Angepinnt ​Unsere gemütliche Kaffeelounge für alles Wichtige und Unwichtige

    lieber Ludwig,
    alles gute für Donnerstag. Hoffentlich ist es nur eine Schwellung auf Grund der Erkältung.
    Der Infarkt hätte doch gereicht.
    herzlich
    LIZ,
    die noch immer an den 4 Zusatzmedikamenten seit den zwei Stents laboriert.der Cholesterinsenker ist wenigstens wieder weg, die Schmerzen in den Beinmuskeln noch nicht
    Augen zu und durch! 8)
    nur nicht verrückt machen.... :saint: wenn die in der Uni erst eine Aufnahme von ihm machen,
    und dann bei Verdacht noch eine Probenentnahme hinterherschieben,
    dauert es mit Ergebnissen, vorher ist alles Kaffeesatz-Leserei.... 8)

    Übrigens habe ich hier grad welchen (Kaffeesatz), denn ich habe Kaffee gemacht...
    Also, lasst uns in die Sonne blinzeln, einen Kaffee genießen, und vorsichtig weiter die Daumen drücken!
    LG
    Bruni
    Hallo zusammen,

    auch ich warte auf eine Entwarnung.
    Liebe Grüße
    Boebi
    "Ich habe keine Angst vor dem Tod. Ich möchte nur nicht dabei sein, wenn´s passiert." Woody Allen

    Meine Beiträge unterliegen dem Copyright und dürfen ohne meine Zustimmung nicht veröffentlicht werden.
    Hallo Ihr Lieben,

    ich weiß dass hier im KIZ viele schlaue Leute am Start sind und hoffe mal es kann mir jemand helfen.
    Ich wohne in einer Mietwohnung und bezahle pünktlich (selbstverständlich) meine Miete. In den Betriebskosten ist auch die Thermenwartung mit drin. Außerdem steht im Mietvertrag eine Kleinstreparaturen Klausel. Was ist aber wenn die Gastherme repariert werden muss? Zählt das auch als Kleinstreparatur bis zu einem bestimmten Betrag? Oder muss so etwas nicht schon bei den Wartungskosten mit drin sein? Ich muss dazu sagen unsere Thermen sind so ca 20 Jahre alt, kann also davon ausgehen ich zahle dann jedes Jahr Wartung plus mindestens eine Reparatur.
    Hoffe auf Antworten

    LG Wangi
    Es sind die Begegnungen mit Menschen,
    die das Leben lebenswert machen.

    Guy de Maupassant; aphorismen.de/zitat/15977
    Hallo @Wangi ,

    zuerst einmal die Frage, ob in Deinem Mietvertrag ein Betrag genannt wurde für die sog. Kleinreparaturen? Da fängt nämlich das Dilemma an. Ist kein Betrag angegeben bzw. keine Höchstgrenze für diese sog. Kleinreparaturen, hast Du gar nichts zu zahlen, da dann die gesamte Kleinreparaturklausel unwirksam ist. (Üblich sind 100 Euro im Jahr als Ansatz)

    Anhe
    Loslassen kostet weniger Kraft als Festhalten; und dennoch ist es schwerer.
    ©Detlev Fleischhammel
    Hallo liebe Wangi,

    ob 100 oder wie es damals in Hamburg 150 € im Jahr war ist nicht ganz so wichtig, aber der Handwerker kann nicht von Dir angefordert werden sondern der Vermieter bestimmt hier.
    Wenn die Kosten dann die "Kleinsumme" überschreitet, zahlt der Vermieter alles! (Du lässt Dir doch immer auch die Rechnung geben, im Original fürs Finanzamt - Haushaltsnahe Leistungen.)
    Bei Gas ist zwingend darauf zu achten, dass der Handwerker von dem Gasversorger eine Zulassung hat.
    Wenn bei den jährlichen Prüfungen nur die Düsen zu reinigen sind, ist alles OK, bei größeren Sachen, den Schornsteinfeger Fragen ob die Therme noch dem Stand der Umwelttechnik entspricht. Ggf. austauschen lassen. Das muß der Vermieter machen und zahlen.
    Das hatte ich alles selbst erlebt.
    Es gab keine regelmäßige Wartung, die hatte ich eingeführt und auch bezahlt, bis der Schornsteinfeger das dem Vermieter aufgedrückt hat. Dann wurde auch gleich die Therme erneuert...

