Angepinnt Café "Zur alten Windmühle"

    Hallo Mädels.

    Ich will auch schönes Wetter (mit dem Fuß aufstampf)! Bei uns war es den ganzen Tag grau und es hat oft geregnet. A....kalt ist es auch. War heut Chemo tanken und bin spät heimgekommen. Dann hab ich die Kaffeemaschine im Büro geleert und noch ordentlich was geschafft. Mir geht´s wie dir Gina. Durch das bei der Chemo gegebene Cortison bin ich immer total überdreht. Da lass ich immer morgens schon das Prednisolon weg, sonst kann ich in einem Atemzug über unseren Berg rennen. Vermutlich brauch ich dann auch eine Woche keinen Schlaf mehr.

    Ich wünsch euch einen schönen Abend.

    Liebe Grüße Frieda
    Guten Morgen,

    was ist denn hier los? Kein Kaffee, kein Frühstück, nix? pffffffffffft.....

    Dann stell ich mal die gut gefüllte Kaffeekanne auf den Tisch....Brötchen dazu....Butter.....Marmelade..... mehr gibt der Kühlschrank grad nicht her, denn es ist Freitag und der Wochenendeinkauf steht auf dem Plan.

    Anhe
    Hallo miteinander,
    habe mich gerade erst registriert. Da ich zur Zeit im Wintersport (so kommt es uns zumindest vor) im Allgäu bin, schreibe ich etwas mehr nach meinem Urlaub. So einige hier kennen mich ja bereits, Wer Sonne hat, gibt uns bitte etwas ab.
    Bis bald und LG, Gerda
    Moin ...

    Gerda - wie schön, dass du hier bist! *dicke Exklusivumärmelung*

    Bei uns wurde es gestern gegen Nachmittag noch wärmer - was dann prompt zu Megagewittern gegen 21 Uhr geführt hat. Ich war nur heilfroh, dass ein ursprünglicher Plan, nach einem Großmarkteinkauf in der Dortmunder Innenstadt was zu essen, vorsichtshalber schon mal zu den Akten gelegt worden war.

    *Kaffee abgreif*
    Es grüßt die Hexe.
    Ich heule mit dir.

    Ich habe gestern im Großmarkt gestanden und immer nur "Mist, Mist, Mist ... das ist alles so lecker" gedacht angesichts der vielen tollen Sachen dort, insbesondere im Nudel- und Convenience-Regal.

    Dafür habe ich allerdings feinsten Spinat erstanden - endlich mal eine Tüte, von der man sich auch satt essen kann.
    Es grüßt die Hexe.
    Dafür bewundere ich euch beide, Frieda und Hexlein, dass Ihr das durchzieht. :thumbup:
    Ich müsste auch drauf achten. Komm aber einfach nicht an Süßigkeiten, Eis und Obst vorbei.
    Mein Waage schimpft schon. Ich beruhige sie damit, dass das Cortison schuld sei. ?(

    Oh ,Blattspinat esse ich auch gerne, am liebsten mit Kichererbsen....mmhhh.
    Süßigkeiten und Eis war eh nie mein Problem. Mein Vater war ursprünglich Konditor und meine Eltern hatten in meiner Kindheit ein Café. Da wir dort immer alles an Kuchen und Eis bekommen konnten, hat uns das nie gereizt. Dafür waren wir wild nach Mettbrötchen und gegrillten Hähnchen.

    Obst ist allerdings eins meiner größten Probleme - davon habe ich mich früher neben Gemüse (und Nudeln) ernährt und nun fehlt es mir ungemein.

    (Der Spinat war übrigens saulecker. Wie geht Spinat mit Kichererbsen?)
    Es grüßt die Hexe.
    Hallo Ihr Lieben,
    wie schön Euch alle wieder gefunden zu haben.
    Nun muß ich hier erst mal durchfinden. Ich bin ja nicht mehr die Jüngste. :D Liebe Grüße
    Waltraud
    09/07 Plattenepithelcarzinom rechtes Stimmband pT2 cN0 G1
    (Laserresektion)
    10/07 Adenocarzinom rechter Lungenunterlappen pT2 pN2 pR0
    pM0 G2 IIIA
    12/12 Knochenmetastasen
    Behandlung mit Tarceva und X-Geva +Calcium + Vit.D
    seit dem Stillstand der Metastasen
    Hexlein, verwende nur Spinat, Kichererbsen, passierte Tomaten, Gemüsebrühe und Gewürze. Fertig. :D
    Wenn mein Mann kocht, kommen noch Zwiebeln,Ingwer und Knoblauch dazu.

    Super Waltraud, dass du uns gefunden hast :thumbsup:
    Wir sind doch junge Hüpfer ( im Altenheim) Das kriegen wir schon noch hin. :D
    Schön, dass Heidrun und Barbara ebenfalls dabei sind.

    Gute Nacht :sleeping:
    Upps, ich gehöre wohl zu den Nachteulen hier und kann gerade nur kleine, kalorienarme Snacks anbieten.
    Wie wärs mit Gurkenstückchen aus selbstgezogenen Gemüse oder ein paar frische Himbeeren oder Stachelbeeren ?

    Ich hatte eine Einladung in dieses Forum erhalten und versuche gerade, alles bislang Geschriebene zu erlesen.
    Das werde ich aber nicht schaffen, denn ich muss mich sowohl mental und praktisch auf meine bevorstehende Reha in Ahlbeck vorbereiten.

    Übrigens bin ich im KK - Forum mit dem Nick "örangyal" unterwegs, weshalb mich einige Mitglieder hier schon kennen.

    Bitte verzeiht meine möglicherweise irreführenden und recht undeutschen nicks, aber ich habe in meinem Leben ein paar Semester osteuropäische Geschichte, Balkanologie sowie Ethnologie studiert und wann immer ich Passwörter oder Nicks brauche, schaue ich schlicht in meine albanischen, ungarischen, türkischen und griechischen Wörterbücher, entscheide nach Gefühl und Wortgehalt, versetze das Ganze mit Sonderzeichen und bin dennoch eine deutsche Renate.

    Mit liebem Gruss, Renate
    Adeno ED : 30.03.13 ( nach Thoraxprellung )
    Rauchstopp 14.04.13 , OP 02.05.13 Lobektomie li o.
    IB / pT2 ( 42mm ) pN0 ( 0/24), cM0, L0, V0, G2, R0,
    Chemo habe ich abgelehnt.
    2013 AHB und 2014 Reha in Ahlbeck, bis 08/17 NU ok,
    MRT 03/17= keine Filiae

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „kradabeg14“ ()

    Hallo kradabeg,

    auch Dir Renate ein freudiges "Willkommen im Kiz" und ich gestehe, daß ich Dich ein wenig um Ahlbeck beneide, da ich Usedom sehr in mein Herz geschlossen habe, wie ich auch schon in der Selbsthilfegruppe Zungenkarzinom geschrieben habe. Wann geht es denn los?

    Einen schönen guten Morgen in die Runde,

    nach 3 Stunden Schlaf, Donner, Blitz und sintflutartigen Regenfällen hätte ich nicht gedacht, daß man heute morgen noch Land draussen sieht - es war gruselig und die dritte Unwetternacht in folge. Wie soll Frau da einen erholsamen Schlaf finden, wenn man subjektiv glaubt, mindestens das Hausdach hebt ab? Jedenfalls bin ich müde, dennoch froh, keine Brachialschäden besichtigen zu müssen. So stelle ich mal Kaffee für alle auf den Tisch und hoffe, ihr seid alle gut durch die Nacht in den Tag gekommen.

    Viele Grüße
    Anhe
    Guten Morgen zusammen
    Danke für den Kaffee. Ich trink schon mal schnell eine Tasse und dann gehe ich mit meinen lieben zum Frühstücken ins Cafe. Luxus, aber man gönnt sich ja sonst nichts.
    Hier hat es auch wieder heftig gewittert und geregnet. Meine Tochter und ich haben gestern beim Beginn des Gewitters noch schnell die Pferde rein geholt. Das war schon echt gruselig.
    Ich wünsche euch allen einen schönen Tag
    Liebe Grüße
    Barbara
    Moin,

    dein Kaffee ist guuut, Anhe. Das Unwetter haben wir hier nur gehört. Kaum Wind, kein Regen. Wollte wohl unbedingt im hessischen bleiben. Vielleicht hatte es auch keine Lust, über die Berge zu klettern. Auf jeden Fall wurde die Luft wieder atembar.

    Liebe Grüße und einen sonnigen Tag,

    Helmut
    Zeit zum Weinen, Zeit zum Lachen.
    Moin ...

    Andrea und Renate - auch euch ein herzliches Willkommen!

    Die Unwetter haben auch um uns einen Bogen gemacht, aber wirklich nur einen kleinen. Alles um uns herum war nämlich schwarz und der Himmel in allen Richtungen von Blitzen durchzuckt. Und gerade reißt es ein wenig auf und ich sehe: blauen Himmel!

    *Kaffee abgreif*
    Es grüßt die Hexe.
    Hallo alle zusammen.

