Angepinnt Cafe Klönschnack

    Neu

    Moin Moin...

    0,00000000000000000000000000000000000000000001 sek bis so dicht kann die Wissenschaft heute schon an den Anfang unseres Universums sehen.
    Die aussage unserer Wissenschaftler ist das der "Big Bang" also Raum und Zeit, aus dem Nicht gekommen sind.
    Meine Oma sagte immer von nichts kommt nichts....

    Für mich erklärt das, hier auf erden, so einiges. 8|

    Übrigens das gleiche Phänomen, was das ermöglicht in die Vergangenheit zu schauen, ist auch dafür verantwortlich das wir es erst 8 Minuten und 19 Sekunden Später erfahren wenn die Sonne Explodiert ist.
    Denn solange braucht das Licht von der Sonne zu uns hier auf unsere Netzhaut.
    Also denke immer daran auch wenn du denkst du gestaltest die Zukunft, ist sie um dich schon lange wieder Vergangenheit.
    Manchmal wünsche ich mir eine Bequemen Stuhl mit Aussicht auf all diesen Wahnsinn und möchte ihn einfach nur mit Abstand betrachten.
    Aber nicht ohne Kaffee.
    Wer möchte noch mit mir eine kleine Weile der Tretmühle entfliehen?

    Lieben Gruß Rüdiger
    Gott gebe uns Gelassenheit, hinzunehmen was nicht zu ändern ist, Mut zu ändern was man ändern kann und Weisheit zwischen beiden zu unterscheiden.

    Wir werden Kämpfen!
    Denn wer nicht mal versucht zu Kämpfen, hat schon verloren. Herr gebe uns Kraft und lasse uns verstehen.
    Psychosomatisch? Nein BSDK!

    Neu

    Lieber Rüdiger.

    Vielen Dank für Deine Worte zum Wochenanfang. Sie sollen einen Anstoß zum Nachdenken geben.
    Doch erst einmal einen warmen Kaffee für Dich und für alle, die ihn mögen.
    Hier in Berlin ist inzwischen der Schnee wieder getaut, trotzdem gab es schmerzhafte Stürze für einige.
    Der Starke ist am Mächtigsten allein. (Friedrich von Schiller, Wilhelm Tell). Auch heute aktuell.

    Für alle Klönschnacker wünsche ich einen guten Wochenbeginn, wenig Schmerzen, gute Ergebnisse bei Untersuchungen und Therapien.
    Mit lieben Grüßen.
    Wolle2.

    Neu

    Lieber Rüdiger.

    RudiHH schrieb:

    Wer möchte noch mit mir eine kleine Weile der Tretmühle entfliehen?

    Ich würde es gern tun, nur holt die Realität mich zu schnell wieder ein.
    Also bleibe ich bei einem heißen Kaffee, den ich gern zusammen mit Dir trinke.
    Deiner Lieben und dir einen guten Start in das Wochenende wünscht mit lieben Grüßen.
    Wolle2.

    Neu

    Hallo
    Pet1968

    Das wir Schnee bekommen hatten habe ich dir ja geschrieben.

    Heute früh sind die 6 cm alle wieder weg.

    Ist schon ein seltsames Wetter.

    Schönes Frühstück habe ich auch schon genascht.

    Ich wünsche euch einen schönen Tag allerseits.

    Gruß von Jürgen
    Mausbaer58

    Neu

    Moin Rudi,
    Naturwissenschaft am Montagmorgen - sehr schwere Kost ;)

    RudiHH schrieb:

    Übrigens das gleiche Phänomen, was das ermöglicht in die Vergangenheit zu schauen, ist auch dafür verantwortlich das wir es erst 8 Minuten und 19 Sekunden Später erfahren wenn die Sonne Explodiert ist.

    Verstehe ich nicht, welches Phänomen meinst du? Was hat die Vergangheit mit der Zeitdauer des Lichts von der Sonne bis zur Erde zu tun?

    RudiHH schrieb:

    Also denke immer daran auch wenn du denkst du gestaltest die Zukunft, ist sie um dich schon lange wieder Vergangenheit.

    Komme ich jetzt nicht mit. Wenn das was ich für die Zukunft getan habe eintritt, dann ist es sicherlich Vergangenheit. Wenn ich allerding etwas für die Zukunft vorbereite und die Zukunft zeigen wird, ob diese Vorbereitungen, Planungen Früchte tragen, dann liegt der Erfolg/Misserfolg der Sache doch in der Zunkunft - sie ist ja noch nicht passiert.
    Oder was möchtest du jetzt aussagen?

    Gespannte Grüße,
    dagehtnochwas
    Hoffe nicht ohne Zweifel und zweifle nicht ohne Hoffnung.

    Seneca (4 v.Chr. - 65 n.Chr.)

