Ratrace for life - NSCLC Stadium 4 -

    Hallo @Laborratte,

    noch schnell bevor ich in die Koje gehe: Alles Gute für morgen und toi, toi, toi! Augen zu und durch! Du wirst nur langweilige Ergebnisse erfahren, ganz bestimmt! :thumbup:

    Meine Daumen sind gedrückt!

    Sabine
    Nur der ist wirklich stark, der stark sein kann, weil er stark sein muss, obwohl er es nicht ist
    Hallo Ihr lieben,

    ein ganz dickes Dankeschön allen fürs Daumendrücken. Die Profis in Löwenstein haben gleich mal grob drüber geschaut über meine "Bilder".
    Yeppaaaaa .... Stabiler Befund. Nichts gewachsen, nichts dazu gekommen.

    Liebe Grüße

    DieRatte
    Mein Ratrace for Life

    Optimismus ist, bei Gewitter auf dem höchsten Berg
    in einer Kupferrüstung zu stehen und »Scheiß Götter!« zu rufen.

    (Terry Pratchett)
    Hallo Ratte,
    ich freue mich sehr mit Dir. Stabiler Befund ist gut.
    Damit lebe ich auch schon 3 Jahre.
    Hoffen wir, das es noch lange so weiter geht.
    Liebe grüße und knuddel die kleine Ratte.
    Waltraud :thumbsup:
    09/07 Plattenepithelcarzinom rechtes Stimmband pT2 cN0 G1
    (Laserresektion)Stimmband Carzinom geheilt

    10/07 Adenocarzinom rechter Lungenunterlappen pT2 pN2 pR0
    pM0 G2 IIIA
    12/12 Knochenmetastasen
    Behandlung mit Tarceva und X-Geva +Calcium + Vit.D
    seitdem Stillstand der Metastasen
    seit September 2017 Therapiepause
    Liebe Laborratte,

    das ist doch ein hervorragendes Ergebnis!!
    Freue mich für dich und natürlich auch für deine Familie..... DAs ist schon mal ein Meilenstein, wenn man ihn zum Stoppen gebracht hat...

    Liebe Grüße

    Angelika
    10.8.2015 Ø 3,5 cm; Adeno linker unterer Lungenlappen , T2M0Nx, 9-2015 3,2 x 2,4 cm, 1-2016 3,0 x 2,7 x 1,7;
    5-2016 3,0 x 2,7 x1,7 (13,77 ccm) ;31.10.2016 3,1 x 2,7 x 1,8 (15,07 ccm) 26.1.17 PET Tumor schwach leuchtend, 2-17 Lymphknotenbiopsie gutartig 5-17 Hyperthermie
    12-17 2,6 cm (Diagonale durch Tumorviereck), Radiologe gratulierte
    Hallo ihr lieben,
    ich bin immer noch überwältigt von dem gemeinsamen mitfiebern und daumendrücken hier im forum. ihr seid die besten. vielen lieben dank. ich habe zwar unglaublichen rückhalt in meinem umfeld, aber die ansprache hier ist einfach etwas anderes und zumindest für mich unglaublich wichtig, weil sie von "gleichgesinnten" kommt.

    viele liebe grüße

    DieRatte

    PS: eine frage an die eltern hier im forum: gewöhnt man sich jemals an den schlafentzug, den einem kleine kinder bescheren???
    Mein Ratrace for Life

    Optimismus ist, bei Gewitter auf dem höchsten Berg
    in einer Kupferrüstung zu stehen und »Scheiß Götter!« zu rufen.

