Stimmbandcarzinom Plattenepithel 09/2007 / Lungencarzinom Adeno 10/2007

    Liebe Waltraud!

    Ich freue mich von Herzen mit Dir über das super Ergebnis !
    Möge dieser Zustand noch lange so bleiben!

    Übrigens war ich 2x in Bad Zwesten in einer psychosomatischen Klinik von dort aus kann man in 1 Stunde durch den Wald nach Bad Wildungen laufen.
    Beim 2. Aufenthalt Anfang 2006 habe ich als Mitpatientin eine Berlinerin aus dem Nachbarbezirk ( ich Neukölln, sie damals Kreuzberg ) kennengelernt,
    seitdem ( also seit nahezu 10 Jahre) treffen und sehen wir uns mindestens 1-4 Mal im Monat und sind gute Freundinnen geworden.
    Will sagen, Bad Zwesten bzw. Bad Wildungen hat eine wunderschöne Umgebung und wir sind dort täglich gewandert.
    Wenn dann noch Therapien / Anwendungen hinzukommen, ist die Erholung, Rekonvaleszenz perfekt!

    Liebe Grüsse und ein schönes Weihnachtsfest, Renate
    Adeno ED : 30.03.13 ( nach Thoraxprellung )
    Rauchstopp 14.04.13 , OP 02.05.13 Lobektomie li o.
    IB / pT2 ( 42mm ) pN0 ( 0/24), cM0, L0, V0, G2, R0,
    Chemo habe ich abgelehnt.
    2013 AHB und 2014 Reha in Ahlbeck, bis 08/17 NU ok,
    MRT 03/17= keine Filiae

    Ihr Lieben,
    ich vermelde -----Nur langweilige Ergebnisse---
    Alles unverändert. Am meisten gefreut hat meine Onkologin, daß ich schon seit Nov. keine Schmerztabletten mehr brauche.
    Mir geht es also immer noch super.
    Liebe Grüße
    Waltraud
    09/07 Plattenepithelcarzinom rechtes Stimmband pT2 cN0 G1
    (Laserresektion)
    10/07 Adenocarzinom rechter Lungenunterlappen pT2 pN2 pR0
    pM0 G2 IIIA
    12/12 Knochenmetastasen
    Behandlung mit Tarceva und X-Geva +Calcium + Vit.D
    seit dem Stillstand der Metastasen

    waldi5o schrieb:

    ich vermelde -----Nur langweilige Ergebnisse---


    Liebe Waltraud,

    ich freue mich sehr sehr sehr mit Dir! Freude.gif Welch wunderbares "langweiliges" Ergebnis. So gestärkt kann es dann in den hoffentlich bald vor der Türe stehenden Frühling gehen.

    Liebe Grüße
    Anhe
    Loslassen kostet weniger Kraft als Festhalten; und dennoch ist es schwerer.
    ©Detlev Fleischhammel
    Hallo waldi,

    ganz toll das Ergebnis, aber warum lässt Du noch etwas Angst mitschwingen. Du musst ganz positiv in die Zukunft sehen. Angst ist bei Krebs nun wirklich kein guter Arzt.
    Ich habe nach langweiligen Ergebnissen immer entschieden, dass es so zu bleiben hat. Angst habe ich keine, vergesse aber nicht Respekt zu haben und bin deshalb jährlich zur Kontrolle.
    (Jetzt geht es ins 16. Jahr nach OP)


    Mir geht es also immer noch super. (Das sollte als Zitat hier stehen)

    Klingt ohne die zwei Worte doch gleich viel besser, oder


    Ich wünsche Dir und allen anderen immer nur langweilige Ergebnisse
    und damit verbunden eine positive, optimistische Überzeugung.:thumbsup:

