Bevor ihr mir die Daumen drückt...

  • Ich habe heute morgen um 4 Uhr beschlossen, die OP abzusagen bzw. zu verschieben.


    Der Grund dafür ist, dass mein kater seit dem Wochenende besorgniserregend krank ist, er frisst und trinkt gar nicht, vermutlich ein Racheninfekt. Wir warten händeringend darauf, dass das Antibiotikum endlich wirkt, das kann bis zu 36 Stunden dauern.


    In der Verfassung wie auch ich mich aufgrund dessen befinde und aus Angst um den Kater, habe ich die OP abgesagt, bzw. auf den 6.11. verschoben.


    Sämtliche Daumen dann bitte morgen für Elke bzw. wer es noch nötig hat.

    Liebe Grüße, Jule


    "Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will."
    Albert Schweitzer
    24911457bo.jpg

  • Liebe @Jule66,
    das kann ich nachvollziehen, daß Du wegen Deines Katers die OP abgesagt hast. Wie sollst Du da in die Klinik gehen mit den Sorgen um Dein Haustier. Würde mir auch sehr schwerfallen. Dann drücke ich mal für Deinen Kater ganz fest die Daumen, damit er schnell wieder ganz gesund wird.
    Ganz liebe Grüße Elke

  • Oh Jule du armer Schatz ... Ja wenn unsere Tiere nur sagen könnten wo es schmerzt und sie schauen mit traurigen Augen und da leidet man mit ... Versteh dich absolut . Es sollte nun leider und weshalb auch immer jetzt sooo sein und mancher Umweg zeigt im Nachhinein seine Logik .
    Ich wünsch euch beiden schnelle Wirksamkeit und eine Zeit die dann ruhiger wird ... Bis dahin toi toi , sanne

  • @Jule66


    Oh Mist :ka Tut mir so leid, dass er es nicht geschafft hat. Schlimm, sich von einem lieben Tier verabschieden zu muessen. Kann ich nachvollziehen.


    Dir alles Gute fuer den Termin.


    Sissel

    Sapere aude
    Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.
    (Immanuel Kant)

  • Liebe @Jule66!


    Ein liebgewonnes Haustier zu verlieren schmerzt beinahe ebenso wie der Verlust eines geliebten Menschen.
    Unser Kater Fox starb 2011 mit greade mal 11 Jahren. Und er sah so genauso aus wie Dein Samson.
    Als Freigänger war Fox auch im Schnee unterwegs, erlitt eine Thrombose, schleppte sich mit gelähmten Hinterläufen bis zur Verandatür und machte sich bemerkbar. Wir mussten ihn dann nach Eintreffen der Tierärztin einschläfern lassen.
    Wir haben lange getrauert.
    Dir alles Gute für Deinen Ersatztermin!


    Mit liebem Gruß, Renate

    Adeno ED : 30.03.13 ( nach Thoraxprellung )
    Rauchstopp 14.04.13 , OP 02.05.13 Lobektomie li o.
    IB / pT2 ( 42mm ) pN0 ( 0/24), cM0, L0, V0, G2, R0,
    Chemo habe ich abgelehnt.
    2013 AHB und 2014 Reha in Ahlbeck, NU`s bis 08/2018 unauffällig

  • Liebe @Jule66 das tut mir sehr leid mit deinem schönen Samson,, vielleicht trifft er sich mit meinem Riccardo, Jeanie und Nicki im Katzenhimmel, die mein Leben in jeder Situation 11, 21 und 23 Jahre bereichert haben. Drück dich und Lg Margarete

  • Ganz herzlichen Dank Denjenigen, die tröstende Worte für mich hatten.

    Liebe Grüße, Jule


    "Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will."
    Albert Schweitzer
    24911457bo.jpg

  • Ach Mensch, ich lese erst jetzt von deiner abgesagten OP und dem Verlust von Kater Samson. Tut mir sehr leid, liebe @Jule66 =(.


    Ich bin mir sicher, dass er von der Regenbogenbrücke wachsam auf dich runter schaut und mit einem wohligen Schnurren dankbar an eure gemeinsame tolle Zeit zurück denkt.


    Fühl dich lieb gedrückt ♡

    You haven't seen the best of me,
    I'm still working on my masterpiece <3


  • Hallo,


    es tut immer sehr weh, einen guten Freund zu verlieren. Wir hatten mal einen deutschen Riesen (Häsin). Die legte sich immer zu mir auf den Liegestuhl.
    leider würde sie nicht alt und der Tierarzt musste kommen und sie einschläfern.
    vor ein paar Tagen wurde bei meiner Nachbarin ein abgelagertes Katzenbaby abgegeben. Eine Wunde hatte schon Maden. Ihr Leben stand lange auf der Kippe. Aber sie lebt und frisst schon alleine. Ich hoffe, das Bild geht auf.


    Liebe Jule, dieser Katze könnte man das Leben zurückgeben.
    Grüße Martina

  • Dankeschön.


    Ich bin jetzt für kommenden Freitag geplant.

    Donnerstag einchecken und Freitag OP.


    Leider hatte sich in den Tagen nach dem Tod meines Katers folgendes zugetragen: wir fanden auf unserem Grundstück einen Köder, möglicherweise Giftköder.

    Zur Zeit wird das Zeug in der Toxikologie untersucht.


    Es war aber "handgemacht": ein Stück Rindertalg, in Form eines halben Brötchens, mit folgendem Inhalt: ein Stück Maus und ein Stück Fisch.


    Es wurde auch noch eine weitere Katze mit den gleichen Anfangssymptomen krank, wir brachten sie sofort in die Tierhochschule und konnten sie zum Glück nach 2 Tagen wieder abholen. Sie ist jetzt wieder Zuhause, ihr geht es gut.


    Es ist ein beschxxx Gefühl, nicht zu wissen, was konkret passiert ist.

    Und wer hat diesen Köder in unserem Hof plaziert?

    Hat jemand dieses (möglicherweise) Gift auch über unseren Zaun geworfen? Hat mein kater davon gefressen und musste deshalb sterben?

    Das werden wir wohl nie erfahren.;(Nichts macht ihn wieder lebendig und er fehlt uns allen entsetzlich.


    Sein Platz wird nicht leer bleiben, es wird ein kater aus dem gleichen "Stall", aus dem Samson damals vor 8,5 Jahren kam, bei uns einziehen. Samson wurde von Chantal, einer Tierschützerin aus Malaga, aus der dortigen Tötung gerettet. Ein knapp 3 jähriger Tigerkater namens "Pumba" wird seinen Platz bekommen.


    Pumba 3 - Kopie.JPG

    Liebe Grüße, Jule


    "Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will."
    Albert Schweitzer
    24911457bo.jpg

  • Liebe Jule,

    ich drücke dir auch die Daumen für die OP- und ein Hallo an Pumba.

    Mei, ist der süß..<3


    Man mag gar nicht drüber nachdenken, was für ein psychopathisches A....... so einen Dreck in der Gegend verstreut.

    Ich bin für die Wiedereinführung der Bastonade.... :evil:

  • Liebe Jule66 ,


    auch meine Daumen sind für Deine bevorstehende OP ganz fest gedrückt.:thumbup::thumbup::thumbup:


    Ich bin entsetzt, was es doch für grausame Menschen gibt.:cursing: Wie kann man einem Tier so etwas antun.=O


    Pumba ist ein schöner Kater, er wird es sehr gut bei Euch haben.:)


    Ganz liebe Grüße Elke :*

  • Hallo kleiner Pumba, du bist ja ein süßer Kerl ♡


    Jule, Menschen können grausam sein. Ich hoffe sehr, dass dein Kater und andere Katzen nicht vergiftet wurden. Das ändert zwar grundsätzlich nichts an der Tatsache, dass Samson jetzt im Haustierhimmel ist, aber für das gute Gefühl wäre es natürlich super, wenn es Gift-Entwarnung geben würde.

    You haven't seen the best of me,
    I'm still working on my masterpiece <3

  • Hi Jule, leider gibt es das immer wieder. Bei uns war vor ein paar Jahren auch so ein Irrer unterwegs, der trotz verschärfter Aufmerksamkeit der Nachbarn nicht dingfest gemacht werden konnte. Wir sind damals davon ausgegangen, dass der irgendwo in der Nähe wohnt. Ein schlimmes Gefühl....neben der Trauer um das geliebte Tier...

    Pumba ist wirklich sehr schön - ich mag getigerte besonders gern...

    Alles Gute für Deine OP, Daumen werden gedrückt!