    Mit Freude sehe ich hier nun viele bekannte Gesichter. Auch von mir ein herzliches Willkommen. Ich nehm mir auch einen Kaffee und mach mal neuen für euch. Wir hatten gestern Abend auch wieder ein heftiges Gewitter. Grad schaut aber die Sonne durch die Wolken. Mal schaun, ob es heute Abend wieder Blitzt und Donnert.

    Ich wünsch euch allen einen schönen Tag.

    Liebe Grüße Frieda
    Ihr Lieben,
    wenn ich das so lese.
    Wer tauscht mit mir?
    Wir haben schon den dritten Tag in Folge Temperaturen um die 27°.
    Die Sonne sticht richtig.
    Nur vorgestern ein kurzes aber richtig heftiges Unwetter.
    Alles stand unter Wasser. Die Gullis haben das nicht mehr geschafft.
    Ich habe zwar keine Nebenwirkungen von meinen Tarceva Tabletten, aber Sonne und die Tabletten geht gar nicht.
    Einen Kopf wie ein Feuermelder, Die Unterschenkel wie Masern gepunktet. Ich vermute Sonnenallergie.
    Liebe Grüße
    Waltraud 8)
    09/07 Plattenepithelcarzinom rechtes Stimmband pT2 cN0 G1
    (Laserresektion)
    10/07 Adenocarzinom rechter Lungenunterlappen pT2 pN2 pR0
    pM0 G2 IIIA
    12/12 Knochenmetastasen
    Behandlung mit Tarceva und X-Geva +Calcium + Vit.D
    seit dem Stillstand der Metastasen
    Ich würde liebend gerne mit dir tauschen, du Arme! Aber nur, was Sonne und Wärme anbelangt. Mir kann es gar nie sonnig und warm genug sein. Wir haben zwar jetzt Sonne, so halb jedenfalls - aber es ist lausig kalt. Und für heute Abend liegt schon der Pullover da. (Immerhin regnet es nicht.)
    Es grüßt die Hexe.
    Moin, moin zusammen, freue mich, daß ich euch "gefunden" habe. Hatte im KK geschrieben, daß ich Hexlein vermisse und von Gina und Renate erfahren, wo sie sich versteckt hat. Werde auch öfter vorbeischauen.
    Sonne hatten wir im Norden reichlich, dazu Gewitter mit Starkregen.
    Wünsche euch einen schönen Abend.
    Liebe Grüße
    Heidrun
    Vielen Dank fürs herzliche Willkommen!

    Ich freue mich auch, gleich so viele vertraute Namen lesen zu dürfen !

    Die Anreise nach Ahlbeck erfolgt am Mittwoch, 16.07.14 und im Moment bin ich im Organisationsstress.
    Unterhalt für die studierenden Kinder bei der Postbank im Voraus terminieren ( innerhalb PB - Konten gehen Überweisungen sekundenschnell ) denn zu Ultimo bin ich ja auf Usedom.
    Ansonsten Wäsche waschen, bügeln, packen, ärztliche Unterlagen bereitlegen, Schuhe besohlen, Geld abheben, Arztbesuch, Friseur, uff uff....

    Ich hatte in dieser Woche diverse Termine und bin 3 x in schwere Gewitter geraten, alles nass, von Kopf bis Schuh.
    Meine Tochter schrieb aus Mainz dieser Tage "draussen geht gerade die Welt unter" und gestern las ich, das Wiesbaden total gewässert wurde.

    Übrigens schaue ich auch fast alle WM - Fussballspiele !

    Bitte kein Neid auf Ahlbeck, denn mich erwartet dort neben einem angenehmen Ambiente auch Arbeit / Sport und vor allem ein sehr frühes und seit meinem Ruhestand ungewohnt (somit ein un- ) zeitiges Aufstehen.
    Ich hoffe, ich kann dort einigermassen komplikationslos vom Nachteulen - Modus in den Morgenmensch / Frühaufsteher - Modus switchen...doch so richtig freu freu ist es nicht,
    aber ich wollte mir selbst einen Tritt in den Allerwertesten geben und etwas tun im Kampf gegen den LK und meinem zeitweiligem Phlegma...