    Lieben Gruß
    Wolfgang
    Hallo Anhe,

    ist kein Betrag angegeben.

    Hallo Wolfgang, den Handwerker hab ich nicht einfach so angefordert, sondern hab mir vorher das Okay vom Vermieter geholt, weil die Therme getropft hat und das musste ja schnellstens erledigt werden. Deshalb hab ich auch keine Rechnung bekommen.. Bei uns werden die Thermen regelmäßig gewartet, vom Vermieter organisiert, aber Mieter bezahlen das. Hab morgen einen Termin beim Mieterverein. Aber eigentlich will ich ja gar keinen Ärger mit dem Vermieter, aber man kann doch auch nicht Alles hin nehmen, nur weil man zu dem Preis keine Wohnung mehr findet. hab einen Staffelmietvertrag, Miete wird alle 4 Jahre um 10 Euro teurer. Dass das so wenig ist ärgert die Vermieterin bestimmt heute noch. Andere im Haus die später eingezogen sind zahlen 100 Euro mehr kalt.
    dafür hat sie aber in mir eine GUTE Mieterin, die auch mal die Mülltonnen wieder mit rein nimmt und auch mal meldet wenn eine Aussenlampe oder so kaput ist. Da fühlt sich nämlich hier im Haus keiner für zuständig. Bin mal gespannt. Solche Aufregung kann ich gerade gar nicht gebrauchen. Im Moment kommt Eines zum Anderen. hat aber nix mit dem Krebs zu tun, Gottseidank. Aber auch da merkt man welches dünne Nervenkostüm man hat, war früher anders ;(

    Gruß Wangi
    Es sind die Begegnungen mit Menschen,
    die das Leben lebenswert machen.

    Guy de Maupassant; aphorismen.de/zitat/15977
    Hallo Wangi,

    gib mal die Suche

    kleinreparaturen bgb

    ein und lehn dich ruhig zurück.

    Liebe Grüße
    Boebi

    “Wir können auch anders als Krebs“!
    "Ich habe keine Angst vor dem Tod. Ich möchte nur nicht dabei sein, wenn´s passiert." Woody Allen

    Meine Beiträge unterliegen dem Copyright und dürfen ohne meine Zustimmung nicht veröffentlicht werden.
    Moin Wangi,

    natürlich wollen wir leben und leben lassen, deshalb lass dir das wofür du zahlen sollst wie die Nebenkosten separat darstellen.
    Zu den Nebenkosten gehört auch eine Aufstellung der Haushaltsnahen Dienstleistungen für das Finanzamt.
    Wenn DAS nicht (nach Aufforderung) kommt, kannst Du sogar richtig Stress machen.
    Diese Bescheinigung kommt bei uns sogar in extra Vorstands Papier mit Hochrangiger Unterschrift. Man tut fürs FA eben etwas mehr.
    LG Wolfgang
    Tja @Wangi ,

    das ist die Krux. Einerseits möchte man keinen Ärger, andererseits ist man aber keine Kuh, die ständig gemolken werden soll. Wenn keine Höchstgrenze im Vertrag steht, musst Du gesetzmässig gar nix zahlen. Ob Dein Nervenkostüm das hergibt, sich deswegen zu streiten, weiß ich nicht. Ansonsten gibt der Hinweis von Boebi einiges her, was ganz klar definiert ist. Aber auch da brauchts wahrscheinlich Durchhaltevermögen und gute Nerven, wenn Deine Vermieterin bisher keinen Widerspruch von Dir bekommen hat und Du in den vergangenen Jahren brav Kleinreparaturen bezahlt hast.