    Neu

    Guten Morgen ihr Klönschnaker,

    danke @boebi für das zauberhafte Winterbild, es stahlt so viel Ruhe und besinnliches aus.
    Wir hatte hier nur gestern zum 2 Advent ordentlich Schnee, der heute schon fast überall wieder weg ist.

    lieber @Wolle2.... du tapferer.... das einzige was ich für dich tun kann ist beten und dir kraftpakete schicken, wie gerne würde.... ich mehr tun können.
    ja @Helmut leider wird in der Arbeitswelt meist nur noch Wirtschaftlich gedacht und der Mensch ist nur von Bedeutung wenn er die von ihm erwartete Leistung erbringt. Ich höre von meinen Freunden und Bekannten oft wie ausgelaugt und demotiviert sie sind. Statt Lob gibt es meist nur Forderungen mehr zu leisten.
    alle die Arbeiten egal wo.... verdienen ein dickes Lob.... wenn sie es verdient haben und das haben absolut die meisten.
    lieber @RudiHH was du geschrieben hast ist so treffend , Weihnachten ist ein Fest der Besinnlichkeit und sollte kein Konsum Geschäft sein, aber , das besinnliche entfällt bei ganz vielen....schade....
    für mich war und ist schon immer die Vorweihnachtszeit das schönste an Weihnachten.....
    liebe @Pet1968 du arme .... so viel Hitze braucht kein Mensch....gerne schicke ich dir eine Abkühlung aus Deutschlands Norden.

    allen hier wünsche ich einen sorgen freien Tag..... mit Zeit für euch....
    Liebe Grüße Heike

    .........................................................................................................
    Nicht dem Leben mehr Tage geben, sondern dem Tag mehr leben

    Neu

    Moin..

    dagehtnochwas schrieb:

    Verstehe ich nicht, welches Phänomen meinst du? Was hat die Vergangheit mit der Zeitdauer des Lichts von der Sonne bis zur Erde zu tun?

    Also das Phänomen das im Raum nichts schneller ist als 299.792,458 Km/Sek Lichtgeschwindigkeit.
    Also die Sonne ist im Mittel 149.597.870 km von der Erde entfernt also 149.597.870 / 299.792,458 * 1000 = 499,0047815012077 sek / 60 = 8,316746358353462 Minuten.
    Also ist das Licht schon Vergangenheit.

    Baumschule 12 Klasse :D
    Oder Googeln...Google weiß alles wirklich alles! :evil:
    Rüdiger
    Gott gebe uns Gelassenheit, hinzunehmen was nicht zu ändern ist, Mut zu ändern was man ändern kann und Weisheit zwischen beiden zu unterscheiden.

    Wir werden Kämpfen!
    Denn wer nicht mal versucht zu Kämpfen, hat schon verloren. Herr gebe uns Kraft und lasse uns verstehen.
    Psychosomatisch? Nein BSDK!

    Neu

    Da sind wir doch alle wieder ein Stückchen schlauer :D
    Ich plage mich immer noch mit Erkältung und Fieber herum,das nervt ohne Ende. Aber ich will nicht jammern, es gibt wirklich Schlimmeres.
    Dafür habe ich geruhsame Tage und Abende, ganz anders als mein übervoller Terminkalender ursprünglich vorgesehen hat. Vielleicht ist diese Zwangspause eine Art Notbremse, die mir klarmachen soll, achtsamer mit der Zeit und allem anderen umzugehen? Ich würde lügen, wenn ich sagte, dass ich böse über die gewonnene “freie“ Zeit bin, das letzte Jahr war schon ziemlich anstrengend.
    Nachdenkliche Grüße
    Bella

    Neu

    RudiHH schrieb:

    Also ist das Licht schon Vergangenheit.

    in der Tat Baumschule...
    Aber auch nur die Vergangheit der Sonne und diese Vergangnheit ist auf ~8Minuten begrenzt. Ich dachte du hattest größeres im Sinn.
    Wenn du mal wirklich altes Licht sehen möchtest, dann solltest du mal hier schauen: de.wikipedia.org/wiki/UDFy-38135539
    Galaxie UDFy-38135539, 30,3 Milliarden Lichtjahren entfernt, dauert 13,2 Milliarden Jahre bis das Licht ankommt.

    Ich hatte ja noch eine zweite Frage...

    Übrigens, wenn dir und deiner Oma die Erklärung eines Big Bangs aus dem "Nichts" zu unglaubhaft erscheint, dann würde mich die theologische Erklärung "in sechs Tagen" auch aber auch nicht wirklich befriedigen, woher kam eigentlich der Schöpfer?

    Lieben Gruß,
    dagehtnochwas
    Hoffe nicht ohne Zweifel und zweifle nicht ohne Hoffnung.

    Seneca (4 v.Chr. - 65 n.Chr.)

    Neu

    Moin Moin.

    Und wieder ist ein neuer Tag angebrochen. Das zähe Sekret hat sich allmählich verflüssigt und ich bekomme wieder besser Luft.
    Also ist es Zeit für einen Kaffee, heiß und schwarz.
    Hier steht er für alle, die ihn mögen, zum Trinken bereit. Dazu auch etwas Gebäck.
    Allen Klönschnackern wünsche ich einen guten Start in den Dienstag.
    Mit lieben Grüßen.
    Wolle2.