Brustkrebs bei mir - Tumor in der linken Brust

    Hallo @Monika Rasch,

    dann drücke ich dir für Mittwoch die Daumen, dass der Sentinel frei ist und du mit OP, Bestrahlung und AHT rum kommst.

    Gestern war ich hier, und die Ausstellung hat mir und meinen Begleitern gut gefallen. Die Natur ist einfach nur großartig.
    Vielleicht kannst du die Zeit nutzen um etwas abzuschalten.
    Alles Gute
    Geli
    Vergangenheit ist Geschichte,
    Zukunft ist Geheimnis,
    aber jeder Augenblick ein Geschenk. (Ina Deter)
    Hallo Geli, wir haben die Ruhr Top Card, da ist der Gasometer inkludiert. Gehen wir auf jeden Fall noch hin.
    Ich will Sommer
    -------------------------------------------------------------
    2 Männer(1988 + 1997), eine Mama(2013),
    beide Schwestern (2011 + 2015) an den Krebs verloren.
    Tante Mia, + am 10.10.- Scheixx Krebs
    Dezember 2017:Mein Papa beinahe gestorben, auf dem Wege der Besserung-
    Passt mal auf, mein Busen ist nach der OP schöner als vorher.
    ich habe 2 ungleich große Brüste, rechts hatte ich 2002 schon eine OP und es wurde ca.1 Viertel des Brustgewebes entfernt.
    Der Chirurg hat sich sehr viel Mühe gegeben dass das Ergebnis nett anzuschauen war.
    Jetzt wird quasi die linke Brust angeglichen nd die OP macht ein Könner, Dr. Abdallah.
    Alles gut, Ich habe vor der OP keine Angst.
    Ich will Sommer
    -------------------------------------------------------------
    2 Männer(1988 + 1997), eine Mama(2013),
    beide Schwestern (2011 + 2015) an den Krebs verloren.
    Tante Mia, + am 10.10.- Scheixx Krebs
    Dezember 2017:Mein Papa beinahe gestorben, auf dem Wege der Besserung-
    Liebe Monika,
    auch ich reihe mich gerne in die erleichterte Runde ein. Nicht mal Chemo! Das wäre der Hit!
    Das Rezept für Vitamin D musste ich erkämpfen. Bei der letzten Kontrolle war der Wert bei 38, da habe ich mir noch schnell ein Rezept für Dekristol geben lassen, denn bis 40 zahlt die Kasse weil es sich um einen Mangel handelt.
    Die Ärztin hat bei der komplementärmedizinischen Beratung den Wert noch mal genommen, da war er schon bei 49.
    Ich habe mehrere Bücher dazu gelesen.
    1.
    Schriftenreihe Orthomolekulare Medizin Band 1
    Vitamin D3 Vitamin K2
    (Mineralien, Vitamine, Spurenelemente, Vitalstoffe
    2.
    Jörg Spitz
    Superhormon Vitamin D
    So aktivieren Sie Ihren Schutzschild gegen chronische Erkrankungen
    3.
    Jörg Spitz, William B. Grant
    Krebszellen mögen keine Sonne
    Vitamin D - der Schutzschild gegen Krebs, Diabetes und Herzerkrankungen

    zu Vitamin D gehört ausreichend Magnesium und Vitamin K, damit auch wirklich die Knochen aufgebaut werden und der Kalk nicht in den Arterien landet.

    Ich wünsche Dir alles gute für die OP. Die fand ich auch relativ locker, abgesehen von der fürchterlichen Drainagen. Schmerzen hatte ich nicht und meine OP war auch eher eine Schönheitsop. Von Natur aus war die linke Brust immer schon größer und irgendwie anders von der ganzen Struktur. Jetzt nicht mehr und jetzt kann ich sogar Streifen T-Shirts anziehen. ;)
    Alles erdenklich gute für Dich. Ich glaube der OP Saal wird voll, wenn wir alle mitkommen.
    LG
    Resi
    Liebe Monika,

    auch ich bin eifrig am Daumendrücken und an Dich denken. Tja, bei den vielen Schicksalsschlägen, die Du bereits hinter Dich bringen musstest, ist es dann wieder eine andere Hausnummer, wenn es um einen selber geht. Jetzt sorgen sich andere um Dich. Und da möchte ich mal nach Deinem Vater fragen. Wie geht es ihm? Wie es Dir geht, nun, ansatzweise vielleicht vorstellbar. Du weißt, dass wir versuchen da zu sein. Deswegen, ja, es wird eng im Krankenzimmer, egal wie sich das Zimmer sonst noch nennt. Und egal, ob man sich hier meldet oder nicht. Mitfühlen, mitfiebern, das tun hier viele.

