Angepinnt Cafe Klönschnack

    Moin Moin @RudiHH

    RudiHH schrieb:

    Mir tut alles weh, kreuz und auch seelisch.
    Wenigstens lässt mich das Herz in ruhe und meiner Lieben geht es immer noch gut!!!
    Morgen geht es zum Kardiologen hoffentlich ist da nichts und nur falscher Alarm.
    wir haben nach 3 1/2 Jahren das erste mal so was wie ruhe und nun schwächel ich... (Mehr als gewöhnlich)

    Vielen Dank für das Frühstück, mit dem Du uns verwöhnst. Den Kaffee lasse ich mir schmecken, essen ist nicht, weil mir die Schnauze sehr stark schmerzt.
    Lieber Rüdiger, ich wünsche Dir viel Kraft und drücke die Daumen, dass nichts weiter ist und das Du nur Ruhe brauchst.
    Danke für die Zeilen zum Morgen.
    Mit lieben Grüßen.
    Wolle2.

    RudiHH schrieb:

    Moin Moin...

    ...

    Ausländer ja.... Sind wir auch überall, nur in unserem Heimatland nicht.
    Es gibt überall schlimme Menschen, egal wo.
    ...

    Lieben Gruß Rüdiger


    Genauso ist es und wir können froh und dankbar sein dass wir nicht vor Krieg und Elend fliehen müssen und wären in dem Fall auch froh über Hilfe in einem fremden Land

    Rüdiger, dir alles Gute und langweilige Ergebnisse für deine Untersuchung

    LG Wangi
    Es sind die Begegnungen mit Menschen,
    die das Leben lebenswert machen.

    Guy de Maupassant; aphorismen.de/zitat/15977
    Moin zusammen...

    hat jemand Ohropax für mich? In den Büroräumen über uns wird anscheinend renoviert...man versteht schon den halben morgen sein eigenes Wort nicht, ganz zu schweigen von den erfolglosen Versuchen, sich zu konzentrieren X(
    Im Moment ist zwar mal wieder Ruhe, ich befürchte allerdings, dass es nur eine Pause ist :/

    Ich koche erstmal frischen Kaffee für alle, die einen Wachmacher brauchen ^^

    Krümelchen
    das sich schon darauf freut, nächste Woche Urlaub zu haben :D
    Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann, ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken.
    Hallo @krümelchen77

    krümelchen77 schrieb:

    Krümelchen, das sich schon darauf freut, nächste Woche Urlaub zu haben

    Dann wünsche ich Dir einen schönen Urlaub. Bis dahin genieße erst einmal die Vorfreude. Der Urlaub selbst ist leider sehr schnell vorbei.
    Mit Ohropax kann ich Dir nicht helfen. Ich hoffe für Dich, dass der Lärm bald vorbei ist.
    Vielen Dank für den frischen Kaffee. Ich kann ihn gut gebrauchen, weil ich seit einigen Tagen wahnsinnige Kopfschmerzen habe.
    Liebe Grüße.
    Wolle2.
    Moin Ihr Klönschnacker,

    den Vormittag am Strand verbracht, jetzt bretzelt die Sonne aber doch ganz schön, so daß ich nun auf der Terrasse meines Ferienhäuschens im Schatten sitze.

    @krümelchen77 Ich sag Dir, so Meeresbrandung kann auch ganz schön nerven ;) ^^ Die Woche bekommst Du rum und dann darfst auch Du Dich auf ruhigere Zeiten einstellen. :thumbsup:

    @kradabeg14 und ich haben festgestellt, daß Domke definitiv schlechter geworden ist. Es ist also nicht nur ein subjektives Empfinden meinerseits. Egal - ganz schlecht ist er nicht und es gibt ja auch Alternativen. :)

    Euch allen einen annehmbaren Montag!

