Das Leben ist schön

    Liebe @Tanne,

    auch ich habe mich sehr über dein Ergebnis gefreut. Na, so muss es doch weiter gehen.Solche Medis sind halt toll und hoffentlich kommen noch viele andere Gute, damit noch mehr geholfen werden kann. Meine Daumen sind auf jeden Fall gedrückt.
    Ja und Bradykardie bekommt ihr auch noch in den Griff.
    Alles Gute weiterhin.

    LG Mona
    Liebe @Tanne!

    Wir hatten uns ja schon ausgetauscht und Du bist in der Zehlendorfer Helios - Klinik wirklich gut aufgehoben.
    Wenn sich bei mir wieder was zeigen sollte, so würde ich auch sofort wieder dort sein.
    Glückwunsch zu Deiner bislang offenbar erfolgreichen Behandlung!
    Möge es so weiter gehen!!!

    Mit liebem Gru0, Renate
    Adeno ED : 30.03.13 ( nach Thoraxprellung )
    Rauchstopp 14.04.13 , OP 02.05.13 Lobektomie li o.
    IB / pT2 ( 42mm ) pN0 ( 0/24), cM0, L0, V0, G2, R0,
    Chemo habe ich abgelehnt.
    2013 AHB und 2014 Reha in Ahlbeck, NU`s bis 08/2018 unauffällig
    @bezauberndepaula, @kradabeg14, @mona48, @Laborratte

    vielen lieben Dank an euch Alle, schön, dass ihr euch mit mir freut !!!
    Das gestrige kurze EKG war schon etwas besser, als das am Freitag ... das wird schon

    @Fanny,
    ich kann immer gleich auf das Ergebnis des CT warten und dann mit meiner Ärztin besprechen, dauert halt ein Stündchen, in der Zeit gehe ich meist in die Cafeteria... die ganzen Elektroden vom Langzeit-EKG bin ich heute morgen wieder los geworden, Ergebnis gibt es hier allerdings erst morgen. Also morgen noch mal ins Krankenhaus zur Besprechung...

    Ich wünsche Euch allen einen schönen Tag - in Berlin hatten wir gestern wieder 28 Grad, heute sollen es 26 werden und morgen wieder 28 Grad - was für ein Sommer !
    Mit lieben Gedanken an Alle
    Tanne


    Valar Morghulis
    (all men must die)

    Hallo ihr Lieben!

    mein Langzeit EKG hat meiner Ärztin auch nicht gefallen, kurz mein Herz schlägt in Ruhephasen zu langsam (Bradykardie, Grad 1)

    Jetzt will sie der Sache auf den Grund gehen und alles ausschließen, bevor Alecensa reduziert oder abgesetzt wird.#
    Ich soll jetzt meine tollen Kurkuma Tropfen weg lassen. Sie hat rausgefunden, dass diese einen Einfluss auf Alecensa haben können, da diese die Wirkung wohl verstärken können !? Also aufgepasst, auch bei allen pflanzlichen Sachen, man sollte immer alles absprechen.
    Also keine Tropfen mehr schon seit über einer Woche. Zum Glück klappt es mit der Verdauung trotzdem und den Bauch habe ich mir inzwischen mit fast 5kg mehr anscheinend auch angefuttert, wobei ich eben auch immer wieder starke Blähungen habe und der Bauch dann noch dicker ist. Da ich immer sehr flachbauchig war ist das für mich schon eine Umstellung...
    aber ein bisschen Reserve soll für uns ja ganz gut sein, gell?
    Also am Donnerstag wieder EKG, und dann jede Woche um zu sehen ob sich was ändert...
    Mit lieben Gedanken an Alle
    Tanne


    Valar Morghulis
    (all men must die)

    Liebe Tanne,

    das mit den Tropfen ist natürlich ungünstig ... und es ist sicher, dass sich die Tropfen so auswirken?
    Ich drück auf alle Fälle die Daumen für morgen, dass das EKG wieder gut ausfällt.

    Liebe Grüße
    Angi


    Glaube an Wunder, Liebe und Glück!
    Schau nach vorn und nicht zurück!
    Tu was du willst, und steh dazu, denn Dein Leben lebst nur Du!

    <3 <3 <3
    Liebe Tanne,
    wollte soeben mal bei dir nachfragen, da mir meine Daumen schon vom Drücken schmerzen und da ist nun deine Nachricht.
    Vielleicht kannst du deine Ernährung etwas umstellen, um die Blähungen auch ohne die Tropfen in den Griff zu bekommen. Kann man nicht auch parallel zum Alectinib etwas gegen die Bradykardie einnehmen? Wie gefährlich ist Grad 1?
    Mensch, so ein Ärger. Bei meinem Vater zeigen sich inzwischen auch etwas mehr Nebenwirkungen: er empfindet nun einen seltsamen Geschmack beim Essen von Obst und Gemüse. Ausgerechnet bei etwas Gesundem! Aber das ist ja eigentlich harmlos.
    Ich wünsche dir für dein morgiges EKG ein brauchbares Ergebnis, alle Daumen werden wieder gedrückt.
    Viele Grüße
    Fanny
    Hallo ihr Lieben,
    das EKG ist diesmal etwas besser ausgefallen (49), immerhin ! Ich kann Alecensa weiter nehmen und wir kontrollieren weiter.
    @Angi0612 es ist noch nicht sicher inwieweit die Tropfen beteiligt sind, zumindest ist das Herz diesmal nicht ganz so langsam, bleibt nur abwarten.
    Grad 1 ist wohl noch nicht schlimm, ist ja auch gut deinem link zu entnehmen, vielen Dank @Fanny !
    Ja, liebe Käthe im Moment greife ich nach den genannten Tees - sind halt nicht so gut wie die Tropfen, aber es geht schon.
    Vielen Dank euch Allen!
    Mit lieben Gedanken an Alle
    Tanne


    Valar Morghulis
    (all men must die)

    Hallo ihr Lieben!

    Ich war gestern wieder zur Kontrolle und es sieht gut aus. Mein Herz wieder bei 53, also stabil und sogar noch etwas besser.
    Die Blutwerte waren noch nicht ganz durch als ich ging, doch meine Ärztin war mit dem zufrieden, was schon da war.
    Ich habe sie noch gefragt wegen Grippeimpfung und sie ist auch der Meinung, dass es für uns Lungenkrebser Sinn macht, genau wie der Arzt von @Angi0612. Sie sieht auch kein Problem in der Wechselwirkung mit Alecensa, @Funny !
    Allerdings meint sie es sei jetzt noch zu früh, also erst Mitte-Ende Oktober machen.

    Ich wollte hier auch mal kurz meine bisherigen Erfahrungen zur Einnahme von Alecensa weitergeben, vor Allem interessant für @Fanny, @Dackeldame, @Johnny ...
    also man soll die Tabletten ja immer mit Nahrung und in 12 stündigem Abstand nehmen. Das habe ich anfangs immer sehr genau eingehalten, heißt nochmal gegessen, wenn ich schon gegessen hatte, zwei mal gefrühstückt etc. Das fand ich oft sehr unangenehm. Dann habe ich nach und nach ausprobiert. Also nur mit einem Joghurt ging nicht, da bekam ich starke Bauchschmerzen, also es muss schon etwas mehr zu essen sein. Dann war ich einmal nach einem grillen so satt, dass ich beim besten Willen nichts mehr essen konnte. Das letzte Essen war 1 Stunde her und ich habe es riskiert, denn mein Magen war ja noch voll. Also habe ich die Tabletten einfach so genommen. Und es hat geklappt.
    Ich habe jetzt rausgefunden, dass ich die Tabletten noch bis zu 1,5 Stunden nach dem ich gut gegessen habe nehmen kann, ohne Probleme zu bekommen. Und ich bin auch nicht mehr so genau mit den 12 Stunden. Ich lasse mir einen Spielraum von 1-2 Stunden, also frühestens nach 10 Stunden und spätestens wieder nach 14 Stunden und das erleichtert die Sache ungemein, keine doppelten Mahlzeiten mehr und am Wochenende auch mal 1-2 Stunden später (länger schlafen ;))
    Vielleicht macht ihr das ja längst oder schon immer so locker, ich hatte mich erst nicht getraut. Doch jetzt schon 2 Monate und die Wirkung ist dieselbe geblieben. Wollte ich einfach mal weitergeben.
    Mit lieben Gedanken an Alle
    Tanne


