Abschied von Manu (Frieda)

      Abschied von Manu (Frieda)

      Hallo ihr lieben,

      ich bin die Schwester von Manuela und muss euch leider nun eine sehr schlechte Mitteilung machen. Manuela ist gestern um 18:15 Verstorben, nach einer sehr langen und schweren Woche. Leider hat die Leber versagt obwohl der Krebs mit dem Methadon sehr schnell zurückgegangen ist.

      Liebe Grüße an euch alle, ihr habt Manuela soviel Kraft geschenkt dafür möchte ich mich bei euch bedanken.
      Es sandte mir das Schicksal tiefen Schlaf.
      Ich bin nicht tot, ich tauschte nur die Räume.
      Ich leb in euch, ich geh in eure Träume,
      da uns, die wir vereint, Verwandlung traf.

      Ihr glaubt mich tot, doch daß die Welt ich tröste,
      leb ich mit tausend Seelen dort,
      an diesem wunderbaren Ort,
      im Herzen der Lieben. Nein, ich ging nicht fort,
      Unsterblichkeit vom Tode mich erlöste.
      (Michelangelo)

      Beileidskerze.gif

      Liebe Familie von Manu,

      befürchtet und jetzt doch nicht begreifen wollen - Eure Nachricht hat mich tief bestürzt. Eine junge Frau, voller Tatendrang, humorvoll und lange nicht verzagend, mußte ihre noch kleinen Kinder, ihren Mann und Familie zurücklassen. Ich möchte mein aufrichtiges Beileid aussprechen und wünsche von Herzen die nötige Kraft, um diesen Verlust bewältigen zu können.

      Manu - Du bleibst unvergessen.

      In stiller Anteilnahme
      Anhe
      Liebe Carolin, liebe sonstige Familie,

      obwohl es zu ahnen war, trifft diese Nachricht hart - um wie viel mehr muss es euch treffen. Meine Gedanken sind bei euch und insbesondere bei den beiden Kindern. Ich wünsche ihnen und euch, dass ihr einen guten Weg findet, mit diesem Verlust umzugehen.

      Ich verneige mich in aufrichtigem Mitgefühl für Familie und Freunde vor einer wundervollen und tapferen Frau, die nun leider doch keine Bonsais mehr ausreißen kann.

      Traurige Grüße,
      The Witch
      Für Manuela

      Eine kraftvolle Frau
      Das Herz auf dem rechten Fleck
      Ein Fels in der Brandung
      Voll Mut und Zuversicht.

      Eine kraftvolle Frau
      Ein Vorbild an Geduld
      Eine Kämpferin
      In des Meeres tosender Gicht.

      Du kleiner Mensch
      keine Wellen mehr
      leg dich zur Ruhe
      leg dich zur Ruhe.

      (©Helmut, 11.01.2015)


      In Erinnerung an Manuela verneige ich mich vor dem Schmerz der Familie.


      Helmut
      Da, wo du jetzt bist, geht es dir sicher besser.
      Du hinterlässt eine trauernde Familie. Pass gut auf sie auf.
      Ich wünsche deiner Familie viel Kraft für die kommende Zeit.
      Möge die Zeit irgendwann die Wunden heilen und allen wieder ein Lächeln auf die Lippen zaubern.
      Ich fühle mit euch.
      Angelika
      Liebe Manu, ich wünsche dir dort, wo du jetzt bist, ein wunderbares SEIN ohne Schmerzen und Krankheit.
      Ich hab dich im September kennengelernt und habe dich wegen deiner Stärke und deinem Lebesmut so bewundert.

      Der Familie wünsche ich für die nächste Zeit viel Kraft. Es ist eine riesige Wunde entstanden, die sich nur ganz langsam schließen wird.
      Alles Gute für euch.
      Andrea
      Liebe Carolin !

      Manu war immer so stark und sie hat bis zuletzt gekämpft !
      Mit ihren Forenbeiträgen hat sie uns anderen Erkrankten auch immer wieder Mut gemacht allein durch ihre Haltung.
      Ich bin sehr traurig und wünsche Manus Familie und ihren noch so jungen Kindern Kindern alles Gute in der schmerzhaften Zeit.
      Manu hinterlässt auch hier eine grosse Lücke!

      Viele liebe und anteilnehmende Grüsse, Renate aus Berlin.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „kradabeg14“ ()

      Um zu trösten sagen Freunde
      mit der Zeit vergisst man
      man vergisst die Stimme das Lachen,
      die genaue Farbe der Haut Augen
      doch genau das will man nicht
      nichts will man vergessen
      kein Wort keinen Blick
      nicht die beiläufigste Geste
      denn das Wesentliche
      passiert immer nebenbei...
      (Songtext Laith Al-Deen)

      Ihr werdet all DAS nie vergessen, mein Beileid...
      Liebe Carolin, liebe Familie von Manu,
      ich kann es einfach nicht glauben. Ich habe Manu als so eine starke, mutige Persönlichkeit hier im Forum kennen lernen dürfen.
      Es tut mir schrecklich leid, daß sie nun nicht mehr unter uns ist.

      In stiller Anteilnahme
      Waltraud
      Liebe Carolin,
      liebe Familie von Manuela,
      tagelang hat der "Bömische Wind" letzte Woche bei uns geblasen. Am Samstagnachmittag ließ er nach und hörte schließlich ganz auf.
      Und das war auch das Atmen von Eurer Manuela.

      Mein herzlichstes Beileid euch allen, vor allen dingen ihren drei Männern.
      Ich kann es einfach noch nicht glauben, dass sie nicht mehr da ist. Nicht mehr das Telefon läutet und wir über Gott und die Welt ratschen.
      Manuela, ich vermisse dich auch.

