Angepinnt Café "Zur alten Windmühle"

    Café "Zur alten Windmühle"

    Herzlich willkommen im Cafe zur alten Windmühle. Hier ist ein erster Anlaufpunkt, um Dinge zu besprechen, die nichts mit der Erkrankung zu tun haben, hier sagt man "Hallo", drückt Daumen, tauscht sich über dies und das aus - also der perfekte Ort, um "Klönschnack" zu betreiben. Fühlt Euch wohl!

    Herzliche Grüße
    Redaktion Krebs-Infozentrum



    Mist ...

    Wusstet ihr schon ...

    ... dass der Vorteil am Schwimmen im Freibad ist, dass man bei einem plötzlichen Regenguss nicht mehr zusätzlich nass wird? Dass der Nachteil hingegen ist, dass sämtliche Klamotten nass sind, die auf der Wiese lagerten, wenn man nicht schnell genug sprinten kann so wie unsereine?
    Es grüßt die Hexe.
    Gefällt es Dir hier Gina? Wir haben frisch tapeziert und der Hirschkopf an der Wand ist natürlich - politisch korrekt - aus Plüsch, die Blumen sind natürlich echt :D
    Loslassen kostet weniger Kraft als Festhalten; und dennoch ist es schwerer.
    ©Detlev Fleischhammel
    Hey Gina - fein, dass du jetzt endlich da bist!

    Wir haben heute außerdem Reste - überbackenen Blumenkohl und Frikadellen. Lecker Mineralwasser dazu ...

    Anhe schrieb:

    Neopren-Anzüge wären da durchaus im Vorteil

    Du wirst lachen - mit Neopren-Anzügen laufen die Prinzchen und Prinzesschen aus Schwimmverein und DLRG rum, damit die armen Kinderchen nicht erfrieren bei 20 Grad - gerade wieder gesehen (dienstags und donnerstags haben die immer Training). Ich frag mich manchmal, wie wir überhaupt groß werden konnten.
    Es grüßt die Hexe.
    Hehe ... so laut hab ich lange nicht mehr gelacht. :–)))))))))))))))))))))))))

    (Wobei - der hier heute Morgen von meinem Psychodoc war auch nicht schlecht: "Ich traue meinem PC exakt so weit über den Weg wie ich ihn werfen kann.". Stammt wohl aus irgendeinem Film.)
    Es grüßt die Hexe.
    Hallo liebe Hexe. Hallo liebe Anhe und Gina. Habs nun endlich auch hier reingeschafft. Mit meinem Tablett geht´s. Dein Psychodoc hat recht. Ich trau meinem PC auch nicht weiter. Gibt´s denn hier auch Nachteulen? Ich mein die mit den richtig großen Augen, weil sie nicht schlafen können? Na ja, werden sich schon noch welche einfinden. Wünsch euch eine geruhsame Nacht.

    Liebe Grüße von der Frieda
    Guten Morgen Frieda,

    herzlich willkommen im Kiz. Schön, daß es nun geklappt hat und die eine oder andere Nachteule ist sicher auch an Bord (zumindest weiß ich von der Hexe, daß sie die Nacht zum Tage macht). Fühl Dich wohl hier bei uns.

    Viele Grüße
    Anhe
    Guten Morgen, ihr Lieben.

    Schön, dass du das jetzt geschafft hast, Frieda. Kühlschrank ist gefüllt, Kaffeeautomal ist selbsterklärend - beim Herd bitte aufpassen, falls jemand was zu kochen gedenkt.

    Schönen Gruß von der Hexe, die jetzt ins Freibad düst.
    Es grüßt die Hexe.
    Lieber Helmut, wir bemühen uns nach Kräften, die Jungen abzuhängen. Heute zum Beispiel haben die beim ersten Regentropfen fluchtartig das Gelände verlassen. Da hatten wir Kampf-Omas dann das Becken für uns.

