit für Therapien braucht plus die Tage die ich wegen der Nebenwirkungen brauche,

    Neu

    aber nicht mehr wegen derselben Krankheit mehr krankgeschrieben werden kann, wie soll das gehen? Wenn ich auf 20 Stunden gehe, aber zwei Tage die Woche ausfalle, muss
    ich die Zeit ja in drei Tagen schaffen. Vielleicht ist dann ein 450 Euro Job doch nicht schlecht. Also Stress brauch ich jedenfalls auch nicht mehr.

    Neu

    @Siena,

    da hat dich dein Rentenberater aber schlecht beraten. Genau das ist eben die Sache, dass man 1 1/2 Jahre auf die selbe Krankheit krankmachen kann. Bzw. wenn man wegen etwas krank ist, was mit der Krankheit zutun hat ( wer das nun entscheidet weiß ich nicht) denke die KK. Deshalb und weil ich auch wieder arbeiten wollte habe ich mir überlegt wie es gehen könnte. Dachte auch erst, wenn ich teilverrentet würde, wäre ich Mo, Die, Do arbeiten gegangen. Jetzt gehe ich nur noch Die und Do für 3 Stunden, bzw. jetzt Wo noch so viele Patienten bestellt sind, komme ich an den anderen Tagen noch bis die weg sind. Arbeite so schon mal meinen Urlaub ab der im September und Dezember ist.

    Neu

    jetzt zu dem Thema das es nur eine Befristung gibt, stimmt nur teilweise. Wenn dein Profil stimmt, hast du Metas.? Außerdem hast du doch diverse NW. Da sind dann auch deine behandelnden Ärzte gefragt. Das kann man schon dahin lenken. Es sei denn es ist eine komplett Remission zu erwarten!? Mir gehts damit echt besser!

    Neu

    Hi, da bin ich wieder und zurueck aus dem Urlaub in Granada. Hab´s sehr genossen, mir ging es eigentlich super, nur das Fliegen hab ich nicht so gut vertragen. Beim Rueckflug war der Schwindel ganz schlimm. Meine letzte Analyse war auch super. Neutros sind wieder ein wenig abgefallen, aber damit kann man leben. Der Tumormarker wurde auch gemessen und ist jetzt bei 58. Die Auswertung des CT habe ich immer noch nicht bekommen, da meine Aerztin bis Sa. auch im Urlaub war, und die Assistentin hat das Ergebnis nicht gefunden, als ich angerufen habe. Mir ist heute so schwindelig, dass ich mich gar nicht dran erinnern kann, in welchem Zyklus ich jetzt eigentlich bin, also totale Verwirrung. @Sternchen76 ich wuensche Dir auch einen ganz tollen Urlaub, es tut soo gut mal wieder an andere Sachen als Untersuchungsergebnisse zu denken. @Merlin 1707Pepe, freu mich sehr, dass Dein Herz wieder rundlaeuft und Du wieder Sport machen kannst. So soll es bleiben.

    Neu

    Hallo @pätzi,
    die Ausdehnung des Lymphknotenbefalls wird als Fernmetastasierung gewertert und am Halswirbel wird ja auch von einer Meta ausgegangen. Also ist mit einer kompletten Remission eher nicht zu rechnen zu mal mir keine zielgerichtete Therapie zu Verfügung steht. Bekomme im Anschluss an KG erstmal ALG 1 und dann seh ich weiter

    Neu

    hallo @Claudi , das freut mich sehr, dass du dich erholen konntest und Kraft getankt hast.
    Das mit dem Schwindel tut mir sehr leid für dich, aber wir können und die Hände schütteln, denn bei mir ist das genau gleich. Weißt du eigentlich, dass wir uns schon seit April darüber austauschen? Wenn da was wäre, hätten wir glaube ich andere Beschwerden. Je heißer es ist, desto mehr Schwindel . Gehts dir sonst gut was die NW betrifft? Ja, die EPU am Herzen war diesmal ein voller Erfolg, eine Sorge weniger. Ganz liebe Grüße in das wahrscheinlich noch wärmere Ibiza !
    Margarete