    Anhe
    Loslassen kostet weniger Kraft als Festhalten; und dennoch ist es schwerer.
    ©Detlev Fleischhammel
    Ihr seid die Besten :love: :*
    Mal sehen was der Mieterverein morgen sagt und vielleicht kann man sich ja einigen, wäre mir am liebsten. Aber Alles lasse ich mit mir auch nicht machen! Und mich raus kriegen würde bestimmt schwer werden, sie hätte nix in der Hand und ich hab ja auch noch den Schwerbehinderten Grad der bei so etwas auch ein bisschen schützen würde. aber ich hoffe natürlich dass es erst gar nicht so weit kommt. Verstehe die Vermieter sowieso nicht, statt nur aufs Geld zu schielen sollten sie doch auch froh sein so eine nette :whistling: :D und anständige Mieterin wie mich zu haben.
    Es sind die Begegnungen mit Menschen,
    die das Leben lebenswert machen.

    Guy de Maupassant; aphorismen.de/zitat/15977

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Wangi“ ()

    Lieber Wolfgang,

    das ist sehr lieb von dir und Potsdam ist wirklich sehr schön. Aber bei deinem Angebot ist dir ein andere Mann schon zuvor gekommen. Er ist zwar in seiner Körpergröße eher klein, in meinem Herzen aber sehr groß ^^ . Ich glaube du weißt von wem ich spreche. Wenn ich einmal Braunschweig verlasse dann nur um in die Nähe meines süßen Enkels zu ziehen :love: .
    Aber dein Angebot freut mich natürlich sehr.

    Ganz lieben Gruß in die Runde

    Wangi
    Es sind die Begegnungen mit Menschen,
    die das Leben lebenswert machen.

    Guy de Maupassant; aphorismen.de/zitat/15977
    Lieb gemeint Wolfgang,
    aber ich nehme doch die B6, kürzer und schöner zu fahren als A2/A14 ;) ^^ . Quer durch den sehr schönen Ostharz. Sieht jetzt bestimmt wieder schön aus wo alles anfängt zu grünen. Muss nur wieder aufpassen, die Bäumen fangen ja an auszuschlagen :D .

    Gute Nacht ihr Lieben

    Gruß Wangi
    Es sind die Begegnungen mit Menschen,
    die das Leben lebenswert machen.

    Guy de Maupassant; aphorismen.de/zitat/15977
    Hallo zusammen,
    sorry erstmal das ich mich erst jetzt melde, aber es war in den letzten Wochen etwas stressig.
    Ich bin in der Uni gründlich auf den Kopf gestellt worden incl. Panendoskopie und GOTT sei dank ist alles gut.
    Auch alle 5 Proben waren negativ.
    Ich bin mir ganz sicher das euer Daumendrücken wesentlich dazu beigetragen hat das es so gut ausgegangen ist.
    Hatte richtig Schiss gehabt.

    Danke nochmals an euch alle fürs Daumendrücken.

    Liebe Grüße

    Euer Ludwig aus dem Rheinland.

    P.S. Ein ganz besonnderer Gruß geht an Renate für Ihre Nachfrage.
    Um Siegen zu können muss man kämpfen, wer nicht kämpft hat schon verloren.
    Benutzer-Avatarbild

    Beitrag von „serenasandra“ ()

    Dieser Beitrag wurde von „Anhe“ aus folgendem Grund gelöscht: Spam ().
    @ludwig69

    Hallo Ludwig,

    schön das du dich mal wieder meldest.

    Ein Cafe lebt von seinen Gästen und die fehlen hier ab und zu mal über längere Zeit.

    Immer was los ist im
    Selbsthilfegruppe Zungenkarzinom

    Schau doch auch dort mal und wie geht es dir eigentlich?

