Werkstatt und Handarbeitsecke

    Werkstatt und Handarbeitsecke

    In den letzten Tagen habe ich in unterschiedlichen Threads lesen dürfen, dass einige von Euch sich durch Handarbeiten ablenken.
    Die positive Energie, die ich aus den Beiträgen herausgelesen habe, waren Anregung für mich, hier eine Werkstatt (wahrscheinlich überwiegend für Männer) und eine Bastel und Handarbeitsecke aufzumachen.
    Sie ist strategisch direkt neben unserem Cafè Klönschnack eingerichtet, damit man beim Werkeln auch gut mit den nötigen Flüssigkeiten versorgt ist.
    Ich denke, dass @Paiova die Wolle für die Frauen färbt, @kradabeg14 die Größen für die Kleinen festlegt, @Pet1968 uns mit Wolle aus Downunder versorgt. Für @Wanderverein No.2 wird Werkzeug für sein Moped bereit gehalten.
    An Euch liegt es jetzt, den Laden mit Leben zu füllen.

    Viel Spaß beim Entspannen und Vergessen

    Wolfgang
    Oh Wolfgang da triffst du bei mir " den Nagel auf dem Kopf" ich liebe es zu werkeln u zu Handarbeiten auch.... Hab im Herbst gut 40 Kilo Beton zu kerzengäsern , Vasen usw verarbeitet und zudem meine erste Wolldecke gestrickt.... ZB wusste ich nicht das wenn man leere Plastikplanen mit Öl einpinselt diese den Beton wunderbar loslassen... Meinst du so kleine " Insider- Tipps zB weiterzugeben?? Wenn es überhaupt noch das ist was du hier ins Leben rufenmöchtest dann bitte löschen,... Glg und super Idee , sanne
    Moin Moin.. gute Idee!!!
    Mich bringt es vielleicht mal wieder dazu was zu machen.
    Wobei ich gerade etwas Neu-modisches "gehandwerkt" habe.
    Man sagt ja man kann an heutigen Autos nichts mehr selber machen.
    Das stimmt so nicht man kann doch.
    Gerade habe ich mal so einiges an der Bordelektronik freigeschaltet, sicher nur Spielereien, aber einiges hatte mich halt etwas geärgert so wie es war.
    (Natürlich nur STVO Konform!)

    Auto Reparieren war schon immer mein Ding, und Werkzeug ist auch vorhanden, nur die Werkstatt fehlt.
    Früher haben wir sogar unsere Möbel selber gebaut, heute langt es noch zu Katzenmöbel.
    Man wird Älter.
    Mopped?
    Jo habe ich auch noch, eine Saxonette Fahrrad mit Hilfsmotor, kein Mofa etwas darunter . :D
    Hier mal ein Video aus frühen Tagen..youtube.com/watch?v=k_36MYLk7v0
    Leider bin ich in den letzten Jahren immer weiter davon abgekommen, es gab wichtigeres.
    Aber dann habe ich mich halt dem Computer zugewandt und da ein bisschen gebastelt. :whistling:
    Das geht nebenbei und man kann trotzdem auf seine Liebe achten.

    Mal sehen was das hier wird Tolle Idee!


    Lieben Gruß Rüdiger
    Gott gebe uns Gelassenheit, hinzunehmen was nicht zu ändern ist, Mut zu ändern was man ändern kann und Weisheit zwischen beiden zu unterscheiden.

    Wir werden Kämpfen!
    Denn wer nicht mal versucht zu Kämpfen, hat schon verloren. Herr gebe uns Kraft und lasse uns verstehen.
    Psychosomatisch? Nein BSDK!
    Wouh Riding geli " easy"?? Da muss ich nachfragen ... Ich Strick grad einen Schal aus sockenwolle in türkistönen, das Muster ergibt sich da schön von selbst..... Und hab alte gugelhupf Form zu neuem Leben erweckt und mit Beton eine dekoform daraus gegossen... Auch orangensaftflaschen einfach bei abschneiden und mit Gips füllen , sofort ein teelicht hineindrücken , gut trocken lassen( auch wenns schwerfällt ;-)) und aufgeschnitten in der lueblngsfarbe anstreichen.... Mit dem Bilder hier Eintsetzen... Oh da tu ich nch auch schwer... Glg und ich freu mich auf Ideen...
    Guten Morgen,
    ich muss euch enttäuschen, aber ich schraube nicht selber, bei der Elektronik heutzutage gar nicht mehr möglich. Dafür fahre ich bei Wind und Wetter solange es nicht friert.
    Gruss Wanderverein
    Ich kann nichts dagegen tun, dass ich älter werde, aber ich kann verhindern, dass ich mich dabei langweile.

    Leider weiss ich Foren-Dummie nicht, wie man ein Bild hier rein bekommt :) Ich sehe einen Button dafür, aber wenn ich drauf klicke, will er eine URL von mir.
    Ich kann nur Uploads vom Ipad :)
    Dafür weiss ich aber, wie man Bilder verkleinert...einfach bei tinypng.com hochladen und verkleinern.
    Wouh Paiova das sieht toll aus... Falsches Patent Strick ich auch gern ob es da wirklich zw falsch u Patent einen u Tierschutz gibt ?????? Stepfen West werd ich gleich reinschauen... Auf you Tube hab ich auch mein bisher einziges Muster nach Videos eben " gelernt"
    Moin...
    So hier unser letztes Bauprojekt Katzen Hängebrücke.
    Das Zimmer im Hintergrund ist das "Katzenzimmer" wobei ich glaube das alle Zimmer Katzenzimmer sind.
    comp_2017-12-22 15.15.04.jpg

    Stricken werde ich nie lernen dazu fehlt mir die Fingerfertigkeit, aber es sieht im Video so einfach aus.
    Lieben Gruß Rüdiger
    Gott gebe uns Gelassenheit, hinzunehmen was nicht zu ändern ist, Mut zu ändern was man ändern kann und Weisheit zwischen beiden zu unterscheiden.

    Wir werden Kämpfen!
    Denn wer nicht mal versucht zu Kämpfen, hat schon verloren. Herr gebe uns Kraft und lasse uns verstehen.
    Psychosomatisch? Nein BSDK!
    @RudiHH Tolle Idee mit dem Catwalk ;)
    Wir wollen unser Wohnzimmer zum Katzenzimmer umfunktionieren, das ist super!
    @Paiova Eigentlich funktioniert das über den Button erweiterte Antwort, Datei hochladen (dann weiter wie mit einem Email-Anhang, Dateipfad eingeben,f ertig). Allerdings klappt das bei mir mit der Software zum Verkleinern nicht so richtig ... ich übe noch.
    Liebe Grüße
    Bella
    Eure Katzen werden aber verwöhnt! Klasse. Bei mir gibt es gerade eine Katzeninvasion. Meinen dreien ist es draussen zu kalt. Die bekommen im Winter immer Tee mit Laktosefreier Milch damit sie genug trinken. Sie nutzen die Felle auf den Stühlen oder liegen mit dem Hund vor dem Kamin. Leider haben die Jäger meinen schönen Kater erschossen. Ich bin sauer.
    Meine Katzen hätten aber sicher auch nichts gegen so ein schönes Plätzchen! Draussen haben sie ein Schnitterhaus und eine Grösse Scheune. Bäume gibt es auch aber derzeit finden Sie es drinnen fein.
    Tee mit laktosefreier Milch? Das funktioniert? Hab ich noch nie von gehört.
    Unsere beiden stehen als echte Bauernhofkatzen auf frische handwarme Kuhmilch. Die vertragen sie auch gut, und unser TA meinte, so lange es keine Probleme gibt, ist es ok. Die kennen es nicht anders.
    Sind momentan auch lieber drinnen und der Freß- und Besuchskater würde am liebsten auch rein, aber irgendwann ist schluss. Er darf aber in unseren Gartenschuppen, da ist eine Ecke mit Heu für ihn.

    Aber Katzen haben manchmal schon seltsame Vorlieben: unser ehemaliger Kater bevorzugte Olivenöl, bitte aber nur kalt gepresst und 1A Qualität. Wenn ich mal ein neues Öl gekauft habe und wusste nicht, ob es gute Qualität hat, habe ich einfach dem Kater was davon zum Probieren gegeben. Wenn er das nicht mochte, war's auch nix :thumbsup:
    Liebe Grüße an alle Dosenöffner
    Bella
    Ja das funktioniert. Eine meiner Mietzen ist leicht gestresst. Wenn uns was auf den Magen schlägt, schlägt es der Katze auf die Blase oder geht an die Nieren. Daher gibt es Nieren Blasen Tee. Auch mit etwas Kokosöl, dass soll gut gegen Würmer sein. Ich versuche gerade ein Bild hochzuladen weiss aber nicht wie ich es auf dem Handy verkleinern kann...
    Hallo ihr Handwerker!

    Das sind ja alles tolle Bilder und Anregungen und überhaupt ein schöner thread!
    Danke @wolfgang46.
    Habe mich gerade auf @Paiova s Tipp hin bei Ravelry angemeldet.
    Und als Benutzername mal"Norweger" eingegeben.
    Rückmeldung: gibt es schon zu Hauf in allen Varianten.
    Mein Albanisch Wörterbuch hat mir wieder gute Hilfe geleistet.
    Denn mit dem Nick punime(zahl)dore = übersetzt "Handwerk" wurde ich sofort akzeptiert.
    Muss mich nun erst mal hindurcharbeiten in der Hoffnung, bald wieder mit den Stricknadeln zu hantieren.

    Heute war aber erst mal Nordic walking angesagt, mit Kopflampen im Dunkeln.
    Denn die Frauen, denen ich mich im Sommer angeschlossen hatte, können erst ab 17.00 Uhr, da sie noch im Beruf stehen.
    Heute waren es 10 Km, und ich konnte wegen neuer Implantate, Besuch und Fieber zwischen den Feiertagen eine Weile nicht laufen.
    Aber ich freu mich, dass ich trotz eines fehlenden Lungenlappens da gut mithalten kann...

    Erst mal liebe Grüße an alle Handwerker hier im speziellen Forum!

    Und @RudiHH : Respekt bzgl. Katzenwohlfühloasen und Deine technischen Kenntnisse!
    Habe Dir auf You tube schon mal gelauscht ( nix verstehen ) aber gut erklärt und schön, Deine Stimme zu hören!

    Mit liebem Gruß, Renate
    Adeno ED : 30.03.13 ( nach Thoraxprellung )
    Rauchstopp 14.04.13 , OP 02.05.13 Lobektomie li o.
    IB / pT2 ( 42mm ) pN0 ( 0/24), cM0, L0, V0, G2, R0,
    Chemo habe ich abgelehnt.
    2013 AHB und 2014 Reha in Ahlbeck, NU`s bis 08/2018 unauffällig
    Moin Moin...
    Ja Katzen die können ja nicht für uns verständlich hier schreiben aber dann machen wir das halt.
    Das mit der Hängebrücke ist eigentlich ganz einfach.
    Man Braucht nur Bretter ca30 cm lang und 6-10 cm breit, Bänder mit denen man die Rollläden vor den Fenstern herunter lassen kann und einen Tacker und Holzleim.
    Dann kann man die Brücke schon Bauen die Bretter in gleichen Abständen nebeneinander legen, möglichst das keine Pfoten da durch passen, und dann werden die Gurte mit Holzleim (Wichtig der bewirkt die Dauerhaltbarkeit) und den Tackerklammern verbunden.
    Man kann das auch mit kleinen Nägeln machen mit breiten Kopf oder schrauben.
    Ich Tacker gerne da kann man gut Frust abbauen. :D
    Nach einen Tag Trocknen hält das schon eine 8 kg Katze aus die darauf herum springt.

    Wichtig ist noch das Band an den enden möglichst lang zu lassen zur Befestigung an den beiden enden.
    Dann noch eine stabile Befestigung der enden und fertig ist der Catwalk...

    Oder Kaufen aber vorsicht Arsch teuer.
    https://www.jennys-tiershop.de/unser-shop/katzenzubeh%C3%B6r-katzenwandpark/katzenwandpark/

    Lieben Gruß Rüdiger

    Gott gebe uns Gelassenheit, hinzunehmen was nicht zu ändern ist, Mut zu ändern was man ändern kann und Weisheit zwischen beiden zu unterscheiden.