    (Ok, das mit der Liegewiese ist suboptimal bei Nässe. Aber dafür ist der Freisitzbereich beim integrierten Kiosk überdacht.)

    Schönen Gruß von der Hexe, die wieder mal Nerven beim Fußballspiel lässt.
    Es grüßt die Hexe.
    Hallo zuammen,
    Hexlein, hahaha, man könnte nass werden :)
    Man wundert sich, was sich alles ändert, wenn man die 50 überschritten oder so ne doofe Krankheit bekommt.
    Da verschieben sich die Prioritäten.
    Man genießt sogar schon Regentropfen.....;)

    Zur Zeit bin ich sooo glücklich, dass ich wieder arbeiten kann/ darf.

    Wir gucken auch Fußball. Läuft ....

    Schönen Abend
    Gina
    Mit dem Arbeiten bin ich hin- und hergerissen - einerseits möchte ich gerne, allein schon, um aus dieser mehr als bescheidenen finanziellen Situation rauszukommen. Andererseits bin ich auch froh über die Zeit, die ich für mich habe.

    (Boah - wat für ein Spiel!)
    Es grüßt die Hexe.
    Ganz schön spannend kurz vor Fußball Schluß...

    Das kenn ich, Hexlein.
    Denke seit Monate darüber nach, was ich eigentlich will und kann oder tun sollte ( die guten Ratschläge von anderen)
    Weiß es immer noch nicht..
    Ich arbeite z.Zt. eine 3 Tage Woche. In einem Monat muss ich jeden Tag 6 Stunden machen. :/
    Mal gucken, wie ich dann gucke
    Guten Morgen Frieda, was ist denn das für ein Service? :thumbdown: - ok, dann stell ich mal so leckere Dinge wie Quark mit frischen Erdbeeren dazu, Vollkornbrot, Brötchen, selbstgemachte Konfitüre sowie weichgekochte Eier.... - es ist reichlich da, zumal Dirk erst heute abend reinschauen kann :D

    Dir auch einen annehmbaren Tag mit vielen Grüßen
    Anhe
    Loslassen kostet weniger Kraft als Festhalten; und dennoch ist es schwerer.
    ©Detlev Fleischhammel
    Guten Morgen zusammen,

    denkt auch mal jemand an die Frühaufsteher?
    Für solche leckere Dinge, die Anhe da auftischt, hab ich nur am Wochenende Zeit.
    Hab schon um 06.00 Uhr gefrühstückt und bin dann zur Arbeit. Hab zwar Gleitzeit, bin aber lieber früh da und kann früh Feierabend machen. Wobei ich natürlich froh und glücklich bin, dass sich mein Leben fast wieder so abspielt, wie vor der OP.

    Allen noch einen schönen Tag

    Tiff
    Viele verfolgen hartnäckig den Weg, den sie gewählt haben, aber nur wenige das
    Ziel. (Friedrich Nietzsche)
    Moin Tiff,

    ich stehe täglich um 5:30 Uhr auf - also morgen reinschauen für's Frühstück! Was das normale Leben angeht, da sagst Du was. Im Grunde müssen wir alle froh sein, wenn es akzeptabel ist und sich ein Stück Normalität wieder eingefunden hat. Dieses Glück ist leider nicht allen vergönnt - also genießen wir jeden Tag, wenn wir schmerzfrei und mit guten Gedanken aufwachen.

    Viele Grüße, Anhe
    Liebe Witch.

    Ja, zur Zeit ist´s heftig. Was soll´s. Ich lebe, das ist die Hauptsache. Meine Kinder brauchen mich noch. Löffel werfen ist nicht drin.

    Anhe, beschwer dich nicht. Seit ich von den Lebermetastasen weis, esse ich Kohlehydratarm um meine Leber zu entlasten. Morgens gibt es nur Kaffee. Schadet meiner Figur auch nicht. Hab schon drei Kilo abgenommen.