    Liebe Grüße, Norma

  • Liebe Jule,

    auch meine Daumen sind weiterhin fest für dich gedrückt.

    Das mit den möglicherweise vergifteten Ködern ist echt der Hammer. Es gibt doch echt gestörte Menschen.


    Dem neuen Katerchen wünsche ich einen guten Start im neuen Zuhause und schnelles Eingewöhnen.


    Liebe Grüße

    Gitta

  • Der ist ja herzig <3

    auch wenn er Dir Deinen Kater nicht zurückbringt. :ka


    Leider gibt es soooooo schlimme Menschen-hier werden auch immer wieder mal Giftköder oder Köder mit Glassplittern oder gar Rasierklingen. Deshalb lasse ich meinen Hund draußen nicht mehr von der Leine und gucke immer genau zu wo sie schnüffelt. Bei Kätzchen geht das ja leider nicht X/.


    Ich muss dann auch immer daran denken, dass da draußen obdachlose Menschen sind, die solchen Irren ja auch schutzlos ausgeliefert sind :huh: ...


    Dir wünsche ich, dass Dein Pumba Dir bei der Trauerverarbeitung etwas helfen kann und für Deine OP drücke ich natürlich ganz fest meine Daumen!


    Alles Liebe, Angie

    <3Alles was du erlebst ist nicht umsonst, denn alles führt dich dahin woher du kommst...<3

  • Ich drücke dir die Daumen für die OP am Freitag! Und alles Gute für den neuen Mitbewohner!


    Ich hoffe die Sache mit dem Giftköder klärt sich (auch wenn es unwahrscheinlich ist...). Furchtbar. Unsere (naja, sie lebt bei Schwiegervater/Tante) Katze ist Freigänger, fast immer draussen. Da kann viel passieren. Aber ausgelegtes Gift, das will ich mir gar nicht vorstellen...!

  • Ach herrje was muss ich da lesen ! Das ist ja wirklich total schlimm! Giftköder ! Wir haben auch 2 Kätzchen und die fressen sich durch die ganze Nachbarschaft 😂

    Die würden sich auch über so einen Köder hermachen, da darf man gar nicht drüber nachdenken! Ich hoffe ihr könnt das aufklären und dieser Jemand wird zur Rechenschaft gezogen!

    Viel Freude mit eurem neuen Familienmitglied ❤️


    Lg Sternchen

  • Dankeschön. Morgen früh geht's los mit Draht Markierung im MRT- mir bleibt nichts erspart<Xdas erinnert mich sehr an 2009. Dann komm ich Mittag dran. Hatte gehofft, direkt früh morgens, mal eben....aber so wird es leider nicht.

    Liebe Grüße, Jule


    "Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will."
    Albert Schweitzer
    24911457bo.jpg

  • Liebe Jule66 ,


    morgen denke ich an dich und ich hoffe, dass du danach Ruhe hast und dass du keine erneute Behandlung brauchst.


    Liebe Grüße Geli

    <3<3:thumbup::thumbup:<3<3

    Vergangenheit ist Geschichte,
    Zukunft ist Geheimnis,
    aber jeder Augenblick ein Geschenk. (Ina Deter)

  • Liebe @ Jule 66 ich wünsche dir für morgen alles Gute . Pfui teufel ! An diese Drahtmarkierung erinnere ich mich auch nur ungern!

    Es wird alles gut sein ! Ganz sicher !

    Mitfühlende Grüße

    Sternchen 😘

  • Liebe Jule-Katrin

    Alles gute für Morgen. Ich wünsch Dir dass Du nicht zu viel Schmerzen erleiden musst und die Wartezeit gut überbrücken kannst. Der OP wird voll, wenn wir Dir alle beistehen. Deine Ärzten wünsche ich ein gutes Händchen.

    Sei behütet!

  • Liebe Jule66 ,

    auch unsere verfügbaren Daumen und Zehen (sind ja doch einige) sind für heute gedrückt. Und wenn es sich ganz unangenehm anfühlt, denk an Deine Vorfreude für den kleinen Tiger.

    Alles Liebe

    Christine

  • Liebe Jule,


    auch von mir die allerbesten Wünsche und ich drücke im Büro auch ganz ganz fest die Daumen <3<3<3<3

    das Leben ist wunderbar :thumbsup: und das lassen wir uns nicht kaputt machen :thumbup: