Metastasierender Brustkrebs - Erfahrungen mit Ibrance

  • Hallöchen Nicole,

    Schönes Bild, irgendwie ist es mir leichter jemand Bild, geschriebene Zeilen und Schicksale in Verbindung zu bringen. Habe nun mit der Bestrahlung im mediastinum der Bronchien angefangen leider leider habe ich eine Lebermetastase von 7 cm, Bauch und Lunge. Tja hoffe auf gute Tage. Bastel oder fange an mit Adventskalender für Tochter und Schwiegersohn.

    LG Birgit:ka

  • Hallo Gartenengel11


    danke für das Kompliment. Ich weiß nicht warum, aber das Foto wird um 90 ° verdreht angezeigt. Da muss ich jetzt noch mal dran basteln, dass es richtig angezeigt wird... und siehe da, es hat geklappt :thumbsup:


    Für die Bestrahlung wünsche ich Dir viel Erfolg und viel Spaß beim Basteln. Ich bin da eher unbegabt :S


    Liebe Grüße

    Nicole

    Am Ende wird alles gut. <3 Und wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende. ^^
    -
    Oscar Wilde -

  • Schönen Samstagmittag liebe Birgit Gartenengel11 und Nicole grimmi78 , ihr seht beide super aus!! Dir wünsche ich alles Gute bei den Bestrahlungen , bin ja grade auch in der Mache von den Strahlendocs, wobei es bei dir bestimmt etwas diffiziler ist am Brustbein. Alles Gute und basteln lenkt wirklich ab, mache grade auch einen Adventskalender für meine Nachbarkinder! Freu mich da jedes Jahr drauf.

    Lg Margarete

  • Hallo@Karin G. Ich nehme, seit fast zwei Jahren Ibrance/Letrozol u es hat sehr gut gewirkt. Jetzt war aber im letzten MRT eine leichte Vergrößerung der Lebermetastase u weil alles andere (Lunge,Knochen Metas)stabil sind, steht die Frage im Raum ob man erst zu Faslodex wechselt u Ibrance weiter gibt.

    Mir wäre das natürlich auch am liebsten.


    Hier ist ja wirklich viel los, auch ich komme im Moment nicht hinter her mit Lesen.


    Ich wünsche allen, denen es zur Zeit nicht gut geht das alles bald besser wird u für jeden die passende Lösung gefunden wird.

    Und allen anderen Wünsche ich natürlich auch alles Liebe.

    Einen schönen Abend noch für euch alle


    Karin:)

  • Danke liebe elke  :*


    Mädels, Ihr seid einfach spitze! Danke für die Unterstützung :thumbup:


    Liebe Grüße

    Nicole

    Am Ende wird alles gut. <3 Und wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende. ^^
    -
    Oscar Wilde -

  • Hallo ihr Lieben, meine Frage wäre mal wie ihr das macht mit den dünnen Haaren, die auch noch seit neuestem wirklich in gebündelten Anteilen ausfallen? Was macht ihr dagegen und dann noch eines; meine Haut wird richtig unrein, d.h. bekomme Mitesser, die ich nie hatte in meinem Leben, sie lassen sich aber überhaupt nicht ausdrücken!

    Es ist also kein Ausschlag wie am Anfang, sondern eben wie oben beschrieben.

    Klar ist das alles nur „kosmetisch“, aber irgendwie störst mich schon. Meine Blutkontrolle war super und der Onkologe meinte mal wieder, dass Schwindel und Herzrhythmusstörungen vIele, auch andere Ursachen haben könnten. Dass es jetzt unter der Bestrahlung noch heftiger ist, sei ganz normal. Nun ja, Hauptsache es kommt nicht noch was dazu. LG Margarete

  • Liebe Merlin 1707Pepe , Margarete,


    leider habe ich zu deinem Haarausfall und unreiner Haut keine nützlichen Tipps. Aber ich kann es gut verstehen, wenn auch nur "ein kosmetisches Problem", doch belastend. Zum Trost ein Trost Smiley

    troestende-smilies-0015.gif. Vielleicht bekommst du von den Mädels hier den einen oder anderen Tipp.

    Verstehe ich dich richtig? Sind Schwindel und Herzrhythmusstörungen jetzt noch stärker geworden? Die Herzrhythmusstörungen waren doch nach der Behandlung in Stuttgart weg, oder?


    Alles Gute für dich.

