Wir gegen den BSDK

  • Hallo
    Nachdem ich mich ja schon vor langer Zeit vorgestellt habe, finde ich heute die Zeit mal etwas mehr zu schreiben.
    Am September 2016 wurde bei meiner Frau BSDK diagnostiziert. Natürlich momentan Inoperabel.
    Nach 6 Doppelzyklen mit Folfirinox wurde das "Biest" doch tatsächlich kleiner.
    Noch einmal die gleiche Prozedur und es wurde Operabel. :D
    Anfang Mai wurde in einer fast 10 Stündigen OP der Tumor komplett entfernt. Leider fielen dem Tumor auch die Milz, eine Nebenniere , die Gallenblase und große Teile des Magens zum Opfer.
    Alle Proben während der OP beim Pathologen haben keine Anzeichen von Tumorzellen gehabt.
    Auch die Verwachsung an der Aorta (Truncus ???) konnte komplett entfernt werden.


    Jetzt geht es demnächst zur AHB nach Mölln und dann schauen wir optimistisch in die Zukunft


    trbron57

  • Lieber trebron 57,
    danke dass dich wieder gemeldet hast.Es ist gut, dass der Tumor operabel geworden ist und auch die Ergebnisse vom Pathologen Grund zum Optimismus geben.
    Da kann Deine Frau die Zeit in der AHB nutzen, um Kraft zu schöpfen.


    Herzlichen Grüße,
    Grummelprinzessin

  • Hallo trebron!


    Super,solche Verläufe lassen einen doch hoffen!


    Ich drücke deiner Frau die Daumen für die Zukunft. Auf dass es weiterhin so gut läuft. Auch wenn der OP wie du sagst vieles andere "zum Opfer gefallen" ist, aber Hauptsache der Tumor ist raus!!!!
    Jetzt kann sie sich ja hoffentlich erholen!


    Alles Gute für Euch!
    Ninjetta

  • Hallo trebron


    solche Nachrichten liest man gerne. Glückwunsch dazu!


    Schliesst sich noch vorbeugend - adjuvant - eine (leichte) Chemo an oder hat Deine Frau jetzt erst einmal Ruhe und kann sich erholen?
    Auf jeden Fall wünsche ich Euch eine geruhsame und erholsame Zeit. Und das nicht nur während der AHB.


    viele Grüße
    JF

  • Hi,
    das hört sich doch mal gut. Vielen Dank an Dich, sowas gibt uns allen auch immer wieder Hoffnung. Ich drücke Dir und Deiner Frau von ganzem Herzen die Daumen!

  • Hallo, mal was positives zu lesen ist wirklich schön! Alles Gute für euch und lasst euch nicht unterkriegen!

    Liebe Grüße von Kaba


    *Zeiten ändern Dich*
    (Bushido)

  • So etwas möchte man viel öfter lesen, es freut mich sehr für euch lieber @trebron57


    Alles Gute zu euch mausi

    Mama

    Diagnose BSDK am 05.02.2014


    * 28.07.1949

    † 22.06.2014



    Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.


    - Jean Paul -

  • So, mal ein kleines Update
    Mit Verzögerung von zwei Wochen (im KH hohes Fieber, Port war entzündet , musste raus) ging es zur Reha nach Mölln.
    Hier soll hauptsächlich versucht werden das meine Frau wieder Gewicht zunimmt.
    Hat aber bis jetzt noch nicht viel geholfen. Was gegessen wird kommt gleich wieder aus dem Hinterausgang raus.
    Trotz Opiumtropfen und diverser anderer Medikamente. Auch Flohsamen helfen nicht so richtig.


    Es sieht so aus als wenn wieder ein Port gelegt wird und es zur künstlichen Ernährung kommt.


    Aber der Allgemeinzustand ist trotz des geringen Gewichtes 1A. Lange Spaziergänge u.s.w. machen nichts aus.


    Schau 'n wir mal wie es weitergeht.