    Liebe Grüsse, Renate
    Adeno ED : 30.03.13 ( nach Thoraxprellung )
    Rauchstopp 14.04.13 , OP 02.05.13 Lobektomie li o.
    IB / pT2 ( 42mm ) pN0 ( 0/24), cM0, L0, V0, G2, R0,
    Chemo habe ich abgelehnt.
    2013 AHB und 2014 Reha in Ahlbeck, bis 08/17 NU ok,
    MRT 03/17= keine Filiae

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „kradabeg14“ ()

    kradabeg14 schrieb:

    Bitte kein Neid auf Ahlbeck, denn mich erwartet dort neben einem angenehmen Ambiente auch Arbeit / Sport


    Guten Morgen Renate,

    sicherlich ist es immer schwierig, seinen gewohnten Tagesablauf umzustellen - ich kenne das aus meinen Rehas, denn ich bin z.B. Frühaufsteher und um 5:30 Uhr ist in einer Rehaeinrichtung noch niemand wach ;) und um diese Uhrzeit brauche ich auch definitiv einen Kaffee, welcher dann auch nicht zu bekommen ist. Aber....meines Erachtens nach ist eine - wenn auch anstrengende Reha - in einem schönen Umfeld angenehmer, als in einem 100-Seelendorf. Ich liebe die Ostsee und hatte bei zwei Rehas den direkten Vergleich: einmal Ostsee und einmal in Franken und ich muß sagen, daß die Ostsee einen ganz positiven Aspekt auf mein Befinden hatte, denn in meiner Freizeit saß ich entweder im Strandkorb und habe die Luft genossen und Möwen und Wasser beobachtet oder Strandspaziergänge genossen, immer auf der Suche nach Bernstein. So wünsche ich Dir auch eine gute Reha, die Körper und Seele stärkt und viel Sonnenschein.

    Viele Grüße
    Anhe

    - frisch gebrühten Kaffee für alle auf den Tisch stell -
    Loslassen kostet weniger Kraft als Festhalten; und dennoch ist es schwerer.
    ©Detlev Fleischhammel
    Guten Morgen Ihr Süßen,

    bin in gerade erst angekommen und freue mich riesig wieder bei euch zu sein. Muss mich jetzt erst mal einfinden :D wo ich denn jetzt so hier bin, aber.....die Hauptsache Ihr seid bei mir :thumbup:

    Bei uns schüttet es hier im feinen Oberhessen und wir freuen uns schon auf heute Abend!! Hoffentlich kommt bis dahin noch die Sonne raus!

    Drück euch ganz fest und halte alle nötigen Daumen, für diejenigen unter uns, die auf Resultate warten!
    Irmchen *Freudentanz aufführ und Blümchen überreich*,

    ich freue mich sehr, Dich im Kiz begrüssen zu dürfen und hoffe, Du fühlst Dich hier wohl.

    Über's hessische Wetter schweige ich lieber, es ist seit Montag grauenvoll und ich dachte schon in der einen oder anderen Nacht, daß uns das Dach wegfliegt. Aber nächste Woche soll es ja wieder besser werden, also hoffen wir nicht nur auf gute Resultate für alle, die sich gerade in Untersuchungen befinden, sondern auch auf einen richtigen Sommer mit viel Sonnenschein.

    Liebe Grüße
    Anhe
    Guten Morgen,
    ich stelle mal frische Brötchen und selbst gemachten Himbeergelee dazu.
    Ich überlege auch ob ich nach meiner Chemo eine Reha machen soll. Ich bin noch etwas unentschlossen. Vor allem weiß ich noch nicht wo. Bisher( 3mal). war ich immer in Wuppertal in der Klinik Bergisch Land.Es gefällt mir dort wirklich gut und der Vorteil ist, ich kann am Wochenende mal eben kurz nach Hause wenn ich meine lieben sehr vermisse. Andererseits reizt mich aber auch die See. Naja, ist ja noch Zeit bis dahin.
    Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße
    Barbara
    Moin ...

    Da es vermutlich seeeeeeehr seltsam aussieht, wenn ich mit Anhe gemeinsam einen Freudentanz aufführe: Willkommen Irmgard - fein, dass du da bist. Schau dich um und frag, wenn was unklar ist.

    *Kaffee abgreif und neuen aufsetz*

    An alle Neuen: Man kann hier auch eigene Stränge aufmachen!

    Schönen Sonntag von der Hexe, die schon ungeduldig auf heute Abend wartet.
    Es grüßt die Hexe.
    Grias eich,
    ja, das war eine lange Fußballnacht und die ganzen Berichterstattungen anschließend. Danach kann man ja auch nicht gleich einschlafen, immerhin sind wir jetzt Weltmeister!

    Auf jeden Fall nehm ich noch von dem Kaffee vom Hexerl, nachher muss ich dann zur Onkologin wegen meiner Ergebnisse.
    Bei uns ist immer noch ein seltsames schwülwarmes Wetter mit kurzen Schauern zwischendurch, aber ab Mittwoch sollen es schon über 30 Grad werden - schau mer mal.

    Es ist schön, wieder all die bekannten Namen zu lesen, ich hab mich allerdings noch nicht wirklich "eingearbeitet", da ich momentan so viel zu tun habe. Ganz liebe Grüße an ALLE
    Andrea