    toi, toi, toi
    JF
    Guten Abend meine Lieben.
    Ich finde es total lieb von Euch was ihr mir hier schreibt.
    Ich habe echt keine Angst, es wird alles gut gehen.
    Meinem Papa habe ich es noch nicht gesagt, und auch Tante Mia weiss es noch nicht.
    Es reicht wenn ich es den beiden Schätzken sage, wenn das Ding raus ist und ich hoffentlich das Ergebnis habe dass die Sentinels nicht großartig befallen sind.
    Ich habe nächsten Samstag Geburtstag, ich werde 60.
    Wenn das nicht wäre dann könnte ich meinen Krankenhausaufenthalt verschweigen, das wäre mir das Liebste.

    Wir waren ein wenig aus, Fußball gucken, und dann hatte ich eine sehr schöne Mädelzrunde- alles Freundinnen und gute Bekannte aus der Stammkneipe-
    die Wirtsleute kenn ich seit 1982, wir hatten nebeneinander gewohnt bevor sie das Lokal übernommen hatten.
    Die Beiden kennen noch meinen Ehemann,haben damals mit mir schon die Krankheitsphase meines Mannes durchgemacht und mich später als alleinerziehende Mutter wo sie konnten unterstützt wann immer es nötig war.
    Alles wird gut, keine Angst.

    Ich will Sommer
    -------------------------------------------------------------
    2 Männer(1988 + 1997), eine Mama(2013),
    beide Schwestern (2011 + 2015) an den Krebs verloren.
    Tante Mia, + am 10.10.- Scheixx Krebs
    Dezember 2017:Mein Papa beinahe gestorben, auf dem Wege der Besserung-
    Hallo Monika

    Monika Rasch schrieb:

    Alles wird gut, keine Angst.

    Gute Einstellung denn dann wir auch wirklich alles gut.
    So gut wie du es möchtest.

    Alles gute auch von mit und vor allen Zuversicht.
    Gott gebe uns Gelassenheit, hinzunehmen was nicht zu ändern ist, Mut zu ändern was man ändern kann und Weisheit zwischen beiden zu unterscheiden.

    Wir werden Kämpfen!
    Denn wer nicht mal versucht zu Kämpfen, hat schon verloren. Herr gebe uns Kraft und lasse uns verstehen.
    Psychosomatisch? Nein BSDK!

    Monika Rasch schrieb:

    Alles wird gut, keine Angst


    Liebe Monika,

    so hoffe ich, dass Du dies auch völlig verinnerlicht hast :k . Denn diese Einstellung ist wie ein Schutzmantel. Es kann kommen was will, die blödeste Aussage findet keinen Treffer, sie prallt an dieser Schutzmauer ab. Ab dem Zeitpunkt der Eröffnung, die mehr als knüppelhart war und mir noch heute sehr präsent ist, oder noch besser nach einem Wochenende mit vielen Recherchen habe ich genau diese - Deine - Einstellung in mir drin gehabt. So war es dann so, dass seitens der Ärzte so einiges an worst case - Szenarien in den Raum gestellt wurden und von mir die Aussage "schauen wir mal". Auch wenn der Weg, den man beschreitet, nicht einfacher wird, sondern anstrengender - denn schliesslich sind sie die Ärzte und haben Tag für Tag Kontakt mit dieser Erkrankung -, so kann er trotzdem sehr zielführend sein. Behalte Dir bitte diese Einstellung!

    Herzliche Grüße
    JF
    Ich werde alles an positiver Energie in den Gedanken stecken- der Krebs ist weg...und kommt nicht wieder...und Antihormone müssen nicht immer diese Nebenwirkungen haben wie damals.

