2tes KIz-Treffen in Frankfurt am Main 2016

    Liebe Anhe,
    liebe J.F.

    vielen Dank für Euer Programm.
    Das habt Ihr aber viel Arbeit investiert. Ergebnis: Eine runde Sache.

    Ich wüsste allerdings nicht, wie Du uns noch auf den Markt schicken willst? Wir wollen doch alles mitmachen. Und das nicht nur um Euch unter Kontrolle zu haben.
    Wahrscheinlich werden Gisi und ich bereits früher anreisen um den Zoo und die Markthalle schon abhaken zu können.
    (Nach jetziger Grobplanung werden wir vor dem Treffen die Verwandschaft abgrasen und dann mit Kradabeg im Auto am Sonntag zurück fahren.)

    Aber eins müsst Ihr zwei noch vorher machen: Bitte alle Zufahrtstrecken abfahren und uns noch mitteilen, wo man von Euch Portraits gemacht hat.
    Der Service wäre noch schön.

    FAZIT:
    Gisi und ich freuen uns.
    Wir planen jetzt unsere Vorabrunde.

    IHR HABT EINEN GROSSARTIGEN PLAN AUSGEARBEITET

    Gerade in einer Stadt mit soo vielen Möglichkeiten ist eine Planung ziemlich Aufwändig...... (Ich weiß wovon ich schreibe!)

    Dafür bedanken sich
    Gisi
    und
    Wolfgang
    Lieber @wolfgang46 ,

    natürlich wirst Du die Kleinmarkthalle besuchen! Zum einen ist das nicht einfach ein Markt, sondern eine feste Institution in Frankfurt, wo man auch gar köstlich probieren, schnabulieren, kosten und essen kann, zum anderen ist der Standort umme Ecke vom Dom und wir haben selbstverständlich zwischen Besichtigungstour und Abendessen noch reichlich Zeit. Da kann der eine oder andere sich im Hotel etwas ausruhen oder frisch machen, aber der Vorsitzende eines Männerkochclubs muß auch in die Kleinmarkthalle :D frei nach Friedrich Stoltze:

    Gemieß, Kardoffel und was noch all, des kriecht mer hier in dere Hall.
    Und owwe uff der Galerie, da möpselts nach Fromaasch de Brie.
    (Friedrich Stoltze († 1891) über die Kleinmarkthalle Frankfurt)


    kleinmarkthalle.de

    Sich auf keine Diskussionen einlassende Grüße ;)
    Anhe
    Dum spiro, spero - Cicero
    :thumbsup: das liest sich schon mal sehr gut, Anhe & J.F.,

    für den Shuttle-Dienst könnt ihr mich schon mal notieren. Platz für Rolli oder anderes wäre ausreichend vorhanden. Da ich aus Richtung HSK mit PKW anreise, ist es auch kein Problem unterwegs jemanden aufzugabeln. Wenn jemand möchte, einfach per PN fragen.

    Ich freue mich bereits jetzt wie Bolle, alte und hoffentlich auch neue Gesichter zu sehen. ^^


    Liebe Grüße, Helmut
    Zeit zum Weinen, Zeit zum Lachen.
    Liebe Anhe und J.F. !

    Da ich vor Jahren gerade mal durchreisend auf dem Frankfurter Flughafen war, wird dies für mich ganz sicher ein grosses Erlebnis.

    Eure Pläne sind wunderbar und ich habe nunmehr 2 Nächte im Hotel Cult gebucht.

    Falls Wolfgang und Gisi mich am Sonntag Richtung Heimat mitnehmen könnten, so würde ich am 02.09.16 schon ganz früh mit der DB anreisen.

    Da kann ich dann schon mal Frankfurter Luft schnuppern....!

    Ich freue mich schon auf Euch, liebe Grüsse, Renate
    Adeno ED : 30.03.13 ( nach Thoraxprellung )
    Rauchstopp 14.04.13 , OP 02.05.13 Lobektomie li o.
    IB / pT2 ( 42mm ) pN0 ( 0/24), cM0, L0, V0, G2, R0,
    Chemo habe ich abgelehnt.
    2013 AHB und 2014 Reha in Ahlbeck, NU`s bis 08/2018 unauffällig
    Hallo Ahne, JF

    möchte auch mein Senf dazu geben und Euch sagen, dass der Plan wirklich super ist!!!!
    Ich überlege schon die ganze Zeit - soll ich mal fragen ob ich auch an euren Treffen mit machen darf??? Hab ehrlich gesagt Bedenken , ihr alle sei so eine "eingefleischte Forum Familie", mich kennt fast keiner, da ich jeden Tag nur bei Euch lese aber wenig schreibe - so habe ich "Angst" stören zu können.
    Na ja vielleicht in nahe Zukunft werden wir ein wenig "warmer" miteinander.