      In inniger Anteilnahme
      LIZ
      Liebe Carolin, liebe Familie von Manu,
      Manu hat so gekämpft und gehofft, dass sie noch mehr Zeit für Ihre Familie, speziell natürlich für die Kinder hat. Die Erinnerung ist das Fenster, durch das Ihr sie immer sehen könnt. Dies ist im Moment aber sicher kein Trost. Manu hat uns hier im Forum immer Mut gemacht mit ihrer Einstellung, dafür danke ich ihr noch sehr. Sie ist jetzt sicher in einem schönen Wald, in dem sie sich ohne Schmerzen erholen kann und von dort auf ihre Familie aufpasst.
      Tschüss Manuela
      Danke für eure große Anteilnahme.

      Bei uns fing der Wind erst so richtig an als Manu im Sterben lag, als sie die Augen für immer Schloss Stürmte es so, das die Bäume umfielen und über der Straße lagen. Unsere Schwester Martina kam deswegen erst ans Sterbebett als Manu schon nicht mehr lebte. Sie macht sich deswegen große Vorwürfe und brach weinend neben dem Bett zusammen. Mir ist es vorgekommen, das dies Manu so wollte und deswegen der Sturm so gewaltig war, so das Martina diese letzten schweren Minuten nicht mit ansehen muss. Der Sturm lies erst nach als sie im Sarg am Friedhof ankam, aber die letzten Tage immer pünktlich zum Gedenken am Totenhaus und Rosenkranz kam der Sturm zurück. Aber am Tag der Beerdigung schien die Sonne mit voller Kraft für sie.

      Danke.
      Liebe Carolin,
      Das hab ich ihr und euch gewünscht und so gehofft, als die Sonne am 13. gestern bei uns aufging .So ist sie wirklich strahlenden Sonnenscheins begraben worden.
      Einige von uns haben zur selben Zeit für sie gebetet.
      LIZ
      Sturm mit Schneegegrießel hatten wir im Westen der OPf erst heute abend
      Amazing Grace! how sweet the sound
      That saved a wretch like me
      I once was lost, but now am found
      Was blind but now I see

      'Twas grace that taught my heart to fear
      And grace my fears relieved
      How precious did that grace appear
      The hour I first believed

      Through many dangers, toils, and snares
      I have already come
      'Tis grace that brought me safe thus far
      And grace will lead me home

      The Lord has promised good to me
      His word my hope secures
      He will my shield and portion be
      As long as life endures

      And when this flesh
      and heart shall fail
      and mortal life shall cease
      I shall possess
      within the vale
      a life of joy and peace

      When we've been there ten thousand years
      Bright, shining as the sun
      We've no less days to sing God's praise
      Than when we first begun

      Amazing Grace! how sweet the sound
      That saved a wretch like me
      I once was lost, but not am found
      Was blind but now I see

      (Traditionel Scotland)

      Farewell Manu, ich habe Deinen Weg bereits lange woanders verfolgt, Du liebenswerter, starker und humorvoller Mensch. Der Wind wird Dich tragen und begleiten und die Sonne wird Dich immer waermen.

      Sissel
      Sapere aude
      Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.
      (Immanuel Kant)
      Liebe Manu,

      ich hatte immer wieder Angst ins Netz zu gucken oder irgendjemand zu fragen, weil ich Angst vor dieser Nachricht hatte und doch auch immer wieder gesucht und gehofft, dass es anders ist. Jetzt ist sie da und ich bin traurig. Ich kann dir nur danken. Vielen Dank für all deine lieben Worte, für deine Lebenslust und deinen Humor.
      Deiner Familie wünsche ich ganz viel Kraft, besonders auch deinen Jungs.Sie werden dich nie vergessen, das weiß ich. Pass gut auf sie auf.
      Mein herzliches Beileid, Hope.
      Liebe Hope,

      danke für deine lieben Worte. Manus Lebenslust und Energie die sie den ganzen Tag ausstrahlte und ihr liebe Stimme die uns den ganzen Tag rumscheuchte fehlt einfach, sie ist und war eine Kraftquelle für uns und auch für ihre Kinder. Aber leider ist die Angst die ich seit fast 2 1/2 Jahre hatte immer noch den ganzen Tag da. Auch die Fragen was ich hätte besser machen sollen oder was ich falsch gemacht habe hören leider nicht auf. Ich hoffe wirklich das es ihr dort wo sie jetzt ist besser geht und das sie keine Schmerzen mehr hat.
      Hallo Witsch,

      die Fragen in meinem Kopf sind momentan unendlich. Eine große Frage ist warum ich Manu nicht besser dazu gedrängt habe nach Heidelberg oder direkt zu Frau Dr. Friesen zu Fahren. Wir hatten gleich nach dem Gespräch mit Frau Dr. Friesen vor das sie am nächsten Tag von meinem Bruder gefahren wird aber dann wollte Manu doch nicht weil ihr die Fahrt zu weit war. Wär Heidelberg besser gewesen als Gauting oder überhaupt ein anderer Doc. der sich um den Patienten besser kümmert als um seine Abrechnung. Es ist überhaupt wenn man im nachhinein über die Arztgespräche und die Briefe nachdenkt so, das Manu immer selber wissen und sich kümmern musste was es für eine Therapie gibt und was gemacht werden kann (alles nach Patientenwunsch). Was mich aber nicht in ruhe lässt ist, ob ich ihr zu wenig Schmerzmittel gegeben habe nach Absprache mit dem Doc. oder ist es vielleicht für ihre Leber schon zuviel gewesen?Waren die anderen Medis zuviel oder zu wenig?

      ??? Fragen über Fragen.