    Wolfgang

    wolfgang46 schrieb:

    aber warum lässt Du noch etwas Angst mitschwingen

    Hallo Wolfgang,
    das Stimmbandkarzinom ist wohl endgültig besiegt. Da war ich Ende letztes Jahr gerade zur Kontrolle.
    Aber der Lungenkrebs ist ja leider palliativ. In der Lunge ist nichts , aber in den Knochen. Glücklicherweise immer noch Stillstand.
    Aber die Angst bleibt natürlich.
    Liebe Grüße
    Waltraud
    09/07 Plattenepithelcarzinom rechtes Stimmband pT2 cN0 G1
    (Laserresektion)
    10/07 Adenocarzinom rechter Lungenunterlappen pT2 pN2 pR0
    pM0 G2 IIIA
    12/12 Knochenmetastasen
    Behandlung mit Tarceva und X-Geva +Calcium + Vit.D
    seit dem Stillstand der Metastasen
    Hallo Ihr Lieben,
    ich war gestern mal wieder bei meiner Onkoline., Kontrolluntersuchung.
    Das Ergebnis ist sehr langweilig. Mir geht es sehr gut und es ist nichts Auffälliges.
    Sie sagt, sie freut sich immer, wenn sie mich sieht, weil es mir so gut geht. Und ich bin ihre einzige Patientin, bei der Tarceva schon über 3 Jahre wirkt, und das bei fast keinen Nebenwirkungen.
    Das einzige, was sie gemerkt hat, daß mein Blutdruck bei 160 ist. War er beim letzten Mal auch schon. Sie möchte daher, daß ich eine 24 Std. Messung beim Hausarzt machen lasse. Da bin ich dann gleich hin. Termin ist nächste Woche Donnerstag 10 Uhr anlegen und Freitag 10 Uhr wieder abnehmen. Wenn dann da was ist, müßte ich halt noch eine Pille nehmen.
    Aufregung oder so was kann den Blutdruck nicht hochgetrieben haben. Ich habe keine Angst oder Aufregung mehr vor den Kontrollen. Dafür laviere ich da schon zu lange (8 1/2 Jahre) mit rum. Und mir geht es einfach gut.
    Natürlich habe auch ich Tage, an denen die Angst mich packt, aber alles im normalen Bereich.
    Ich wünsche mir, daß es noch lange so weiter geht.
    Liebe Grüße
    Waltraud :) :) :) :)
    09/07 Plattenepithelcarzinom rechtes Stimmband pT2 cN0 G1
    (Laserresektion)
    10/07 Adenocarzinom rechter Lungenunterlappen pT2 pN2 pR0
    pM0 G2 IIIA
    12/12 Knochenmetastasen
    Behandlung mit Tarceva und X-Geva +Calcium + Vit.D
    seit dem Stillstand der Metastasen

    waldi5o schrieb:

    Das Ergebnis ist sehr langweilig.


    Liebe Waldi,

    ich liebe langweilige Ergebnisse, freue mich mit Dir und wünsche Dir und uns, daß wir noch sehr sehr lange von solchen Ergebnissen lesen können. Hab einen schönen Tag - das mit dem Blutdruck bekommt ihr bestimmt auch noch in den Griff.

    Viele Grüße - mit großer Vorfreude auf Frankfurt
    Anhe
    Loslassen kostet weniger Kraft als Festhalten; und dennoch ist es schwerer.
    ©Detlev Fleischhammel
    Hallo Waltraud, @waldi5o,

    das ist doch ausgesprochen schön, dass das Medikament schon so lange bei dir wirkt. Umso so schöner, dass sich selbst die NW in Grenzen halten.

    Ich wünsche dir noch eine gaaaanz lange beschwerdefreie Zeit.

    Lieben Gruß,
    dagehtnochwas
    Hoffe nicht ohne Zweifel und zweifle nicht ohne Hoffnung.

    Seneca (4 v.Chr. - 65 n.Chr.)
    Liebe Waltraud!

    Das sind doch tolle Ergebnisse!!!!
    Ich freu mich sehr für Dich!
    Bei mir steht in diesem Monat auch eine NU an.
    Und ich merke, das die Angst von NU zu NU weniger wird.
    Dazu waren es inzwischen bereits zu viele, die langweilig ausgingen.
    Wenn es diemal auch gut ausgeht, habe ich dann nur noch halbjährliche Nachuntersuchungen.