    (Terry Pratchett)
    Nein, gewöhnt man sich nie......
    Es ist eine extreme Belastung.... nur EIN Trost: Es geht vorüber....
    Liebe Grüße

    Angelika
    10.8.2015 Ø 3,5 cm; Adeno linker unterer Lungenlappen , T2M0Nx, 9-2015 3,2 x 2,4 cm, 1-2016 3,0 x 2,7 x 1,7;
    5-2016 3,0 x 2,7 x1,7 (13,77 ccm) ;31.10.2016 3,1 x 2,7 x 1,8 (15,07 ccm) 26.1.17 PET Tumor schwach leuchtend, 2-17 Lymphknotenbiopsie gutartig 5-17 Hyperthermie
    12-17 2,6 cm (Diagonale durch Tumorviereck), Radiologe gratulierte
    Liebe Ratte,
    wie Gina schon schrieb, es kann soooo schlimm gar nicht gewesen sein. Ich habe nur positive Erinnerungen.
    Genau kann ich mich nicht erinnern. Es sind schon 44, bzw 42 und 36 Jahre her.
    Meine Güte, wo ist die Zeit geblieben.
    Viel Freude mit Eurem kleinen Würmchen.
    Liebe Grüße
    Waltraud :D
    09/07 Plattenepithelcarzinom rechtes Stimmband pT2 cN0 G1
    (Laserresektion)Stimmband Carzinom geheilt

    10/07 Adenocarzinom rechter Lungenunterlappen pT2 pN2 pR0
    pM0 G2 IIIA
    12/12 Knochenmetastasen
    Behandlung mit Tarceva und X-Geva +Calcium + Vit.D
    seitdem Stillstand der Metastasen
    seit September 2017 Therapiepause
    Hallo Laborratte,
    meine Kinder sind zwar schon ein wenig größer (14 und 22), aber ich kann mich noch sehr gut daran erinnern, wie kräftezehrend diese Zeit war. Nicht ohne Grund haben unsere Kinder so einen großen Altersabstand :D.
    Ich habe mir damals angewöhnt, jede erdenkliche Tageszeit zum Schlafen zu nutzen - völlig egal wie es daheim gerade ausgesehen hat.
    Die Prioritäten verschieben sich komplett, wenn so ein kleiner Erdenbürger mitmischt.
    Ansonsten macht es durchaus auch Sinn, wenn man vorübergehend auf getrennte Schlafstätten ausweicht (die beiden Elternteile meine ich natürlich ^^ ), dann kann hin und wieder wenigstens einer der beiden durchschlafen. Falls Deine Frau stillt, gäbe es ja die Möglichkeit, dass sie abpumpt und du das Fläschchen fütterst...
    Hin und wieder hört man von Kindern, die mit wenigen Wochen bereits 6 Stunden oder länger durchschlafen, ich drücke dir die Daumen, dass ihr dazugehört!

    Liebe Grüße von mir (Elke)
    hallo ihr lieben,
    vielen dank euch allen fürs mut machen bzgl meinem kleinen kacker. es fordert mich ganz schön (daher auch meine selteneren rückmeldungen momentan).
    einerseits schenk er unbändig viel kraft und lebenswille, andererseits kostet er aber auch einiges an nerven, obwohl er, unserem umfeld zufolge, wohl ein sehr liebes kind ist. aber kleine babys wollen eben alle paar stunden etwas zu essen und im selben zeitraum auch frische windeln.

    @januar: wir legen ihn tatsächlich mittlerweile in sein eigenes bett im kinderzimmer und sobald die sirene losgeht, steht meine frau zum stillen auf. abends geht sie direkt nach dem stillen ins bett und ich versuche den kleinen dann zu bespaßen, bis er eingeschlafen ist. dann schafft er teilweise nachts schon über 4 stunden.

    @angelika7: du scheint eine der wenigen zu sein, die sich wohl die realistische sichtweise bewahrt zu haben scheint (ob das nun gut oder schlecht ist, weiss ich nicht, haha. aber es deckt sicham ehesten mit meinem aktuellen erleben ;-).

    @AlleAnderen: ich sehe schon, dass bei euch im laufe der jahre die realität etwas verschwommen und rosarot gepudert ist ;-). aber so soll es ja auch sein. auch das gibt mir ja hoffnung. vielen dank dafür.

    vergangenen dienstag hatte ich wieder immuntherapie. alles sehr problemlos. konnte die vorangegangenen CT-ergebnisse nochmals kurz mit meinem onkologen durchsprechen. er ist nach wie vor sehr zufrieden. überall stabiler befund und im knochenbereich sogar die annahme einer weitergehenden rekalzifizierung.
    viele andere (wohl hauptsächlich chemo-patienten hats am dienstag wohl schlimmer erwischt. lag bestimmt am wetter, dass 6 von 10 wegen schlechter werte wieder nach hause geschickt werden mussten :-(.

    meine nächste sitzung ist jetzt am 16.08. das nächste CT am 15.08. das ist irgendwie immer ein komisches gefühl, weil bei vielen die immuntherapie eben leider nicht dauerhaft wirkt. mein onkologe meint allerdings, dass es im rahmen meiner studie aber durchaus patienten gibt, die seit über 30 monaten stabil sind. warum also nicht auch bei mir ;)

    LG DieRatte

    PS: für alle, die es interessiert, hier ein Video eines Vortrages meines Onkologen, Herrn Dr Fischer, vom 14.07.2016 in der Klinik Löwenstein zum Thema Immuntherapien.

    youtu.be/-V0UAjPGwXE
    Mein Ratrace for Life

    Optimismus ist, bei Gewitter auf dem höchsten Berg
    in einer Kupferrüstung zu stehen und »Scheiß Götter!« zu rufen.

    (Terry Pratchett)

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Laborratte“ ()

    Liebe Laborratte,

    das freut mich sehr für dich, dass selbst die Knochemetastasen zurück gehen.
    Sag mal, mit der Arbeit, hast du dir das gut überlegt?
    Brauchst du das für dich?
    Wäre es nicht schön, die Zeit mit deiner Frau und deinem Kind zu verbringen??
    Wiedereingliederung, wenn der Tumor weg ist, aber solange der da ist??
    Ich arbeite seit 2 Wochen auch wieder richtig, aber ich MUSS, aus finanziellen Gründen....
    Nun ja, Freude macht es mir auch....
    Was machen die Nächte??
    Ich wollte es dir net sagen, solange das net besser wurde mit den Nächten, aber mein Ältester kam ein 3/4 Jahr jede Nacht zwischen 10 und 17 Mal, er schlief das erste Mal durch in der Nacht, als sein Bruder zur Welt kam.
    Heute gibt es in München Selbsthilfegruppen für Eltern mit Schreikindern, trotzdem wollten wir ein zweites und er hat sich wunderbar entwickelt, es geht alles vorüber ^^...

    Nachdem gemäß Quantenphysik wissenschaftlich eindeutig bewiesen ist, dass Gedanken die Materie beeinflussen,
    solltest du dich vielleicht mal an den Gedanken von über 30 Monaten heranarbeiten, und langsam steigern, die Vorstellung, auf, sagen wir mal 100 :)

    Liebe Grüße
    Angelika
    10.8.2015 Ø 3,5 cm; Adeno linker unterer Lungenlappen , T2M0Nx, 9-2015 3,2 x 2,4 cm, 1-2016 3,0 x 2,7 x 1,7;
    5-2016 3,0 x 2,7 x1,7 (13,77 ccm) ;31.10.2016 3,1 x 2,7 x 1,8 (15,07 ccm) 26.1.17 PET Tumor schwach leuchtend, 2-17 Lymphknotenbiopsie gutartig 5-17 Hyperthermie
    12-17 2,6 cm (Diagonale durch Tumorviereck), Radiologe gratulierte
    Hallo Ratte

    Ist doch wirklich super, wie die Immuntherapie bei dir wirkt, auch in den Knochen.

    Ich denke du bist auf dem richtigen Weg und je öfter das CT gut ist, um so besser werden auch die Gedanken.

    Das Wetter ist ja auch für so einen kleinen nicht wirklich schön und ich kann mich da an unser Enkelkind vor zwei Jahren erinnern. Die war da auch gerade mal 3 Monate alt und dann kam auch so ein Hitzeschub. War nichts für das kleine Würmchen.