    Putzigerweise hatte ich Anfang März das drängende Gefühl etwas für meinen Körper tun zu müssen.
    Seitdem habe ich Vitamin D aufgefüllt auf Normalwert(Laut Aushang im Wartezimmer der Senologie hat man mit einem
    Vitamin D Mangel ein um 1,7 höheres Rückfallrisiko bei Brustkrebs),
    ausserdem trinke ich jeden Tag eine Goldene Milch( hemmt angeblich Metastasierung).
    das alles habe ich bereits getan, bevor ich überhaupt beim Gyn zur Nachsorge/Vorsorge war.

    Gerade habe ich über Stayfriends von einer Klassenkameradin gehört,
    dass sie am Montag ins KH geht und Dienstag operiert wird.

    Auch Brustkrebs, auch bei Dr. Abdallah in Behandlung.
    Ich will Sommer
    -------------------------------------------------------------
    2 Männer(1988 + 1997), eine Mama(2013),
    beide Schwestern (2011 + 2015) an den Krebs verloren.
    Tante Mia, + am 10.10.- Scheixx Krebs
    Dezember 2017:Mein Papa beinahe gestorben, auf dem Wege der Besserung-
    Goldene Milch ist ein ayurvedisches Getränk.
    Mman macht sich mit Kurkuma, Ingwer, frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer, etwas Muskat, etwas Zimt, Kokosöl und etwas Süßem (z.B. Kokosblütenzucker oder Birkenzucker)
    und Wasser auf dem Herd unter erhitzen und immer rühren eine Paste fertig.
    Diese Paste -1 Eßl. davon, wird in Mandelmilch oder Kokosmilch eingerührt und erhitzt- total lecker.
    Ich mache mir diese Paste immer für eine Woche fertig, Schraubglas, Kühlschrank.
    Goldene Milch googeln, von Veggie.es
    Ich will Sommer
    -------------------------------------------------------------
    2 Männer(1988 + 1997), eine Mama(2013),
    beide Schwestern (2011 + 2015) an den Krebs verloren.
    Tante Mia, + am 10.10.- Scheixx Krebs
    Dezember 2017:Mein Papa beinahe gestorben, auf dem Wege der Besserung-
    Liebe LIZ,
    ganz ehrlich,
    meine Begeisterung hält sich auch schwer in Grenzen.
    Ich wollte ja gerne mit 60 aufhören zu arbeiten, aber doch nicht so !

    Aber wie es aussieht habe ich von den schäbbigen noch einer der Besseren erwischt.
    Ein wenig Angst habe ich nicht vor der OP, aber vor dem Lymphknotenstatus.
    Ich will Sommer
    -------------------------------------------------------------
    2 Männer(1988 + 1997), eine Mama(2013),
    beide Schwestern (2011 + 2015) an den Krebs verloren.
    Tante Mia, + am 10.10.- Scheixx Krebs
    Dezember 2017:Mein Papa beinahe gestorben, auf dem Wege der Besserung-
    Liebe Moni,
    auch soetwas gibt es eine gute Nachricht, in einer schlechten versteckt. Für Mittwoch sind auch meine Daumen für dich gedrückt. Es muss alles gut werden, du hast es so verdient .
    Liebe Grüße Heike

    .........................................................................................................
    Dem Leben mehr Tage geben ( wäre schön) , aber , dem Tag mehr Leben geben
    ( geht immer )
    Liebe Monika!

    Das mit der " goldenen Milch" fand ich so spannend, dass ich gleich gegoogelt habe, ohne in diesem Strang weiterzulesen.
    Die Rezepte sind schon ausgedruckt.
    Das Lesen habe ich dann nachgeholt.
    Im Krhs war ich 2013 ja bei einem Vortrag zur Komplementärmedizin und dort spielte insbesondere auch Kurkuma eine große Rolle.
    Dort habe ich vor Ort ein Saftrezept und ein Müslirezept ( u.a.mit Kurkuma) gelernt.
    Zwischenzeitlich habe ich öfter mit Kurkuma und Ingwer gekocht.
    Danke also für Deinen Tipp.

    Ich wünsche Dir alles Gute für die OP!!!

