Angepinnt Cafe Klönschnack

    Neu

    Moin ...
    Danke für den Kaffee.
    Sonntag eigentlich ja Ruhetag nur wer macht da wirklich Ruhe?
    Was ist Ruhe für jeden?
    Für mich wenn ich einfach mal den Kopf ausschalten könnte, nichts mehr sich Dauer dreht.
    Hilft aber wahrscheinlich nur der berühmte stumpfe Gegenstand bei mir. :whistling: 8| :D

    Mal sehen was heute wird.
    Lieben Gruß aus Hamburg

    Gott gebe uns Gelassenheit, hinzunehmen was nicht zu ändern ist, Mut zu ändern was man ändern kann und Weisheit zwischen beiden zu unterscheiden.

    Wir werden Kämpfen!
    Denn wer nicht mal versucht zu Kämpfen, hat schon verloren. Herr gebe uns Kraft und lasse uns verstehen.
    Psychosomatisch? Nein BSDK!

    Neu

    Ich möchte auch mal einen lieben Gruß an euch alle hier lassen.
    Auch an die Egoistische Bella, hat sie doch die Kische tatsächlich alleine aufgegessen.

    Fast täglich lese ich hier, zur Zeit bin ich wieder mit Wolfgang in Wiesbaden. Die zwei Wohnungen zum 28.07. auflösen, was viel Arbeit bedeutet. Zum Glück hat sich die Mama von unserer Peggy gut im Heim eingelebt. Leider muss sie aus Gesundheitlichen Gründen immer wieder im Bett liegen, so auch die letzten 4 Tage, wir sind immer zur Mittagszeit da um ihr das Essen zu reichen. Ich mag nicht dran denken wenn wir wieder so weit weg von ihr sind.
    Morgen wollen wir mal nach Rüdesheim, die berühmte Drosselgasse ansehen.
    In der Hoffnung das es vom Wetter her, nicht zu heiß wird.

    alle die Kraft brauchen wünsche ich ganz viel davon .

    Auch freue ich mich das es hier doch so einige positive Ergebnisse gab.
    liebe Grüße v Heike

    .........................................................................................................
    Dem Leben mehr Tage geben ( wäre schön) , dem Tag mehr Leben geben
    ( geht immer )

    Neu

    Guten Morgen.

    Schon ist wieder eine neue Woche angebrochen. Ich wünsche Allen einen guten Verlauf.
    Doch zunächst einen frischen Kaffee.
    Hier steht er, frisch gebrüht, und wartet auf Euch. Auch an Kakao und an Kaltgetränke ist gedacht.

    Viele Grüße.
    Wolle2.

    Neu

    Moin
    Danke für den Kaffee!

    So Klempnern fertig!
    Ha es ist wirklich so beim Handwerker zu hause dauert alles extrem lange.
    Von wegen Handwerker geheiratet und ausgesorgt, nee antreiben muss man die Faule Sau.. :D :love:
    Tropfende Dusche beseitigt und neuen Klodeckel aufgeschraubt Kleinkram, aber was mach ich? Erst mal eine Zeichnung, bin voller selbst zweifel ob ich das kann. Kaufe Tonnen weise Spezialwerkzeug was ich nicht brauche und nu war das in 3 Minuten erledigt... :whistling:
    >Ich< in der Letzten Zeit Life und in Farbe. <X
    Das letzte Zutrauen, in mich, geht langsam auch noch Flöten.
    Hilflosigkeit kann sehr schwere Kollateralschäden auslösen, oder sehe ich das zu schwarz?

    Genau wie beim Fotografieren ich weiß ganz genau wie es geht aber wenn es soweit ist... :S

    Brrr mich schüttelt es.
    Vor mir.
    Rüdiger
    Gott gebe uns Gelassenheit, hinzunehmen was nicht zu ändern ist, Mut zu ändern was man ändern kann und Weisheit zwischen beiden zu unterscheiden.

    Wir werden Kämpfen!
    Denn wer nicht mal versucht zu Kämpfen, hat schon verloren. Herr gebe uns Kraft und lasse uns verstehen.
    Psychosomatisch? Nein BSDK!

    Neu

    Rüdiger...Du hast Dich aufgerafft und die Dinge geschafft, die Du geschafft hast - Punkt!

    Vergiss nicht, dass Du auch ohne diese Erledigungen viel schaffst:
    Du kämpfst an der Seite Deiner Liebsten, tagein tagaus machst Du, versorgst/besorgst Du und sorgst Dich.