    Liebe Grüße
    Angela

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Piepenbring“ ()

    Hallo Ratte,

    vielen Dank für das Einstellen des Beitrages über die Immuntherapie. Es war ganz interessant und ich hoffe, dass man noch mehrere Ansatzpunkte findet um vielen Menschen zu helfen.
    Tja und was könnte man alles machen um sein Immunsystem zu stärken ?
    Dir und deiner Familie alles Gute. Die schlaflosen Nächte werden auch mal weniger. Erlebe das gerade bei meinem 2.Enkelkind wieder und kann mich gut an meine Zeit erinnern als mein Sohn geboren wurde.Manchmal ist es nicht so einfach.

    LG Mona
    hallo @Angelika7,

    hm, ob ich mit der Wiedereingliederung nicht lieber warten möchte, bis der krebs weg ist ... da könnte ich bzw mein Arbeitgeber dann wohl lange warten. in meinem Stadium gehe ich nicht davon aus, der "er" irgendwann weg sein wird. ich habe eben auch etwas schiss, dass sie mich irgendwann in Pension geschickt werde. daher mein gedanke, bei weiteren stabilen befunden, langsam wieder anzufangen mit arbeiten. mir macht mein Job super viel spass, aber ich brauche das nicht unbedingt. bisher lebe ich eben auch sehr komportabel, da ich nach wie vor die volle Bezahlung bekomme.
    ​ich hoffe, dass du mit deiner physikalischen These recht hast, dass die Gedanken die Realität steuern können. hab "die kurze geschichte der zeit" mehrmals gelesen und immer noch nicht richtig verstanden. mein physikalischer Background beschränkt sich auf die Sendung "Alpha centauri" von prof Harald lesch ;-).

    LG DieRatte
    Mein Ratrace for Life

    Optimismus ist, bei Gewitter auf dem höchsten Berg
    in einer Kupferrüstung zu stehen und »Scheiß Götter!« zu rufen.

    (Terry Pratchett)
    liebe @mona48,
    hoffentlich haben wir noch genug zeit, um die den genuss der Forschung bzgl. immuntherapie zu kommen. ich bin schon sehr sehr dankbar, dass mir die aktuelle immuntherapie offensichtlich zeit schenkt.

    bzgl. Enkelkindern ist es glaub schon so, dass die guten Erinnerungen wieder hochkommen. aber es ist glaub nochmal ein unterschied 24 stunden konfrontiert zu sein. aber Kinder sind etwas wunderschönes. sie geben einem soviel zurück ;-).

    LG DieRatte
    Mein Ratrace for Life

    Optimismus ist, bei Gewitter auf dem höchsten Berg
    in einer Kupferrüstung zu stehen und »Scheiß Götter!« zu rufen.

    (Terry Pratchett)
    Liebe @Piepenbring,

    eigentlich ist die Hitze gar nicht so schlecht. ich glaube, er mag das. egal, wie unruhig er ist, sobald es im Kinderwagen nach draußen geht, ist die welt in Ordnung. aber momentan kann man ihm in der Wohnung drinnen nichts längerfristg recht machen. ich dachte, diese bespaßungsphase würde erst später losgehen.

    wie geht's dir denn mit deinen Nebenwirkungen? alles erträglich?
    hier noch alles top. werde nachher ne stunde joggen gehen. leider ist mein pulsmesser vor 2 tagen kaputt gegangen. habe mir jetzt einen neuen für € 200 bestellt, was ein zeichen ist, dass ich vorhabe, diesen noch einige zeit zu benutzen.
    einen pampersbomber haben wir uns nun auch zugelegt und auch dafür werde ich jetzt einen innenraumträger basteln, um unsere sündhaft teuren mountainbikes sicher transportieren zu können.