    Trebron57

  • Mal wieder melden :)
    Alle Kontrolluntersuchungen haben bis jetzt nichts ergeben.
    Tumormarker alle im grünen Bereich.
    Von einem Rezidiv nichts zu sehen.
    Leider immer noch Gewichtsprobleme, denn das Essen marschiert relativ schnell wieder raus. Wird aber langsam besser.
    Euch allen ein frohes Fest und einen guten Rutsch in das neue Jahr


    Trebron57

  • Das ist ja eine sehr schöne Nachricht, freue mich sehr für Euch! Eine Frage wegen dem Gewicht.... nimmt deine Frau kreon zum Essen....und wenn ja, ausreichend...? Wenn Nein, bitte ausprobieren... euch alles Liebe!!

    Liebe Grüße von Kaba


    *Zeiten ändern Dich*
    (Bushido)

  • Hallo an Alle
    Wieder zwei Kontrolluntersuchengen ohne Befund bei meiner Holden.
    Gewicht steigt auch Gramm für Gramm
    Das Allgemeinbefinden wird auch immer besser.
    Jetzt kann ich "runterfahren" und mich um meine letzte Kontrolle wegen Darmkrebs kümmern.
    Dann habe ich die berühmten 5 Jahre geschafft.


    trebron57

  • Großartig ihr beiden, das freut mich wirklich sehr für euch.
    Macht weiter so, ich wünsche euch beiden alles erdenklich Gute!! :thumbsup::thumbsup:


    Liebe Grüße
    Christel

    Liebe Grüße

    Christel


    mein Ehemann: Pca

    ED 1.02.19 pT3a pN0 (0/16) MX L0 V0 Pn1 R0 Gleason 7b (4+3)

    meine über alles geliebten Eltern für immer im Herzen
    Papa +15.10.12 (Pca)
    Mama + 9.02.14 (BSDK / Schlaganfall)

  • Hallo.
    Klasse weiter so das macht Mut.
    Lieben Gruß Rüdiger

    Gott gebe uns Gelassenheit, hinzunehmen was nicht zu ändern ist, Mut zu ändern was man ändern kann und Weisheit zwischen beiden zu unterscheiden.


    Wir werden Kämpfen!
    Denn wer nicht mal versucht zu Kämpfen, hat schon verloren. Herr gebe uns Kraft und lasse uns verstehen.
    Psychosomatisch? Nein BSDK!

  • Mal wieder ein kurzes Update
    Krebstechnisch ist bei meiner Frau noch alles im ganz grünen Bereich. Marker,CT,Röntgen alles super
    Nur mit dem Essen klappt es immer noch nicht so richtig, aber schon etwas besser.
    Im Moment ist sie wieder auf REHA. Es soll festgestellt werden, ob sie wieder in den Beruf zurück kann, oder sie EU Rente bekommt.
    Weil, sie bekommt immer noch künstliche Ernährung über den Port.


    Mal schauen, was draus wird. Aber immerhin hat sie noch die Geburt eines Enkelkindes, die Hochzeit des Sohnes und im August das zweite Enkelkind "erlebt". Sah am Anfang nicht danach aus


    trebron57


    P.S. Mein Darmkrebs ist "besiegt". Die fünf Jahre sind um. Das Versorgngsamt war auch schnell und meine Prozente von 100 auf 50 zurückgesetzt.

  • Hallo trebron57,
    schön trotz allem auch gute Nachrichten zu lesen. Macht weiter so :)
    Und denk dir immer, lieber gar keine Prozente oder nur weniger und relativ gesund, als 100% und so krank ;)

  • Hallo Klasse!

    Weiter so und von Herzen alles Gute!

    Lieben Gruß Rüdiger

    Gott gebe uns Gelassenheit, hinzunehmen was nicht zu ändern ist, Mut zu ändern was man ändern kann und Weisheit zwischen beiden zu unterscheiden.


    Wir werden Kämpfen!
    Denn wer nicht mal versucht zu Kämpfen, hat schon verloren. Herr gebe uns Kraft und lasse uns verstehen.
    Psychosomatisch? Nein BSDK!

  • Lieber Trebron57,


    schön, Deine Zeilen zu lesen. Sie stimmen mich etwas zuversichtlich als Tochter eines im Mai2018 erkrankten und sofort oprierten Vaters.

    Ich weiß, dass man keinen Tumor mit dem anderen vergleichen kann aber wurde Deine Frau R0 oder R1 operiert? Konnte Deine Frau an Gewicht zunehmen ohne künstliche Ernährung? Mein Vater wird derzeit nämlich auch parenteral ernährt weil er zu viel abgenommen hat.

    Ich wünsche Euch noch viele solcher tollen Ergebnisse und viel intensive Zeit zusammen.

  • Dnake trebron57 für Deine Info. Mein Papa konnte nur R1 operiert werden. Bisher ist aber alles okay und frei von Metastasen. Wir beten einfach weiter.


    Dh. Deine Frau wird die ganze Zeit parenteral ernährt? Eigentlich auper, dass das so funktioniert. Mein Vater bekommt seine Nahrung auch über Nacht und nimmt nach 23 Kilo Gewichtsabnahme nun endlich leicht zu.


    Ich wünsche Euch von Herzen weiterhin viel Kraft und solch tolle Ergebnisse.

  • Hallo Trebron57

    Klasse das macht Mut und ich wünsche dir von herzen das es genau so bleibt.

    Danke für deine Rückmeldung!

    Lieben Gruß Rüdiger

    Gott gebe uns Gelassenheit, hinzunehmen was nicht zu ändern ist, Mut zu ändern was man ändern kann und Weisheit zwischen beiden zu unterscheiden.


    Wir werden Kämpfen!
    Denn wer nicht mal versucht zu Kämpfen, hat schon verloren. Herr gebe uns Kraft und lasse uns verstehen.
    Psychosomatisch? Nein BSDK!

  • Ein fröhliches Hallo an Alle

    Die große OP bei meiner Frau ist jetzt zwei Jahre her.

    Alle Nachsorge Termine bisher haben null Probleme ergeben.

    Null Metastasen, null Rezidiv , Tumormarker und sonstige Blutwerte alle im grünen Bereich.


    So geht es hoffentlich weiter.


    trebron57

  • Das ist mal schön zu hören. Ich drücke euch alle Daumen, dass es so weitergeht...:thumbsup:

    Tumorformel: pT3 pN2 (5/20), L0, V0, Pn1, G2, R0, M0


    Instagram: emmelmann1966


    Leben ist das, was uns zustößt, während wir uns etwas ganz anderes vorgenommen haben.


    Et situs vilate inis it avernit

  • Das klingt soooooo gut :S


    Herzlichen Glückwunsch,

    auch ich drücke die Daumen, dass es so bleibt :thumbup:


    Wenn das mal kein Grund zum Feiern ist <3


    Alles Liebe & Gute zu euch!

    <3Alles was du erlebst ist nicht umsonst, denn alles führt dich dahin woher du kommst...<3

  • Großartig, :thumbsup: solche Nachrichten braucht das Forum.

    Bitte halte uns weiterhin auf dem Laufenden.

    Liebe Grüße

    Christel


    mein Ehemann: Pca

    ED 1.02.19 pT3a pN0 (0/16) MX L0 V0 Pn1 R0 Gleason 7b (4+3)

    meine über alles geliebten Eltern für immer im Herzen
    Papa +15.10.12 (Pca)
    Mama + 9.02.14 (BSDK / Schlaganfall)

  • Hallo

    Klasse weiter so wünsche ich euch von Herzen.

    Lieben Gruß Rüdiger

    Gott gebe uns Gelassenheit, hinzunehmen was nicht zu ändern ist, Mut zu ändern was man ändern kann und Weisheit zwischen beiden zu unterscheiden.


    Wir werden Kämpfen!
    Denn wer nicht mal versucht zu Kämpfen, hat schon verloren. Herr gebe uns Kraft und lasse uns verstehen.
    Psychosomatisch? Nein BSDK!