    Während Du sitzt, liegst, gehst und stehst beobachtest Du, wägst Eindrücke ab, triffst tausend kleine Entscheidungen usw usw usw...

    Ich glaube, das alles nimmst Du gar nicht mehr wahr...?

    Von Herzen wünsche ich Dir: mach es Dir doch nicht selbst noch schwerer.

    Wie wäre es mal mit:
    "Rüdiger, du tust ALLES was du kannst und so viel mehr:
    das machst du so gut, dass ich dir endlich mal danken möchte. Ich bewundere deinen Mut und deine Kraft dich allen Aufgaben täglich aufs neue zu stellen - was immer da auch kommt.
    Du bist der beste Ehemann und Freund, den deine Liebste haben kann."

    So-und jetzt vor den Spiegel, Dir selbst ins Gesicht sehen und Dir das so lange selbst aufsagen, bis es auch die letzte Deiner Zellen begriffen hat!!!

    Neu

    HeikesFreundin schrieb:

    So-und jetzt vor den Spiegel, Dir selbst ins Gesicht sehen und Dir das so lange selbst aufsagen, bis es auch die letzte Deiner Zellen begriffen hat!!!


    Sorry @HeikesFreundin

    wozu soll das denn gut sein? Watt soll der Rudi denn tagelang vorm Spiegel stehen? ?( Und welche Zelle soll denn sowas begreifen? ?(

    @RudiHH

    Hei Rudi, ich schreib nicht oft bei Dir/euch, aber ich verfolge ab und an euren Weg. Ich verstehe Dich total, ich hätte die gleichen Ängste, die gleichen Sorgen, die Hosen gestrichen voll, die gleichen Fragen, die einem keiner beantwortet, vor allen Dingen nicht so, wie man es gerne hören möchte, die gleichen Gefühle, diese dauernden Up´s und Downs über die Zeit, diese Angst, das macht einen ja kirre. Das ist doch vollkommen normal, daß Du von der Rolle bist, Du liebst Deine Frau und willst sie nicht verlieren, und ich glaub, es gibt einfach kein Patentrezept für sowas, also wie man zu sein oder zu reagieren hat in der jeweiligen Situation. Ich fürchte ;) Du bist da völlig normal, ich empfinde es jedenfalls so. Ich wäre kein bißchen anders, die Angst und die Sorge würde mich immer umtreiben.

    Gute Nacht, und weg bin ich …

    die Sissel
    Sapere aude
    Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.
    Immanuel Kant

    Neu

    Guten Morgen ,
    es gibt noch keinen Kaffee hier , was ist das denn ?(
    dann werde ich das heute mal übernehmen, Brötchen, Käse und Marmelde stelle ich auch dazu .
    Ein fröhliches Wachwerden zu euch .
    liebe Grüße v Heike

    .........................................................................................................
    Dem Leben mehr Tage geben ( wäre schön) , dem Tag mehr Leben geben
    ( geht immer )

    Neu

    Moin Moin...
    Danke fürs Frühstück!
    Die Nacht war Kurz 1 Stunde geschlafen Kaum lag man war im Kopf Jahrmarkt..... :cursing:
    Eigentlich sollte es heute Losgehen aber essig. Das Zittern meiner Lieben ist zu schlimm.
    Also verschieben...

    Ruhig bleiben und Kaffee Trinken... :whistling:

    HeikesFreundin schrieb:

    Wie wäre es mal mit:
    "Rüdiger, du tust ALLES was du kannst und so viel mehr:
    das machst du so gut, dass ich dir endlich mal danken möchte. Ich bewundere deinen Mut und deine Kraft dich allen Aufgaben täglich aufs neue zu stellen - was immer da auch kommt.
    Du bist der beste Ehemann und Freund, den deine Liebste haben kann."

    So-und jetzt vor den Spiegel, Dir selbst ins Gesicht sehen und Dir das so lange selbst aufsagen, bis es auch die letzte Deiner Zellen begriffen hat!!!


    Angie Danke !
    Ich habe nur Angst mir das zu sagen, Angst dann abzuheben, oder nachzulassen weil man zu zufrieden wird.
    Bin ich das wirklich?
    Eigentlich mache ich nur folgendes: Da sein, nicht abhauen, sondern mit durchstehen, gemeinsam dagegen an gehen.
    Mehr nicht.
    Ich bin beileibe nicht Supermann nein, nur ein sehr Hilfloser kleiner Mensch.
    Ich mache was ich kann und ich empfinde das oft als viel zu wenig.