    Mit liebem Gruß, Renate
    Adeno ED : 30.03.13 ( nach Thoraxprellung )
    Rauchstopp 14.04.13 , OP 02.05.13 Lobektomie li o.
    IB / pT2 ( 42mm ) pN0 ( 0/24), cM0, L0, V0, G2, R0,
    Chemo habe ich abgelehnt.
    2013 AHB und 2014 Reha in Ahlbeck, bis 08/17 NU ok,
    MRT 03/17= keine Filiae

    ich mache mir jetzt noch eine goldene Milch, dann gehts ins Bett.
    Morgen früh Zahnarzt.
    Nur so, Routine.
    Ich will Sommer
    -------------------------------------------------------------
    2 Männer(1988 + 1997), eine Mama(2013),
    beide Schwestern (2011 + 2015) an den Krebs verloren.
    Tante Mia, + am 10.10.- Scheixx Krebs
    Dezember 2017:Mein Papa beinahe gestorben, auf dem Wege der Besserung-
    Moin Moin...
    Alles gute heute bei der "Routine".
    Zahnarzt besuch ein Teil aus meinem vorherigen Leben da bin ich immer bange hingegangen.
    Jetzt gehe ich da mit ganz anderen Gefühlen hin denn es ist "Routine" also was was vorher war.
    Ich kann Routine gut gebrauchen denn sie lenkt mich ab von dem was da scheinbar lauert.
    Wie gesagt alles gute heute bei der Routine.
    Gott gebe uns Gelassenheit, hinzunehmen was nicht zu ändern ist, Mut zu ändern was man ändern kann und Weisheit zwischen beiden zu unterscheiden.

    Wir werden Kämpfen!
    Denn wer nicht mal versucht zu Kämpfen, hat schon verloren. Herr gebe uns Kraft und lasse uns verstehen.
    Psychosomatisch? Nein BSDK!
    Gerade habe ich einen Film gefunden.

    Bei einem Vitamin D Spiegel der über 40 liegt ist das Krebserkrankungsrisiko möglicherweise eventuell) um 65 % niedriger.


    Ich will Sommer
    -------------------------------------------------------------
    2 Männer(1988 + 1997), eine Mama(2013),
    beide Schwestern (2011 + 2015) an den Krebs verloren.
    Tante Mia, + am 10.10.- Scheixx Krebs
    Dezember 2017:Mein Papa beinahe gestorben, auf dem Wege der Besserung-
    Ja, natürlich ist das so.
    Mein gewünschter Zielwert ist 80, dafür nehme ich täglich Vit D ein,
    nehme Magnesium ein und Vit K2.

    Mein Ausgangswert war 17,3 ng- leider war es meiner Hausärztin nicht bewusst
    dass dieser Wert einen schweren Mangel bedeutet.
    Sie meinte nur, dass kaum jemand in unseren Breitengraden einen höheren Wert hat.

    Gehts noch ?
    Ich habe mich selber gekümmert und kann wirklich sagen dass es mir seit ca. Mitte März
    deutlich besser geht mit meinen Depris, ich habe die Citalopram seitdem langsam abgesetzt.
    Nur noch Abends nehme ich als Antidepressivum Opipramol ein.
    Ich will Sommer
    -------------------------------------------------------------
    2 Männer(1988 + 1997), eine Mama(2013),
    beide Schwestern (2011 + 2015) an den Krebs verloren.
    Tante Mia, + am 10.10.- Scheixx Krebs
    Dezember 2017:Mein Papa beinahe gestorben, auf dem Wege der Besserung-
    Monika, ich nehme auch Escitalopram. Allerdings die geringste Menge. Ich bin mir immer noch nicht sicher, wie der Einfluss auf Tamoxifen ist. Bisher sagen alle, dass die Wechselwirkung zu vernachlässigen ist. Gut dass Du das los werden konntest. Ich traue mich noch nicht. Hat bei mir auch andere Gründe, ich will das Makulaödem weiter in Schach halten und das hängt sehr start von der Psyche ab.
    Was ist das andere Mittel? Was bewirkt das?
    LG
    Resi
    @RESI

    Meinst du das opipramol? Falls ja ist ein Mittel zur Beruhigung und ist gleichzeitig ein angstnehmendes Mittel.

    Bekam meine Mama zum Schluß.

    LG mausi
    Meine Mama
    ED BSDK 05.02.2014
    28.07.1949 - 22.06.2014

    Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.