    Liebe Grüße
    Boebi
    "Ich habe keine Angst vor dem Tod. Ich möchte nur nicht dabei sein, wenn´s passiert." Woody Allen

    Meine Beiträge unterliegen dem Copyright und dürfen ohne meine Zustimmung nicht veröffentlicht werden.
    Hallo Boebi,

    mir geht es ganz gut soweit und dir?
    Werde die Tage mal im Zungenkarzinom Room vorbeischauen.

    Wangi, Renate und Co bitte melden, Over.
    Lasse schon mal eine Runde Heißgetränke nach Wahl für alle hier.

    Bis demnächst in diesem Theater
    Ludwig
    Um Siegen zu können muss man kämpfen, wer nicht kämpft hat schon verloren.
    Hallo Ludwig,
    hier bin ich. Hatte jetzt auch über eine lange Zeit Schmerzen am Hals, die bis ins Ohr zogen.
    Beim CT war aber alles in Ordnung. Aber halt Schmerzen. Mein Hausarzt hat mir schwache Fentanylpflaster verschrieben, die zwar halfen, ich aber total müde war. Bin dann nach Ägypten geflogen und am 2ten Tag war alles gut, ohne Pflaster.
    Das ist jetzt 4 Wochen her und langsam fängt das glaub ich wieder an. Mein HNO meinte es könnten Verwachsungen sein.
    Aber momentan brauch ich keine Medikamente.
    Ist halt dauernd was Anderes,aber wem sag ich das.
    Ich hoffe doch dir geht es gut und bist nur neugierig wegen dem Zungenkrebs.
    Viele liebe Grüße und meld dich doch mal öfter
    Renate
    Hallo Renate und Wangi,
    keine Sorge mir geht es gut, wollte nur mal im Zungenkarzinom Forum vorbeischauen weil es hier so ruhig geworden ist.

    Wangi deinCappu ist in der mache, Renate Verwachsungen können natürlich immer mal wieder Problemchen machen.

    Wünsche euch schöne Sommertage und verbleibe

    Euer Ludwig aus dem Rheinland
    Um Siegen zu können muss man kämpfen, wer nicht kämpft hat schon verloren.
    Habe eine Frage an die Experten:
    In welcher Position nimmt man Tabletten ein, um sich nicht zu verschlucken?

    Nach einer Schilddrüsen-Op hatte ich eine Recurrensparese, Atemstörung und Schluckstörung.
    Bin noch bei einer Logopädin in Behandlung, esse Vollkost. Jetzt habe ich Angst, mich zu verschlucken wenn ich Tabletten einzunehmen soll, da ich auch nur eine halbe Lunge habe.
    Freue mich auf Tipps von euch.
    Liebe Grüße
    Heidrun
    Hallo Heidrun,
    das Schluckproblem habe ich auch. Ich glaube nicht, daß es eine Schluckposition gibt.
    Versuche immer, mir vom Arzt Tropfen, oder Tabletten die sich im Wasser auflösen verschreiben zu lassen.
    Wenn das nicht möglich ist, geh ich immer mit dem Mörser drüber.
    Hab auch schon versucht,Tabletten zu schlucken, aber die sind dann immer in der Luftröhre gelandet. Nach langem Husten waren sie dann wieder da.
    Liebe Grüße
    Renate
    @harti269

    Hallo Heidrun,

    ich "verstecke" meine Pillen immer (seit nunmehr 16 Jahren) in Joghurt.
    Dann ist die Pille eingebunden in einer Art Gleitmittel.
    Wasser kann man dann nachtrinken.
    Es hat bisher immer geklappt.
    Wenn man Tieren Pillen geben muss, versteckt man sie zum Beispiel in Leberwurst. Da habe ich die Idee geklaut.
    Der "Fette" mit 10% geht am Besten.

    Lieben Gruß
    Wolfgang

    Nachtrag in der von @J.F. genannten Broschüre findet man diese Idee mit Apfelmus und ähnlichem.
    Das Neigen des Kopfes habe ich vergessen zu nennen, steht auch drin.
    Heute hat mein Doc angerufen und mir mitgeteilt, dass mein Eisenwert im Keller ist.