    Viele Grüße
    Joanna
    @Bornheim

    Liebe Joanna,

    Deine Angst ist völlig unberechtigt! Und wir sind "nur" insofern eine eingefleischte Forums-Familie, als daß wir alle hier schreiben. Einige von uns kennen sich seit Jahren, viele kennen sich gar nicht. Und auch beim Treffen im letzten Jahr war es so, daß "Altbekannte" und "Fremde" zusammengetroffen sind und am Ende sind wir als Freunde auseinandergegangen. Frag mal bitte @kradabeg14 , die ganz große Befürchtung hatte, zum Treffen zu kommen und jetzt sogar von Berlin anreist. Oder @Wangi, oder @phoenix02 . Wenn wir die schöne Tradition eines jährlichen Treffens beibehalten, werden immer neue Menschen hinzukommen. Und jeder ist mehr als herzlich willkommen und wird nicht als Außenstehender behandelt.

    Also mutig sein und mitkommen, es bereichert ungemein.

    Viele Grüße
    Anhe
    Dum spiro, spero - Cicero

    Bornheim schrieb:

    habe ichAl "Angst" stören zu können.


    Hi Bornheim - kannst Du ganz schnell vergessen. Hier gibt es keine eingefleischten Gruppen oder sonstwas - das ganze Forum ist eine Familie - und voller offener lieber Menschen, und wer will, ist hier immer und überall willkommen.

    ICH habe manchmal Angst, ob ich nicht zu viel schreibe und lieber manchmal die Klappe halten sollte, anstatt mich wieder in ein Fettnäpfchen zu setzen. Aber bis jetzt wurde mir das alles verziehen :D

    Also weiter - keine Bange, hier beisst niemand - Hier gibts keine G. !!!!!!!!!!!!!!!!!

    lg Dieter

    Nichts ist unmöglich - und erst recht nicht hoffnungslos!


    Hallo @Bornheim,

    trau dich, du wirst hier nette Menschen kennen lernen. Das sollte auch für mich gelten.
    Ich sollte manchmal auch über meinen Schatten springen.

    Hallo @dieterz,

    das mit den Fettnäpfchen kannst nicht du sein, ich finde immer alle im Umkreis von vielen km. Damit kann ich gut leben.

    Bis zum Treffen im September,
    vielleicht sieht man sich auch so mal.
    Vergangenheit ist Geschichte,
    Zukunft ist Geheimnis,
    aber jeder Augenblick ein Geschenk. (Ina Deter)
    Liebe Anhe und liebe J. F. ,

    ein :thumbsup: für das Programm, und ich will auch in die Kleinmarkthalle X( , ausruhen kann ich zu Hause ^^ . Freu mich schon ganz doll. Und vielen Dank an Euch und den Gedanken an ein jährliches Treffen unterstütze ich von Herzen :) .

    Liebe Joanna,

    trau dich ruhig. Im letzten Jahr war ich auch das 1. Mal bei einem Forums Treffen überhaupt und kannte niemanden persönlich. Und dann haben wir uns getroffen und der Draht zueinander war da. Den Einen oder Anderen hatte man sich ganz anders vorgestellt, aber das spielte keine Rolle. Wir haben tolle Gespräche geführt, viel Spaß gehabt und die tolle Stadt Potsdam mit Insider-Wissen (Danke auch an Gisi ;) ) kennengelernt. Und du siehst anhand meiner Ungeduld wie sehr ich mich auf das erneute Treffen mit den tollen Leuten freue.

    Ganz liebe Grüße an Alle

    Wangi
    Es sind die Begegnungen mit Menschen,
    die das Leben lebenswert machen.

    Guy de Maupassant; aphorismen.de/zitat/15977

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Wangi“ ()

    Hallo @Anhe, hallo @J.F.,

    ein gutes Programm, als Bewohner der Stadt habe ich mir immer eine Fahrt mit dem Ebbel-EX vorgenommen, es aber noch nie geschafft.
    Ich führe Auswärtige auch gerne durch die Kleinmarkthalle, gerne zur Käsetheke.
    Vergangenheit ist Geschichte,
    Zukunft ist Geheimnis,
    aber jeder Augenblick ein Geschenk. (Ina Deter)
    @Anhe und @J.F. Die Planung ist supertoll.
    Wie Wangi will ich auch in die Kleinmarkthalle und wie bei Ihr "Ausruhen kann ich zuhause"!

    @Bornheim und alle Zager und Zweifler!

    Ich war letztes Jahr das erste Mal auf einem Treffen.
    ich hatte keine Bedenken ob ich gehen sollte ich hab mich einfach gefreut und tue das wieder.

    Aber ich hatte mir von dem Einen oder Anderen schon ein Bild gemacht wie die Einzelnen wohl aussehen, rüberkommen und so weiter...
    Die Bilder wurden bis auf eines revidiert.
    AAABBBBEEEERRR!
    Alle zum positiven.
    Ich wurde selten so schnell akzeptiert, aufgenommen, integriert wie bei dem Treffen.
    Alle sind super nett, hilfsbereit, entgegenkommend.

    Hier im KIZ und auf dem Treffen gibt es kein Ich-----die Anderen sondern nur ein wir!!
    Ob einer viel schreibt oder nur viel liest und sich nur ab und zu zu Wort meldet, egal, jeder in seinem Tempo.
    Wenn man sich lange nicht gemeldet hat kommt schon mal die Frage "He wie gehts Dir mach doch mal Piep"
    Das aber nur aus Sorge, weil bei unserer Krankheit jeden Tag was anderes kommen kann
    und nicht als Kritik das man schon so lange nicht geschrieben hat!

    Beim Treffen muss man auch nicht alles mitmachen oder bereits am Ersten Tag kommen (was aber Spaß macht) sondern jeder so wie er kann oder will!
    Das ist das schöne daran!

    Also Sattelt die Hühner und nehmt Euch ein Herz

    Ich spreche mal für Alle, wir freuen uns auf Euch!!!

    phoenix

    (Die ein Lobpreis Lied auf das KIZ-Treffen gesungen hat)
    "Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände und Erinnerung zu Stufen würden, dann würde ich hinaufsteigen und dich zurückholen"
    (Unbekannt)
    __________________________________________________________________________________________________________________________________

    Mein Mann/meine Liebe :

    Geboren 22/4/52
    Kleinzelliges Bronchialkarzinom ED 9/12
    Für immer ins Licht: 05.07.14 17 Uhr15 ;(
    Moin phoenix,

    Du hättest noch schreiben können, dass der (vermeintliche) Stamm auch die (so genannten) Neuen nicht kannte.
    Es war ein Kennenlernen von allen Seiten.

    Aber wie Du deutlich gemacht hast es war ein ganz großes WIR Gefühl.

    WIR haben nämlich alle den gleichen Gegner.

    Auch ich freue mich wie Bolle.
    Auf alle "Alte" und alle "Neuen".

    Wolfgang


    Und wehe die Markthalle wird eine Enttäuschung :cursing: (Das geht an Anhe) 8)

    RidingGeli schrieb:

    Hallo @dieterz,

    das mit den Fettnäpfchen kannst nicht du sein
    stimmt, Geli,

    nur nicht so, wie du meintest. Dieter hätte sie sicher alle ausgeschleckt :thumbsup:


    Hallo Joanna,

    stell dir mal vor, wir treffen uns alle. Da fragt einer: "Wo ist denn nun die Neue?" Alle antworten im Chor: "Welche Neue???" .... (und nein, das läuft nicht wirklich so ab :D viiiiiel einfacher)

    Trau dich ;)


    Liebe Grüße, Helmut
    Zeit zum Weinen, Zeit zum Lachen.
    An die Frankfurter und sonstige Reisefuehrer

    Gibt es dort auch was richtiges zu trinken und nicht nur den Apfelessig mit dem man so schoen putzen kann?

    Oder muss ich mir die Getraenke besser selber mitbringen?

    Cheers/Wanderverein
    Ich kann nichts dagegen tun, dass ich älter werde, aber ich kann verhindern, dass ich mich dabei langweile.

    @Bornheim und alle anderen hier

    Nun wurde ich hier von Anhe als Beispiel für " Neue" und "Ängste" erwähnt und ich hatte wirklich grosse Angst vor dem Treffen in Potsdam.
    Aber ich war auch neugierig und wollte direkte Kontakte so von " Angesicht zu Angesicht"
    Ich war von Berlin aus am Samstagmorgen nach Potsdam gefahren und hatte in der Nacht zuvor so gut wie gar nicht schlafen können vor lauter Aufregung.