    - Jean Paul -

    RESI schrieb:

    Die Ärzte, die sich mit Vitaminen etc. beschäftigen sagen dass ein Wert von 60-80 besser ist
    Bitte immer eine Einheit angeben, sonst kann das sehr schnell zu Missverständnissen führen, ob du nun 60-80ng/ml oder 60-80µg/l oder 60-80nmol/l meinst. 60-80ng/ml = 60-80µg/l = 150-200nmol/l. Der Arzt meines Vertrauens, ein Experte für Nährstoffe, empfiehlt einen Wert von um die 50ng/ml = 125nmol/l als optimal.

    Liebe Grüße
    Finja
    Mut bedeutet nicht, keine Angst zu haben. Mut ist die Entscheidung, dass etwas wichtiger ist als die Angst. (Ambrose Red Moon)

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Finja“ ()

    Finja schrieb:

    ein Experte für Nährstoffe, empfiehlt Wert von um die 50ng/ml = 125nmol/l optimal


    Dem möchte ich mich anschließen, so ist auch mein Kenntnisstand.

    Dir, liebe Monika, alles Gute zur OP und GsD hast Du einen Tumor der eher freundlichen Sorte erwischt. :thumbup:
    Liebe Grüße, Jule

    "Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will."
    Albert Schweitzer
    Hallo Moni,
    wieviel Vit.D nimmst Du und welche Sorte?
    Liebe Grüße
    Waltraud
    09/07 Plattenepithelcarzinom rechtes Stimmband pT2 cN0 G1
    (Laserresektion)Stimmband Carzinom geheilt

    10/07 Adenocarzinom rechter Lungenunterlappen pT2 pN2 pR0
    pM0 G2 IIIA
    12/12 Knochenmetastasen
    Behandlung mit Tarceva und X-Geva +Calcium + Vit.D
    seitdem Stillstand der Metastasen
    seit September 2017 Therapiepause
    Liebe Monika, kaum aus dem Urlaub zurück lese ich unglaublicher weise was dir gerade widerfährt. Ich bin sprachlos aber auch hoffnungsvoll da es bei dir ein relativ milder Befund ist zum Glück. Wie geht dein Partner damit um? Wahrscheinlich schlechter als du. Ich bewunder dich aus vollem Herzen und weiß du schaffst das. Ich denke an dich!
    Liebe Grüße von Kaba

    *Zeiten ändern Dich*
    (Bushido)
    Meine Klausimusi vertraut mir voll. Wenn ich sag...ist nicht schlimm. dann glaubt er das.

    Ist nicht schlimm, wird wieder gut...Bin jetzt unterwegs.
    Lieben Gruß
    Moni
    Ich will Sommer
    -------------------------------------------------------------
    2 Männer(1988 + 1997), eine Mama(2013),
    beide Schwestern (2011 + 2015) an den Krebs verloren.
    Tante Mia, + am 10.10.- Scheixx Krebs
    Dezember 2017:Mein Papa beinahe gestorben, auf dem Wege der Besserung-
    Monika
    Alles Gute bei Zahnarzt.
    Thema Vitamine d: meine Liebe nimmt jeden Tag 5600 Ie de_longes Vitamin d.
    Ist eigentlich sehr viel aber bei der Chemo scheint viel zu "verdunsten".
    Gott gebe uns Gelassenheit, hinzunehmen was nicht zu ändern ist, Mut zu ändern was man ändern kann und Weisheit zwischen beiden zu unterscheiden.

    Wir werden Kämpfen!
    Denn wer nicht mal versucht zu Kämpfen, hat schon verloren. Herr gebe uns Kraft und lasse uns verstehen.
    Psychosomatisch? Nein BSDK!

    mona48 schrieb:

    Hallo Finja,

    mich würde das mit dem Vitamin D auch interessieren, so wie Waltraud schrieb. Wenn man den Ausgangswert kennt, kann man dann die Dosis selbst berechnen. Mein letzter lag so bei 21.
    Danke im Voraus für deine Antwort

    LG Mona



    Hallo Mona & Mädels

    Hier ein Link, wo man Vit-D Dosis für den Aufbau als auch den späteren Erhalt errechnen
    kann:
    melz.eu/index.php/formeln/vitamin-d-

    Wichtig auch die Einnahme von Vit-K2 und
    Magnesium, dann kann der Körper Vit-D besser aufnehmen.