    Hexe, ich muss auch jeden Tag um 6 raus. Die Kinder müssen zur Schule und ich in die Arbeit. Da ich zur Zeit sowieso ganz schlecht schlafe, bin ich meist schon weit vor 6 wach und mach dann Wäsche oder irgend was anderes. Da ist der zweite Kaffee schon fällig, wenn ich das Büro betrete. Die Kaffeemaschine arbeitet zur Zeit mehr als ich.

    Wünsch euch noch einen schönen Nachmittag.

    Liebe Grüße Frieda
    Hallo liebe Hexe.

    Hmmmm, was soll ich jetzt dazu sagen. Ich brauche meine Arbeit. Ohne gehe ich ein. Ich hab aber das Glück, wenn ich mal nicht kann, auch nicht arbeiten zu müssen. Das ich keine banale Erkältung habe, dürfte wohl keinem klarer sein als mir. Niemand kann mir aber sagen, das ich länger lebe, wenn ich nicht arbeite. Und um die arme Kaffeemaschine brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Der macht es bestimmt nichts aus, alle 5 Minuten was tun zu müssen.

    Ich wünsch dir einen schönen Abend.

    Liebe Grüße Frieda
    Guten Morgen,

    danke Gina - ich habe meinen dritten Cafe schon intus und bin wie immer früh aus dem Bett gefallen, ganz ohne Cortison. Ich hoffe, daß es heute wärmer wird, denn gestern war es bobbeskalt....und nass. Es schüttete von oben, von unten und seitwärts. Gruselig....

    Anhe
    Morgen zusammen,

    bin schon auf Arbeit. Nach zwei Fubballtagen doch schon anstrengend.
    War gestern zur MRT und werde dann heut nachmittag den Bericht abholen. Das Schlimme ist ja immer das Warten. Normal sollte er negativ sein, aber .......

    Nur nicht nervös werden.

    Euch einen schönen Tag und ich werde bei nebligen Novemberwetter erst einmal einen Kaffee trinken gehen.

    LG
    Tiff
    Viele verfolgen hartnäckig den Weg, den sie gewählt haben, aber nur wenige das
    Ziel. (Friedrich Nietzsche)
    Beurteilung:
    "Im Verlauf weiterhin kein Nachweis einer rezidivierenden Tumoraktivität."

    Was will man mehr. Die Steine sind wieder alle runtergefallen. Dazu schönstes Sommerwetter. Aber drückend schwül, wenn die Sonne rauskommt.

    LG

    Tiff
    Viele verfolgen hartnäckig den Weg, den sie gewählt haben, aber nur wenige das
    Ziel. (Friedrich Nietzsche)

    The Witch schrieb:

    Irgendwie lebe ich in der falschen Gegend. Übelst kalt hier und nix Sonne


    Das habe ich schon immer gesagt. Ich war mit meinem Besuch essen und anschließend sind wir ein wenig an der Mainpromenade geschlendert, da heute bisher kein Tropfen gefallen ist.... stop! Ich vergaß meine Schweißtropfen. Heute morgen bobbeskalt und nun eine drückende Schwüle, weil Sonne auf durchfeuchtete Areale trifft...ekelhaft.

    Anhe

    The Witch schrieb:

    Moin, ihr Lieben. *Kaffee abgreif*

    Tiff - Daumen sind gedrückt.

    Gina 58 schrieb:

    Heute wird's wieder wärmer bis 25 Grad.

    Sag mal Gina - du bist ja nicht weit weg von mir, aber welchen Wetterbericht guckst du? Wir haben aktuell 17 Grad.




    Hexlein, die Wettervoraussage stand heute morgen in der Zeitung 8)
    Also, wir haben immer noch blauen Himmel mit herrlichem Sonnenschein. In der Mittagspause bin ich beim Spaziergang ordentlich ins Schwitzen gekommen.

    Sag einfach Bescheid, wenn ich ein paar Sonnenstrahlen rüber schicken soll :whistling:

    Tiff , gratuliere zum guten Ergebnis :thumbup: