Eierstockkrebs: Nochmal gutgegangen

    Hallo Dieter
    Puh gut alles ist gut!
    Manchmal sieht man Geister.
    Aber Erfahrungen sind nun mal da, sie lassen uns achtsam sein.
    Einen gut gelebten Tag zu dir und deinen Lieben.
    Rüdiger
    Gott gebe uns Gelassenheit, hinzunehmen was nicht zu ändern ist, Mut zu ändern was man ändern kann und Weisheit zwischen beiden zu unterscheiden.

    Wir werden Kämpfen!
    Denn wer nicht mal versucht zu Kämpfen, hat schon verloren. Herr gebe uns Kraft und lasse uns verstehen.
    Psychosomatisch? Nein BSDK!
    Hallo Dieter
    Gut so und ich Bete für euch das es so bleibt.
    Danke.
    Rüdiger
    Gott gebe uns Gelassenheit, hinzunehmen was nicht zu ändern ist, Mut zu ändern was man ändern kann und Weisheit zwischen beiden zu unterscheiden.

    Wir werden Kämpfen!
    Denn wer nicht mal versucht zu Kämpfen, hat schon verloren. Herr gebe uns Kraft und lasse uns verstehen.
    Psychosomatisch? Nein BSDK!
    Hallole alle miteinander,

    nachdem letzte Woche wieder ein check up angesagt war und ich die Ergebnisse heute erst bekommen habe, möchte ich Euch gerne für die Interessierten daran teilhaben lassen.

    Vorweg - es ist alles gut!!!!

    CEA 0,66
    CA 15-3 - 4,1
    CA 125 - 7,2 (Abbott)
    HE 4 - 52,9

    Ergibt ein ROMA Wert von 7,46 % - also weit weg von "brenzligen"Zahlen :D

    Das Abbout zeigt das Laborverfahren an - gibt da noch "Siemens"

    Ist für mich deshalb interessant, Weil die Werte mit A. immer etwas höher liegen als mit S.

    Nach S. müssten - laut meinen Vergleichen" 7,2 = ca. 3,9 sein!

    Aber egal - die Werte sind toll!!!!!

    LG Dieter

    Nichts ist unmöglich - und erst recht nicht hoffnungslos!


    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „dieterz“ ()

    Hallo Dieter.
    Klasse weiter so.
    Wir freuen uns mit Euch.
    Lieben Gruß Heike und Rüdiger
    Gott gebe uns Gelassenheit, hinzunehmen was nicht zu ändern ist, Mut zu ändern was man ändern kann und Weisheit zwischen beiden zu unterscheiden.

    Wir werden Kämpfen!
    Denn wer nicht mal versucht zu Kämpfen, hat schon verloren. Herr gebe uns Kraft und lasse uns verstehen.
    Psychosomatisch? Nein BSDK!
    Danke Freunde

    für Euer Interesse an unserem "Werdegang" :D

    Richtig, so kann es weiter gehen - so Gott will!!!
    Der nächste "TÜV" wird im Jan. 2019 sein - also nach nunmehr 4 Monaten nicht nach 3. Wir haben uns darüber geeinigt, dass wir die Kontrollen langsam nach hinten verschieben. Jan. wären es dann 6 Jahre - und wir sehen keinen Grund, warum das nicht klappen sollte. :D
    Und das bei jeder Untersuchung Stunden vor dem Ergebnis die Pulsfrequenz ansteigt ist normal - und wird auch nach 20 Jahren noch so sein - und ist ok - solange das Ergebnis stimmt :D

    Euch allen alles Gute
    Dieter

    Nichts ist unmöglich - und erst recht nicht hoffnungslos!


    Oh ja das kann ich aufs Wort bestätigen!! Lebe ja nu lange " mit" Teil im Kopf und der Moment wenn der Tag naht und nix aber such wirklich nix nach diesem Tag für mich Planbar ist und dann geht die Tür auf und doc oder Prof und die um ihn herum wissen es schon , nur ich such in den Gesichtern nach Anzeichen was sie mir sagen wollen..... Dieser Moment ist auch nach jaaahhren wie fast " damals" ... Nur bis jetzt doch dann mit mehr Erfahrung und trotzdem nahezu Panik ..... Stimmt ... Das ändert sich wohl nie ... Glg aus der Sonne
    genau liebe Sissel,

    die Siemenswerte sind niedriger, was man ja lieber liest :-D, aber Abbott gegenüber sind die Werte auch dort annehmbar, und ich kann es ja auch jetzt auf Siemens runterkalkulieren wenn ich möchte und meiner Seele besser tut :D

    Aber immer gut wenn man das weiss. Ich war häufig irritiert über die Schwankungen bis ich mir mal die "Laborgeräte" angeschaut habe, da war mir einiges klar.

    lg Dieter

    Nichts ist unmöglich - und erst recht nicht hoffnungslos!