Essen nach Zungenoperation - Flüssig- oder Breikost

    Essen nach Zungenoperation - Flüssig- oder Breikost

    Hallo, etwas ganz simples und eigentlich ganz unwichtig.

    Seit meiner OP vor 4 Tagen esse ich ja nun nur flüssige oder breiige Kost. Habe mir diverse Ferigcremsuppen und Puddings geholt. Aber Pudding und Grießbrei sind schon nach ein paar Tagen nicht so sehr nach meinem Geschmack. Habt ihr Ideen oder was habt ihr so gegessen als es noch nicht wieder feste Nahrung sein konnte?
    Hallo Caatie,

    wir haben in unserem Thread seit Jahren eine Expertin für das Essen mit Kau- und Schluckproblemen. Es ist die @Claudia mit ihrem Blog

    geschmeidigekoestlichkeiten.at/

    Im Laufe der Jahre eine vielfach ausgezeichnete Mitschreiberin, die die gleichen Probleme wie wir hat.

    Liebe Grüße
    Boebi
    Meine Beiträge unterliegen dem Copyright und dürfen ohne meine Zustimmung weder weiterverwendet oder anderweitig veröffentlicht werden.
    Liebe Castie
    Ich wollte mich auch mal melden.
    Essenstechnisch ist alles erlaubt.
    Wir haben damals alles püriert. Wenn es zu fest war haben wie mit Milch verdünnt. Fleisch und Salat wurde auch püriert.
    Wenn du zu wenig Kalorien aufnimmst, lass dir Fresubine verschreiben. Die gibt es in verschiedenen Geschmackssorten. Apropo Geschmack. Wie steht es damit?
    Ich wünsche dir gute Genesung
    Liebe Grüße
    Jessie
    Reinhard die Liebe meines Lebens
    28.07.1958 - 14.07.2014
    Plattenepithelkarzinom im Mundboden
    Hallo Caatie,

    wenn es Suppen und Pürriertest nicht mehr sein soll dann versuche mal Eier, in jeder Variation, als Spiegelei, als Rührei und auch gekocht. Nur schön weich sollten sie sein. Beim Rührei hab ich Cremefine mit rein gerührt, das war klasse.
    Gleich nach meiner ersten Reha hab ich mir eine Kartoffelpresse gekauft, da gabs nämlich auch immer Kartoffelschnee. Das geht viel besser als wenn man sie nur zerdrückt. Am Anfang hab ich das Spiegelei übrigens in Wasser gebraten, weil diese Kruste unterwärts nicht ging. Wusste vorher gar nicht dass das funktioniert. Ich hoffe es wird bei dir schnell besser. Immer wieder probieren ist die Devise ;) :)

    Liebe Grüße
    Wangi
    Es sind die Begegnungen mit Menschen,
    die das Leben lebenswert machen.

    Guy de Maupassant; aphorismen.de/zitat/15977
    Ich danke euch sehr, so langsam habe ich mich dran gewöhnt und püriere auch fast alles. Für meine kranke Katze hatte ich mir vor Jahren eine Mulinette gekauft, die kommt mir jetzt, neben dem Passierstab, sehr zu Gute. Ich hoffe, dass ich nächste Woche wieder etwas kauen kann. Im Moment tut es noch weh.

    Morgen bekomme ich meinen Befund, ich hoffe so sehr, dass es eine gutartige Neubildung war.

    Liebe Grüße
    Ich kopiere mal meinen Post aus meinem anderen Beitrag auch hier herein.

    Ich bin so glücklich.

    Huhu, heute habe ich meinen Befund erhalten. Ich bin so glücklich und unendlich erleichtert.
    Es war eine Neubildung nach einer Entzündung an der Zunge, die noch nicht bösartig war. Es ist also alles gut.Ich danke euch fürs Mutmachen und Daumendrücken.
    Ich verabschiede mich dann hier und wünsche euch alles, alles Gute.
    Liebe Grüße