    Wir werden Kämpfen!
    Denn wer nicht mal versucht zu Kämpfen, hat schon verloren. Herr gebe uns Kraft und lasse uns verstehen.
    Psychosomatisch? Nein BSDK!
    Ich habe gestern mal ein wenig Farbe auf Wolle geschmissen. Leider kann ich nicht so gut stehen (mein Nacken verspannt sofort jnd das tut sauweh), aber wenigstens habe ich endlich mal wieder ein bisschen was gemacht. Seit der Hammerchemo von Nikolaus habe ich nämloch gar nichts mehr gefärbt und das fehlt mir schon sehr.
    Dateien
    Was wird das denn eine OMA, ein Muff für die Hände ???

    Handarbeit und ich waren immer eine 4- --- ----- 5 und die H-Lehrerrerin kam gern auf einen Schnack
    bei meiner Mutter vorbei.
    Ich war im Werkunterricht besser untergebracht !

    Regina
    Tue alles was dir gut tut und glücklich macht !
    Lieber @wolfgang46

    Die positive Energie, die ich aus den Beiträgen herausgelesen habe, waren Anregung für mich, hier eine Werkstatt (wahrscheinlich überwiegend für Männer) und eine Bastel und Handarbeitsecke aufzumachen.


    Lieber Wolfgang, Du irrst, denn Frauen wie Männer sind Handwerker/ Innen.

    Auch Du bist mit Deinem Kochhobby ein Handwerker, ebenso wie sehr viele Frauen auf der Welt.

    Ich habe mal in den 70ger Jahren in Griechenland beim Hausbau eines Freundes in grossen Mengen und kraftaufwendig Zement ( Laspi ) angemischt.
    Dabei ging mir damals schon durch den Kopf, daß das, was Männer da so machen, eigentlich gar nichts anderes ist, als wenn wir mit diversen Zutaten einen Kuchenteig anrühren, nur in anderen Dimensionen.
    Beide, hier als Beispiele dienende Handlungen basieren auf Erfahrungen und intelligenten Lösungen.

    Wenn Frauen ( auch Männer, mein Mann stickt z.B. ) Gebilde aus Stoff oder Wolle fabrizieren, so ist das Pendant z.B. ein komlizierter Hausbau.
    Die Grenzen, was spezifische Kenntnise abverlangt, verlaufen aber fliessend und sind eigentlich geschlechtsneutral...
    Wenn ich da z.B.an @RESI aus der Gegend um Stralsund denke, welche sich versiert in Kirchenbauten / Renovierungen einmischt.
    Und meine Mutter war langjährig Kranführerin bei Rheinstahl / Thyssen, weil sie Technik liebte und nicht mehr Putzfrau sein wollte....

    Will sagen, daß mein Verständnis von Gewerken und Handwerkern sehr weit gefasst ist.
    Spezialisierte und handwerklich begabte Kriminelle nehme ich zwar zur Kenntnis, kann ihr soziales Verhalten aber nicht positiv bewerten...

    Mit liebem Gruß, Renate
    Adeno ED : 30.03.13 ( nach Thoraxprellung )
    Rauchstopp 14.04.13 , OP 02.05.13 Lobektomie li o.
    IB / pT2 ( 42mm ) pN0 ( 0/24), cM0, L0, V0, G2, R0,
    Chemo habe ich abgelehnt.
    2013 AHB und 2014 Reha in Ahlbeck, NU`s bis 08/2018 unauffällig

    Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von „kradabeg14“ ()

    Moin Moin...
    Wie Kochen geht auch?
    Ich bin ja "Blutiger Stümper" lerne gerne hinzu!
    Zum ernähren reicht es aber vieles fehlt doch.
    Kochbücher habe ich auch viele was mir an meisten zusagt ist Heimat von Tim Mälzer
    Vieles bodenständiges was außerdem schmackhaft und Preiswert ist eigentlich fast Basic Kochen.
    Und genau da fehlt es noch bei mir, bei den Basics.
    Rezepte Tausch wäre auch etwas oder?