    Liebe Grüße, Renate
    Adeno ED : 30.03.13 ( nach Thoraxprellung )
    Rauchstopp 14.04.13 , OP 02.05.13 Lobektomie li o.
    IB / pT2 ( 42mm ) pN0 ( 0/24), cM0, L0, V0, G2, R0,
    Chemo habe ich abgelehnt.
    2013 AHB und 2014 Reha in Ahlbeck, bis 08/17 NU ok,
    MRT 03/17= keine Filiae

    Liebe Waltraud,

    wir hatten ja schon telefoniert und ich bin auch so froh über dein "langweiliges Ergebnis". Das mache bitte weiter so. Tarceva soll noch ganz lange wirken. Denke daran, ich nehme Tarceva nun schon über 8 Jahre. Das sollst du auch schaffen. Die Sache mit dem Blutdruck wird sich auch noch aufklären, denke ich jedenfalls.
    Alles Gute weiterhin, ich denke an dich.

    LG Mona
    Liebe Mona!

    Vielen Dank für Deine Nachfrage und das geplante Daumendrücken!
    Unterschwellig ist ja immer ein wenig Angst vorhanden bei diesen NU - Terminen.

    Meine NU ist am 27.05.beim Pneumologen.
    Zuvor muss ich noch bei meiner umsichtigen Hausärztin einen Bluttest machen lassen.

    Dir ( und natürlich allen anderen im Forum ) wünsche ich auch weiterhin gute Krebsnachsorge - Ergebnisse!!

    Liebe Grüße, Renate
    Adeno ED : 30.03.13 ( nach Thoraxprellung )
    Rauchstopp 14.04.13 , OP 02.05.13 Lobektomie li o.
    IB / pT2 ( 42mm ) pN0 ( 0/24), cM0, L0, V0, G2, R0,
    Chemo habe ich abgelehnt.
    2013 AHB und 2014 Reha in Ahlbeck, bis 08/17 NU ok,
    MRT 03/17= keine Filiae

    kradabeg14 schrieb:

    Unterschwellig ist ja immer ein wenig Angst vorhanden bei diesen NU - Terminen.


    Das legt sich, je länger Du mit der Krankheit lebst.
    Ich habe keine Angst mehr vor NU.
    Manchmal, wenn ich außer der Reihe Kopfschmerzen, oder irgend welche Knochenschmerzen habe, dann packt mich schon mal die Angst..
    Glaub mir, ich weiß das, Alles ist gut bei Dir!!!
    Aber Daumendrücken kann ja nicht schaden.
    Liebe Grüße
    Waltraud
    09/07 Plattenepithelcarzinom rechtes Stimmband pT2 cN0 G1
    (Laserresektion)
    10/07 Adenocarzinom rechter Lungenunterlappen pT2 pN2 pR0
    pM0 G2 IIIA
    12/12 Knochenmetastasen
    Behandlung mit Tarceva und X-Geva +Calcium + Vit.D
    seit dem Stillstand der Metastasen

    Anhe schrieb:

    mit großer Vorfreude auf Frankfurt


    Ich freue mich auch --- einerseits.
    Aber andererseits "Grummeln im Bauch" (Angst)
    Aber ich habe ja Mona dabei. Die passt auf mich auf. Ich kann doch kein Zug fahren. Hier auf dem Land ist man nur gewohnt Auto zu fahren. Aber Großstadt wie Frankfurt, traue ich mir auch nicht zu.
    Schöne Tage wünsche ich Dir noch. Erhol Dich gut.
    Liebe Grüße
    Waltraud :) :) :) :)
    09/07 Plattenepithelcarzinom rechtes Stimmband pT2 cN0 G1
    (Laserresektion)
    10/07 Adenocarzinom rechter Lungenunterlappen pT2 pN2 pR0
    pM0 G2 IIIA
    12/12 Knochenmetastasen
    Behandlung mit Tarceva und X-Geva +Calcium + Vit.D
    seit dem Stillstand der Metastasen
    Ihr Lieben,
    ich freue mich, daß ihr Euch alle mit mir freut.
    Ganz liebe Grüße
    von Waltraud :D :D :D :D
    09/07 Plattenepithelcarzinom rechtes Stimmband pT2 cN0 G1
    (Laserresektion)
    10/07 Adenocarzinom rechter Lungenunterlappen pT2 pN2 pR0
    pM0 G2 IIIA
    12/12 Knochenmetastasen
    Behandlung mit Tarceva und X-Geva +Calcium + Vit.D
    seit dem Stillstand der Metastasen
    Ihr Lieben,
    heute war meine jährliche Kontrolle des nicht mehr vorhandenen Stimmbandkarzinoms.
    Auch dieses Mal war wieder nichts zu sehen. Klasse!!
    Ich hab meine HNO Ärztin gefragt, ob wir nun nach 9 Jahren immer noch kontrollieren müssen.
    Sie hat gesagt, eigentlich hört man schon nach 5 Jahren auf, aber ihr wäre es ganz lieb, wenn ich einmal im Jahr zur Kontrolle kommen würde.
    Na gut, machen wir doch.
    Jedenfalls ist an der Front alles o.k.
    Liebe Grüße
    Waltraud :)
    09/07 Plattenepithelcarzinom rechtes Stimmband pT2 cN0 G1
    (Laserresektion)
    10/07 Adenocarzinom rechter Lungenunterlappen pT2 pN2 pR0
    pM0 G2 IIIA
    12/12 Knochenmetastasen
    Behandlung mit Tarceva und X-Geva +Calcium + Vit.D
    seit dem Stillstand der Metastasen
    Hallo @waldi5o,


