Zytostatikum Alecensa

    Neu

    X( ?(Hab gerade angerufen. Die Dose war tatsächlich nur eine Übergangslösung , weil es Liefreprobleme mit den Blistern gab. Also haben wir uns zu früh gefreut ....
    Da wird sich auch nichts ändern hat man gesagt , weil jedem kann man es nicht recht machen und es gibt auch einige , die die Blistern gut finden.
    Kann ich mit schlecht vorstellen ? ?(
    @ Johnny : 07624142015
    :) Das Leben ist schön, keiner hat behauptet , dass es einfach ist :)
    herzlichst eure Dackeldame

    Neu

    Danke, Dackeldame für die Telefonnummer, hätte ich sonst auch mitgeteilt....

    Ja ich verstehe auch nicht wie man die Blisterverpackung, mit diesen Bergen von Müll noch dazu, besser finden kann.
    Vielleicht haben es manche schwer den Überblick zu behalten mit der Dosis jeden Tag ? Ich habe mir einfach jeden Morgen 8 Tabletten in eine kleine Pillendose abgezählt, die konnte ich überallhin mitnehmen und ich konnte immer sehen ob schon genommen oder nicht...
    Mit lieben Gedanken an Alle
    Tanne


    Valar Morghulis
    (all men must die)

    Neu

    Liebe @Dackeldame,
    vielen Dank für die Telefonnummer. Werde sie gleich in meine Kontaktliste aufnehmen. Man weiß nie, ob man mal Fragen hat im Laufe unserer Krankheit. Du scheinst ja keine Probleme mit deiner Lungenfunktion zu haben. Das ist bei mir anders geworden.
    Letztes Jahr habe ich noch Einzel und Doppel in der Mannschaft gespielt. Jetzt " schnaufe" ich ordentlich bei Belastung. Da merkt man, dass der Tumor und weiteres Gewebe durch die Bestrahlung beschädigt sind.
    Trotzdem: positiv denken!!! :thumbsup: :thumbsup:

    Neu

    Hallo an alle ,
    ich möchte euch mal fragen , wie lange ihr alle schon krank geschrieben seid ? ....78 Wochen , dann ist Schicht im Schacht . Habt ihr euch schon Gedanken über DANACH gemacht ?
    :) Das Leben ist schön, keiner hat behauptet , dass es einfach ist :)
    herzlichst eure Dackeldame

    Neu

    Liebe @Dackeldame,
    meine private Krankentagegeldversicherung (KTG) zahlt noch bis Januar (dann sind es drei Jahre !!), dann stellen sie die Zahlungen ein,
    da ich aus deren Sicht offensichtlich zu 100% erwerbsvermindert bin. Man sollte langfristig vor Ablauf ( mindestens 1/2 Jahr) einen Antrag
    auf Erwerbsminderungsrente stellen, um nicht ohne Einkommen dazustehen. Ich habe mir da Hilfe beim VDK geholt, denn man sollte
    keinen formalen Fehler begehen...

    Ich wünsche Dir alles Gute!!
    Liebe Grüße
    Klaus

    Neu

    Hallo @Klaus58,

    Klaus58 schrieb:

    meine private Krankentagegeldversicherung (KTG) zahlt noch bis Januar (dann sind es drei Jahre !!)


    mmh, mich macht gerade die Dauer deines KTG Bezugs stutzig. Zur Voraussetzung zum Bezug der Erwerbsminderungsrente der DRV steht folgendes
    In den letzten fünf Jahren vor Eintritt der Erwerbsminderung müssen mindestens drei Jahre mit Pflichtbeiträgen für eine versicherte Beschäftigung oder Tätigkeit vorliegen (besondere versicherungsrechtliche Voraussetzung).

    guckst du hier: deutsche-rentenversicherung.de…minderungsrente_node.html

    In der privaten Krankenversicherung wird kein Pflichtbeitrag an die DRV abgeführt, d.h . nach spätestens 2 Jahren musst du die Rente einreichen, sonst kommst du nicht mehr auf 3 Jahre Pflichtversicherung in den letzten 5 Jahren vor Rentenantrag, wenn du keine zusätzliche versicherungspflichtige Anstellung nebenher pflegst.

    LG dagehtnochwas
    Hoffe nicht ohne Zweifel und zweifle nicht ohne Hoffnung.

    Seneca (4 v.Chr. - 65 n.Chr.)

    Neu

    Hallo Johnny , hallo @Tanne,
    war heute bei meiner Onkologin und danach gleich beim Gefäßspezialisten...hatte ja mal geschrieben , dass ich stark geschwollene beine habe . rechts mehr als links.
    jetzt ist der Übertäter gefunden...Thrombose in der Wade. also nicht alles sind NW der Medikamente .
    Zum MRT der LW säule muss ich auch , da ist was verdächtiges auf dem CT =O und ich habe öfters Schmerzen. Hoffentlich bestätigt sich der Verdacht nicht.
    @alle : weiß jemand , ob Alecensa auch bei Knochenmetastasen wirkt??
    :) Das Leben ist schön, keiner hat behauptet , dass es einfach ist :)
    herzlichst eure Dackeldame

    Neu

    Liebe Dackeldame,
    das tut mir leid, ich hoffe auch, dass da nichts ist. Anbei mal ein Link, der deine Frage vielleicht beantwortet. Ist die Schilderung über einen Patienten. Oft findet man nur etwas über die Wirkung im ZNS. In diesem Fall wirkte Alectinib auch in der Wirbelsäule.
    theoncologist.alphamedpress.org/content/20/2/224.full
    Auf ein harmloses MRT
    Fanny

    Neu

    Hallo zusammen,
    diesen Artikel der Rentenversicherung habe ich auch gelesen... Ich hoffe natürlich, dass ich rückwirkend verrentet werde, Dabei
    wird die Rente mit dem ausbezahlten KTG verrechnet (laut Beratung VDK). Das KTG muss man nicht zurückzahlen (vielleicht wollen
    deswegen die meisten Kassen vor den 78 Wochen die Erwerbsminderung). Ich musste jetzt alle Krankmeldungen lückenlos (bitte
    alles aufheben und kopieren) an die Rentenversicherung schicken. Wie es ausgegangen ist, werde ich dann mitteilen!

    Liebe @Dackeldame,
    Dir wünsche ich "angenehme" Ergebnisse beim MRT und drücke Dir die Daumen
    Liebe Grüße
    Klaus