    LG DieRatte
    Mein Ratrace for Life

    Optimismus ist, bei Gewitter auf dem höchsten Berg
    in einer Kupferrüstung zu stehen und »Scheiß Götter!« zu rufen.

    (Terry Pratchett)
    Liebe LAborratte,
    das ist keine physikalische Theorie, sondern wurde praktisch bewiesen, deshalb gab es dafür ja auch den Nobelpreis für Physik, weil das so herausragend war, diese Entdeckung: Gedanken beeinflussen nicht nur die Materie, nein, sie können sogar Materie steuern... das erklärt übrigens auch die Placeboeffekte.
    Liebe Grüße

    Angelika
    10.8.2015 Ø 3,5 cm; Adeno linker unterer Lungenlappen , T2M0Nx, 9-2015 3,2 x 2,4 cm, 1-2016 3,0 x 2,7 x 1,7;
    5-2016 3,0 x 2,7 x1,7 (13,77 ccm) ;31.10.2016 3,1 x 2,7 x 1,8 (15,07 ccm) 26.1.17 PET Tumor schwach leuchtend, 2-17 Lymphknotenbiopsie gutartig 5-17 Hyperthermie
    12-17 2,6 cm (Diagonale durch Tumorviereck), Radiologe gratulierte
    Liebe Ratte,

    die Nebenwirkungen der Chemo sind ok. Habe nur ein wenig Probleme mit den Schleimhäuten.

    Du wirst den neuen Pulsmesser mit Sicherheit noch “verschleissen“ und auch noch einen neuen brauchen.

    Ich kann mich bei meiner Tochter noch dran erinnern, dass sie am besten im Auto drauf war. Entweder hat sie geschlafen oder als sie anfing zu sprechen, hat sie mir einen Knopf an die Backe geredet.

    Der Kleine ist eben gerne unterwegs und das Schuckeln im Kinderwagen ist ja auch beruhigend.

    Dir und allen, die hier mitlesen, wünsche ich ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße
    Angela
    Liebe @piepennring,
    Vielen Dank für Deine aufmunternden Worte. Ich hoffe auch, dass ich noch lange Freude an dem Gerät haben werde. Macht richtig Spass, das alles dann auszuwerten, die Strecke im Zusammenspiel mit Geschwindigkeit, Herzfrequenz und Steigung uswache mir nur gerade wieder sorgen, weil der Lymphknoten in der Achsel deutlich gewachsen ist .
    Schön, dass du alles ganz gut verträgst. Dann müssen die Ergebnisse einfach auch gut werden. Ich bin am 15. Wieder mit CT dran. Und du?
    LG DieRatte
    Mein Ratrace for Life

    Optimismus ist, bei Gewitter auf dem höchsten Berg
    in einer Kupferrüstung zu stehen und »Scheiß Götter!« zu rufen.

    (Terry Pratchett)
    Hallo Ratte,

    mach dir wegen deines Lymphknoten nicht so einen Kopf, du weißt sicherlich, dass es viele Gründe gibt, weswegen er größer geworden ist. Vielleicht muss er ordentlich arbeiten, um den Metastasenabfall herauszubringen.

    Wir wollen Anfang Oktober für zwei Wochen nach Stralsund in Urlaub fahren und ich wollte das CT gerne erst danach machen lassen. Da muss ich aber noch mit meinem Onkologen sprechen. Ich denke aber nicht, dass er etwas dagegen hat. Meine ED war am 2.10.2014 und seitdem habe ich zwei Lungenoperationen, zwei Augenoperationen (grauer Star), drei verschiedene Chemos und zwei Immuntherapien hinter mich gebracht bzw. in der dritten Chemo stecke ich ja mittendrin. Ich war seitdem nicht mehr in Urlaub. Das muss jetzt sein.

    Für den 15. drücke ich dir natürlich wieder ganz doll die Daumen.