    Urlaubsgrüße
    Anhe
    Dum spiro, spero - Cicero
    Hallo zusammen
    Hat jemand von euch Ahnung von Witwenrente.?
    Man hat mir heute mitgeteilt das mir keine Rente zusteht weil ich Unternehmerin bin. Die Kühe laufen auf meinen Namen. Ich müsste erst mein Unternehmen abgeben sprich Kühe weg oder meinem Sohn oder meiner tochter überlassen dann hätte ich Anspruch auf Rente. Aber ich muss doch leben. Ich würde ja einsehen wenn ich die Rente mit versteuern müsste aber einfach garkeine erst bekommen ? Ist das immer so oder wieder ein Spezialfall aus der Landwirtschaft.?
    Ratlos grüsse
    Kirstin
    Hallo @farmer59,

    es ist wirklich eine Sonderregelung für Landwirte.
    Kannst Du hier nachlesen:
    svlfg.de (nach Witwenrente suchen, bekomme den kompletten Link leider nicht hierher kopiert)

    Voraussetzungen für die Witwenrente
    Als Grundsicherung bietet die Alterskasse dem hinterbliebenen
    Ehepartner im Todesfall des Versicherten eine Witwenrente.
    Berentungsfähig sind demnach Ehepartner, die nach dem Tod des
    Versicherten nicht erneut geheiratet haben und nicht selbst Landwirt
    sind, respektive das landwirtschaftliche Unternehmen geschlossen oder
    abgegeben wurde
    . Ferner wird bei der Berechnung berücksichtigt, ob ein
    minderjähriges Kind erzogen wird und die Witwe oder der Witwer bereits
    älter als 45 Jahre ist.

    Das hat was mit der sogenannten Hofabgabeklausel zu tun.
    Ich würde Dir empfehlen, Dich diesbezüglich beraten zu lassen. Auf der Website findest Du auch entsprechende Beratungsstellen des Rentenversicherungsträgers.

    Ich schlage mich ja zur Zeit auch mit meinem Rentenversicherungsträger rum, der auch nach jetzt fast 3 Monaten nicht in der Lage ist, einen Bescheid zu erteilen. Dabei ist der Anspruch bei mir unstrittig. Ist alles ziemlich nervend.

    Ich wünsche Dir, dass es zu einem guten Ende kommt.

    Liebe Grüße
    Tinka
    Liebe Kirstin @farmer59

    also Du wirfst gerade Steuer und Rente in einen Topf. Klar, jede Rente muss versteuert werden. Voraussetzung dazu ist, dass diese auch ausgezahlt wird. Und da kommt nun die Rentenversicherung ins Spiel. Nicht weil Du Unternehmerin bist (auch Menschen mit Einkünfte auf Lohnsteuerkarte trifft das), sondern weil Du eigene Einkünfte hast, die den Freibetrag von 803,88 Euro im Monat übersteigen, wirst Du nach dem sogenannten Sterbevierteljahr keine Witwenrente erhalten. Aber die Witwenrente steht Dir für die ersten drei Monate, dem sogenannten Sterbevierteljahr, auf jeden Fall zu, da hier keine Einkünfteanrechnung stattfindet

    deutsche-rentenversicherung.de…der_witwenrente_node.html

    Auf der Seite der DRV findest Du auf der rechten Seite auch noch zwei Broschüren, die man runterladen kann.

    Klar, wenn Du Deinen Betrieb abgeben würdest, hättest Du keine Einkünfte aus der aktiven Landwirtschaft. Aber wie sieht es dann mit der landwirtschaftlichen Alterskasse aus? Würdest Du daraus Bezüge erhalten? Oder wenn sozusagen nicht möglich, würdest Du ggf. ins Angestelltenverhältnis wechseln und dieses Geld würde ebenfalls angerechnet werden. Und wieder kommt der Freibetrag von zurzeit 803,88 Euro zum Tragen.

    Also, bitte darauf achten, dass das Sterbevierteljahr an Dich ausgezahlt wird.
    wären so meine Gedanken zu dem Thema
    herzliche Grüße
    JF
    Nach Absenden habe ich Tinka´s Beitrag gelesen :)

    Berentungsfähig heißt leider nicht, dass man auch die Rente bekommt. Man hat zwar das Anrecht, aber leider geldtechnisch nichts davon, seufz.

