Ratrace for life - NSCLC Stadium 4 -

    Ein Teil meiner Hoffnungsliste Teil 2

    ...
    Ad-MAGEA3, MG1-MAGEA3

    Onkolytische Viren
    fiercebiotech.com/biotech/abbv…ncolytic-virus-candidates

    This is a Phase 1/2, multi-center, open-label, dose-escalation trial of Ad-MAGEA3 and MG1-MAGEA3 in combination with pembrolizumab in patients with Non-Small Cell Lung Cancer who have completed a first standard therapy with at least 1 cycle of platinum based chemotherapy and/or at least one treatment of PD-1 or PD-L1 antibody targeted therapy.

    clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT02879760

    HER2

    trastuzumab

    clinicaltrials.gov/ct2/show/NC…+Stage+IV&draw=2&rank=101

    CAR-T-Zell-Therapie

    AFP
    MUC1
    GPC3
    CEA
    HER2
    Mesothelin
    AJCC v7 ROR1

    Anti MUC1+: clinicaltrials.gov/ct2/show/NC…R-T-Cell&cond=Lung&rank=4
    Anti CEA: clinicaltrials.gov/ct2/show/NC…R-T-Cell&cond=Lung&rank=7
    Anti-HER2: clinicaltrials.gov/ct2/show/NC…R-T-Cell&cond=Lung&rank=8
    Anti-Mesothelin: clinicaltrials.gov/ct2/show/NC…R-T-Cell&cond=Lung&rank=9
    AJCC v7 ROR1: clinicaltrials.gov/ct2/show/NC…&cond=Lung&draw=2&rank=11"

    So weit, So gut

    VG DieRatte
    Mein Ratrace for Life

    Optimismus ist, bei Gewitter auf dem höchsten Berg
    in einer Kupferrüstung zu stehen und »Scheiß Götter!« zu rufen.

    (Terry Pratchett)
    Was ich euch noch unbedingt mitteilen will ....

    ich habe im März 2017 Eintrittskarten für das Metallica-Konzert in Stuttgart gekauft und diese auf meine Frau personalisieren lassen, weil ich damals nicht sicher war, diesen Tag noch zu erleben. und was soll ich sagen: vergangenen Samstag WAR dieser Tag. Die Ohren pfeiffen noch, der Rücken tut noch weh, aber ich war dort und es war unglaublich. Meine Frau als "nicht-Rocker" hatte da zwar eine etwas andere Wahrnehmung, weil die Jungs von Metallica halt wirklich Ernst gemacht haben, aber so muss es eben sein ;)

    LG Die Heavy-Metal-Ratte
    Mein Ratrace for Life

    Optimismus ist, bei Gewitter auf dem höchsten Berg
    in einer Kupferrüstung zu stehen und »Scheiß Götter!« zu rufen.

    (Terry Pratchett)
    Liebe Ratte,

    Deine "Hoffnungsliste" macht wirklich Hoffnung, weil ja wohl noch einiges noch "in der Forschung" bzw. schon ziemlich weit ist .... und in Sachen Lungenkrebs wirklich viel getan wird und sich ja auch schon einiges getan hat.

    Jetzt kommt wieder mein Satz: Man muß nur lange genug leben, bis die passende Therapie gefunden wird.

    Mein Englisch ist jetzt nicht wirklich perfekt aber man kann das schon einigermaßen verstehen ....

    Vielen lieben Dank dafür <3

    Wenn ich darf, werde ich mir das ausdrucken und mal mit meinem Onkologen durchsprechen .... solche Gespräche sind ja immer interessant und mein Onki kennt mich ja und plant bei den Gesprächen immer sehr sehr viel Zeit ein, weil ich nie zum Ende komme und frage wie eine Wahnsinnige 8o

    Liebe Grüße
    Angi


    Glaube an Wunder, Liebe und Glück!
    Schau nach vorn und nicht zurück!
    Tu was du willst, und steh dazu, denn Dein Leben lebst nur Du!

    <3 <3 <3
    huhu Du Heavy-Metal-Ratte =O ich nochmal ....

    schön, dass Du wieder einen tollen Abend hattest .... und Du eine Frau hast, die wohl über alles liebt :D

    Deinen Ohren gehts bestimmt wieder gut - und nun kannste Dir die nächsten Konzerte vornehmen und planen!

    Liebe Grüße
    Angi


    Glaube an Wunder, Liebe und Glück!
    Schau nach vorn und nicht zurück!
    Tu was du willst, und steh dazu, denn Dein Leben lebst nur Du!

    <3 <3 <3
    liebe @Angi0612,

    ich muss zugeben, dass das schon "hartes brot" für meine frau war. sie kannte halt die sachen, die hin und wieder im radio kommen, wie "nothing else matters" usw. und ich habe sie da einfach mal in dem glauben gelassen ;-).

    Da Du ja eine Mutation Dein Eigen nennst, kannst du bei "ClinicalTrails" ja auch so suchen:

    clinicaltrials.gov/ct2/results…cntry=&state=&city=&dist=

    LG DieRatte
    Mein Ratrace for Life

    Optimismus ist, bei Gewitter auf dem höchsten Berg
    in einer Kupferrüstung zu stehen und »Scheiß Götter!« zu rufen.

    (Terry Pratchett)
    Liebe @Laborratte,

    ich musste jetzt echt lachen :D

    Deine Frau beim Metallica Konzert :) :)

    Ich habe als junges Mädel die wirklich harten Sachen wie Slayer gehört, wer diese Band kennt, weiss , was ich meine :D ). Ich konnte über Metallica nur müde lächeln... ;) das war für mich Soft Rock :)

    Ich kann mir aber nur annähernd Deine Frau vorstellen, Metallica kann nämlich auch bums (aus heutiger Sicht gesehen) *lach*

    Liebe Grüsse und alles Gute
    Maggie
    Die Mutter wars.
    Was brauchts der Worte mehr. ...
    <3

    Meine geliebte Mama
    BSDK
    ED 04/2015
    gekämpft wie ein Löwe
    vorausgegangen am 10.10.16 um 16:10.
    Liebe @Savantis,

    Hey, es sind noch mehr Rocker hier. Klasse. Slayer sind natürlich genial. Wer hat nicht die "Reign in blood" im regal stehen. Ich bin quasi mit Slayer und Sodom groß geworden. Zu diesen hätte ich meine Frau auch nicht mitgenommen. Okay, Slayer hören ja auf. Habe sie aber vor einigen Jahren in Böblingen erleben dürfen. Kerry King mit dem Aktionsradius eines Bierdeckels, aber eben voll auf die 12.
    Zu Sodom gehe ich immer noch, wenn sie Mal in der Nähe sind.
    Gehst du auch noch hin und wieder auf konzerte?

    LG DieRatte
    Mein Ratrace for Life

    Optimismus ist, bei Gewitter auf dem höchsten Berg
    in einer Kupferrüstung zu stehen und »Scheiß Götter!« zu rufen.

    (Terry Pratchett)
    Liebe Ratte,

    auch von mir herzlichen Dank für das Einstellen deiner Hoffnungsliste. Das macht schon Mut. Es ist gut, wenn man viele Informationen hat. Zu mir haben schon mehrere Ärzte gesagt, gut informierte Patienten leben länger . Ob sie recht haben , weiß ich nicht.

    LG Mona

    Laborratte schrieb:

    weil die Jungs von Metallica halt wirklich Ernst gemacht haben

    Da müsste doch jetzt auch im CT etwas sichtbar sein, so ein Krebes der kann doch nicht wirklich mit Freude in einem Heavy Metal gestählten Körper bleiben. Wenn das nicht hilft, dann doch mal mit Speedmetal versuchen oder als letzten aber Nebenwirkungsreichsten Schritt Helene Fischer - wenn das nicht hilft, dann weiß ich auch nicht... Aber nun mit einem sehr gute Antiemetikum probieren, sonst hauen der NW den Wirt aus den Socken.

    Alles Gute und bleib hart wie Metall gegen das Ding. ;)

    LG DGNW
    Hoffe nicht ohne Zweifel und zweifle nicht ohne Hoffnung.

    Seneca (4 v.Chr. - 65 n.Chr.)
    Liebe Ratte,
    auch von mir vielen Dank für die Liste.
    Aber Deine Frau kann ich gut verstehen. Ich habe auch nichts mit Heavy Metal am Hut.
    Ich wünsch Dir weiterhin alles Gute. Was macht die kleine Ratte?
    Liebe Grüße
    Waltraud
    09/07 Plattenepithelcarzinom rechtes Stimmband pT2 cN0 G1
    (Laserresektion)Stimmband Carzinom geheilt

    10/07 Adenocarzinom rechter Lungenunterlappen pT2 pN2 pR0
    pM0 G2 IIIA
    12/12 Knochenmetastasen
    Behandlung mit Tarceva und X-Geva +Calcium + Vit.D
    seitdem Stillstand der Metastasen
    seit September 2017 Therapiepause
    hallo ihr lieben,

    vielen dank für eure daumen. hat auch teilweise was gebracht. das ergebnis zeigt stillstand, aber auch 5-10-prozentiges wachstum in einigen bereichen. jetzt erstmal "wait and see". therapie mit vargatef weiter wie bisher und nächste kontrolle in 6 wochen. könnte besser sein, aber es bringt mich wieder 6 wochen näher zu einer neuen therapie.

    @Pet1968,
    für dein ct-ergebnis hoffe ich das allerbeste.

    LG

    DieRatte
    Mein Ratrace for Life

    Optimismus ist, bei Gewitter auf dem höchsten Berg
    in einer Kupferrüstung zu stehen und »Scheiß Götter!« zu rufen.

    (Terry Pratchett)
    Liebe Ratte,

    Du hast recht, ein besseres Ergebnis wäre schöner. Doch überwiegender Stillstand ist auch schon mal was. Könnte es auch sein, dass das Mehr auch ein Messfehler ist, denn in der Regel sind die Aufnahmen doch nie von der gleichen Stelle ? Jetzt mache mit Vargatef weiter und vielleicht weisst du dann in 6 Wochen mehr.
    Ist eventuell schon eine neue Therapie in Aussicht ?
    Ich drücke die Daumen.

    LG Mona
    liebe @mona48,
    ich denke, dass der doc das mit dem kommenden CT bezweckt und auf diese art einen messfehler bzw die möglichkeit einer messungenauigkeit minimieren will.
    ich hatte den doc vor einiger zeit ja schon mal nach seinem "Plan B" gefragt. darauf hat er gemeint, dass er natürlich, sobald die notwendigkeit bestehen würde, einen solchen plan hätte, es aber keinen sinn machen würde, diesen jetzt festzulegen, weil sich aktuell gerade bei den NSCLC sehr viel tut und ständig neue therapieoptionen bereitstehen würden. diese erklärung klang für mich nachvollziehbar und ich bin gespannt, was er dann, wenn es soweit sein sollte, was hoffentlich noch lange hin ist, aus dem hut zaubert...... wow, jeder, der in meinen letzten beiden verschachtelten sätzen grammatik- satzzeichen- oder formulierungsfehler findet, darf sie behalten ;-).

    LG DieRatte
    Mein Ratrace for Life

    Optimismus ist, bei Gewitter auf dem höchsten Berg
    in einer Kupferrüstung zu stehen und »Scheiß Götter!« zu rufen.

    (Terry Pratchett)
    Liebe @Laborratte,

    Dein Ergebnis hätte sicherlich besser ausfallen können. :(

    Ich hoffe aber auch, dass sich dieses Wachstum in 6 Wochen als Messfehler herausstellt.

    Es ist beruhigend zu lesen, dass sich gerade beim NSCLC sehr viel tut.
    Mir wurde gesagt, dass es gerade bei diesem Krebs sehr lange keine guten Optionen gegeben hat.

