Triple negativ, nach Chemo noch DCIS Rest

    Triple negativ, nach Chemo noch DCIS Rest

    Hallo ihr Lieben,
    ich muss mich leider auch bei den jung (35) an TN erkrankten Frauen einreihen!
    Ich habe ganz lange und ganz viel hier still mitgelesen und eure Beiträge haben mir immer sehr geholfen.
    Nun zu mir:

    Diagnose TN im Juni 2017, G3, 2,8 cm, Ki-Wert 90% ! Kein Gen!
    Neoadjuvante Chemotherapie: 4x EC alle 3 Wochen gefolgt von 12 Taxan+Carboplatin Weekly

    Im Anschluss BET + 28 Bestrahlungen

    Seit Anfang April 2018 bin ich bin mit meiner Therapie zu Ende.

    Und jetzt kommt das große sogenannte Therapieloch
    Eigentlich wollte ich mich wieder auf mein "normales" hoffentlich krebsfreies Leben freuen.... Will aber irgendwie nicht so klappen !
    Ständig kommt ein neues Zipperlein hinzu ( Rücken,Kopfweh,usw.) Natürlich gehen bei mir sofort alle Sensoren an....hoffentlich sind es keine Metas !
    Ich möchte doch so gerne wieder etwas entspannter sein!

    Ich hatte keine " offizielle" pcr! Es wurde zwar kein invasives Tumorgewebe mehr gefunden aber noch 2mm DCIS!
    Dazu konnte ich im Netz bis dato auch nicht viel finden!
    Ging es jemanden von euch ähnlich?
    Meine Ärzte lassen sich darüber kaum aus...aber ich habe bis jetzt immer gelesen wie wichtig wohl diese Sorry !!! " blöde" pcr ist.
    Das lässt einen natürlich auch ständig grübeln .

    So jetzt aber genug gejammert !
    Ganz liebe Grüße Sternchen
    Guten Morgen @Sternchen 81,

    herzlich Willkommen hier. Hier Hallo und herzlich Willkommen
    kannst Du Dich offiziell dem Forum vorstellen.

    Keine "offizielle PCR"- nun, da haben wir nebst mir einige hier, z.B. @Chippendale.
    Ich hatte nach heutigen Maßstäben auch keine "offizielle PCR", denn man hatte- obwohl in der Brust keine Tumorzellen mehr gefunden wurden,in der Axilla noch eine Mikrometastase gefunden- da waren es dann insgesamt 4. :(
    Diese Mikrometastase hatte ein Grading von 1- kein Wunder, dass die Chemo die nicht packen konnte.
    Genauso ist es mit einem DCIS, auch das kann von der Chemo nicht erwischt werden.
    Und meine Diagnose ist jetzt fast genau 9 Jahre her...

    Du siehst, Du hast gar keinen Grund Dich groß zu sorgen- Die Tumorzellen haben hervorragend auf die Chemo angesprochen- das ist das Wichtigste.

    Nun wünsche ich dir einen guten Austausch hier.
    Liebe Grüße, Jule

    "Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will."
    Albert Schweitzer
    Hallo @jule 66,
    vielen lieben Dank für Deine super schnelle und natürlich aufmunternde Antwort.
    WOW 9!!! Jahre .... das ist ja total schön!
    Das ist mein Ziel !
    Das hat mit gerade den Abend versüßt
    Dann freue ich mich auf regen Austausch!
    Toll dass es so ein Portal gibt.
    lg Sternchen