    Soll sagen ob ich Infusion will (einmalig) oder 3 Monate Pillen.
    Dazu Magenspiegelung und auch in den Darm will er sehen.

    Muss mich entscheiden.

    Ist etwas Aufwand, weil die Praxis ca. 200 km weg ist.
    Fahren nach Sedierung ist nicht wirklich gut. (Also Hotel)
    Magenspiegelung geht bei mir ohne Sedierung.
    Bisher habe ich Darmspiegelung immer abgelehnt...

    Mal sehen
    Gruß
    Wolfgang
    Hallo Wolfgang,

    das ist ja blöd, immer wieder ist etwas. Wenn dein Arzt, den du sicher schon länger kennst, dazu rät würde ich Beides machen lassen. Bei der Entscheidung ob Infusion oder Tabletten kann ich dir nicht weiter helfen, ich hasse Nadeln ^^ .

    Liebe Grüße und ein dickes Daumen drücken

    Wangi
    Es sind die Begegnungen mit Menschen,
    die das Leben lebenswert machen.

    Guy de Maupassant; aphorismen.de/zitat/15977
    @Wangi

    Hallo Urlauberin,

    meine kommende Woche sieht so aus:
    Mittwoch Auto gemietet und 200 km zum Doc um Infusion zu holen. Am gleichen Tag Beratungsgespräch für Magen- und Darmspiegelung mit Unterschriften. und Rückfahrt Auto abgeben.

    Sa. Auto mieten und wieder hin,
    So. wird nichts gegessen sondern innerlich gereinigt. (Die Fotos sollen ja gut werden.)
    Mo. 9:00 Uhr stochern die bei mir im Magen und Darm rum.
    Anmerkung: Ich lass das alles ohne Sedierung machen (Nur im Notfall, wenns gar nicht anders geht, lass ich das zu)
    Die. Rückfahrt und Auto abgeben.

    Für die Infusion habe ich gestimmt, weil die Eisenaufnahme besser ist. ich bekomme 1000 Einheiten mit dieser Infusion.
    Sonst müsste ich mindestens 3 Monate täglich eine Pille schlucken. Hier können vom Darm nur 5 Einheiten aufgenommen werden.

    Die Infusion soll auch sehr viel weniger Nebenwirkungen haben.

    Ich werde berichten.

    Dir noch schöne Tage auf der Insel (Deiner Lieblingsinsel)
    Lieben Gruß
    Wolfgang
    @wolfgang46 da drück ich mit die Daumen für Deine nächste Woche :) ,
    und ich finds clever, die Infusion zu wählen, da spürst Du sofort etwas davon -
    meine Mutti hatte schon mal eine Eiseninfusion, und die meinte, sie fühle sich wie ein Tour de France Fahrer ;)

    Allen hier noch schönen Urlaub - und viele leckere Milchkaffees :)
    Bruni
    @Brynhildr,

    liebe Bruni,

    das Problem ist die Suche.
    Mein Doc meint den Grund beim Reflux zu finden, aber er sucht nicht nur dort.
    Er hat für diese Sucherei eine extra Ausbildung gemacht - Das macht uns ruhiger.
    Normalerweise ist das ja eine Krankheit, die bei Frauen auftritt (Blutverlust).
    Aber ich wüsste nicht, wo ich mein Eisen "verliere".

    Wir werden es aber finden.

    Dir alles Liebe und ein tolles Wochenende.
    Lieben Gruß
    Wolfgang
    Lieber Wolfgang,

    wolfgang46 schrieb:

    Normalerweise ist das ja eine Krankheit, die bei Frauen auftritt (Blutverlust).


    jepp, aber auch Männer können das Problem bekommen, wenn sie zB Salicylate (zB ASS), Magenentsäuerungsmittel (Antazida), Mittel zur Cholesterinsenkung etc nehmen. Von daher auch die Vermutung Deines Arztes, dass der Reflux, oder besser gesagt die Medikamente dagegen, da eine Rolle spielt.

