Thread der Mutanten- BRCA, Check2, Palb2, andere und nicht identifizierte Mutationen

  • aber das könnte doch alles mögliche sein, oder?


    Aber was nur? Ich habe keinerlei Beschwerden. Mein Kopfkino läuft leider trotzdem. ||

    Liebe Grüße, Jule


    "Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will."
    Albert Schweitzer
    24911457bo.jpg

  • Achje, was für ein Mist. Und zack ist man wieder im Krebs-Gedankenkarussel, selbst nach so vielen Jahren :(


    Bestimmt gibt es für die Veränderung am Ende eine ganz harmlose Erklärung und der Doc will nur vorsichtig sein.
    Fühl dich gedrückt ♡

    You haven't seen the best of me,
    I'm still working on my masterpiece <3

  • liebe Jule66,
    ich weiß wie du dich fühlst, genau das hatte ich letztes Jahr auch.
    Die Biopsie hat dann einen harmlosen Befund ergeben. Ich soll ich 2 Jahren wieder eine Magenspiegelung machen lassen, weil sich sowas leicht mal zum "bösen" verändern kann.
    Ich drücke die Daumen und wünsche dir das gleiche Ergebnis, das ich bekommen hatte !!!!!!!!!!!!
    LG bibba

  • Ach herrje liebe @Jule66, solche nachricht3n sind doch immer wieder purer Stress für uns vorbelastete Frauen. Ich drück dir ganz ganz feste die Daumen dass die Veränderung harmloser Natur ist.
    Und sende dir eine dicke Portion Gefuld und Glück !

  • Liebe @Jule66,


    lass Dich mal ganz fest aus der Ferne umarmen :k
    Ich drücke Dir die Daumen, dass das Ergebnis nicht lange auf sich warten lässt und es was ganz Harmloses ist.


    Liebe Grüße
    Nicole

    Am Ende wird alles gut. <3 Und wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende. ^^
    -
    Oscar Wilde -

  • Aber was nur? Ich habe keinerlei Beschwerden. Mein Kopfkino läuft leider trotzdem. ||


    Du Liebe, das wäre bei jeder von uns so und ich würde auch gern was schnell Entwarnendes sagen - aber Du weißt selber, dass man mit der Diagnose immer sofort bei allem in diese Richtung denkt. Aber das MUSS keineswegs so sein. Dass Du keinerlei Beschwerden hast, ist doch eigentlich auch gut! Wie lange musst Du warten? :k

  • Liebe Jule,


    oh je, so ein Mist. Kann mir erahnen, was Du jetzt für ein innerliches Auf und Ab durchmachst zwischen Bangen und Hoffen. Wann erfährst Du das Ergebnis? Hoffentlich bald. Hast Du nachhaken können bei dem Arzt? Ich drücke Dich mal und wünsche Dir, dass Du bald Entwarnung bekommst.


    Bei mir steht auch im Juni eine Magen- und Darmspiegelung bevor. Mir graust auch schon davor bzw. dem Ergebnis.


    Liebe Grüße
    Finja

    Mut bedeutet nicht, keine Angst zu haben. Mut ist die Entscheidung, dass etwas wichtiger ist als die Angst. (Ambrose Red Moon)

  • Ach Mensch @Jule66..ich drück die Daumen für einen ganz harmlosen Befund!
    Und jetzt musst du noch die Tage abwarten, als hättest du nicht auch schon genügend Wartezeiten auf Befunde hinter dir :-/

  • Liebe Jule,
    auch von mir eine feste Umarmung und noch festeres Drücken von Daumen und allem was ich sonst für dich drücken kann.


    Hoffentlich dauert es nicht allzu lange bis du Entwarnung bekommst.
    Meine Erfahrung ist, dass, sobald ich bei einigen Ärzten erwähnte, BK-Patientin zu sein, besonders sorgfältig und intensiv untersuchen und lieber mal ein Pröbchen mehr nehmen.


    Ganz liebe Grüße
    Gitta

  • Hallo liebe @Jule66
    Das ist aber Mist und nervenaufreibend aber muss im Moment ja noch nix bedeuten. Bestimmt sind die untersuchenden Ärzte wegen der BRCA2 Mutation besonders vorsichtig und gewissenhaft. Meine Darmspieglung ist an 24.5 auch wegen BRCA2 und vorher gibt's noch einen LeberUltraschall. Oh man das alles braucht kein Mensch!
    Wann bekommst du denn das Ergebniss der Biopsie?
    Ich denk an dich und liebe Grüsse

  • Liebe Jule,
    ich hoffe ganz fest das es sich als unauffällig herausstellt.
    Die Zeit der Ungewissheit ist schwer.
    Auch von mir fest gedrückte Daumen.


    Eine Darmspiegelung wurde mir auch empfohlen,eine Magenspiegelung noch nicht.


    Einen schönen Abend allen zusammen
    lg Zuversicht

    Verweile nicht in der Vergangenheit, träume nicht von der Zukunft. Konzentriere dich auf den gegenwärtigen Moment.
    -Buddha-

  • Wie lange musst Du warten? Ich denke an Dich! Ich hoffe Du kannst Dich ablenken. Die Ärzte sind bei Dir sicher sehr vorsichtig. Das erlebe ich auch immer. Und ich kann Deine Sorge so gut verstehen!
    Ich drück Dich virtuell.

  • Liebe Jule
    Ich drücke dir auch fest die Daumen dass was harmloses rauskommt. Ich kann deine Besorgnis verstehn. Mir hat der Hautarzt letzte Woche auch vorsichtshalber ein Muttermal rausgeschnitten weil es zweifarbig war. Heute kam der histologische Befund dass es nicht bösartig ist. Dieses warten und dazu das Kopfkino , die Angst wird uns wahrscheinlich immer begleiten. Ich glaube auch dass die Ärzte bei uns sehr vorsichtig sind.


    Liebe Grüsse
    Moni

  • Liebe Jule, bitte bitte Ruhe bewahren weil 1. noch kein Ergebnis vorliegt, 2. weil du weißt das es alles und nix sein kann und 3. jaaaa das kopfkino fährt Achterbahn und ch glaub jede-r- hier fährt grad mit dir... Ich denk ganz fest an dich und bitte hol dir zu deinem kopfkino auch richtig gute Momente in deinen Film jetzt dazu,, okay..... Sanne

  • Hallo zusammen,
    Ich muss jetzt hier mal schnell was fragen sonst werde ich verrückt. Im Juli 2017 hatte ich ja eine beidseitige Mastektomie mit Silikonaufbau jetzt 10 Monate später ist an der Narbe der nicht erkrankten Brust ein geröteter Knubbel erschienen, einige Tage später kamen zusätzlich noch etliche kleine Knubbel wie MückenStiche die jucken dazu. Jetzt mache ich mir wahnsinnige Sorgen ob das Hautmetastasen oder ein Rezidiv sein könnten. Aber an der gesunden Brust ist sowas möglich und wer ist jetzt für mein Problem zuständig? Der Onkologe, das Brustzentrum ich werde auf jeden Fall morgen gleich mal rum telefonieren.
    Vorallem hätte ich nicht gedacht dass mich einige Pickelchen so aus der Fassung bringen können

  • Liebe Baumschwester, ich kann deine Sorge sehr gut verstehen.
    Meine Veränderung an der Narbe war bei mir zum Glück harmlos...festgestellt durch vakuumbiopsie.
    Ich würde zunächst meine Gynäkologin anrufen und um einen sofortigen Termin bitten, wenn das nicht klappt direkt ins Brustzentrum zur Kontrolle der Narbe.
    Narben können sich leider auch nach längerer Zeit verändern, das muss aber nicht bösartig sein.
    Ich drücke dir fest die Daumen das es schnell zu einem guten Ergebnis kommt.
    lg Zuversicht

    Verweile nicht in der Vergangenheit, träume nicht von der Zukunft. Konzentriere dich auf den gegenwärtigen Moment.
    -Buddha-

  • Hallo nochmals
    Es wurde ultrageschallt u für nicht bösartig gehalten. Ich soll mal eine Cortisonssalbe draufmachen und eine Woche abwarten. Eventuell noch einen Termin beim Hautarzt nehmen. Angeblich würden Hautmetastasen auch nicht jucken. Jetzt warte ich mal eine Woche ab

  • Das hört sich doch gut an!!! Freu mich für dich... schreibe zwar selten, aber lese immer mit.


    @Jule66 Gibt’s was Neues? Ich denke du weißt, dass alle Daumen im Forum für dich drücken.

  • Jule66 Gibt’s was Neues? Ich denke du weißt, dass alle Daumen im Forum für dich drücken.


    Leider war der Befund heute noch nicht da. Ich muss also weiter bangen.
    Und danke für alle Daumen hier!

    Liebe Grüße, Jule


    "Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will."
    Albert Schweitzer
    24911457bo.jpg

  • Hallo
    @ baumschwester, super das du heute gleich einen Termin bekommen hast. Und gut das es erst Mal nicht bösartig aussieht....weiter so.
    @ Jule 66, Daumen sind weiter gedrückt.
    Allen einen schönen Abend , Lg Zuversicht

    Verweile nicht in der Vergangenheit, träume nicht von der Zukunft. Konzentriere dich auf den gegenwärtigen Moment.
    -Buddha-

  • So ein Mist! Diese Warterei kann keiner ertragen... ich bin mir sicher, dass alles gut ist, aber möchte, dass du weißt, dass wir alle gedankliche Händchen halten.