    VG Apple
    Hallo Waltraud, hallo Mona, hallo alle Vit.D-Interessierte,

    die Vit.D-Aufsättigung dauert 4 Monate. Das hat mit der Halbwertszeit des Vit.D zu tun. Erst dann sieht man, welcher Wert bei konstanter Einnahme einer wöchentlichen oder täglichen Dosis erreicht ist. Nimmt man nach 4 Monaten die Dosis so weiter, bleibt der Wert so und steigt nicht weiter an. Senkt man die Dosis, sinkt der Wert. Erhöht man die Dosis, steigt der Wert. Ausnahme: Ihr macht Urlaub und sonnt euch intensiv (und nicht nur Arme und Gesicht, sondern den ganzen Körper), dann braucht man für diese Zeit auch etwas weniger Vit.D einzunehmen.
    Dabei gibt es jedoch Anhaltswerte, bei welchem Vit.D-Ausgangswert welche Vit.D-Dosis zu welchem Vit.D-Zielwert führt. Das sind immer Mittelwerte und können je nach Aufnahmefähigkeit individuell abweichen.

    Im Mittel braucht kann man bei folgenden Ausgangswerten den Vit.D-Wert wie folgt erhöhen:
    • 7.000 IU Vit.D pro Woche steigern um 11 ng/ml
    • 28.000 IU Vit.D pro Woche steigern um 22 ng/ml
    • 40.000 IU Vit.D pro Woche steigern um 32 ng/ml
    • 50.000 IU Vit.D pro Woche steigern um 40 ng/ml
    • 60.000 IU Vit.D pro Woche steigern um 48 ng/ml
    • 70.000 IU Vit.D pro Woche steigern um 56 ng/ml.
    Quelle: grassrootshealth.net/garland02-11

    Die Einheit IU = International Unit ist identisch mit IE = Internationale Einheit bei der Dosisangabe für Vitamin D, nur die Abkürzung für die englische Bezeichnung also.

    Wichtig ist, dass ihr die Einheit des Vit.D-Wertes beachtet. Mona, wenn es bei dir 21ng/ml als Ausgangswert sind und du beispielsweise auf einen Wert von 50ng/ml kommen möchtest, dann braucht es dafür ungefähr 35.000 IU Vit.D pro Woche.
    Sollten es bei dir 21nmol/l sein, dann musst du umrechnen: 21nmol/l : 2,5 entspricht 8,4ng/ml. Um von 8,4ng/ml auf 50ng/ml zu kommen, braucht es etwa 50.000 IU Vit.D pro Woche.

    Ich selbst nehme wöchentlich 50.000 IU Vit.D, meine Mutter 60.000 IU Vit.D.

    Wichtig ist, täglich genug Magnesium einzunehmen. Kalzium nicht als Präparat, sondern über die Nahrung, da dies sonst Nierensteine und Arteriosklerose verursachen kann. K2 kann man nehmen als Präparat, kann man aber auch über die Nahrung zu sich nehmen.

    Viele Grüße
    Finja
    Mut bedeutet nicht, keine Angst zu haben. Mut ist die Entscheidung, dass etwas wichtiger ist als die Angst. (Ambrose Red Moon)
    Guten Morgen ihr Daumendrücker.Ich war gerade noch mal in der Ambulanz und habe jetzt eine Drahtmarkierung im Tumor.
    Hemd und Strümpfe habe ich an,meine Zimmernachbarin ist schon als Erste auf dem Op Plan runtergefahren worden.
    Ich bin als dritte dran,also gegen 10,
    mir gehts gut,ich habe nur etwas Sorge um meine Achsel Lymphknoten.Hoffentlich ist der Sentinel OK.
    Ich schreibe später noch mal wenn ich wieder wach bin.
    Ich will Sommer
    -------------------------------------------------------------
    2 Männer(1988 + 1997), eine Mama(2013),
    beide Schwestern (2011 + 2015) an den Krebs verloren.
    Tante Mia, + am 10.10.- Scheixx Krebs
    Dezember 2017:Mein Papa beinahe gestorben, auf dem Wege der Besserung-