Studien zu Brustkrebs

    (...) ich hatte mal vor einer Weile in dem anderen Forum einen Link gepostet zu einen Trial von Prof. Janni an der Uni Ulm zum Thema CTC und Lapatinib... Habe den Link wieder gefunden, falls es jemanden interessiert:
    clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT01619111

    Für mich ist es ja leider zu spät, aber ich finde das Konzept echt cool - wenn man davon ausgeht, dass Tumorzellen sich über Lymph- oder Blutbahn verbreiten, dann wäre es doch fabelhaft, wenn man die kleinen Biester aus der Blutbahn entfernen, und so eine weitere Verbreitung zumindest auf dem Weg stoppen könnte...? Mein Onko hier ist kein Fan von Lapatinib (hatte die Diskussion heute mit ihm - aus meiner Sicht ist das gerade in einem Fall wie meinem schon zumindest eine Option, weil es durch die Blut-Hirn-Schranke geht). Wir werden sehen, was weiter passiert...

    Eine andere potentiell Interessante Studie für HER2+ mit Hirnmetas ist ONT-380 (aka ARRY 380):
    sciencedaily.com/releases/2015/05/150529131505.htm

    Und ich versuche Infos über eine Studie zu intra-arterial Herceptin zu finden:
    clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT02571530

    Man hofft halt immer auf ein Wunder, gell? :)

    Annette
    Annette
    ------------
    Así es -suspiró el coronel-. La vida es la cosa mejor que se ha inventado.

    Gabriel García Márquez - "El Coronel no tiene quien le escriba"