    Hoffen wir alle mal, dass es eine sorgenfreie Ursache gibt und Du mit dem Küchenzepter dagegen schwingen kannst ^^

    viele Grüße
    JF
    @J.F.

    Liebe JF,

    vielen Dank für die ergänzende Aufklärung.
    Auf meinem Frühstücktisch liegen all diese kleinen Teile.
    ASS, Esomeprazol und "für" Cholesterin ist auch eine dabei.
    ASS kann wahrscheinlich ohne Probleme eingespart werden, Cholesterin geht eventuell auch was.
    Was wohl nicht geht ist das Esomeprazol.

    Wir müssen jetzt aber nur noch die Bilder aus Magen und Darm abwarten, dann ist zu entscheiden.

    Ich mache mir da im Moment noch keine großen Gedanken.
    (Wegen Eisenmangel einfach immer müde. - Wohl nur noch bis Mittwoch.)

    Lieben Gruß
    Wolfgang
    Hallo Wolfgang,

    bei mir wurde auch vor kurzem eine Koloskopie gemacht, allerdings wurde vorher eine Stuhlprobe auf Blut untersucht. Ist das bei dir auch gemacht worden?

    Ansonsten wünsche ich dir viele langweilige Ergebnisse.
    Wir haben noch eine Woche auf Föhr, dann hat uns der Pott auch wieder.

    Viel Glück
    Boebi
    "Ich habe keine Angst vor dem Tod. Ich möchte nur nicht dabei sein, wenn´s passiert." Woody Allen

    Meine Beiträge unterliegen dem Copyright und dürfen ohne meine Zustimmung nicht veröffentlicht werden.
    @boebi

    Moin mein lieber,

    bisher habe ich bei der Frage nach einer Koloskopie gekniffen. Nun waren aber die Blutwerte (Eisen) so schlecht, dass ich nun doch zugestimmt habe.
    Stuhlprobe ist schon etwas länger her, da ich aber zur Infusion komme, wird man dann wohl (nebenbei) eine mitmachen.
    Mein Problem ist ja, dass ich hier bei uns in der Nähe bisher keinen Arzt gefunden habe. Ich fahre also kommende Woche 2 mal knapp 300 km zum Arzt.
    Hier gibt es Ärzte, die schicken akute Fälle weg weil sie genügend Patienten haben und (angeblich) keine mehr aufnehmen können.

    Ich habe einmal in meinem Leben gehabt, dass mich eine Vorzimmer Dame nachhause schicken wollte.
    Ich habe Ihr angeboten den Arzt zu fragen, ob er auch der Meinung ist.... Danach hatte ich immer die besten Termine.

    Aber irgendwann mag ich solche Touren nicht mehr. Einen Hausarzt habe ich mir schon mal gesucht, muß ihm das nur noch erzählen.

    Eine Woche noch, ist das nicht "etwas" zu wenig.
    Ich wünsche Euch noch ganz tolle Tage.
    Wenn Wangi noch da ist, grüße bitte.

    Lieben Gruß auch an Deine Liebe Frau
    und dann bis "Berlin"
    Wolfgang
    Hallo Wolfgang,

    selbstverständlich sind insgesamt drei Wochen immer noch Zuwenig, aber nur ich bin der Rentner und meine Gattin muss noch arbeiten und da sind drei Wochen schon eine ganze Menge.

    Als ich noch gearbeitet habe war eine Woche am Stück schon das höchste der Gefühle und selbst da war ich immer noch erreichbar (ich Idiot).

    Die Stuhlprobe wurde immer über den Hausarzt gemacht und zwar "vor" der Koloskopie.