    Valar Morghulis
    (all men must die)

    Hallo Tanne,
    bin erleichtert... schöne Nachrichten... weiter gehts mit Alectinib, hurra

    Bei meinem Vater kann man die Uhr danach stellen, wann er seine Mefikamente einnimmt. Morgens 8 Uhr, abends 8 Uhr ⏰

    Puh, nur wenige Tage bis zum ersten Vergleichs-CT, die Anspannung steigt so langsam.
    Liebe Grüße und dir weiterhin alles Gute
    Fanny
    Hallo @Tanne,
    suuuper, dass es dir so gut geht! Da fällt einem doch ein Stein vom Herzen. Wenn man mit dem Herzen Probleme hat, macht man sich doch Sorgen. Aber 53 Puls ist ja noch ziemlich niedrig. Man will ja so wenig Medikamente wie möglich zu sich nehmen wegen der Nebenwirkungen.

    Ich muss gestehen, dass ich es mit der Einnahme von Alectinib nicht so genau genommen habe wie Fannys Vater. Bei mir schwanken auch die
    Einnahmezeiten, je nachdem wann ich aufstehe und frühstücke. Und abends ist es etwas schwieriger, da wir nicht immer zur gleichen Zeit essen.
    Fazit: Ich mache es wie du jetzt.
    Übrigens: in einer Studie habe ich gelesen, dass Alectinib noch besser wirkt, wenn es mit fettreicher, kohlenhydratarmer Nahrung zu sich genommen wird. Aber deswegen habe ich nicht zugenommen. Ich denke, ich bewege mich einfach weniger. Letztes Jahr spielte ich noch bis zu dreimal die Woche Tennis und machte eine lange Mountainbiketour pro Woche.

    @ Fanny
    Wann ist der CT Termin? Damit ich Daumen Drücken kann.
    Hallo @Johnny,
    seit ich die Tabletten nehme habe ich immer so um die 55 Puls gehabt, zwar niedrig aber ok - eine NW mit der ich leben kann.:)
    Finde ich ja klasse, dass du gleich so mutig an die Art der Einnahme ran gegangen bist. Und stimmt mit fettreicher Nahrung noch besser - fällt mir ehrlich gesagt nicht schwer :P - hab auch ein paar Kilo zugenommen. Macht aber nichts, da ich eher zu den sehr schlanken Wesen gehöre / gehörte ... Bewege mich jetzt auch wieder mehr, ein paar Kilometer durch den Wald, drei bis viermal die Woche schaffe ich und soll ja sehr gut sein für uns.

    Hallo @Fanny,
    vorbildlich dein Papa puncto Einnahme ;)
    Und ich kann sehr gut verstehen, dass ihr den CT Termin nun kaum noch erwarten könnt. Ich drücke natürlich die Daumen und hoffe, dass Alecensa gut wirkt!!!
    Mit lieben Gedanken an Alle
    Tanne


    Valar Morghulis
    (all men must die)

    Kurzer Zwischenstand

    Blutwerte gestern alle im grünen Bereich. YES !
    Die Herzwerte sind wieder grenzwertig, allerdings fühle ich mich ganz gut und mache mir jetzt deswegen keine Sorgen, jedenfalls keine großen...
    Das neue Rezept gibt es leider wieder in den riesigen, doofen Blisterpackungen. Ich kann wirklich nicht verstehen warum da so viel unnötiger Müll produziert wird, wo doch die Verpackung in den Dosen viel kleiner, handlicher und angenehmer war und sich die großen Tabletten aus den Blisterpackungen echt schlecht rausdrücken lassen und halbzerdrückt rauskommen...
    Mit lieben Gedanken an Alle
    Tanne


    Valar Morghulis
    (all men must die)

    Bei mir war gestern auch Blutkontrolle. Auch alles OK!! Es gibt wirklich wieder nur die Riesenpackung :evil: :evil:, die viermal so groß ist.
    Ausserdem weniger Tabletten und umwelttechnisch bäh ;( . Vielleicht gibt es einen gewichtige Grund, den wir nicht kennen.
    In zwei Wochen ist das CT dran. Das ist aufregender.
    Hallo Johnny, schön, dass deine Blutwerte auch gut sind !
    Ich werde bei dem Verpackungsthema dran bleiben - und nochmal meine Nichte und deren Lebenspartner, beide bei Roche tätig, interviewen...