    DAS liest sich doch ganz toll.
    Aber lass die Kontrolle jedes, wirklich jedes Jahr machen. Kostet Dich doch nur etwas Zeit, für ganz viel Beruhigung.


    Meine HNO intensiviert jetzt nach 15 Jahren die Kontrolle, denn ich wurde bestrahlt.
    Hier besteht die Möglichkeit dass durch Spätfolgen der Strahlen wieder etwas auftreten kann. DAS will sie aber wenn, dann sofort im Griff haben.

    Lieben Gruß
    Wolfgang

    Nutze den Grund um zu feiern oder um Dich zu belohnen
    wow, liebe @waldi5o,
    super genial. das ist ja hier gerade schon beinahe eine schwämme von guten Nachrichten. so wünsche ich mir das in einem krebsforum. die Medikamente sollen immer besser und der schrecken, den diese Krankheit verbreitet immer kleiner werden.

    liebe grüße

    DieRatte
    Mein Ratrace for Life

    Optimismus ist, bei Gewitter auf dem höchsten Berg
    in einer Kupferrüstung zu stehen und »Scheiß Götter!« zu rufen.

    (Terry Pratchett)
    Ihr Lieben,

    ich muß mich jetzt auch mal wieder melden. Ich bin ja jetzt
    wieder in die halbjährliche Kontrolle gerutscht. Alles soweit in Ordnung.
    Blutbild gut, Tumormarker
    im unteren Bereich, Lunge abhorchen, nichts zu hören.
    Ultraschall, Leber, Niere usw..auch nichts zu sehen.

    Danach war ich dann noch zum Lunge röntgen, auch alles gut.

    4 Tage später hatte ich einen Termin zum Knochenszinti. Die
    letzten 3 Wochen nichts gehört, da
    hab ich gestern meine Onkologin angerufen. Sie war der
    Meinung die Radiologin
    hätte mich angerufen. Hat sie aber nicht. Knochenmetastasen
    sind noch da, aber nicht
    größer geworden, und auch da keine neuen gekommen.

    Aber und jetzt kommt das große Aber, der linke Unterkiefer
    leuchtet.

    Sie hat mir gesagt, ich solle mir sofort einen Termin beim
    Kiefernchirurgen holen,röntgen lassen, um abzuklären, ob das Kiefernekrose wird
    oder ist.

    Ich hab nun heute morgen gleich bei den Kieferchirurgen
    angerufen und gleich
    für Dienstag einen Termin bekommen. Nun warte ich mal, was
    da bei raus kommt. X-Geva muß leider sofort abgesetzt werden.

    Na schauen wir mal und warten auf die Dinge, die da kommen.

    Angst hab ich komischerweise keine. Denn wenn ich mit der
    Zunge so am Kiefer
    langfahre, ist da nichts zu merken, das da irgend etwas
    komisch ist. Nur die Prothese lass ich
    natürlich erst mal raus. Gut das mir nur die hinteren Zähne
    alle fehlen.

    So sieht man es nicht, das mir eine ganz Menge Zähne fehlen.

    Warten wirs ab, was kommt.