    Liebe Grüße
    Boebi
    "Ich habe keine Angst vor dem Tod. Ich möchte nur nicht dabei sein, wenn´s passiert." Woody Allen

    Meine Beiträge unterliegen dem Copyright und dürfen ohne meine Zustimmung nicht veröffentlicht werden.
    Ihr Lieben,
    auch hier melde ich mich nach langer Abwesenheit zurück. Papa gehts noch immer gut, tumorfrei seit April '13 (Hypopharynx CA, inoperabel, T4, N1, M0). Er arbeitet vollzeit, genießt das Leben und hat mir nur wenigen Einschränkungen zu kämpfen, die aber mittlerweile einfach zu ihm gehören.

    Und er wird nicht jünger, deshalb kommen kleine Alterzimperlein dazu (Schmerzende Schulter, manchmal mit ausstrahlenden Schmerzen in die Rippen). Tja und wer dreht am ehesten immer am Rad - meine Wenigkeit. Ich sehe in den Kleinigkeiten oft gleich wieder den böööösen Krebs. Manchmal mag ich mich und mein Kopfkino so gar nicht ;)

    Viele Grüße an euch und habt ein schönes Wochenende.
    @Nachtgestalt

    Schön, dass Du Dich mal wieder meldest und noch schöner, mit guten Nachrichten.

    Aus meiner Erfahrung noch einige Anmerkungen:
    1. Schmerzende Schulter - Kann es sein, dass das Verspannungen sind?
      Ich bekomme regelmäßig eine Verordnung _ Manuelle Therapie und nutze dieses seit jetzt fast 3 Jahren.
      Meine Therapeutin hat mir bestätigt, dass jetzt erst die Muskeln beginnen weich zu werden.
      Das sollte Dein Vater beim HNO einfordern (Ist eine Verordnung "Außerhalb des Regelfalls" und kostet dem Arzt nichts.
      Die KK braucht dafür auch nichts vorher zu genehmigen.)
    2. Zähne _ Leidiges Thema - Das geht solange bis alle weg sind.
      Ich habe jetzt solche, die per DHL zum Zahnarzt geschickt werden können (lol)

    Wenn Du die Verordnungs Nr für die Massagen benötigst, gebe ich Sie Dir gerne, muss nur bei der Therapeutin nachfragen.

    LG
    Wolfgang

    Teiloperiert und Neck Dissection beidseitig seit 17 Jahren
    Hallo Wolfgang, das liegt durchaus im Bereich des möglichen, aktuell klagt er aber auch phasenweise darüber, dass es vor allem an den Rippen schmerzt bzw. dorthin ausstrahlt. Man weiß es nicht, eventuell sind auch einfach Wirbel blockiert (damit hatte er als junger Mann wohl des Öfteren zu tun) und ja, älter wird er eben auch nicht :) Seit 3 Monaten zieht er damit nun schon rum, allerdings eben immer phasenweise. Nun hatte er gut 3 Wochen Ruhe und seit ein paar Tagen wird er wieder geärgert. In jedem Fall ist das super zu wissen, dass man das direkt beim HNO auch einfordern kann. Wenn ich diese Nummer brauche, melde ich mich gerne noch einmal bei dir, vielen lieben Dank :)

    Ja, die Zähne. Ich habe viel mit Claudia zu tun (Geschmeidige Köstlichkeiten) und kenne auch ihre Zahngeschichte. Papa hatte seit jeher schon schlechtes Zahnmateriel, und die Bestrahlung hat dem dann noch den Rest gegeben. Aber damit kommt er klar - zumal es ja immerhin nicht schmerzt. Nervig ist es natürlich trotzdem. Aber wir machen Späßchen drüber, so vorhin auch. Ich hatte im angeboten kurz ein paar Kaugummis zu besorgen, die er übergangsweise einkleben kann ;)

    Es freut mich sehr, von euch allen hier zu lesen und zu sehen, dass es euch gut geht :) Ich hatte direkt ein schlechtes Gewissen, als ich bemerkt habe, wie lange hier nicht mehr hier reingesehen habe. Aber wohl auch irgendwo ein gutes Zeichen. No news und so ;)