    Liebe Kirstin,

    ich hänge mich da an Tinka´s Rat: Unbedingt mindestens zwei Stellen anrufen und Sachverhalt schildern. Dann kommen meist drei Meinungen zusammen. Und eine wird Dir helfen können.

    viele Grüße
    JF
    @J.F., @farmer59,
    ​wenn ich dass richtig verstanden habe, geht es hier um die Alterssicherung von Landwirten und die zahlen normalerweise nicht in die Rentenversicherung für Angestellte/Arbeiter (früher BfA, LVA, jetzt DRV) ein, sondern haben eine gesonderte Rentenversicherung und da gibt es halt auch eigene Gesetze. Die Gesetze für die DRV greifen da nicht.
    Genau kenne ich mit der Alterssicherung der Landwirte auch nicht aus, aber so wie es auf der entsprechenden Seite geschrieben wird, besteht ein Anspruch nicht, wenn der Hof vom verbliebenen Ehegatten weiter geführt wird. Das mit der Einkommensanrechnung ist nochmal eine ganz andere Sache, sowie das mit der Versteuerung auch.
    Verstehen kann ich das nicht, daher wirklich beraten lassen.

    Liebe Grüße
    Tinka
    Hallo Tinka @Tinka66

    deswegen ja auch meine Frage nach der landwirtschaftlichen Alterskasse. Und da uns nicht bekannt ist, ob beide schon immer Landwirte waren, habe ich sicherheitshalber auch auf die DRV hingewiesen. Die wird nämlich auch schon mal vergessen, wenn man in eine eigenständige Altersversicherung wechselt.

    Und der Hof wird ja nicht vom verbliebenen Partner übernommen und fortgeführt, denn die Kühe sind ja von jeher auf Kirstin eingetragen, damit gilt sie auch als Landwirt. Von daher ist es extrem wichtig mit allen Unterlagen zu einem Rentenberater der landwirtschaftlichen Alterskasse und auch zum Landwirtschaftsverband zu gehen.

    Wenn ich mir allein die Sozialgesetzbücher ansehe. Die sind auf zwölf Bücher angewachsen. Zuzüglich aller Urteile, die sich im Laufe der Jahrzehnte angesammelt haben :) , von daher sind das bei mir ja auch nur Gedankenanstösse, mehr nicht.

    viele Grüße
    JF
    Ich werde mir Hilfe holen. Ich bin seit 25 landwirt die Kühe laufen seit 5 Jahren auf meinen Namen. Damals haben wir aus steuertechnischen gründen den Betrieb geteilt. Es ist also schwierig .Mein Mann war nur während der Lehre angestellt aber auch bei der landwirtschaftlichen versichert. Also keine Ansprüche an die drv .Ich kann ja mal Bescheid sagen wenn ich näheres weiss. Morgen erstmal Termin mit Steuerberater dann Freitag Termin mit Rechtsanwältin vom Verband. Danke für eure Tipps
    Moin Moin...
    Vorschriften und Formulare .... 8|
    Ich bin da auch etwas sehr unerfahren drin.
    Mir macht das immer Angst, so wie jedes Jahr die Steuererklärung.
    Eigentlich eine Sache von 20 min. bei uns aber :S 8| :/ :cursing: :whistling:

    Aber jetzt erst einmal Kaffee und auch Tee!

    Heute geht der Marathon los bei mir.(besser als wenn meine Liebe was hätte!!!!!)
    Die erste gut Nachricht hatte ich auf der Wage heute Morgen :thumbsup: , langsam wird es weniger.....

    Gestern bin ich auch endlich wieder etwas länger Rad gefahren, man macht ja was möglich ist.. :thumbup:
    Zur Goldenen Hochzeit in 12 Jahren gehören ja 2 dazu also Zähne zusammenbeißen und durch..

    Frage: Hat jemand Ahnung wie man Kompressionsstümpfe alleine anziehen kann, wenn man nicht an die Füße kommt?
    Lieben Gruß Rüdiger
    Gott gebe uns Gelassenheit, hinzunehmen was nicht zu ändern ist, Mut zu ändern was man ändern kann und Weisheit zwischen beiden zu unterscheiden.