    Sissel schrieb:

    Das ist doch vollkommen normal, daß Du von der Rolle bist, Du liebst Deine Frau und willst sie nicht verlieren, und ich glaub, es gibt einfach kein Patentrezept für sowas, also wie man zu sein oder zu reagieren hat in der jeweiligen Situation. Ich fürchte Du bist da völlig normal, ich empfinde es jedenfalls so. Ich wäre kein bißchen anders, die Angst und die Sorge würde mich immer umtreiben.


    Ja Sorge und Angst das ist seit 5 jahren mein ständiger Begleiter, mal ganz weit vorn mal im Hintergrund aber immer da.

    So nun mal was Positives, gestern kam ein schreiben von einer Treuhand Gesellschaft in der wir einen Teil unserer Altersversorgung geregelt hatten.
    Sie ist Pleite und aufgelöst, Kohle weg.... 8|

    Was ist da positiv dran?
    Na ja eigentlich fast nichts nur das wir uns erst geärgert haben (2 Minuten lang) dann nur gedacht, ist das nicht schön das wir uns zusammen Ärgern können ?
    Zusammen!!!!

    Lieben Gruß Rüdiger
    Gott gebe uns Gelassenheit, hinzunehmen was nicht zu ändern ist, Mut zu ändern was man ändern kann und Weisheit zwischen beiden zu unterscheiden.

    Wir werden Kämpfen!
    Denn wer nicht mal versucht zu Kämpfen, hat schon verloren. Herr gebe uns Kraft und lasse uns verstehen.
    Psychosomatisch? Nein BSDK!

    Neu

    Naja @Sissel,

    sollte im übertragenen Sinne nur ausdrücken, dass man in einer solchen Situation doch so viel mehr leistet, als einem selbst bewusst ist - und das über Jahre und Tag für Tag.....soooo viel mehr!

    Und dass das alles auch vom Partner ganz viel Kraft und Energie beansprucht. Da ist es nicht gerade hilfreich,
    wenn man sich selbst noch runtermacht - denn "nur die Klobrille gewechselt" stimmt einfach nicht - denn die unbewusste Maschinerie des sich Sorgens, "Tragen" der Ängste und all das läuft ja trotzdem weiter.

    Und daher empfinde ich es als wichtig, sich nicht selbst noch zu reduzieren.

    Dass sich Rüdiger all dessen, was er Tag für Tag seit Jahren hinkriegt mal wieder bewusst macht ist doch wichtig - ein "nur" gehört für mein Gefühl da nicht hin. Nicht zuletzt weil es in eine destruktive Schleife führt.

    Man darf und sollte sich auch mal selbst anerkennen.

    Du magst da anderer Ansicht sein, das darfst Du ja auch - meine Ansicht ist nun mal diese.

    Schönen Tag euch allen,
    Angie

    Neu

    Jede, Jeder der hier im Forum schreibt, hat sein Päckchen zu tragen klein sind sie alle nicht und bei einigen sind sie richtig groß , mit der Hoffnung das sie kleiner werden oder am besten ganz verschwinden.
    Warum ich mich hier 2014 angemeldet hatte war, weil ich Menschen brauchte die mich in meinen Sorgen, in meiner Angst verstanden haben, hier hatte ich sie gefunden. Ich durfte und darf mich mitteilen in dem was mich bewegt (e). Auch wurde und wird Anteil genommen , es wurde u. wird mir Mut gemacht und Kraft gegeben, hier bin ich mit meinem Kummer nicht allein. Hier gibt es eine tolle Gemeinschaft, wir dürfen hier alle sein wie wir sind, dürfen unsere Meinung schreiben, solange wir uns an die Vorgaben/ Regeln der Moderatoren halten.
    liebe Grüße v Heike

    .........................................................................................................
    Dem Leben mehr Tage geben ( wäre schön) , dem Tag mehr Leben geben
    ( geht immer )

    Neu

    hallo Bella, die Drosselgasse war nett, soetwas hatte ich vorher noch nicht gesehen. Aber ehrlich, einmal gesehen reicht mir auch. Mir war da etwas viel Trubel, ich ziehe die ruhige Natur , oder Altstädte mit Fachwerkhäusern und netten kleinen Kaffees oder Kl. Restaurants vor....
    liebe Grüße v Heike