    „grammatik- satzzeichen- oder formulierungsfehler“ gehen an mir vollkommen vorbei. Ich bin selbst froh, wenn ich einen Satz „unfallfrei“ zustande bringe. Das Chemohirn lässt grüßen und wurde von meiner Neurologin als typisch hierfür im MRT festgestellt.

    Jetzt wünsche ich Dir gute Nerven für die 6-wöchige „ wait and see“ - Phase und viel Freude mit Deiner kleinen Ratte!

    Liebe Grüße
    Heidi


    Liebe Ratte,

    klar hätte das Ergebnis besser aussehen können - aber nun muß man mit dem arbeiten, was man hat (klingt blöd hab ich mir grad gedacht ....aber Du weißt wie ich es meine).

    In 6 Wochen weißt Du mehr .... bei mir ist ja auch Stillstand und eventuelles Wachstum bei 2 Rundherden von 1 mm ... aber die haben das als stabil eingeordnet weil man so winzige Sachen nicht wirklich ausmessen kann .... ich drück die Daumen dass es bei Dir auch so ist.

    Ein schönes Wochenende <3

    Liebe Grüße
    Angi


    Glaube an Wunder, Liebe und Glück!
    Schau nach vorn und nicht zurück!
    Tu was du willst, und steh dazu, denn Dein Leben lebst nur Du!

    <3 <3 <3
    Hallo liebe Ratte,
    ich hoffe auch sehr, dass es sich um einen Messfehler handelt was das Wachstum betrifft.
    Ja,und es stimmt es tut sich momentan wirklich viel beim NSCLC ,was die Therapiemöglichkeiten betrifft.
    Das hatte unsere Onkologin auch gesagt, und das beruhigt mich momentan auch ein wenig im Umgang mit dem Tumorprogress bei meinem Mann.
    Ich wünsche Dir auf alle Fälle , weiterhin wirksame Therapien egal welcher Art.

    Liebe Grüße
    Samtpfötchen
    Hallo liebe Ratte,
    ich hoffe auch auf einen Messfehler.
    In 6 Wochen weißt Du mehr.
    Alles Liebe
    Waltraud
    09/07 Plattenepithelcarzinom rechtes Stimmband pT2 cN0 G1
    (Laserresektion)Stimmband Carzinom geheilt

    10/07 Adenocarzinom rechter Lungenunterlappen pT2 pN2 pR0
    pM0 G2 IIIA
    12/12 Knochenmetastasen
    Behandlung mit Tarceva und X-Geva +Calcium + Vit.D
    seitdem Stillstand der Metastasen
    seit September 2017 Therapiepause
    Hallo liebe Ratte;

    auch ich wünsche dir einen Meßfehler, versuche das Beste aus dem „weit and see „ zu machen.

    Ich denke auch das sich gerade beim NSCLC nach langem Stillstand in den Therapien momentan enorm was tut, und wir ALLE davon profitieren werden. Allein die Vorstellung das man vielleicht bald ( wielange ist das ? egal) von einer chronischen Erkrankung reden könnte erscheint utopisch.
    Man kann ja vielleicht auch mal etwas super optimistisch sehen, ich tu das einfach mal und ich glaube viele von Euch tun das auch.

    LG Dolo59
    hallo zusammen,

    liebe @waldi5o, liebes @Samtpfötchen: es tut gut, dass ihr alle immer mit mir mitfiebert. vielen lieben dank dafür. ich hoffe natürlich auch auf einen messfehler, weiss allerdings auch, dass vargatef im median "nur" ca 8 wochen wirkt.