    Und ich habe so viele nette, liebenswerte, ernste wie humorvolle Menschen hier aus dem Forum kennenlernen dürfen!
    Und alle waren letztendlich anders als in der Phantasie vorgestellt, es war wirklich super, sich nicht nur virtuell zu begegnen.

    In diesem Jahr bin ich sehr gern wieder dabei, diesmal sogar von Anfang bis Ende.
    Ich freue mich auf Wiederbegegnungen und weitere hinzukommende Mitglieder!!!

    Das Krebsgeschehen ( egal ob selbst betroffen oder Angehörige) sorgt einfach für ein gegenseitiges Verständnis.

    Und in einem solchen Umfeld etwas Schönes gemeinsam erleben, sich austauschen, das hat was!

    Mit ehrlich gemeinten aufmunternden Grüssen von einer Angsthäsin ,

    welche an das Septembertreffen 2016 irgendwie lockerer herangeht

    Renate
    Adeno ED : 30.03.13 ( nach Thoraxprellung )
    Rauchstopp 14.04.13 , OP 02.05.13 Lobektomie li o.
    IB / pT2 ( 42mm ) pN0 ( 0/24), cM0, L0, V0, G2, R0,
    Chemo habe ich abgelehnt.
    2013 AHB und 2014 Reha in Ahlbeck, NU`s bis 08/2018 unauffällig

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „kradabeg14“ ()

    Wanderverein No.2 schrieb:

    Gibt es dort auch was richtiges zu trinken


    Also wirklich :rolleyes: .... tzetzetze ..... was für eine Frage.

    Wir haben zwar eine große Brauerei "verloren" und auch den Henninger Turm mussten wir hergeben. Aber es gibt viele kleine Brauereien in Frankfurt und im Umfeld, die einen guten Umsatz machen.
    Außerdem hat Frankfurt einen eigenen Weinberg. Naja, und den Rest :D kaufen wir aus dem benachbarten Rheingau.
    Viele Mineralwasserabfüllunternehmen gibt es rings um Frankfurt mehr als genug.
    Whiskey wird hier auch genug verkauft, so dass es sogar eine Messe gibt.
    Und da wir eine sehr alte Handelsstadt sind, die sogar eine Freie Stadt war, kaufen wir was wir brauchen - und auch nicht brauchen :P

    Du wirst schon nicht zu kurz kommen ;) . Denn diverse Essig- und Senfgalerien gibt es genauso wie Schokoladen- und Pralinenmanufakturen. Oder magst Du lieber Kaffee aus drei Privatröstereien, wovon zwei alte Traditionsunternehmen sind. Naja, und an Banken fehlt es uns auch nicht. Brunnenstadt sind wir auch. Hab ich schon gesagt, dass wir auch Messestadt seit Urzeiten sind? Und Kaiser- und Krönungsstadt .... und und und ...

    Frankfurter Grüße
    JF

    Achso ... Klöster gibt es auch noch aktive .....
    Liebes Junges Fräulein,
    Wenn du weiterhin so viele (flüssige ) Fressalien aufzählst und Anhe immer wieder auf die Kleinmarkthalle hinweist, müsst ihr ernsthaft damit rechnen, dass ich alles daran setzen werde den Trip nach Frankfurt zu schaffen.
    Drohende Grüße aus einem Weinanbaugebiet mit eigenen Brauereien
    Ulrike
    JUHU,
    die @ulrikes kommt auch!
    Freu, freu, freu.......
    Es werden immer mehr, das ist sowas von Toll.

    Ich bin ganz aus dem Häuschen

    phoenix
    "Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände und Erinnerung zu Stufen würden, dann würde ich hinaufsteigen und dich zurückholen"
    (Unbekannt)
    __________________________________________________________________________________________________________________________________

    Mein Mann/meine Liebe :

    Geboren 22/4/52
    Kleinzelliges Bronchialkarzinom ED 9/12
    Für immer ins Licht: 05.07.14 17 Uhr15 ;(

    ulrikes schrieb:

    Dass war definitiv noch keine Zusage, weil der September in einem Bereich liegt über den ich noch keinerlei Prognosen machen kann.


    Ganz genauso gilt das auch für mich (uns). Ich habe zwar über den Termin abgestimmt, würde auch sehr, sehr gern nach Frankfurt kommen, weiß aber beim besten Willen heute noch nicht, wie es zu diesem Zeitpunkt aussieht.

