Knoblauchzehe täglich, roh- reale Erfahrungen??

    Knoblauchzehe täglich, roh- reale Erfahrungen??

    Liebe Krebserkrankte, liebe Angehörige,

    im Labor wurde - bei RATTEN - fest gestellt, dass der Konsum von frischem Knoblauch sogar die Entwicklung von Lungenkrebs stoppen konnte und sogar die Apoptose von Krebszellen auslöste.
    Hat irgendjemand von Euch Erfahrung mit dem täglichen Essen einer frischen, zerdrückten Knoblauchzehe?
    Oder wurden die, die es längere Zeit versucht haben, von ihren Mitmenschen wegen des lieblichen Geruchs zur Aufgabe gezwungen?? ;(
    Bin für jeden diesbezüglichen Erfahrungsbericht bei Krebspatienten sehr dankbar.
    Liebe Grüße
    Angelika

    17.8.2015 Ø 3,5 cm; Adeno linker unterer Lungenlappen , T2M0Nx, OP und schulmedizinische Vorgehensweise von mir abgelehnt; 9-2015 3,2 ; 1-2016 3,0 cm; 5-2016 3,0 ; 31.10.2016 3,1 ; 26.1.17 PET Tumor schwach leuchtend, 2-17 Lymphknotenbiopsie o.B.; 12-17 2,6 cm Radiologe gratulierte, 3/18 CT unverändert; 6-18 3. Jahr in Folge Hyperthermie Klinik für Naturheilweisen. München
    Hallo @Angelika7 ,

    da Du selbst schon unsere Nutzungsbedingungen erwähnt hast, ist Dir sicher bewußt, daß das Krebs-Infozentrum sich evidenzbasiert orientiert. Dein Strang im Lungenkrebsforum wurde von @The Witch aufgrund Deines letzten Postings geschlossen, in dem sowohl Knoblauch als auch Heiler angesprochen wurde. Auch dieser Strang wird nun von mir als zuständige Moderatorin in diesem Unterforum geschlossen, da Laborexperimente mit Ratten keine evidenzbasierte Grundlagen in der Krebstherapie bieten.

    Wir möchten Dich höflich, aber eindringlich bitten, von weiteren Postings dieser Art abzusehen. Vielen Dank.

    Freundliche Grüße
    Anhe
    Dum spiro, spero - Cicero