    Wir werden Kämpfen!
    Denn wer nicht mal versucht zu Kämpfen, hat schon verloren. Herr gebe uns Kraft und lasse uns verstehen.
    Psychosomatisch? Nein BSDK!
    Moin Moin @RudiHH

    RudiHH schrieb:

    Heute geht der Marathon los bei mir.(besser als wenn meine Liebe was hätte!!!!!)
    Die erste gut Nachricht hatte ich auf der Waage heute Morgen, langsam wird es weniger.....

    Vielen Dank für das Käffchen, schwarz und heiß. Lass Dich vom Papierkrieg nicht runterkriegen.
    Für einen guten Ausgang des heutigen Marathons sind meine Daumen gedrückt.
    Zu Deinem Problem mit den Kompressionsstrümpfen kann ich dir leider nichts sagen. Noch komme ich an meine Hufe, allerdings nur im Sitzen. Stehend wird es schnell zu anstrengend.

    Ich wünsche Dir und allen Klönschnackern einen guten Tag.
    Wolle2.

    J.F. schrieb:

    sondern weil Du eigene Einkünfte hast, die den Freibetrag von 803,88 Euro im Monat übersteigen, wirst Du nach dem sogenannten Sterbevierteljahr keine Witwenrente erhalten.


    Das ist nicht ganz korrekt. Ab dem Freibetrag wird das eigene Einkommen angerechnet, aber man bekommt schon eine anteilsmäßige Witwenrente.

    Anhe schrieb:

    Ich sag Dir, so Meeresbrandung kann auch ganz schön nerven Die Woche bekommst Du rum und dann darfst auch Du Dich auf ruhigere Zeiten einstellen.


    och, davon würde ich mich jetzt gerne nerven lassen ;)

    Aber vielleicht kann ich dieses Jahr auch mal noch der Meeresbrandung lauschen. Dann aber erst im September, wenn wir länger als nur ein paar Tage Urlaub haben.
    Haben aber mit der Planung des Urlaubes gerade erst begonnen, und "Urlaub am Meer und in der Sonne" ist dann eine Option ^^
    (auch wenn ich mich dann wieder "überwinden" muss, ein Flugzeug zu besteigen :whistling: .... @dieterz weiß glaube ich, was ich meine :rolleyes: )

    Sonnenschein haben wir hier in Saarbrücken heute auch....bis zu 25 Grad wurden angekündigt...

    Allen einen schönen Tag!

    Krümelchen
    Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann, ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken.

    farmer59 schrieb:

    Ich kann ja mal Bescheid sagen wenn ich näheres weiss. Morgen erstmal Termin mit Steuerberater dann Freitag Termin mit Rechtsanwältin vom Verband. Danke für eure Tipps


    Liebe Kirsten (@farmer 59), für die Termine wünsche ich Dir ganz viel Kraft. Ich kann mir vorstellen,dass gerade bei einem Landwirt das Einkommen im Lauf des Jahres sehr stark schwankt und dies Konsequenzen für die Rentenzahlung haben könnte.
    Naja Steuerberater und Rechtsanwalt haben sicherlich Erfahrung, wie man mit den bestehenden Regelungen umgehen muss.

    Lieber Rudi HH,
    bitte laß Dir von Deinen behandelnden Ärzten eine solche Anziehhilfe rezeptieren, dies geht auf einem Heilmittelrezept. Bei den Hilfen gibt es auch taugliche und weniger taugliche Modelle.

    Allen anderen, die hier lesen und schreiben oder ganz einfach nur Kraft tanken möchte ich einen ganz lieben Gruss senden.

    Herzliche Grüße,
    Grummelprinzessin
    Moin Moin...
    So nachdem der Pumpen Doc auf die selbige geschaut hat, ist weiter machen angesagt.
    Kann aber immer wieder auftreten!
    Ok was kann mann mit der Aussage anfangen.
    Dafür Gurke ich durch die ganze Stadt....

    Ignorieren und einfach weiterleben!

    Wat kümt dat kümt...

    Lieben Gruß Rüdiger
    Gott gebe uns Gelassenheit, hinzunehmen was nicht zu ändern ist, Mut zu ändern was man ändern kann und Weisheit zwischen beiden zu unterscheiden.