    Johanna

  • Hallo pätzi,

    Leber und Bauch sind neu. Nach noch nicht Mal 6 Monaten. Brustbein Metastasen sind ins bronchial Median gegangen. Werd 13x bestrahlt danach xeloda für die Lebermetastase. Und Lungenmetastasen machen was sie wollen jetzt.

    LG Birgit

  • Hallo Johanna Katzenmama6 , Dankeschön für den „Tröster“.

    Ja, leider sind 3 Tage nach der 1.Bestrahlung die HRS wieder aufgetreten.

    Und zwar ist das so, dass wenn das Herz jeden 3.od.4.Schlag aussetzt, ich zusätzlich zu dem schon bestehenden Schwindel dadurch noch mehr bekomme. Leider merke ich das sehr. Das ist dann wie Blutleere i. Kopf, was es ja auch letztendlich ist. Die KardiologIn in Stgt.und auch meine Kardiologin hier vor Ort und der Strahlemann und heut auch der Onkologe sagen, dass das weder von den medikamenten noch vom bestrahlen her kommt.

    Es wäre eben oft so, dass nach einer geglückten EPU das ganze wiederkommen kann. Weißt du Johanna, manchmal denke ich , die halten mich für einen absoluten Hypochonder und das bin ich wirklich nicht. Die Blutwerte waren heute bei mir super und der 10.Zyklus Ibrance startet heut Abend. Hoffe , dass es dir wenigstens gutgeht und die

    Therapie weitergeht. Wann wird dein Zeh jetzt operiert? Ganz liebe Grüße Margarete

  • Liebe Merlin 1707Pepe Margarete,


    tut mir sehr leid! Hast aber jetzt auch überall Baustellen. Das nervt extrem. Hatte jetzt mit üblem Durchfall zutun. Dachte schon, es geht wieder los. Jetzt ist es besser. Nehme Kijimea und habe das ein und andere mal Loperamid genommen. Weiß nicht wirklich, wovon es jetzt besser ist. Hauptsache, es kommt nicht wieder!!! Zu deinem Haarausfall kann ich nicht viel sagen. Bei mir ist es von alleine wieder verschwunden. Glaube, dass es auch mit der extremen Hitze zusammen hing. Hast du es mit Zink versucht? Haarausfall kann ja so viele Ursachen haben, da ist es leider schwierig genau rauszufinden, woran es liegt!

  • Hallo pätzi , Danke dir für deine Info. Habe schon vor einiger Zeit „Haar intensiv“gekauft und das ist ja hauptsächlich Zink, wollte es aber nicht nehmen, weil es noch nicht so schlimm war. Jetzt muss ich da wohl ran, denn es ist jetzt schon extrem. Mit Durchfall hatte ich GsD nie Schwierigkeiten deswegen weiß ich da nicht was man nehmen könnte, aber du kommst ja klar, Lg Margarete

  • Hallo Margarete Merlin 1707Pepe ,


    oh je, das ist ja echt fies, dass die HRS Dich zusätzlich zur Bestrahlung noch aus dem Gleichgewicht bringen! Ich hoffe, dass es Dir bald wieder besser geht. :k


    Mit unreiner Haut durch die Kombi Ibrance/Letrozol/Zoladex habe ich auch immer mal wieder zu kämpfen... Dank meiner Gesichtspflege hält es sich aber in Grenzen. Ich benutze von Dado Sens die PurDerm Serie gegen unreine Haut, die reine Naturkosmetik ist.


    Vom Haarausfall kann ich auch ein Liedchen singen 8| Nach fast 10 Monaten Ibrance habe ich gefühlt nur noch die Hälfte an Haaren auf dem Kopf. Auch wenn es auf dem Foto, das ganz aktuell ist, nicht so aussieht... Ich versuche einfach, mich bewusst zu ernähren und futtere regelmäßig Nüsse. Die sollen ja das Haarwachstum anregen und ich habe nach der Chemo damit schon gute Erfahrung gemacht. Ansonsten bin ich mit irgendwelchen Mittelchen vorsichtig, weil ich nicht weiß, ob sie nicht doch mit der Therapie interagieren :/


    Liebe Grüße

    Nicole

    Am Ende wird alles gut. <3 Und wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende. ^^
    -
    Oscar Wilde -

  • Danke dir Nicole, grimmi78 , das ist ja mein Problem, dass ich nicht weiß ob diese Zinktabletten wirklich zu den Medikamenten passen. Nüsse esse ich auch und werd mal ein wenig mit Naturkosmetik experimentieren! schönen Abend Margarete