    .........................................................................................................
    Dem Leben mehr Tage geben ( wäre schön) , dem Tag mehr Leben geben
    ( geht immer )

    Neu

    @glaube39
    liebe Heike,

    es ist schön, wie Du es in Deinem post von 21 Uhr geschrieben hast.
    Wir sind alle hier um Unterstützung zu erfahren oder auch um aus unseren Erfahrungen heraus Unterstützung zu geben.
    An einer Stelle möchte ich Dich jedoch korrigieren.
    Du schreibst: "......dürfen unsere Meinung schreiben, solange wir uns an die Vorgaben/ Regeln der Moderatoren halten".
    Es sind hier zum Glück nicht die Moderatoren die etwas regeln wollen oder müssen, es sind zum Teil Regeln die unsere Gesetze vorgeben und auch die Regeln, die wir uns selbst als "Gutes und harmonisches Miteinander " auferlegt haben.
    Ich habe hier sehr selten ein Eingreifen der Moderation erlebt.
    Das zeigt uns doch, das wir uns hier "zuhause" fühlen und das fast ohne Aufsicht.

    Ich freue mich, dass ich nach nunmehr 17 Jahren Internet noch immer nicht müde bin hier zu lesen und wenn ich kann auch zu schreiben. Ich bin gerne ein positives Beispiel dass der Krebs weg ist und hoffentlich für immer wegbleibt.

    Und Dir möchte ich sagen, Du bist ein gutes Beispiel, wie man trotz großer Sorgen sein Leben neu organisieren kann (muss) und trotz eigener Sorgen anderen positive Ratschläge geben kann.

    Ich wünsche Dir / Euch dass Du weiterhin immer das Positive erkennst und es auch nutzen kannst.
    Lieben Gruß
    Wolfgang

    Danke auch an das Moderatoren Team. Ich weiß, was es bedeutet "unauffällig" zu moderieren.

    Neu

    Liebe @Bella69 Bella , bei der vielen Marmelde die du schon eingekocht hast könntest du uns ruhig etwas davon abgeben ;) oder wie siehst du das.

    Als wir von der Drosselgasse wieder weg sind, hat Wolfgang mit uns noch eine kleine Reingau Besichtigung gemacht.... ja die Weinanbaufelder und der Blick auf den Rein war schon schön.
    Doch bin ich froh das ich in Niedersachsen wohne, in der Mitte von der Nordsee und dem Harz, beides erreiche ich in 2 Stunden.

    Hallo @Miggel1966 Michaela :thumbup:

    ich wünsche allen Hier eine gute Nacht
    liebe Grüße v Heike

    .........................................................................................................
    Dem Leben mehr Tage geben ( wäre schön) , dem Tag mehr Leben geben
    ( geht immer )

    Neu

    Danke @wolfgang46, lieber Wolfgang das du mich so siehst. Hat gut getan zu lesen.
    Ja mit den richtigen ausformulieren harpert es manchmal mal bei mir, du hast es gut rübergebracht was ich damit sagen wollte, welche Aufgaben die Moderatoren erledigen..... das ist viel Arbeit , ein Dankeschön dafür ,auch von mir an dieser Stelle an unsere Moderatoren .
    liebe Grüße v Heike

    .........................................................................................................
    Dem Leben mehr Tage geben ( wäre schön) , dem Tag mehr Leben geben
    ( geht immer )

    Neu

    Moin Moin...
    Ich scheine so "zu" zu sein, das ich nicht mitbekommen habe um was es geht?
    Bahnhof der Zug ist abgefahren verstehe ich nur.
    Gut so, man muss nicht alles wissen.

    Ich stelle erst einmal einen Kaffee auf den Tisch der Runde und dazu Schön Kalorienreiches Gebäck.
    Hier läuft vieles anders als gedacht und manches Falsch.

    Aber meine Liebe ist aufgewacht heute, also ein sehr guter Tag von meiner Seite.

    Allen einen ebenso guten Tag.
    Rüdiger
    Gott gebe uns Gelassenheit, hinzunehmen was nicht zu ändern ist, Mut zu ändern was man ändern kann und Weisheit zwischen beiden zu unterscheiden.

    Wir werden Kämpfen!
    Denn wer nicht mal versucht zu Kämpfen, hat schon verloren. Herr gebe uns Kraft und lasse uns verstehen.
    Psychosomatisch? Nein BSDK!