Mati's Thread - Erst Brust- jetzt Darmkrebs

    hallo alle
    bin wieder mal da,darf nicht zu meinen vater da (in der gesamten station ) die grippe insol... da ist ,
    bei mir in der chempause geht es ,berg ab und berg auf -nun am montag geht es wieder los .
    ich kämpfe weiter versprochen .
    die neuen neben wirkungen sin d armweisen auf den kopf -pickel im gesicht -wunder gaumen und kein hunger
    4 kilo sind in zwei wochen schon wieder runter und ich kämpfe um zu essen .
    hab ja gott sei dank was zum zusetzten

    ich meld mich weider bis dahim mati lg
    Liebe @Mati 58

    Das ist natürlich nicht so schön das du nicht zu deinem Vater kannst, aber es ist für dich auch einfach zu gefährlich.

    Hast du Medikamente für deine Nebenwirkungen?

    Alles erdenklich Gute zu dir

    Mausi <3
    Meine Mama
    ED BSDK 05.02.2014
    28.07.1949 - 22.06.2014

    Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.

    - Jean Paul -
    hallo mausi und bella

    ja klar es gibt für alles tabletten ,alles wird gut .

    es wird mir einfach schon wieder e bissel zu viel ,aber ich arbeite daran .

    hab mir jetzt pantenolspray für die haut geholt und das schmiere ich mir jetzt auch auf den kopf ,die Nacht waren es mindesten 100 ameisen
    ​ die über mein kopf gelaufen sin d und die mich nicht schlafen lassen haben ,aber das spray hilft mir jetzt es zu lindern .


    habt ein schön abend gute nacht lg mati
    Hallo Bella

    schön das von dir zu hören -Der Kreislauf hat mich voll im Griff -die neue chemo (alle nebenwirkungen ) schlägt hoffenlich an .Ich friere und ich bin nicht mehr ich .
    Aber versprochen ich kämpfe weiter,
    Wie geht es dir so ??

    war jetzt lange nicht drin ,weil ich nicht wirklich so richtig klar komme mit mir selbst
    Alles wird gut wünsche dir und alle die es lesen ein paar gute Tag

    lg Mati
    Hallo Bella

    Wünsche Dir ganz vile Kraft und Geduld
    Geduld muss ich erst wieder finden ,zur zeit gehts in meinen Körper runter und Hoch .
    ich hoffe sehr das alles so wird wie ich es mir wünsche ,
    aber das LÖeben ist kein wunschkonzert
    in diesen Sinne lg Mati
    Hallo Mati,
    Diese auf und Abs sind manchmal nur schwer zu ertragen. An einem Tag ist alle Gut und rumms ist die nächste Bananenschale da.
    Leider kann man das nicht beeinflussen, sonder nur versuchen damit umzugehen. Das ist manchmal sehr schwer...
    Liebe Grüße Bella
    Hallo Bella

    Deine worte sind immer sehr aufbauen
    Ja heut war ein tag ,jetzt geht's dir gut und 1minute später hat es+ mich weg gehauen ,war zur Infusion .
    Die Schwester sagte _ich versteh gar nicht das ihr Kreislauf so im Keller ist --ehrlich ich habs auch nicht verstanden hab doch eine Woche Pause von der chemo .komisch komisch
    nunja ,langsam langsam

    in diesen sinne lg Mati
    Hallo Mati,

    das sind diese Dinge: sie sollten oder können eigentlich sogar gar nicht sein, aber sie sind da. Der Mensch ist eben keine Maschine.
    Also kann man nur versuchen, alles mit einer Spur Gelassenheit zu nehmen. Ich glaube, dann verschwinden diese Dinge schneller, als wenn man sich die ganze Zeit darum sorgt.

    Alles Gute zu Dir
    Bella
    Hallo Bella

    ​Dir und allen anderen hier ein sonniges Wochenende.-Die sonne ist mein grosser feind (die haut verbrennt im nu-
    gestern war der tag ,wo ich mich von meinen haare getrennt habe ,die wachsen wieder nach und ich hab auch eine schöne Perücke bekommen n-
    ​alles kein Problem ,nur mein blöder husten ,quält mich ,aber keine Erkältung und das schmerz ungemein .keine kann mir sagen wo der her kommt .
    ​jetzt geht's schon am 23.4 ins ct ,hoffe und wünsche mir das diese neue Chemo angeschlagen hat ,
    ​Das ist so ,aber wir geben die Hoffnung nicht auf .
    so jetzt geniesen und warten
    lg und alles gute euch allen Mati
    Hallo Mati,
    Dir auch ein schönes Wochenende. Sag mal, kann es sein, dass der Husten allergisch bedingt ist? Mein Mann hat auch seit November rumgebellt und wir dachten, das sei eine Erkältung. Vor drei Wochen (!) war er dann mal beim Arzt und der stellte fest, dass er allergisch auf Frühblüher reagiert. Da bei uns die Haselnuss schon im November angefangen hat, hat sich das so lange hingezogen. Zwischendurch war er auch erkältet (da lief auch mal die Nase und Fieber), aber das war nach drei Wochen vorbei. Sachen gibt's. Der Doc meinte, Allergien könne man in jedem Alter bekommen.
    Das nur so als Idee. Er hat ein Spray bekommen, seitdem ist der Husten weg.
    Das mit der Perücke ist sicher hilfreich. Meine Mutter sollte ja auch Chemo bekommen und hat vorher gesagt, wenn sie Haare lassen muss, dann lässt sie sich eine Perücke mit einer Frisur machen, wie sie sie schon immer haben wollte, die mit ihren eigenen Haaren nicht zu machen waren (die waren unglaublich fein und dünn). Sie hat in allem immer noch etwas positives gesehen, das fand ich so toll. Leider kam es zu all dem nicht mehr, sie ist jetzt schon über ein Jahr fort, bei Papa jährt es sich übermorgen. Die schlimmen traurigen Momente werden weniger, allmählich nehmen die positiven Erinnerungen ihren Platz ein. Das ist gut.
    Ich hoffe, dass die Sonne Dir nicht nur schadet, sondern auch Licht und positive Energie schickt.
    Liebe Grüße
    Bella