    @Heidi
    NSCLC geht, glaube ich, von den optionen her so halbwegs. ganz schwierig ist/war es immer beim SCLC. aber klar, scheisse ist beides ;( . hoffen wir mal, dass die wissenschaft schneller ist als unser Progress.....

    liebe @Angi0612,
    klar, so geringes wachstum ist immer schwer darzustellen. einerseits weil die einzelnen schichten ja in einem bestimmten abstand aufgenommen werden, andererseits, weil ein tumor natürlich keine vollkommene kugel ist. die studienleiterin hat immer gesagt: "versuchen sie mal einen blumenkohl genau zu vermessen. recht hat se ....

    liebe @Dolo59,
    darauf hoffen wir alle, dass wir irgendwann (möglichst bald) einfach als stinknormale chronisch kranke durchgehen. das mag utopisch klingen, aber ist es nicht auch utopisch, dass ein sportlicher nichtraucher mit 45 NSCLC Stadium 4 bekommt? von daher kenne ich mich mit utopien aus ;-).

    liebe @mona48,
    unsere kleine ratte macht echt spass, hält uns ständig auf trapp, labert uns laut aussage seiner erzieherin ... wohl nicht altersgerecht ;) ... das ohr ab, hält sich aber meistens von 19.30 bis 07.00 an die nachruhe

    LG DieRatte
    Mein Ratrace for Life

    Optimismus ist, bei Gewitter auf dem höchsten Berg
    in einer Kupferrüstung zu stehen und »Scheiß Götter!« zu rufen.

    (Terry Pratchett)
    Liebe Ratte,

    Eure kleine Ratte ist doch vorbildlich .......

    siehe hier: Die Nachtruhe ist in Deutschland ein Begriff des Schallimmissionsschutzes. Der Rechtsbegriff der Nachtruhe ist in einigen Landes-Immissionsschutzgesetzen geregelt. Während der Nachtruhe sind Betätigungen verboten, welche die Nachtruhe zu stören geeignet sind. Die Nachtruhe dauert in Deutschland im Allgemeinen von 22 Uhr bis 6 Uhr.

    sorry, der Joke mußte jetzt sein :whistling:

    Liebe Grüße
    Angi


    Glaube an Wunder, Liebe und Glück!
    Schau nach vorn und nicht zurück!
    Tu was du willst, und steh dazu, denn Dein Leben lebst nur Du!

    <3 <3 <3
    Liebe Ratte,

    Da habt ihr wirklich Glück mit dem Schlafen, denn die Zeit ist doch angenehm. Sowohl mein Sohn damals als auch meine Enkelkinder jetzt schlafen meistens nicht so lange.
    Aber schön, dass ihr so viel Freude habt mit der kleinen Ratte und das wird gewiss noch interessanter.
    Und ich hoffe auch wie die anderen, dass die Wissenschaft noch schneller ist und allen geholfen werden kann.Ich habe nie geraucht und habe trotzdem dies Krankheit bekommen. Was hilfs jetzt, man kann nur hoffen und sich allumfassend informieren.
    Schönes Wochenende, auch den anderen hier.

    LG Mona
    Hallo zusammen,

    Ich habe folgendes im Strahlentherapie-Threat gepolsterte, aber da liest glaub niemand. Daher nochmal hier:

    Bestrahlung von Knochenmetastasen mit fokussiertem Ultraschall


    Hallo zusammen,

    da ich irgendwann in den Genuss einer Bestrahlung meiner Knochenmetastasen kommen werde, würde ich mich über Erfahrungsberichte zur Bestrahlung von Knochenmetastasen mit MR gesteuerten fokussierten Ultraschallwellen (MRgFUS) interessieren.
    Für meine Metastasen an der Wirbelsäule darf diese Behandlung zwar nicht eingesetzt werden, aber da ich seit einiger Zeit Schmerzen im Hüftbereich habe und dies beim kommenden CT Anfang Juli abklären lassen möchte, möchte ich bzgl. der Optionen vorbereitet sein.
    Hier ein Link zu "MRgFUS".

    mrgfus-zentrum-frankfurt.de/gu…asen/therapie-behandlung/

    VG DieRatte
    Mein Ratrace for Life

    Optimismus ist, bei Gewitter auf dem höchsten Berg
    in einer Kupferrüstung zu stehen und »Scheiß Götter!« zu rufen.

    (Terry Pratchett)
    Hallo, Liebe Ratte,

    Natürlich werden auch meine Daumen für dein CT am Donnerstag gedrückt. Ich wünsche dir ein ganz langweiliges Ergebnis. Klar so kurz davor geht es einen nicht so gut, das geht mir ja auch immer so. Ich hoffe deine Bedenken sind unbegründet.