    Unsichere Grüße,
    Billie
    Ihr Lieben,

    natürlich sollte man nicht halbherzig und vorschnell zur Anmeldung schreiten, denn die gesamte Planung des Treffens orientiert sich an den Teilnehmerzahlen und geplant werden muss halt. ABER.... wir sind hier nicht in einem Taubenzuchtverein, sondern in einem Krebs-Forum und niemand weiß, wie es in einigen Wochen ausschaut oder gar in Monaten. Eine Verschlechterung des Ist-Zustandes oder gar auftretende Komplikationen können immer auftreten und da muß sich auch niemand einen Kopf machen, wenn dann rechtzeitig abgesagt wird. Eine Woche vor dem Treffen wird eine Handynummer an die Teilnehmer mitgeteilt, so dass auch kurzfristig Bescheid gesagt werden kann.

    Nur ein Nichterscheinen ohne Abmeldung ist nicht so prickelnd und unschön.

    In diesem Sinne: Alles ist gut ;)

    Mutmachende Grüße
    Anhe
    Dum spiro, spero - Cicero
    Auch an dem zweitem KIZ Treffen kann ich nicht teilnehmen. :(
    Da in unserem Unternehmen die Urlaubsplanung für das kommende Jahr immer schon Ende Oktober
    abgegeben werden muss, habe ich zu der Zeit des Treffens leider kein Urlaub.

    Da Frankfurt nicht gleich bei mir um die Ecke ist, hätte ich ein paar freie Tage für diesen Tripp benötigt.
    In der Urlaubssaison leider nicht machbar.

    LG Mausi :/
    Meine Mama
    ED BSDK 05.02.2014
    28.07.1949 - 22.06.2014

    Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.

    - Jean Paul -
    @Simi das wäre eine Aufgabe für mindestens ein Jahr!!!

    Unter anderem versperren Bäume die über 10000 Jahre alt sind die Sicht, die Teile stehen unter Denkmalschutz :D
    Meine Mama
    ED BSDK 05.02.2014
    28.07.1949 - 22.06.2014

    Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.

    - Jean Paul -
    Moin Moin..
    Wir wollen kommen!
    Auch wenn Hotel nicht so unser ist aber wir kommen.
    Bin schon gespannt auf all die vielen Gesichter hinter den Namen.

    Ein Hotel in Stadtnähe wäre gut ich bin sehr Faul beim Laufen.... :)
    Aber wer weiß vielleicht habe ich bis dahin schon Gewicht verloren.

    LG
    Gott gebe uns Gelassenheit, hinzunehmen was nicht zu ändern ist, Mut zu ändern was man ändern kann und Weisheit zwischen beiden zu unterscheiden.

    Wir werden Kämpfen!
    Denn wer nicht mal versucht zu Kämpfen, hat schon verloren. Herr gebe uns Kraft und lasse uns verstehen.
    Psychosomatisch? Nein BSDK!
    Hallo Ulrike
    Na wer schon, immer der der Fragt! :thumbsup:
    Jo in freier Natur ohne lichtverschmutzung kann man wirklich weit sehen und die Milliarde Sterne ist schnell erreicht.
    Wenn der Termin feststeht kann man auch vorher buchen und da ist 5 Sterne bei Frühbuchung extrem Günstig!
    Wenn schon denn schon.
    Geld haben wir keines aber wir geben es gerne aus.
    Krebs eröffnet manchmal interessante Perspektiven!
    Es wäre das zweite mal das wir in einem Hotel nächtigen und da sollte es schon was schönes sein.
    (Beim ersten mal war die Raumkosmetikerin irritiert weil wir schon alles gemacht hatten. :D )
    Camper halt.... :whistling:
    Gott gebe uns Gelassenheit, hinzunehmen was nicht zu ändern ist, Mut zu ändern was man ändern kann und Weisheit zwischen beiden zu unterscheiden.

    Wir werden Kämpfen!
    Denn wer nicht mal versucht zu Kämpfen, hat schon verloren. Herr gebe uns Kraft und lasse uns verstehen.
    Psychosomatisch? Nein BSDK!
    Hallo Ihr Lieben,
    gut, eine Sorge habt Ihr mir genommen: ich hatte nämlich auch die Befürchtung im Kreis zu stören und euch um Aufnahme zu bitten. Frankfurt wäre ja mal wieder eine Reise wert. Ich werde den Termin im Auge behalten. Noch habe ich nicht angefangen zu Arbeiten und es sieht so aus als ob ich noch ein Weilchen frei habe, denn ich möchte meinen alten Urlaub nehmen, damit er nicht verfällt.
    Nach derzeitgem Stand habe ich für 2016 88 Tage :) Urlaub (habe ich es gut?), da sollte ein bisschen Frankfurt möglich sein. Ich würde gerne noch mal in das eine oder andere Museum und bekomme das bestimmt hin...
    Allerdings ist das ein ganz schöner Ritt von Rügen bis dorthin (die Müritz wäre näher ;) und die Patienten bekommen wir schnell geheilt). Aber vielleicht gäbe es ja auch die Möglichkeit der Fahrgemeinschaft?
    Ich bin gespannt auf weiteres...
    LG
    Resi