    Liebe Grüße

    Waltraud
    09/07 Plattenepithelcarzinom rechtes Stimmband pT2 cN0 G1
    (Laserresektion)
    10/07 Adenocarzinom rechter Lungenunterlappen pT2 pN2 pR0
    pM0 G2 IIIA
    12/12 Knochenmetastasen
    Behandlung mit Tarceva und X-Geva +Calcium + Vit.D
    seit dem Stillstand der Metastasen
    Liebe @waldi5o,

    Das sind ja an sich top Nachrichten wie sie sich die meisten hier wünschen würde. Tolle Sache. Und bzgl deines Kiefers drücke ich dir ganz fest die Daumen, dass sich dieses Haar in der Suppe auch noch auflöst.

    LG DieRatte
    Mein Ratrace for Life

    Optimismus ist, bei Gewitter auf dem höchsten Berg
    in einer Kupferrüstung zu stehen und »Scheiß Götter!« zu rufen.

    (Terry Pratchett)
    Liebe Waltraud!

    Ich hoffe auch sehr für Dich, dass sich der Verdacht auf Kiefernekrose nicht bestätigt.

    Das kannst Du ja wirklich nicht gebrauchen!!!

    Ich drücke die Daumen !

    Liebe Grüße, Renate
    Adeno ED : 30.03.13 ( nach Thoraxprellung )
    Rauchstopp 14.04.13 , OP 02.05.13 Lobektomie li o.
    IB / pT2 ( 42mm ) pN0 ( 0/24), cM0, L0, V0, G2, R0,
    Chemo habe ich abgelehnt.
    2013 AHB und 2014 Reha in Ahlbeck, bis 08/17 NU ok,
    MRT 03/17= keine Filiae

    Liebe Waltraud,

    ich weiß nicht, ob das Knochenszintigramm zwischen Entzündung und Nekrose unterscheiden kann...
    Ich wünsche dir von ganzem Herzen, dass es blinder Alarm ist und du nichts unternehmen musst...
    Meine Daumen sind gedrückt und ich wünsche dir gute Nerven und viel Kraft bis zu dem Termin...
    Liebe Grüße
    Angelika
    10.8.2015 Ø 3,5 cm; Adeno linker unterer Lungenlappen , T2M0Nx, 9-2015 3,2 x 2,4 cm, OP von mir abgesagt
    1-2016 3,0 x 2,7 x 1,7; 5-2016 3,0 x 2,7 x1,7 (13,77 ccm) ;31.10.2016 3,1 x 2,7 x 1,8 (15,07 ccm) 26.1.17 PET Tumor schwach leuchtend, 2-17 Lymphknotenbiopsie gutartig 5-17 Hyperthermie
    12-17, 3,2 cm längste Ausdehnung, solider Tumor 2,6 cm (Diagonale durch Tumorviereck), Radiologe gratulierte
    Ihr Lieben
    @Laborratte, @Gina 58, @kradabeg14,@Angelika7, @Irmgard60
    Ich freue mich sehr über Eure Zeilen. Ja, warten wir ab, was dabei rauskommt.
    Liebe Grüße
    Waltraud
    09/07 Plattenepithelcarzinom rechtes Stimmband pT2 cN0 G1
    (Laserresektion)
    10/07 Adenocarzinom rechter Lungenunterlappen pT2 pN2 pR0
    pM0 G2 IIIA
    12/12 Knochenmetastasen
    Behandlung mit Tarceva und X-Geva +Calcium + Vit.D
    seit dem Stillstand der Metastasen
    Hallo Waltraud,

    ich drücke dit ganz fest die Daumen. Im Szintigramm leuchtet ziemlich viel.

    Liebe Grüße
    Boebi
    "Ich habe keine Angst vor dem Tod. Ich möchte nur nicht dabei sein, wenn´s passiert." Woody Allen

    Meine Beiträge unterliegen dem Copyright und dürfen ohne meine Zustimmung nicht veröffentlicht werden.
    @harti269 und @boebi
    auch Euch beiden ganz lieben Dank.
    Leider tut mir die Stelle auch etwas weh. Also irgend etwas ist da. Aber ich hoffe das kann man "reparieren".
    Liebe Grüße
    Waltraud
    09/07 Plattenepithelcarzinom rechtes Stimmband pT2 cN0 G1
    (Laserresektion)
    10/07 Adenocarzinom rechter Lungenunterlappen pT2 pN2 pR0
    pM0 G2 IIIA
    12/12 Knochenmetastasen
    Behandlung mit Tarceva und X-Geva +Calcium + Vit.D
    seit dem Stillstand der Metastasen