Curser verspringt während dem schreiben

    Curser verspringt während dem schreiben

    Hat jemand eine Idee?

    Bei meinem ASUS SChlappi verspringt während dem Schreiben der Curser nach irgendwo hin sodass ich ihn immer wieder in die gewünschte schreibpoisition zurückholen muss. Am Pad liegts wohl nicht. ?(

    Da ich als vielschreiber ziemlich flott auf der Tastatur unterwegs bin, hab ich es mit langsamer schreiben versucht - nützt auch nix!!!!!

    ratlose Grüße
    Dieter


    Nichts ist unmöglich - und erst recht nicht hoffnungslos!


    So - jetzt bin ich über den IE hier -

    Habe gerade in gewohnter Geschwindigkeit offline eine halbe Seite durchgeschrieben und konnte keine "Irritationen" feststellen - fast wie früher! :D - Auch jetzt kann ich anstandslos durchschreiben - liegt also doch wohl am Browser!!! -

    Und wat nu??? - Kann man das abstellen evtl. den Firefox rausschmeissen und noch einmal neu installieren oder so????

    Danke Hexlein :D

    Nichts ist unmöglich - und erst recht nicht hoffnungslos!


    Moin Dieter,

    ich kann nur Vermutungen anstellen, was dieses Hüpfen betrifft. Mir passiert das auch schon mal (Linux, Firefox). Also eher ganz selten. In anderen Editoren verschiedener Webseiten ist mir das noch nicht passiert. Den IE benutze ich seit Jahrzehnten nicht.

    Ich könnte mir denken, das könnte was mit der Zusammenarbeit von Forensoftware und Firefox zu tun hat. Auf welcher Seite dann das Problem läge, keine Ahnung.


    Liebe Grüße, Helmut
    Zeit zum Weinen, Zeit zum Lachen.
    Moin Helmut

    normalerweise "arbeite" ich mit Firefox - ist m.E. besser - jedenfalls für mich!!
    Hab das Problem erst vermehrt seit ein paar Wochen! - Der Lappi hier ist so gut wie neu - seit Dez. erst!
    Ich achte auch darauf, nicht versehentlich mit dem Daumen den Pad zu berühren. Im FF ist es tatsächlich besser wenn ich etwas langsamer schreibe. Hab das heute morgen mal etws getestet. Aber ganz weg ist es nicht. Ich mag aus verschiedenen Gründen den IE nicht, der ist mir u.A. zu Neugierig :D ! -
    Pad abschalten nützt auch nix wie es aussieht! - Mal sehen, werde mir wohl angewöhnen, vorerst mal etwas langsamer zu schreiben, vielleicht verträgt er die Hektik nicht! - Aber ich Schwöre, es ist kein Beamtenlappi :D

    lg Dieter

    Nichts ist unmöglich - und erst recht nicht hoffnungslos!


    Hallo @The Witch,
    an dieser Stellen könnte ich noch anmerken,dass neuerdings die Zeilenumbrüche entfernt werden, wenn ich einen Beitrag Absenden. Dies fällt mir gerade bei der Benutzung meines Android Tablet auf.

    Habt ihr eure Forensoftware gepatcht oder an der Konfiguration gespielt?

    Lieben Gruß, dagehtnochwas

    P.S. mir fällt gerade auf, wenn ich 2 Umbrüche einfügen, dann bleibt einer bestehen
    Hoffe nicht ohne Zweifel und zweifle nicht ohne Hoffnung.

    Seneca (4 v.Chr. - 65 n.Chr.)
    so - zurück zum Thema :D

    habe meine Hardware etwas verändert u.a. eine separate Tastatur an meinen Lappi angeschlossen. Mal sehen, oib der Dingsda-Curser immer noch einen Hampelmann im Internetbetrieb aus mir macht!

    Das ist also ein Probetext!!!!

    Wir hatten in der alten Wohnung 2 TV - Geräte, damit keiner auf seine Lieblingssendung verzichten musste.
    einen 80 cm - plaziert im Schlafzimmer - und einen 120 cm - fürs Wohnungzimmer. Dieser steht auch jetzt wieder hier. Ich hatte dieser Tage die Idee einmal zu schauen, ob der 80 cm auch einen Anschluss für einen 2. Monitor hat. Hab ich früher nie gebraucht, und der 2. TV steht nur noch ungenutzt hier. Er hat einen 2. Answchluss für einen extra Monitor. Hab da das kleinere TV-Gerät als Monitor angehängt, und was soll ich sagen. Hab jetzt einen riesen Bildschirm am Lappi hängen und das ist ja so toll, wenn alles schön groß und deutlich vor der Nase ist. Musste zwar an der Auflösung etwas verändern, aber das war das kleinste Problem. D

    Dieses tolle Resultat hat wohl meine etwas eingeschläferten Gedankenwelt wachgerufen und den mir zwischenzeitlich zähneknirschenden Cursertanz schon fast akzeptiert, nochmal ins Bewusstsein gerufen und mir gerade eine 2. Tastatur mit USB-Anschluss von meiner ach so lieben Nichte leihweise organisiert um wie jetzt gerade geschehen auszuprobieren, ab ich mit dieser hier ohne größere Probleme schreiben kann. Und es funktioniert!!! Ich kann bis jetzt ohne weitere überschüssige Curseraktivitäten fortlaufend schreiben. Was mich nun veranlassen wird, mir eine Tastatur zu kaufen.

    Da ich mit dem Maus-Pad sowieso nichts anfangen kann und immer eine externe Maus nutze - steht mein Laptop dann künftig nur noch neben mir. Alles andere - Monitor, Tastatur und Maus hab ich ja dann wieder vor mir - wie bei einem "großen" PC !! - Das ist doch schon mal gut.

    Jaaaa - manchmal findet auch ein blindes Huhn einen Korn :D

    So - und nun überlasse ich es den Mods - meinetwegen diesen Post oder auch den ganzen Thread spurlos zu entfernen - und vielen Dank fürs Festen!!!

    LG Dieter

    Nichts ist unmöglich - und erst recht nicht hoffnungslos!