    RESI schrieb:

    ich hatte nämlich auch die Befürchtung im Kreis zu stören
    Hallo Resi,

    niemand stört bei so einem Treffen. Das ist für ALLE! Quer durch's Forum und ohne Ausnahme :thumbsup: Schön, dass du dabei sein willst. Du kannst gerne noch ein bisschen Werbung machen. Die Teilnehmerzahl wird eventuell nur begrenzt durch die Anzahl freier Hotelzimmer in Frankfurt und Umgebung. ;)


    Liebe Grüße, Helmut
    Zeit zum Weinen, Zeit zum Lachen.
    Hallo
    Resi Klar kannst du kommen warum nicht ist ein Forum Treffen.
    Ich freue mich jedenfalls schon darauf neue Leute kennen zu lernen.
    @Helmut

    Helmut schrieb:

    Die Teilnehmerzahl wird eventuell nur begrenzt durch die Anzahl freier Hotelzimmer in Frankfurt und Umgebung.


    Deshalb brauche ich eine Bestätigung für den Termin 2-4 09 2016 dann kann ich vor buchen.
    Steht der Termin?
    Lieben Gruß
    Gott gebe uns Gelassenheit, hinzunehmen was nicht zu ändern ist, Mut zu ändern was man ändern kann und Weisheit zwischen beiden zu unterscheiden.

    Wir werden Kämpfen!
    Denn wer nicht mal versucht zu Kämpfen, hat schon verloren. Herr gebe uns Kraft und lasse uns verstehen.
    Psychosomatisch? Nein BSDK!

    Helmut schrieb:

    Die Teilnehmerzahl wird eventuell nur begrenzt durch die Anzahl freier Hotelzimmer in Frankfurt und Umgebung.

    Notfalls werden die Frankfurter doch bestimmt Turnhallen zur Verfügung stellen, oder?
    Ansonsten kenne ich auch noch keinen "live " und frag mich, ob sie so aussehen wie in meiner Vorstellung.
    Gespannte Grüße
    Ulrike, die schon wieder 1,3 km näher am Treffen ist

    Anhe schrieb:

    Also...die Mehrheit hat den Termin festgelegt: 2. bis 4. September 2016.

    Soviel zum Termin.

    @Helmut : zur Aufklärung meiner 1,3 Kilometer. Ich konnte durch extreme Schmerzen dank Arthrose fast ein halbes Jahr nicht länger als 5 Minuten gehen oder stehen. Jetzt bin ich mit Schiebe-Porsche fleißig für das Treffen am Trainieren.

    Lieben Gruß
    Ulrike
    Hallo zusammen,

    wir freuen und auch auf jeden den wir wiedersehen und auf jeden den wir neu kennenlernen.

    Gebucht haben wir schon. Das Spenerhaus scheint schon dicht zu sein.

    Bis September
    Boebi und Frau
    Meine Beiträge unterliegen dem Copyright und dürfen ohne meine Zustimmung weder weiterverwendet oder anderweitig veröffentlicht werden.
    @ulrikes

    nee, is schon klar. Hatte nur Kopfkino :D

    So'n Schiebeporsche ist eine geniale Erfindung. Muss man neidlos zugeben. Vor allem, da ist ein Sitz dabei. Mein Schwiegervater hatte sich gewehrt ohne Ende ... dann gab er das Gerät nicht mehr aus der Hand. Es gab ihm eine vorher nicht mehr geglaubte Bewegungsfreiheit.

    Bei der Gelegenheit: niemand MUSS sich an allem beteiligen, wenn er/sie eine Pause braucht. Er/sie bleibt dann auch sicher nicht alleine. Ich persönlich bin zu Fuß auch nicht gerade der Schnellste. Also ... keine Hemmungen.


    Liebe Grüße, Helmut
    Zeit zum Weinen, Zeit zum Lachen.