    Heute ist ja alles auf möglichst Kalorienarm ausgelegt, aber wie jeder hier im Forum weiß kann es mal nötig sein genau andersherum zu agieren.
    Kochen... :thumbsup: Jo das neue Heimwerken... 8o

    Übrigens Renate meine Liebe hat Maler und Lackierer gelernt ich bin Klempner also Handwerker..... :D

    Allen einen guten und erfolgreichen Tag
    Rüdiger
    Gott gebe uns Gelassenheit, hinzunehmen was nicht zu ändern ist, Mut zu ändern was man ändern kann und Weisheit zwischen beiden zu unterscheiden.

    Wir werden Kämpfen!
    Denn wer nicht mal versucht zu Kämpfen, hat schon verloren. Herr gebe uns Kraft und lasse uns verstehen.
    Psychosomatisch? Nein BSDK!
    @kradabeg14, @RudiHH,

    moin zusammen,
    eigentlich wollte ich hier keine Geschlechter Diskussion, denn zum Glück gibt es keine "Unterschiede" mehr bei der Berufswahl.
    Aber bei den Sterneköchen gibt es sehr wenig Frauen.

    Und ich habe die Porzellan Puppen, die meine Mutter gegossen und bemalt hat, zusammengesetzt.
    Kopf und Gliedmaßen mit dem Körper verbunden, denn das hatte sie nicht so gut drauf.

    Demnächst kommen auch ein paar Rezepte.
    Wir hatten Dienstag Abend ein 7 Gänge Essen - Guillaume unser Koch in diesem Monat - ist Franzose.
    Das war schon richtig gut was er uns aufgetischt hat.. (Sind aber 7 Seiten Text und das ist mir zu viel um es hier einzustellen)

    Allen einen schönen angeregten Werkeltag
    Wolfgang
    Moin,
    Kochen ist auch was feines - und Handwerk. Und Molekularküche ist basteln :D
    Ich hab mal ne Frage an die versierten StrickerInnen: Vor vielen Jahren habe ich aus einer tollen Wolle einen Pullover mit verschiedenen Mustern gestrickt, diesen aber so gut wie nie getragen - habe nicht bedacht, dass mit meiner etwas größeren Oberweite ich darin eher wie ein Michelinmännchen als chic aussehe. Ich wollte ihn verschenken, aber keiner wollte ihn haben. Meint Ihr, ich kann ihn auftrennen und was anderes draus machen? Die Wolle ist so schön *seufz*
    Liebe Grüße
    Bella
    Liebe Bella, vielleicht findest Du hier ja eine Abnehmerin.
    Ich habe schon viele Pullover wieder aufgeribbelt. Aus einem den ich leider verwaschen habe, wurde ein schönes Stuhlkissen.
    Den habe ich ganz gelassen, die Ärmel abgetrennt und den Rest zu einem Kissenbezug vernäht.
    Aus Ärmeln von alten Pullis habe ich schon Stulpen gemacht.
    Aus einem anderen (gekauften) Kaschmirpulli wurden aus den Ärmeln Stulpen, aus dem Rumpfteil ein Loopschal wie ein Grosser Kragen. Ich kann immer schwer wegwerfen....
    PS:
    Ich mag alles was mit Handwerk zu tun hat. Egal ob Männer oder Frauenarbeit. Ich habe mir vor 12 Jahren einen alten Bauernhof gekauft. Da musste ich viel selbst machen. Zuerst Abriss dann Wiederaufbau. Das schlimmste was ich aber nur noch Fachleuten überlasse war das Putzen einer Lehmdecke. Ich hatte so schnell niemanden gefunden der die Decke nach der Reparatur eines Deckenbalkens putzt.
    Am liebsten arbeite ich mit Holz.
    Aber nähen und Stricken mag ich auch. Malen, zeichnen....Hauptsache etwas Schaffen, meine Kreativität ausleben, denn da sprudelt es um Kopf. Da ist mein Job manchmal etwas hinderlich, aber leider fehlt mir der Sponsor! (Also Bewerber gerne melden, grins)Also muss ich da durch. Wenns Kind mit Studium fertig ist dann vielleicht mal weniger als 40 Stunden.
    Paiova, es ist achön dass Du Beruf und Leidenschaft miteinander verbinden kannst.
    @Bella69
    Ribbeln geht gut, mir war die gute Wolle immer zu schade. Habe feste Knäuel gewickelt und nach ein wenig ruhen weiterverwendet.