    Dir noch einen schönen Abend und ein schönes Wochenende
    Liebe Grüße
    Angela

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Piepenbring“ ()

    Liebe @Piepenbring,

    vielen Dank fürs Mut machen. Das hoffe ich auch, dass es an irgendwas quasi langweiligem liegt. Erstaunlich ist auch, dass sich die größe immer wieder ändert. naja, abwarten (obwohl das nicht gerade mein Stärke ist).

    Ich denke auch, dass es für Dich besser ist, das Verlaufs-CT nach dem Urlaub machen zu lassen. Es ändert ja auch nichts an der Diagnose bzw der weiteren Behandlung. Ich wünsche Dir auf alle Fälle einen sehr erholsamen Urlaub. Lass es Dir gut gehen. Wir waren auch im Frühjahr für ein paar Tage auf Mallorca. Sowas ist wichtig für das was von unserem Seelengleichgewicht noch übrig ist ;-).

    Liebe Grüße

    DieRatte
    Mein Ratrace for Life

    Optimismus ist, bei Gewitter auf dem höchsten Berg
    in einer Kupferrüstung zu stehen und »Scheiß Götter!« zu rufen.

    (Terry Pratchett)
    Liebe @Laborratte und Liebe @Piepenbring

    ich wollte für den 15. schon mal meine beiden Daumen zur Verfügung stellen! Wie klappt es mit dem Durchschlafen der kleinen Ratte? Alles Gute für dich!

    Liebe Angela, ich wollte dich zum Urlaubsziel beglückwünschen. In Stralsund hat es mir super gut gefallen und die Stadt möchten wir unbedingt noch einmal näher kennenlernen. Lass es dir gutgehen!

    Liebe Grüße

    BerliNette
    Wenn du es nicht ändern kannst, musst du damit leben
    "Brokeback Mountain"
    Hallo @mona48 und @harti269,

    vielen lieben Dank. Mensch, dann muss das ja was werden morgen.

    ich habe hier übrigens noch etwas gefunden: @Angelika7 hat es ja schon einige Male angebracht, dass Sport gegen Tumoren helfen kann. Und entgegen einiger Aussagen ist die Forschung hier bereits bei den Säugern angekommen und nicht erst im Reagenzglasmodus ;-).

    Adrenalin gegen die Krankheit - Rennen Sie dem Krebs davon! Wie Bewegung Tumore bremsen kann

    focus.de/5288706

    LG DieRatte
    Mein Ratrace for Life

    Optimismus ist, bei Gewitter auf dem höchsten Berg
    in einer Kupferrüstung zu stehen und »Scheiß Götter!« zu rufen.

    (Terry Pratchett)
    Hallo,
    ​meine sind auch gedrückt !!!
    lg archie
    Wer weint ist nicht schwach, sondern ist viel zu lange stark gewesen​.

    ED Mai 2015.Diagnose meiner Frau lautet: nicht-kleinzelliges Adenokarzinom T4N3M1 des linken Oberlappens links, pulmonale Metastasen beidseitig, Lymphknoten cervikal, mediastinal und biliär, dringender Verdacht auf ossäre Metastasen bwk 7-11
    Liebe @Piepenbring, @Irmgard60, @farmer59, @Archie, @BerliNette, @doka25,

    vielen lieben Dank fürs Daumen drücken. Ihr seid die Besten. Und es hat geholfen. Ich habe "Stable Disease". Alles unverändert stabil. Die Veränderung bei den Knochenmetastasen passt am ehesten zu Rekalzifizierungen. Also weiterhin alles bueno.
    Therapiesitzung heute war auch sehr entspannt. Nur 5 weitere Patienten im "Gebetskreis". Blutnehmen hat problemlos geklappt und die Immuntherapie-Betankung ebenfalls. Und anschliessend gabs noch Geburtstagskuchen wegen Mamis 80.
    Ein toller Tag :)

    Liebe Grüße

    DieRatte
    Mein Ratrace for Life

    Optimismus ist, bei Gewitter auf dem höchsten Berg
    in einer Kupferrüstung zu stehen und »Scheiß Götter!« zu rufen.

    (Terry Pratchett)