    LG Mona
    Liebe Ratte,

    auch von mir werden kräftig die Daumen gedrückt .... :thumbup:

    Hast Du denn schon Antworten zu: "Bestrahlung von Knochenmetastasen mit fokussiertem Ultraschall" bekommen?

    Liebe Grüße
    Angi


    Glaube an Wunder, Liebe und Glück!
    Schau nach vorn und nicht zurück!
    Tu was du willst, und steh dazu, denn Dein Leben lebst nur Du!

    <3 <3 <3
    Hallo liebe @Laborratte!

    Selbstverständlich sind auch meine Daumen gedrückt.
    Möge alles gut ausgehen und Dir noch ganz ganz viel weitere Zeit mit Deinem Nachwuchs / Deiner Familie verbleiben.

    Mein nächstes CT steht im August an, die Spannung steigt...Du kennst das Gefühl...

    Liebe Grüße, Renate
    Adeno ED : 30.03.13 ( nach Thoraxprellung )
    Rauchstopp 14.04.13 , OP 02.05.13 Lobektomie li o.
    IB / pT2 ( 42mm ) pN0 ( 0/24), cM0, L0, V0, G2, R0,
    Chemo habe ich abgelehnt.
    2013 AHB und 2014 Reha in Ahlbeck, bis 08/17 NU ok,
    MRT 03/17= keine Filiae

    Hallo zusammen,
    Hier ein kurzes Update. Muss mich jetzt erstmal sammeln:

    Bin aber tatsächlich etwas sauer. Vor über 2 Jahren wurde bei nem auswärtigen CT ne Metastase im Becken gefunden. Die folgenden CT hat man aber nicht so weit runtergezogen. Bis jetzt, als ich wegen der Schmerzen in dem Berich drauf bestanden habe. Wachstum von 03.2016 bis 06.2018: 300 Prozent . Daher erstmal keinen Sport. Eine weitere Knochenmetastasen am Wirbelkörper ist ebenfalls ein gutes Stück gewachsen in den letzten 6 Wochen. Die Metastase in der Leber auch um ca 5 Prozent. Ansonsten alles ziemlich stabil.
    Jetzt brauche ich nen neuen Plan . Dieser ist jetzt wahrscheinlich folgender: Ziemlich sicher Bestrahlung der Knochenmetastasen (Termin am Montag) plus evtl in Kombi mit immuntherapie Nivolumab (falls Beihilfe und pkv mitspielen, da ich als First Line im Rahmen einer Studie ja bereits Durvalumab in Kombi mit Tremelimumab bekommen habe). Die Leber Metastase soll erstmal unbestrahlt bleiben, dass man einen Indikator für den Wirknachweis von Nivolumab hat.
    Tja, große Scheiße.
    Sobald ich etwas zur Ruhe gekommen bin, schreibe ich genaueres.

    Viele Gruße

    Eine geknickte Ratte
    Mein Ratrace for Life

    Optimismus ist, bei Gewitter auf dem höchsten Berg
    in einer Kupferrüstung zu stehen und »Scheiß Götter!« zu rufen.

    (Terry Pratchett)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Laborratte“ ()

    @Laborratte

    Liebe Ratte

    Das ist wirklich großer Mist und ziemlich unverständlich warum diese Metastase im Becken nicht weiter beobachtet wurde.

    Aber wie ich dich kenne, sammeln und weiter kämpfen. Dafür wünsche ich dir jede Menge Kraft.

    Liebe grüße mausi
    Meine Mama
    ED BSDK 05.02.2014
    28.07.1949 - 22.06.2014

    Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.

    - Jean Paul -
    Hallo liebe Ratte,

    Das ist nun mehr als grosser Mist. Dass du sauer und traurig bist, kann ich vollkommen verstehen. Das hätte nun nicht passieren dürfen, zumal die Meta doch bekannt war. Außerdem du eine diesbezügliche Vorgeschichte hattest oder? Es kann doch nicht sein, dass man als Patient auch noch darauf achten muss, dass tatsächlich alles kontrolliert wird.