    @RESI
    Aus Deinen Erzählungen weiss ich um Deine Kreativität.
    Finde ich super!!!
    In meiner Familie sind alle kreativ in vielen Bereichen, bin damit aufgewachsen, Lösungen zu finden, Ideen zu haben.

    @wolfgang46
    Es war mir nur ein Anliegen, klarzustellen, dass es viele kreative Menschen und Bereiche gibt und dies geschlechtsunabhängig.
    Meine Mutter war ja technikaffin und strickte und nähte auch sehr viel.
    Meine ältere Schwester war erst Schneiderin, dann Erzieherin, mein älterer Bruder lernte den Beruf Koch.
    Sein Hobby war aber, Radios zu reparieren und Bernstein zu sammeln und zu Schmuck zu verarbeiten.
    Und mit 17 war ich mal mit einem Motorradfan aus Tasmanien befreundet und wir waren in GB mit dem Motorrad unterwegs.
    Er strickte und brachte mir u.a. bei, Porridge zu bereiten. Fand ich damals beeindruckend.
    Mein Mann und ich haben uns in unserer beruflichen Zeit im Jugendamt intensiv mit Briefmarken befasst.
    Haben uns vertieft in Zähnungen, Wasserzeichen, Druckvarianten etc., waren auf Auktionen, um unsere jeweiligen Ländersammlungen zu erweitern.
    Das war schiere Ablenkung vom beruflichen Alltag mit all den sozialen Schräglagen, wo Lösungen vonnöten waren.
    Inzwischen kann ich im Ruhestand wieder befreit alles tun, wonach mir gerade der Sinn steht.

    @RudiHH
    Ja, ich habe in Erinnerung, dass Ihr beide ein Handwerk gelernt hattet, bevor ihr Busfahrer wurdet.
    Das hat mir bei Dir und Heike auch sehr imponiert, ihr packt die Dinge phantasievoll an.
    Leider geht bei Dir die Phantasie mitunter " durch die Decke", da Du wegen Heikes Erkrankung im Dauerstress bist.
    Das macht sich dann körperlich und psychisch bemerkbar.
    Ich kann Dich / Euch aber gut verstehen und denke, dass ihr beide in Sorge umeinander seid.
    Gut, dass ihr Euch mit werkeln mitunter ablenken könnt!

    Super, das sich hier viele kreative Mitglieder mitteilen trotz Erkrankung.
    Habe so den Gedanken, dass man sich durch kreative Ablenkung ein wenig "wegbeamt" von der belastenden Situation.

    Ich denke da an @Wolle2, der sich auch seine positiven "Inseln" schafft durch schreiben, zuhören, kommunizieren, andere trösten und Musik hören.

    Mit liebem Gruß, Renate
    Adeno ED : 30.03.13 ( nach Thoraxprellung )
    Rauchstopp 14.04.13 , OP 02.05.13 Lobektomie li o.
    IB / pT2 ( 42mm ) pN0 ( 0/24), cM0, L0, V0, G2, R0,
    Chemo habe ich abgelehnt.
    2013 AHB und 2014 Reha in Ahlbeck, NU`s bis 08/2018 unauffällig

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „kradabeg14“ ()

    Liebe @kradabeg14

    kradabeg14 schrieb:

    Ich denke da an @Wolle2, der sich auch seine positiven "Inseln" schafft durch schreiben, zuhören, kommunizieren, andere trösten und Musik hören.

    Anders wäre mein Dasein auch nicht zu ertragen. Viele Weggefährten haben nach weniger als einem Jahr ihr Leben verloren, ich gelte als Stehaufmännchen und als Phänomen.

    Ich freue mich auch über Deine handwerklichen Aktivitäten. Damit lassen sich doch trübe Stunden überwinden.
    Einen guten Tag wünscht Dir. liebe Renate, mit vielen Grüßen.
    Wolfgang.