    Natürlich sind unsere CT´s wesentlich aufregender, drücke dir natürlich die Daumen in zwei Wochen.
    Mein nächstes ist erst Ende November.
    Mit lieben Gedanken an Alle
    Tanne


    Valar Morghulis
    (all men must die)

    Liebe @mona48,
    vielen Dank für deine guten Wünsche. Ich fühle mich gut und daher hoffe ich, dass die Lymphknotenmetastasen weiter weniger aktiv werden.

    Liebe @Tanne,
    du hast gefragt, ob ich auch eine Bradykardie habe. Nein, da habe ich keine Probleme. Morgen steht übrigens die vierfach Grippeschutzimpfung an. Hat mir mein Onkologe extra noch einmal ans Herz gelegt.
    Ich wünsche allen eine schöne Woche!
    Johnny
    Vielen lieben Dank! @mona48 !!!

    Lieber Johnny, das freut mich, hoffentlich bleibt es so.
    Danke für die Erinnerung wegen der Grippeschutzimpfung, ich war/ bin bisher immer noch etwas unentschlossen, da ich schon ewig keine wirkliche Grippe mehr hatte... und mein Hausarzt meint, dass Fieber auch sehr gut für den Körper ist, bei jeder Impfung kann halt auch was passieren... gleichzeitig sind wir halt besonders gefährdet...
    Mit lieben Gedanken an Alle
    Tanne


    Valar Morghulis
    (all men must die)

    Hallo allerseits ,
    spring mal kurz aus einem anderen Strang mit rein. Ich verfolge einige , aber bin nicht überall „on“ .
    Die Grippeschutzimpfung habe ich mir letzte Woche bei der Blutentnahme verpassen lassen. Sie scheint gut verträglich zu sein , ich hatte keine Probleme. Jetzt muss sie uns auch schützen ;) .
    Ich bin morgen bei meiner Onkologin , hoffe , die Blutwerte sind o.k. .
    :) Das Leben ist schön, keiner hat behauptet , dass es einfach ist :)
    herzlichst eure Dackeldame
    Das Verpackungsthema scheint durch . Ich wollte letzte Woche mein Rezept einlösen und hatte extra auf die richtige Handelsform ( Dose 240 Kapseln) geachtet. Waren aber nicht lieferbar :evil: . Jetzt habe ich wieder so ein „riesiges Verpackungsmüllpaket“ !
    :) Das Leben ist schön, keiner hat behauptet , dass es einfach ist :)
    herzlichst eure Dackeldame
    PS. @'Deckeldame' und

    wer sich da vielleicht sonst noch auskennt ?????

    Ich bin jetzt seit einem halben Jahr krank geschrieben. Letzte Woche rief mich meine Krankenkasse an um mir mitzuteilen, dass ich einen Antrag auf Reha stellen soll. Im Endeffekt ist es ja ein Muss, denn wenn ich den Antrag innerhalb einer gewissen Frist, 10 Wochen, nicht stelle, dann streichen sie mir das Krankengeld. Also habe ich ja gar keine Chance.
    Der Haken der ganzen Sache ist, dass das Ziel der Reha ist, wieder arbeiten zu können. Wird das Ziel nicht erreicht, dann ist das gleichzeitig ein Rentenantrag!!
    Hat jemand Erfahrung? Kann ich da irgendetwas tun, damit ich die vollen 78 Wochen Recht auf Krankengeld ausnutzen kann??
    Ich bin für jeden Tip sehr dankbar.
    Mit lieben Gedanken an Alle
    Tanne


    Valar Morghulis
    (all men must die)