    Wir werden Kämpfen!
    Denn wer nicht mal versucht zu Kämpfen, hat schon verloren. Herr gebe uns Kraft und lasse uns verstehen.
    Psychosomatisch? Nein BSDK!
    Lieber Rüdiger

    RudiHH schrieb:

    Ok was kann man mit der Aussage anfangen. Dafür gurke ich durch die ganze Stadt....
    Ignorieren und einfach weiterleben!

    Ich hoffe für Dich, dass keine weiteren Attacken auftreten. Mehr kann man nicht tun, als die kommende Zeit zu genießen. Einzig, Du kannst davon ausgehen, dass nichts akutes bedrohliches vorliegt.
    Mit lieben Grüßen.
    Wolle2.
    Moin Moin...
    @Wolle2 Danke bedrohlich ? Wenn ich so lese was bei dir ist komme ich mir schon lächerlich vor.

    Ok egal heute ist Heute was heute Abend ist???
    Mal sehen was der Tag bringt, neuer Tag neue Chance was zu verändern.

    Jetzt erst einmal Kaffee.


    Heute nächster Doc (Heike) Diabetes .
    Sie muss im Augenblick nicht viel spritzen, wir haben unsere Ernährung ja seit einiger Zeit umgestellt ich werde Dünner 8o , sie nicht :rolleyes: , aber weniger Insulin.... :thumbsup:
    Mal sehen was dabei heraus brät.

    Morgen bin ich zur Abwechslung mal wieder dran...

    Lieben Gruß und einen Tag voller Wunder.
    Rüdiger
    Gott gebe uns Gelassenheit, hinzunehmen was nicht zu ändern ist, Mut zu ändern was man ändern kann und Weisheit zwischen beiden zu unterscheiden.

    Wir werden Kämpfen!
    Denn wer nicht mal versucht zu Kämpfen, hat schon verloren. Herr gebe uns Kraft und lasse uns verstehen.
    Psychosomatisch? Nein BSDK!
    Moin Moin @RudiHH

    So, die erste Runde ist geschafft, Entchen ist glücklich, Luftknappheit durch zähen Schleim wird durch Inhalieren besser und die Brust ist wieder trocken.
    Lieber Rüdiger, vielen Dank für das Käffchen. Essen ist bei mir noch nicht machbar.

    RudiHH schrieb:

    Mal sehen was der Tag bringt, neuer Tag neue Chance was zu verändern.

    Für den heutigen Tag wünsche ich Heike und Dir alles Gute. Du bist ja erst morgen wieder dran.
    Ich darf mich morgen auch auf den Besuch der neuen Ärztin "freuen". Bei Ihrer Vorstellung habe ich sie ja nur als Blutsauger kennen gelernt, zum ersten Mal seit fast eineinhalb Jahren eine Blutkontrolle. Ich gehe aber davon aus, dass das Blut noch rot ist.

    Allen Klönschnackern wünsche ich einen guten Mittwoch morgen.
    Wolle2.
    Guten Morgen!

    RudiHH schrieb:

    Frage: Hat jemand Ahnung wie man Kompressionsstümpfe alleine anziehen kann, wenn man nicht an die Füße kommt?
    Lieben Gruß Rüdiger

    farmer59 schrieb:

    Hallo rudi
    Es gibt anziehhilfen für die Strümpfe. Im sanititätshaus.das ist ein Gestell indas der Strumpf eingespannt wird .Mit etwas Übung kann mann die Strümpfe damit allein anziehen .Ist ein Gestell mit griffverlängerung.


    und in verschiedenen Breiten.
    Das Ausziehen kannst du dir erleichtern indem du die Strümpfe runterschiebst/rollst und dann mit einem langen, stabilen Schuhlöffel über das "Hindernis" Ferse drüber schiebst.-----Es gibt sogar im Sanitärhaus auch Ausziehhilfen→aber langer Schuhlöffel geht besser und preiswerter.
    Wenn du diese Kopressionsstrümpfe gewohnt bist, wirst du sie gerne täglich anziehen.
    Im Sommer belastend. aber gerade da sind sie besonders notwendig.

    Lieben Gruß aus Wien
    Heide
    Heiner,
    7 Wochen hindurch war ich täglich 12 Stunden bei dir im Krankenhaus, erst auf deine Bitte und gegen den massiven Widerstand aller Ärzte habe ich dich daheim in vertrauter Umgebung 9 Wochen liebevoll begleitet.
    Es war mein letzter Liebesbeweis für dich.
    hallo @ Rudi HH: Lange nicht 'gelesen'. Zu Deiner Frage nach einer Anziehhilfe: Es gibt eine An- und Ausziehhilfe 'Arion An- und Ausziehhilfe Magenide On/Off Gr. S -L für 48,32 Euro. Wenn man damit umgehen kann, klappt das prima. Frag mal im Sanitätshaus nach.
    Viel Glück dabei.
    ​LG Dino
    Was für ein Tag

    Ich habe die Faxen so dicke und bin kurz davor den Job hinzuschmeissen, ich kriege Magengeschwüre
    Meine Mama
    ED BSDK 05.02.2014
    28.07.1949 - 22.06.2014

    Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.

    - Jean Paul -
    Moin Moin...
    @mausi69 wenn es die Gesundheit kostet, dann hinschmeißen, wenn es "nur" nervt und du machst es ansonsten gerne, etwas ändern.
    Manchmal ist man nur zu Ängstlich etwas zu ändern und wird dadurch der Weg des geringsten Widerstandes in der Firma.
    Dino Danke! Schön was zu lesen von dir.

    Wie geht es mir? Komisch würde ich sagen aber ok.

    Kaffee machen geht noch, neuer Tag neuer Versuch (Glück?)

    Manchmal ist das Leben/der Mensch schon komisch, man denkt alles ist jetzt gut, aber der Mensch ist unzufrieden.

    Allen einen guten Tag voller Hilfreicher Menschen.
    Rüdiger
    Gott gebe uns Gelassenheit, hinzunehmen was nicht zu ändern ist, Mut zu ändern was man ändern kann und Weisheit zwischen beiden zu unterscheiden.

    Wir werden Kämpfen!
    Denn wer nicht mal versucht zu Kämpfen, hat schon verloren. Herr gebe uns Kraft und lasse uns verstehen.
    Psychosomatisch? Nein BSDK!
    Moin Moin lieber Rüdiger.

    RudiHH schrieb:

    Wie geht es mir? Komisch würde ich sagen aber ok.
    Kaffee machen geht noch, neuer Tag neuer Versuch (Glück?)

    So, alle Schmerzen sind wieder da und wach, mir geht es also gut. Heute darf ich mich noch auf den Besuch der Medizinfrau freuen. Hoffentlich mache ich dabei keine "miesen".
    Vielen Dank für das Morgenkäffchen. Das kann ich jetzt gebrauchen.

    RudiHH schrieb:

    Allen einen guten Tag voller Hilfreicher Menschen.

    Lieber Rüdiger, den wünsche ich Dir und allen Klönschnackern auch.
    Liebe Grüße an alle.
    Wolle2.
    Guten morgen

    @sanne bis 10 zählen und eine Nacht drüber schlafen hat nichts gebracht. Bin immer noch sehr aufgebracht.

    @Mike64 bin dir gestern eine Antwort schuldig geblieben, sorry.

    Es ist banal und eigentlich Kindergarten.

    Zwei Häuser die örtlich getrennt sind, aber doch zusammen gehören. Ich bin in meinem Heim die Küchenleiterin und im zweiten Haus gewisse Person über die ich mich so ärgere.

    Sie hat Dinge geäußert die nicht der Wahrheit entsprechen und hat was am schlimmsten ist, eine neue Kollegin mit hinein gezogen.

    Das ist etwas was ich ganz arg verachte, Falschheit. Nicht den Mut haben auf jemanden zuzugehen.

    Ich habe heute Schulung in meinem alten Betrieb und dort wird gewisse Person auch sein.

    Ob ich ihr im ruhigen Ton sagen kann was ich von ihrem Verhalten halte? Keine Ahnung

    Mausi
    Meine Mama
    ED BSDK 05.02.2014
    28.07.1949 - 22.06.2014

    Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.

    - Jean Paul -

    mausi69 schrieb:

    Sie hat Dinge geäußert die nicht der Wahrheit entsprechen und hat was am schlimmsten ist, eine neue Kollegin mit hinein gezogen.

    Das ist etwas was ich ganz arg verachte, Falschheit. Nicht den Mut haben auf jemanden zuzugehen.


    ​Dann hab Du den Mut "Dinge zu ändern, die Du ändern kannst!!! " Abhauen nützt nix, - Du nimmst dann diese Eigenschaft mit, und bei nächster Gelegenheitmachst Du genau dies wieder - und wieder abhauen - und wieder abhauen????? - Gehe darauf zu und kläre das - nicht wegen den anderen, sondern wegen DIR !!

    ​Und allen einen schööööönen Tag -

    Frühstücken - und raus geht's in den Gaaaarten :D

    Ich weiss ich bin etwas rar z.Zt. - bin aber trotzdem immer bei Euch (wers mag :D )

    lg Dieter

    Nichts ist unmöglich - und erst recht nicht hoffnungslos!


    Guten Morgen , ja draußen war ich grad und noch ist s sonnig, noch!! Da ziehen dicke Wolken auf... Aber wir leben jetzt!! Mausi dann kann auch ich mich dem nur Anschlüssen, bleib für dich !!!! Ruhig und geh wenn es dir!! Danach ist .. Nach einem Jahr absolutem Stress hab ich damals gekündigt , es ging nix mehr u meine Gesundheit klappte zusammen. Das ist sie/ er nicht wert, heut wärs anders aber damals wars mein Weg und es schließt sich eine Tür u eine andere öffnet sich auf deinem Weg! Für heut wünsch ich dir viel Ruhe, Kraft und sich Mut deinen Weg mit dem ersten Schritt zu gehen, sanne
    So, bin wieder an Deck. War zwei Tage im Garten, da kam Luft an den ollen Kopp un nu isser wieder halbwegs funktionstüchtig. Bin aber immer noch nicht fertig (ich weiß, das wird man nie...), und frage mich, ob die 2500m2 je in den Griff zu bekommen sind. Na ja, wird schon irgendwann...hoffentlich...
    und dann an die Gärtner unter Euch die Frage: Wie macht Ihr das mit der Esserei, wenn Ihr geschuftet habt? Ich war dankbar für die Erfindung der Tiefkühlkost, denn ich war nicht in der Lage, irgendwas zu kochen... Grillen mag ich auch nicht immer, das wäre naheliegend... und Essen gehen im Dorf is nicht. Stulle mit Brot ist auch keine Alternative für meinen Göga ;(
    Und über den Rosenschnitt grüble ich immer noch.
    Gärtnergrüße
    Bella
    Liebe @Bella69,

    Essen muss jeder. Ideal wäre natürlich frische Sachen aus dem Garten in Topf oder Pfanne, kleines Stück gutes Fleisch dabei fertig. Geht relativ schnell, lenkt vom Garten ab und ist gesund. Du weißt auch was im Topf ist.
    Stichwort zum Rosenschnitt: Mir hat mal ein Gärtner gesagt: 2 Augen unter der Blüte abschneiden, schräg, damit sich keine Feuchte Stelle bildet.
    Die Rose sollte aber verblüht sein.

    LG
    Wolfgang

    Info von einem Gärtner des Parks Sanssouci
    Hallo @Bella69,

    als Rentner sind ziemlich oft auf Achse und zudem eine faule Hausfrau. Da ich trotzdem das meiste selber koche, wandert bei mir einiges in den Tiefkühler. So können wir aus den Fundus leben, das Ergänzen funktioniert dann im Kochen größerer Portionen. Beilagen dazu gemacht und ein Essen steht schnell auf dem Tisch.
    Im Herbst fülle ich heiße Gemüsesossen in Gläser, diese sind einige Zeit haltbar und mit Käse ein Genuss.
    Pizzateig friere ich ein, morgens zum Auftauen in eine geschlossene Schüssel getan, hat man abends schnell eine Pizza fertig. Meine Schwester und ich hatten den Begriff - heute gab es faule Mütteressen - selbstgemacht.

    @mausi69 hat sicher einige Rezepte auf Vorrat.

