Nebenwirkungen Giotrif

    Nebenwirkungen Giotrif

    Hallo ihr lieben,ich habe ein nicht kleinzelliges Karzinom im rechten Lungenfluegel.Entdeckt wurde der Krebs 2014. Seit 2 Wochen nehme ich Giotrif 20mg, und die Nebenwirkungen sind mega stark. Durchfaelle die duenner sind als wenn ich bieseln gehe und mir ist permanent schlecht.Außerdem muss ich mich oft uebergeben, und essen kann ich auch nicht richtig. Kann mir jemand sagen ob die Nebenwirkungen besser werden?
    Liebes Hörnlein,

    ich habe auch Giotrif genommen, aber bei mir waren die NW wirklich sehr gering - hatte am Anfang auch Magen/Darmprobleme aber ich hatte mit Giotrif 40 angefangen, die dann auf 30 und dann auf 20 runtergeschraubt wurden ..... aber Du nimmst ja eh nur 20er.

    Wielange geht das denn jetzt mit dem Durchfall schon? Hast Du auch Fieber?

    Also ich würde Dir raten, Dich dringend mit Deinem Onkologen in Verbindung zu setzen .... mit diesen starken Durchfällen ist nicht zu spaßen ... und von alleine wird das nicht besser - höchstens schlimmer!

    Liebe Grüße
    Angi


    Glaube an Wunder, Liebe und Glück!
    Schau nach vorn und nicht zurück!
    Tu was du willst, und steh dazu, denn Dein Leben lebst nur Du!

    <3 <3 <3
    Hallo @Hoernlein,

    als Moderatorin für den Lungenkrebsbereich heiße ich dich ganz herzlich willkommen bei uns im Krebs-Infozentrum. Auf ein gutes Miteinander!

    Ich selbst habe keine Erfahrung mit Giotrif, aber ich denke, du wirst sicher noch Antworten bekommen. Ich habe deinen Strang aber mal in den Bereich für selbst Betroffene verschoben, da dort die Chance größer ist, dass du dort auf Erfahrungen trifft, die aus erster Hand stammen.
    Es grüßt die Hexe.
    Ich habe das jetzt seit Beginn der Behandlung. und die Nebenwirkungen werden immer schlimmer. hab das Medikament heute abgesetzt. Hatte die ganze Nacht Kraempfe am ganzen Koerper. die Nebenwirkungen wurden von Tag zu Tag schlimmer. das halte ich nicht aus. liege seit dem Beginn der Einnahme von Giotrif nur noch im Bett. Heute nacht hab ich geheult vor Schmerzen. das ist kein Zustand u das hat auch nix mit Lebensqualitaet mehr zu tun. ich glaube dieses Medikament ist staerker als ich.
    Liebe Hoernlein,

    man sollte keine Therapie einfach so absetzen - es gibt Lösungen für die Nebenwirkungen - deshalb solltest Du ja mit Deinem Arzt sprechen.
    Ich hatte ein Schreiben von meinem Onkologen bekommen, mit einer Notfallnummer auch für Wochenende oder nachts, falls schwerwiegende Nebenwirkungen auftreten.

    Aber nachdem Du schreibst, du hast die NW schon wochenlang, frage ich mich wieso Du nie mit Deinem Onkologen gesprochen hast,
    so kann er Dir leider nicht helfen.

    Liebe Grüße
    Angi


    Glaube an Wunder, Liebe und Glück!
    Schau nach vorn und nicht zurück!
    Tu was du willst, und steh dazu, denn Dein Leben lebst nur Du!

    <3 <3 <3
    Hallo , ich nehme auch seit 12 Monate Giotrif 40, zwischendurch waren auch 30 mg, Nebenwirkungen sind nur die erste 3-4 Monate so häftig , meine Onkologin sagt mir ständig , solange Nebenwirkungen da sind , wirkt Giotrif.
    Gib nicht auf , es gibt gegen alle Nebenwirkungen was.
    Hallo Hoernlein,
    als ich Giotrif genommen habe hatte ich unter anderem auch starken Durchfall . Mein Arzt hat mir LOPERAMID AL 2 verschrieben . Was auch immer gut und schnell geholfen hat .Hab immer gleich 2 Kapseln genommen.Ich hoffe ich knnte dir etwas weiterhelfen .
    Leider gibt es keine Pille ohne Nebenwirkungen.

    Liebe Grüße Heidi
    Liebe Mitleser ,
    ich gehe mit dem Gedanken schwanger eine Kur zu beantragen.
    Morgen ist wieder Kontrolltermin ! Jeden Tag kommt gefühlt wieder ein Synthom dazu.....Schrecklich :evil:
    Die Woche vor dem Termin ist immer ganz schlimm.....Schulterschmerzen,ohne Tabletten gar nicht auszuhalten,Schlafprobleme,entweder werde ich um 4.00 Uhr wach oder ich bin sooooo Müde,Atemgeräusche.....
    Es geht mir Pysisch dann so sch... das ich am liebsten Niemanden hören und sehen mag ;(
    Dann kommen auch noch andere Dinge dazu....ist ja nicht so das ich nur mit mir beschäftigt bin ...... meine Tochter hatte einen Autounfall....ihr ist zum Glück nicht viel passiert .....das Auto kann man ersetzten...aber wenn man dieses Auto sieht .....das wünsche ich auch keinem !!!!
    Bin drei Tage wie ferngesteuert rumgelaufen!

    Ja und diese Woche hatte ich echt das Gefühl ich habe Depressionen . Das ist ja auch gut möglich das das noch dazu kommt .

    Schön das es dieses Forum gibt und man sich mal alles von der Seele schreiben kann.....Einfach mal Luft machen !

    Liebe Grüße mit ganz viel Dankbarkeit von Heidi
    Liebe Heidi,

    das mit der Kur finde ich eine tolle Idee ... dann kommst Du mal raus - bist in guten Händen und kannst Dich mal ganz um Dich kümmern und es wird sich um Dich gekümmert.

    Für den Termin morgen werden alle verfügbaren Daumen gehalten .... auf dass die ganzen "Symthome" nur von der Psyche kommen und es positive Nachrichten gibt.

    Das mit Deiner Tochter ist ja gottseidank nochmal gut ausgegangen ... aber das ist natürlich für das Nervenkostüm auch nicht förderlich.
    Vielleicht kannst Du ja bei einer Kur auch mal psychische Hilfe/Gespräche in Anspruch nehmen - das tut bestimmt auch gut. Mit einer Depression ist nicht zu spassen.

    Alles liebe für morgen :thumbsup:

    Liebe Grüße
    Angi


    Glaube an Wunder, Liebe und Glück!
    Schau nach vorn und nicht zurück!
    Tu was du willst, und steh dazu, denn Dein Leben lebst nur Du!

    <3 <3 <3