  • Liebe Jule66, ich schließe mich dem Daumendrücken an. Ich habe den ganzen Tag heute geschaut ob es was neues von dir gibt. Ich kann mit dem Warten auf Befunde ganz ganz schlecht umgehen. Ich bekomme dann manchmal richtig Panikattacken. Da hilft nur ablenken ein klein wenig. Sei lieb gegrüßt von Kati

  • Liebe Jule,
    du hattest ja bereits befürchtet, heute noch nichts zu erfahren. Weißt Du denn schon, wann Du das Ergebnis bekommst? Es ist furchtbar, sich zu sorgen und warten zu müssen. Ich drücke weiter Dir die Daumen!
    Liebe Grüße
    Finja

    Mut bedeutet nicht, keine Angst zu haben. Mut ist die Entscheidung, dass etwas wichtiger ist als die Angst. (Ambrose Red Moon)

  • Liebe @Jule66
    Meine Däumchen bleiben auch weiter für dich gedrückt.
    Ein kurzes Update von meinen Knubbeln u Pustel laut Hausärztin soll es eine Gürtelrose sein. Diese tritt wirklich oft genau unter der Brust auf. Wenns so ist bin ich die erste die sich über eine Gürtelrose freut!

  • Hallo baumschwester,
    auch wenn eine Gürtelrose nicht ganz ungefährlich ist, freue ich mich für dich über diese schnelle Diagnosestellung.
    Erst mal tief durchatmen...
    lg Zuversicht

    Verweile nicht in der Vergangenheit, träume nicht von der Zukunft. Konzentriere dich auf den gegenwärtigen Moment.
    -Buddha-

  • Gut, dass das so schnell diagnostiziert ist, liebe @Baumschwester. Auch mit einer Gürtelrose ist ja nicht zu spaßen bzw kann ich sehr lästig werden. Ich wünsche Dir schnelle Heilung.


    Und für @Jule66 sind hier die Daumen quasi in Dauerposition!

  • Update, das keins ist :cursing:


    Ich habe gerade in der Praxis angerufen, der Befund wäre jetzt da. Aber
    sie könne ihn nicht öffnen (im Programm), er müsse erst vom Arzt frei
    gegeben werden. Das wird im Laufe der Woche geschehen, dann bekomme
    sowohl ich als auch meine Hausärztin ihn zugeschickt. Ich meinte dann
    noch, wenn ein pathologischer Befund dabei wäre, das hätte doch nicht
    Zeit bis Ende der Woche?Ich bin soooo sauer, jetzt muss ich bangen, ob er mich anruft oder ob das
    Ding mir zugeschickt wird. Eigentlich habe ich ja ein Recht auf
    sofortigen Erhalt des Befundes, oder? Das ist so beschxxx und bösartig-
    da geh ich nieeeeee wieder hin. Der SPIELT echt Halbgott in weiss.

    Liebe Grüße, Jule


    "Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will."
    Albert Schweitzer
    24911457bo.jpg

  • Liebe @Jule66 - kannst Du nicht gleich bei der versendenden Praxis nachfragen?
    Mir ging es beim Erstbefund auch so. Anderthalb Wochen warten. Und das schlimme: der Arzt gab schriftlich zu mir eins auswischen zu wollen, weil ich seinen Rat 2 Jahre vorher nicht befolgt hatte! Ich hatte mich beschwert. Es gibt sie also leider wirklich: die arroganten empathielosen Halbgötter in Weiss. Ich hoffe dass Du schnell zu Deinem Ergebnis kommst und an verständnisvolle Ärzte gerätst.

  • ENTWARNUNG!


    Mein Mann hat diesen Brief soeben bekommen und mir alles vorgelesen. Nichts malignes.


    Vielen Dank für Eure Gedanken und Däumchen drücken!

    Liebe Grüße, Jule


    "Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will."
    Albert Schweitzer
    24911457bo.jpg

  • Suuuuper Jule....das ist wirklich erleichternd.....
    Lg zuversicht

    Verweile nicht in der Vergangenheit, träume nicht von der Zukunft. Konzentriere dich auf den gegenwärtigen Moment.
    -Buddha-

  • Hey @Jule66,


    das sind ja echt tolle Nachrichten <3
    Den Stein, der Dir vom Herz gefallen ist, haben wir bestimmt Land-auf-Land-ab gehört ;) Mach Dir einen schönen Abend mit Deinem Mann und feiert die gute Nachricht.


    Alles alles Liebe,
    Nicole

    Am Ende wird alles gut. <3 Und wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende. ^^
    -
    Oscar Wilde -