    Liebe Grüße
    Geli
    Vergangenheit ist Geschichte,
    Zukunft ist Geheimnis,
    aber jeder Augenblick ein Geschenk. (Ina Deter)
    Lieber @wolfgang46,
    dazu muss erst mal was im Garten wachsen, im Moment gibt es da nur jede Menge Blumen und Rasen 8o Bis dahin werde ich mir vom Markt was holen, die Idee mit dem Fleisch dazu ist ja geradezu ideal -warum bin ich da nicht selbst drauf gekommen?, wir haben hier sogar einen Bio-Metzger!
    Die Rosen werde ich nach der ersten Blüte mal so schneiden und schauen was passiert.
    LG Bella
    Danke @RidingGeli,
    unser selbst gemachtes hatte ich schon bei den langen Krankenhaustouren verbraucht, da war ich auch nicht mehr in der Lage zu kochen. Wie bekommt man Gemüse in Gläeser? Einkochen?
    Den Pizzateig probier ich mal aus, hab das bisher immer mit Trockenhefe auf die Schnelle gemacht, war aber nie so doll.
    Liebe Grüße
    Bella
    Gespräch mit der Kollegin, hätte ich mir sparen können. Natürlich wurde alles abgestritten und die neue Kollegin wurde als Lügnerin hingestellt.

    Ich habe meine Meinung gesagt und einiges mehr, im vernünftigen Ton und auch gleich eine klare Ansage was passiert, wenn mir so etwas noch einmal zu Ohren kommt.

    Glück für mich, unsere Vorgesetzten stehen hinter mir.
    @RidingGeli
    Um welche Rezepte geht es?
    Meine Mama
    ED BSDK 05.02.2014
    28.07.1949 - 22.06.2014

    Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.

    - Jean Paul -
    @Köchinnen, @ Köche,

    Bei uns in der Wohnanlage (Neubau vor 6 Jahren Erstbezug) muss ein Architekt die Küche geplant haben, der entweder nur Pizza bestellt, oder wo Mama das Essen liefert.
    Selbst auf Segelbooten hat man mehr Möglichkeiten zu kochen.
    Billig Herd zu wenig Stauraum für 2, was soll erst eine Familie mit zwei Kleinen machen.

    Sonst wohnt es sich hier aber gut, denn mein "Büro" ist zum Teil Stauraum für viele Küchensachen.
    LG
    Wolfgang

    @Bella69 Nachtrag zu Rosen, Bitte nicht zu dicht am 2. Auge schneiden. 1 cm Abstand ist gut.
    Hallo @mausi69

    mausi69 schrieb:

    Ich habe meine Meinung gesagt und einiges mehr, im vernünftigen Ton und auch gleich eine klare Ansage was passiert, wenn mir so etwas noch einmal zu Ohren kommt.
    Glück für mich, unsere Vorgesetzten stehen hinter mir.

    Gut gemacht, das war der richtige Weg. Er schont Deine Nerven und zeigt die Grenzen auf, die Du für die Zukunft abgesteckt hast.
    Mit lieben Grüßen.
    Wolle2.

    mausi69 schrieb:

    Magst erzählen wie es bei euch aussieht?


    Tja, alles irgendwie, wie gehabt. Gestern mal ein mittleres Erdbeben beim Betten neu beziehen, aber sonst schläft sie nur. Ich hab mir jetzt angewöhnt, das ich, wenn ich zu Hause bin, alle zwei Stunden nach ihr schaue. Morgen dann hoffentlich wieder ins KH und zur Erhaltungstherapie. So zumindest der Plan, aber ob das was wird ist fraglich, da sie zum Teil schwere Schmerzen durch das Loch in der Blase hat. Hier entzündet sich halt laufend was. Hab dafür 3-fach Antibiotika da, aber ich kriege die Schmerzmittel und das Antibiotika kaum in sei rein...weil, "jetzt nicht", "später", "kann jetzt nicht"...usw. Ich muß mich dann immer schwer zusammen reißen um nicht auszurasten! Versteh ich nicht, wie kann man so schwere Schmerzen haben und nimmt nix dagegen?

    LG

    Mike