    Ich drücke die Daumen, dass Beihilfe und PKV mitspielen und du die Therapie genehmigt bekommst. Und klar wirst du weiterkämpfen. Alles gute

    LG Mona
    Liebe Ratte,

    so ein Mist - und eigentlich wirklich eine Frechheit, dass sich um die Knochenmetastase nicht weiter gekümmert wurde.
    Man muss sich wirklich um alles selbst kümmern.
    Gottseidank bist Du ein Mensch, der sich immer informiert, auf seinen Körper hört und dann alles selbst in die Wege leitet!
    Ich habe mit PKV und Beihilfe absolut keine Probleme gehabt, auch bei Giotrif vorher nicht.
    Ich drück die Daumen :thumbsup:

    Und nun: Krone richten und aufstehen ... aber da mach ich mir bei Dir keine Sorgen!

    mut.jpg

    Liebe Grüße
    Angi


    Glaube an Wunder, Liebe und Glück!
    Schau nach vorn und nicht zurück!
    Tu was du willst, und steh dazu, denn Dein Leben lebst nur Du!

    <3 <3 <3
    Hallo Ratte,
    das ist ja wirklich keine so gute Nachricht....so ne Scheixxe aber auch. Und das mit den versäumten CT`s bis Beckenende ist mir ganz unverständlich. Mein Mann hat ja auch je eine Metastase an Becken und Oberschenkelknochen, da wird auch nicht jedesmal bis Beckenende das Bild gemacht, aber auf jeden Fall einmal im Jahr.
    Ich hoffe ,dass ein wirkungsvoller neuer Plan gefunden wird und es keine Schwierigkeiten mit PKV und Beihilfe gibt.
    So und nun einmal "schütteln" und dann weiter positiv voran.
    Ich wünsch Dir alles Gute. :ka

    LG
    Samtpfötchen
    Hallo liebe Ratte,

    auch mir gefällt es gar nicht von deinem besch............. CT Ergebnis zu lesen. Die Lehre daraus ist wohl das man wirklich, soweit möglich, alles hinterfragen, prüfen und kontrollieren sollte nach dem Motto „ Wer sich auf andere verlässt ist verlassen“.

    Also jetzt erst recht, es wird sich eine Therapie anschließen die wirkt!!!!

    VG Dolo 59
    Liebe Ratte,

    Das tut mir sehr leid, dass die Ergebnisse aus der letzten CT Untersuchung gar nicht gut waren.
    Ich schließe mich an und drücke dir ganz fest die Daumen, dass die passende Therapie gefunden wird und sehr schnell wirkt.

    Das ist zwar ein Rückschlag aber weiterkämpfen ist das einzige was übrig bleibt...

    LG
    Hallo @Laborratte

    ganz schöne Schlamperei wurde da betrieben mit Deiner Knochen-Meta! Aber auch Dein Onkologe hätte doch auch die Pflicht gehabt, den Verlauf derselben zu beobachten. Schöner Mist und erschreckend, wie schnell so ein Teil wächst. Dass Du nun zur Zeit keinen Sport treiben darfst ist zwar nachzuvollziehen, aber gerade für Dich bestimmt sehr hart.

    Mein Onkologe behauptet ja immer, dass man an Knochen-Metas nicht sterben kann, man kann sie auch gut mit entsprechender Infusions-Therapie in den Griff bekommen. Wäre ein Knochen-Szintigramm bei Dir nicht angebracht?

    Kann mir gut vorstellen, dass die kalte Hand der Angst Dich packt, aber Kopf hoch und weiter! Es gibt ganz sicher noch einige Optionen für Dich. Ich drück die Daumen für die Bewilligung der neuen Therapie.
    Alles Gute und trete dem Onko mal in den Ar... !

    Liebe Grüße
    Sabine
    Nur der ist wirklich stark, der stark sein kann, weil er stark sein muss, obwohl er es nicht ist